Anal sex

Benutzer26499 

Verbringt hier viel Zeit
jo akzeptier die meinung deiner freundin einfach klar analsex ist eine schöne sache aba wen sie es nicht will dan kannst du sie ja auch nicht zwingen ^^ und das sollt du auch nicht ^^ :tongue:
 

Benutzer20882 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, also find' das ziemlich egoistisch...
Wenn sie schon nicht will, dass du in die Nähe des Pos kommst, dann aktzeptier es einfach so und gut.
Kannst mal versuchen, mit ihr zu reden und wenn sie will, sie mal vorsichtig massieren, so mit Babyöl und dann auch n bissel anal mit den Fingern.
Das kann ziemlich schön sein, auch wenn man den eigentlichen Analsex nicht mag.
 
V

Benutzer

Gast
in die ärsche anderer leute hänge ich mich nicht rein.
wenn sie nicht will, will sie nicht und warum, das ist nun ihr problem. ob sie nun wirklich schmerzen hat, verklemmt ist (hat für mich übrigens eigentlich nichts damit zu tun honeybee), psychische probleme hat, es schmutzig findet etc. kann mir total egal sein und sind eh nur spekulationen.
fakt ist, das sie es nicht will und entweder analsex bedeutet dir nun alles und sie dir nichts, oder du findest dich nunmal damit ab und hoffst und wartest stillschweigend auf eine meinungsänderung, die du durch vorgeschlagene praktiken natürlich unter umständen provozieren kannst.
 
C

Benutzer

Gast
Das ist ein Thema, was viel Geduld benötigt. Bei mir war es damals so, dass wir beide es gern probieren wollten und es aber nicht ging, weil es einfach nur weh tat. Es hat sehr lange gedauert (um genau zu sein fast 4 Jahre) bis es wirklich funktioniert hat, aber dafür war und ist es der absolute Knaller. Was ihr braucht ist Zeit und VERTRAUEN. Sie wird nur dann irgendwann mal einen Versuch wagen wollen, wenn sie Dir vollkommen vertraut und sich sicher sein kann, dass Du aufhörst, wenn es ihr nicht gefällt. Also ganz ehrlich, ich würde es keinem jungen Heißsporn erlauben...der richtet mehr Schaden an als es nützt. Und wie die anderen schon geraten haben, wenn sie nicht möchte, dann lass es bleiben. Wenn Du sie drängst, dann verschließt sie sich für immer für dieses Thema.
 
G

Benutzer

Gast
Ich finde, wenn sie es nicht möchte (aus welchen Gründen auch immer) dann solltest du das respektieren. Kann ja auch gut sein, dass sie ihre Meinung nochmal ändert.
 

Benutzer28635 

Verbringt hier viel Zeit
Vielleicht hilft es ihr ja, wenn du ihr an dir mit nem Dildo zeigst, wie toll das ist...
 

Benutzer36620 

Verbringt hier viel Zeit
IceXXIce schrieb:
Alsooo, bei mir tats auch weh!!! Dazu finde ich es no unangenhm... Demnach habe ich aber no lang kein psychisches Problem... Nur mal so nebenbei...
Ansonsten schließ ich mi den anderen an: "wenn es ihr net gefällt, solltest es lieber lassen"! :cool1:

Analverkehr ist nicht so einfach bei Heteros, das Timing und die Feuchtigkeit muss stimmen... Das ist schwer unter einen Hut zu bekommen! Wenn sich dann noch jemand sträubt, dann wirds erst recht schwer, vielleicht kommt sie selbst mal auf dich zu! Bin mit meiner Freundin ca. 4 1/2 Jahre zusammen, vor ca. einem Jahr hat sie mich dann auf einmal zu sich hingezogen und mir das gezeigt, das mir vorher nie in den Sinn gekommen wäre, muss aber sagen, es war für uns beide Schön! Wir machen es aber extrem selten, aber ich finde das OK so! Vielleicht 2x haben wirs danach noch gemacht!

Mit "Timing" mein ich:
-Deine Freundin sollte gerade (1 bis 2 Stunden vorher) etwas länger auf der Toilette gewesen sein
-Ihr müsst beide gerade darauf stehen oder gerade sehr geil aufeinander sein!

Mit "Feuchtigkeit" mein ich:
-Entweder kommst gleich während ihr dabei seit in sie nach hinten!
-Oder falls es direkt am Anfang geschehen sollte, unbedingt Gleitcreme verwenden!

Als Tip für dich, vielleicht sprecht ihr mal offen darüber, wenn der Zeitpunkt passt! Sei ehrlich und erzähle ihr, dass du es mit ihr erleben möchtest, da du eben neugierig bist - kann dir keiner verdenken!
Sag ihr, dass ihr Kondome und Gleitcreme verwenden werdet! Wenn du aufhören sollst, wird es sofort geschehen! Sie muss sich sicher in deinen Händen fühlen!

Mit etwas Einfühlungsvermögen und Gedult klappt es bestimmt irgendwann! Das Leben ist noch lang!
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Vielleicht denkt sie auch einfach "Mein A.... bleibt Jungfrau!" :grin:

Nein im Ernst, ich halte Analsex für eine ausgesprochene "Spezialität". es ist nun einfach mal nicht die von der Natur vorgesehene Schnittstelle" zwischen den Geschlechtern.

Das heisst nicht, dass Analsex verboten ist. Aber wenn ein Mädchen gegen Analsex Bedenken oder Ängste hat, dann muss man das genau so ernst nehmen wie bei einem Mann! ich möchte nie Jemand dazu drängen oder verpflichten oder überreden. Sex soll eine angstfreie Sache sein, die beiden Partnern Freude bereitet!
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Was ist daran schwer zu verstehen, wenn sie das nicht möchte?

Ich finde auch nicht, dass das was mit verklemmt-sein zu tun hat. Es gibt nun mal Sachen, auf die man keine Lust hat und das kann man auch wissen, ohne es ausprobiert zu haben.
 
D

Benutzer

Gast
Hmm,
irgenwie, ich weiss auch nicht so recht.
Meine Ex und ich haben derartiges auch genossen. Richtig verstehen, was da geschiet kannst Du erst, so glaube ich, wenn Du auch mal die Erfahrung gemacht hast (von hinten genommen zu werden). An manchen Tagen ist es supergeil und turnt an- an anderen Tagen wiederum tut's weh und ist unangenehm.
Bei meiner Ex hat's immer gestimmt, das Gefühl wann' s gut ist und wann nicht. Ohne Worte, man/frau spürte es einfach.
Wenn Du so versessen darauf bist, dann hat das weniger mit dem analen Akt als solchem zu tun, sondern viel mehr mit der Neugierigkeit darauf oder mit irgendwelchen, sei mir jetzt bitte nicht böse, ev. Machtgelüsten.
Die Neugier darauf ist absolut o.k. Macht über den andernen ist wiederum ein ganz anderes Thema.

Mein Tip, mach Dir nicht so 'n Kopp um das Thema, sondern schalte eben genau diesen welchen beim Sex aus. Hör auf Deinen Bauch, geniess die Früchte dei Du bekommst und sehn' Dich nicht nach denen die zu weit oben hängen.

Gruss
Hagen
 
D

Benutzer

Gast
Ich will es auch nicht...
Aus einem einfachen Grund - es tut wirklich weh und man kann in einigen medizinischen Büchern auch lesen, dass man es unter diesen Umständen bleiben lassen soll. Also unter den Umständen, die da bei mir (leider) sind.

Und ich habe außerdem überhaupt kein Bedürfnis danach, dass jmd. meinen Darm füllt, ich bin ja froh, wenn er leer ist.

Also:
Schmerzen, kein Bedürfnis, basta.

Mein Freund sagt treffend dazu: Alles kann, nichts muss!
Genau so sollte es sein. Solange man nicht alles verneint.
Ich zwing ihn auch nicht, mich während der Periode zu lecken oder sonst was zu tun, was er einfach nicht will. Er will keine Rollenspiele, ich will keinen Analsex.
 

Benutzer41868 

Verbringt hier viel Zeit
mensch hier hat sich ja was getan :rolleyes2
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren