an euch männern! wie steht ihr zu pornos??

Benutzer46933  (40)

live und direkt
ich antworte mal als Frau....

1. guckt ihr es trotzdem an wenn euer Freund es nicht mag?
klar
2. vergleicht ihr eure freundin mit den mädels aus den pornos?

3. befriedigt ihr euch immer selbst daran oder guckt ihr es auch manchmal nur an, um was draus zu lernen?
eigentlich immer dabei schrubben :grin:
4. würdet ihr es heimlich machen wenn es eure freundin nicht erlaubt, bzw. mit schlus droht wenn es nochmal passiert??
dann kann er sich gleich verabschieden wenn er sowas nicht toleriert passen wir sowieso grundsätzlich von der sexuellen Einstellung wahrscheinlich nicht zusammen

gibs zu, du bist in wahrheit ein mann, oder? :tongue:
 

Benutzer40734  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
schade dass sich Seat hier nicht mal zu Wort meldet :-D

Na wo Du mich doch so drum bittest was zu schreiben, mach ich das doch glatt!

Ich hab nix gegen Pornos, wir schauen uns die gerne mal zusammen an! Wo ist das Problem! Allein schaut die von uns aber keiner, das ist ja langweilig! :tongue:
 

Benutzer54889 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke das die viele Frauen sich da einfach zu viele Gedanken darum machen!
Ich habe berufsbedingt schon seit einigen Jahren viel mit jungen Männern zu tun (also ab 17 Jahren steigend). Fast alle hatten sich schon einen angeschaut und viele tun es auch mehr oder weniger regelmäßig. Ich denke das der Reiz an der Sache nicht ist sich in eine der Darstellerinnen zu verlieben, oder irgendein Gefühl zu investieren, sondern eher das es ein recht normaler weg ist sich einen Anreiz zu holen (Männer sind halt für visuelle Reize empfänglich und das in einem wesentlich höherem maße als Frauen, so sagen wissenschaftliche Studien).

(Die Frauen sagen doch auch immer das Männer nicht um die Ecke denken können und fantasielos sind :tongue: )

Also macht euch um die Pornos nicht so viele sorgen! Hauptsache ist doch das sie treu sind und euch lieben (die meißten Jungs unterscheiden sehr genau zwischen liebe und sexuellen Gedanken!!
auch wenn für die meisten zur Partnerschaft auch Sex gehört!!)
 
B

Benutzer

Gast
Also macht euch um die Pornos nicht so viele sorgen! Hauptsache ist doch das sie treu sind und euch lieben (die meißten Jungs unterscheiden sehr genau zwischen liebe und sexuellen Gedanken!!
auch wenn für die meisten zur Partnerschaft auch Sex gehört!!)

es gab schon andere threads.. ich denke es ist einfach bei einigen ein ungutes gefühl dabei..

nur jemandem zu erzählen rosenkohl sei nicht giftig, macht nicht dass es der person plötzlich schmecken wird.. soll man das essen dann erzwingen?
 

Benutzer54889 

Verbringt hier viel Zeit
nur jemandem zu erzählen rosenkohl sei nicht giftig, macht nicht dass es der person plötzlich schmecken wird.. soll man das essen dann erzwingen?

Du hast recht:

Lesen und das auch glauben sind 2 unterschiedliche Sachen!

Soll ich deshalb meine Meinung nicht schreiben??

Es ist leider so ( oder vieleicht auch Gott sei dank) so das Frauen und Männer meist anders Denken und auch anders auf verschiedene Situationen reagieren. Das bringt natürlich auch andere Gefühle und auch Erfahrungen mit sich ( sorry aber ich habe bisher nur sehr selten Jungs in erster Reihe (auf Konzerten) stehen sehen die sich in die Bewußtlosigkeit schreien. Auf diesen Erfahrungen die eine Person selbst gemacht hat basieren nat. auch die Einschätzungen bez. anderer Leute (auch vom anderen Geschlecht das evtl. ganz andere Erfahrungen gemacht hat!!

P.S. Ich kenne die anderen threats nicht (kann sie also nicht komentieren sorry
 

Benutzer32270 

Verbringt hier viel Zeit
1. guckt ihr es trotzdem an wenn eure freundin es nicht mag?
Erstens hat sie da nichts dagegen, denn sie schaut selber mit zu
2. vergleicht ihr eure freundin mit den mädels aus den pornos?
Schwachsinn, sind zwei paar Stiefel
3. befriedigt ihr euch immer selbst daran oder guckt ihr es auch manchmal nur an, um was draus zu lernen?
nicht immer, aber meistens
4. würdet ihr es heimlich machen wenn es eure freundin nicht erlaubt, bzw. mit schlus droht wenn es nochmal passiert??
Ja klar, da würde ich mir nichts vorschreiben lassen
 

Benutzer50473 

Benutzer gesperrt
1. guckt ihr es trotzdem an wenn eure freundin es nicht mag?
Sie hat nichts dagegen. Wenn, wäre mir das scheißegal. Ich lasse mir in dieser Sache nichts vorschreiben.

2. vergleicht ihr eure freundin mit den mädels aus den pornos?
Nein

3. befriedigt ihr euch immer selbst daran oder guckt ihr es auch manchmal nur an, um was draus zu lernen?
Befriedigung

4. würdet ihr es heimlich machen wenn es eure freundin nicht erlaubt, bzw. mit schlus droht wenn es nochmal passiert??
Nö, ich würde da gar nichts verheimlichen. Wenn meine Freundin damit ein Problem hätte, könnte sie gerne gehen.
 
D

Benutzer

Gast
Pornos sind echt gefährlich für eine Beziehung. Jedesmal wenn ich danach das Video aus mach, lieg ich die ganze Nacht mit Schmetterlingen im Bauch wach und denke darüber nach, wie ich die Hauptdarstellerin ehelichen kann.
 

Benutzer52107  (38)

Verbringt hier viel Zeit
1. guckt ihr es trotzdem an wenn eure freundin es nicht mag? ich glaub meiner freundin ists recht wurscht
2. vergleicht ihr eure freundin mit den mädels aus den pornos? klar...mit dem Ergebnis, daß ich heilfroh bin, daß meine Freundin keine ausgeleierte, total überschminkte, silikon-aufgespritzte Tussi ist :grin:
3. befriedigt ihr euch immer selbst daran oder guckt ihr es auch manchmal nur an, um was draus zu lernen? nur zur befriedigung oder vielleicht für die ein oder andere Stellungsanregung :engel:
4. würdet ihr es heimlich machen wenn es eure freundin nicht erlaubt, bzw. mit schlus droht wenn es nochmal passiert?? Wenn sie damit drohen würde, würd ich ihr gleich den Weg zum Ausgang zeigen :angryfire
 

Benutzer32827 

Verbringt hier viel Zeit
@Threadstarterin: Irgendwie kann man dich ja schon verstehen, du willst die Einzige für ihn sein. Wer will das nicht. Aber es gibt keinen Grund, warum du es nicht bist!
Es ist nur ein Film! Das ist kein Ersatz für dich! Es gibt auch viele Leute (auch Mädels), die hängen sich Poster von irgendwelchen Prominenten an die Wand und himmeln diese Personen an. Ist das besser? Wenn du ein Poster von z. B. Tom Cruise an der Wand hast und den ganz toll findest, ist er dann ein Ersatz für deinen Freund?
Oder berührt es dich nicht, wenn du dir einen romantischen oder traurigen Film anschaust? Und so berührt es eben deinen Freund, wenn er sich einen Porno anschaut - und zwar auf so eine Art, dass er halt nicht weint (wie du bei o. g. Film) sondern einen Steifen kriegt. Fertig.
Du schaust dir deinen Film an, weil du unterhalten werden willst, so wie er sich aus dem gleichen Grund den Porno anschaut. Dein Film bzw. die Darsteller sind kein Ersatz für deinen Freund, die Pornodarstellerinen sind kein Ersatz für dich.

Du kannst es eh nicht erzwingen, dass er aufhört, Pornos zu schauen. Das einzige, was du bewirkst, ist, dass er in Zukunft nicht mehr so offen zu dir ist und Sachen heimlich tut, die dir nicht passen. Was ist jetzt wichtiger, ihn von Pornos (=Film!!!) abzubringen oder die Offenheit und Ehrlichkeit in eurer Beziehung? Drüber reden ist ok, aber versuche nicht, ihm seine Freiheiten zu nehmen, solange es um so nebensächliche Sachen geht, wie Pornos. Oder würde es dir gefallen, wenn dein Freund dich zur Aufgabe irgendeines Hobbies zwingt, nur weil es ihm nicht gefällt? Übe dich mal ein wenig in Toleranz. Es geht hier schließlich nur um Filme!
 

Benutzer1789  (38)

Sehr bekannt hier
Pornos sind echt gefährlich für eine Beziehung. Jedesmal wenn ich danach das Video aus mach, lieg ich die ganze Nacht mit Schmetterlingen im Bauch wach und denke darüber nach, wie ich die Hauptdarstellerin ehelichen kann.

war das ernst gemeint oder darf man lachen???? :smile:
 

Benutzer49300 

Verbringt hier viel Zeit
In einer Beziehung habe ich nicht so die Lust drauf, evtl als scharfmacher. Aber eigentlich sollte sie mich scharf genug machen :zwinker: .
 

Benutzer40734  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke mal das war ein Witz (hoffe ich zumindest)!
 
B

Benutzer

Gast
@stilleswasser:

der unterschied zwischen nem 20:15 film und porno ist:

beim porno ist es etwas realer..zumindest der sex ist real.. oder hast diu einen gesehen der einen schlafen in den hintern geschoben hat? :zwinker:

ich denk ein porn aktiviert andere zentren als andere filme :zwinker:
 

Benutzer54889 

Verbringt hier viel Zeit
@Threadstarterin: Irgendwie kann man dich ja schon verstehen, du willst die Einzige für ihn sein. Wer will das nicht. Aber es gibt keinen Grund, warum du es nicht bist!
Es ist nur ein Film! Das ist kein Ersatz für dich! Es gibt auch viele Leute (auch Mädels), die hängen sich Poster von irgendwelchen Prominenten an die Wand und himmeln diese Personen an. Ist das besser? Wenn du ein Poster von z. B. Tom Cruise an der Wand hast und den ganz toll findest, ist er dann ein Ersatz für deinen Freund?
Oder berührt es dich nicht, wenn du dir einen romantischen oder traurigen Film anschaust? Und so berührt es eben deinen Freund, wenn er sich einen Porno anschaut - und zwar auf so eine Art, dass er halt nicht weint (wie du bei o. g. Film) sondern einen Steifen kriegt. Fertig.
Du schaust dir deinen Film an, weil du unterhalten werden willst, so wie er sich aus dem gleichen Grund den Porno anschaut. Dein Film bzw. die Darsteller sind kein Ersatz für deinen Freund, die Pornodarstellerinen sind kein Ersatz für dich.

Du kannst es eh nicht erzwingen, dass er aufhört, Pornos zu schauen. Das einzige, was du bewirkst, ist, dass er in Zukunft nicht mehr so offen zu dir ist und Sachen heimlich tut, die dir nicht passen. Was ist jetzt wichtiger, ihn von Pornos (=Film!!!) abzubringen oder die Offenheit und Ehrlichkeit in eurer Beziehung? Drüber reden ist ok, aber versuche nicht, ihm seine Freiheiten zu nehmen, solange es um so nebensächliche Sachen geht, wie Pornos. Oder würde es dir gefallen, wenn dein Freund dich zur Aufgabe irgendeines Hobbies zwingt, nur weil es ihm nicht gefällt? Übe dich mal ein wenig in Toleranz. Es geht hier schließlich nur um Filme!


Haste sehr gut ausgedrückt! Kann da nur zustimmen!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren