An die Männer: Wie findet ihr Frauen, die sich extrem für Fußball interessieren?

Benutzer15848 

Meistens hier zu finden
Das kommt wohl drauf an, wie sie das macht.

Ich spiel selbst gern Fußball, schau auch gern gute Matches an - WM sowieso. Ich interessiere mich für die Ergebnisse und geh, wenn mein Freund das will, auch gern mit ihm ins Stadion. Aber ich bin von keiner Mannschaft ein fanatischer Fan, schreie nicht herum und flippe bei einem gegebenen Abseitstor nicht aus. Ich besitze auch keine Fußballtrikots oder Ähnliches und mir gefallen Fußballer allgemein nicht, was ihr Aussehen betrifft.

Jedenfalls konnte ich noch nie feststellen, dass mich das für Männer irgendwie unattraktiver machen würde. Eher im Gegenteil, auch die absoluten Antifußballer zeigen großen Respekt vor meinen Interessen und finden das faszinierend :grin:
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Jedenfalls konnte ich noch nie feststellen, dass mich das für Männer irgendwie unattraktiver machen würde. Eher im Gegenteil, auch die absoluten Antifußballer zeigen großen Respekt vor meinen Interessen und finden das faszinierend :grin:

Nun ja, aber bei dir ist es noch kein Extrem! Wenn man sich die spiele anschaut, mal ins Stadion geht ist das ja in Ordnung! Aber wenn man ne woche hinterher noch deprimiert ist, weil der geliebte Verein verloren hat, ne Trikotsammlung besitzt und nichts mehr hören will während dem Spiel -- das ist übel.
 
P

Benutzer

Gast
Ich hab mal gesagt, dass ich keine Freundin will, die auch Fußball-Fan ist. dann habe ich jedoch eine kennengelernt, die quasi von einem deby-Verein Fan ist und ich fand das schon ziemlich anziehend. Wenn jetzt allerdings wirklich FANATISCH ist, und es wirklich nur noch um Fußball geht, könnte es irgendwann auch nerven.
 

Benutzer59009 

Verbringt hier viel Zeit
mag es nicht, weil ich selber fußball nicht so mag. aber im zweifel ist es nicht o schlimm.
 

Benutzer53036  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Also mir ist es eigentlich ziemlich egal bis ein wenig unangenehm....ich selbst schau fast kein Fußball und verfolge das Ganze nicht wirklich. Ok, bei so einem größeren Event wie WM oder EM schau ich auch ein wenig, aber sonst fast nix. Würde mir nicht gefallen wenn meine Freundin da zwanghaft schauen müsste :zwinker:
 

Benutzer7061  (41)

Verbringt hier viel Zeit
fanatismus kann ich nie anturnend finden..

einfach aus dem grund, weil ich für keins meiner hobbies
so frenetisch schwärme..

ich mag meine hobbies, lebe sie auch regelmäßig auch,
versuche auch besser zu werden...

aber ich verliere mich nicht in ihnen
 

Benutzer57391 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich würde ma sagen is mir ziemlich egal!
Ich kann es nur nicht leiden wenn frauen keine ahnung haben und dann während den spielen irgendwelche unangebrachten Kommentare abgeben!
 
B

Benutzer

Gast
ich kenne keine die sich wirklich dafür Interessiert...

Ich meine, ich interessiere mich auch nicht für fussball - aber bei der WM kommt man nicht drum rum - ist ja das einzige Thema.
Ich schaus mir zumindest die Deutschlandspiele an und hab meinen Spaß dabei. Mache es auch immer da wo viele viele leute sind - allein zuhause wäre das wohl wieder langweiliger :smile:

aber zurück zum Thema... ich kenn genug die sich als fans ausgeben - im grunde aber keine ahnung haben. Okay, sie kennen ein par Namen, aber das wars auch schon. Abseits? verstehen wenige :smile:
Und dann finde ich es schon wieder lächerlich. Im Grunde interessiert es sie ja garnicht - sonst wüssten sie mehr.
Und nach der WM verliert eh keine mehr nen Wort über fussball
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Ich lache mir ja zur Zeit bei den ganzen WM Parties in meinem großen Freundes- und Bekanntenkreis nen Ast über die Mädels, die im enganliegenden Damentrikot (mit Perlen drüber!) und nem schwarzrotgoldnen Bändchen im Haar neben den Herren ihrer Wahl beziehungszielorientiert mitgrölen, obwohl es sie in Wahrheit ganz herzlich wenig interessiert :grin:

Ich verzieh mich dann immer lieber zum Sektholen (und ausgiebigem Schwatz mit anderen Fussballhassern) in die Küche, und sichere mir schon mal die besten Sachen für den Grill *gggg*

Aber wenn Frauen wirklich Fussball mögen, dann sollten sie auch mitgrölen dürfen.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Muss ehrlich sagen, dass aufgrund der Fußball-WM viele Damen einfach mit dem Strom mitschwimmen, weil es chic ist, sich plötzlich für Fußball zu interessieren.
Ich finde es nur noch peinlich, wenn sich die Damen optisch in schwarz-rot-goldene Modepüppchen verwandeln, "Schweini ist soooo süß, "Poldi ich will ein Kind von dir" kreischen und dann meinen, sie hätten Ahnung vom Fußball.

Gehe seit 20 Jahren regelmäßig ins Stadion, fiebere mit meinem Verein mit...leide, wenn es ihm mal wieder dreckig geht...aber ich schlafe weder in der Bettwäsche des Vereins, noch bin ich 1 Woche deprimiert, wenn er verlieren sollte. Ich liebe einfach Fußball über alles, verfolge auch die Bundesliga, Champions League und andere ausländische Ligen.
Kann also gut 'nen Eckball vom Freistoß auseinanderhalten...aber das Schönste ist: Ich werde von den Männern akzeptiert und sie beziehen mich gerne in ihre Fußballgespräche ein. Außerdem ist mein Wissen auch hin und wieder gefragt. "Frag doch die Kleene, die weiß sicher, bei welchen Verein der gespielt hat." Nur wenn frau ernsthaft rüberbringt, dass sie sich für den Fußball interessiert, wird sie auch in den Reihen der Männer akzeptiert...mehr noch: Sie wird nahezu vergöttert! :zwinker:
 

Benutzer10110 

Verbringt hier viel Zeit
Nunja, bei vielen ist es nun einmal schwer zu durchschauen, ob sie das machen, um cool zu wirken oder ob sie sich tatsächlich dafür interessieren...
Bei meiner besten Freundin weiß ich das ehrlich gesagt bis heute nicht...Es könnte wohl auch eine Mischung sein...ein Grundinteresse und das Extreme kommt noch hinzu, um dann zu beeindrucken (was wohl gemerkt sehr selten funktioniert...in freier Wildbahn findet das eigentlich kaum jemand sooo wahnsinnig anziehend :zwinker:)...
Ich mache das viel schlauer...sage:"Pfff...Fußball...interessiert mich nicht..."...naja, und dann werfe ich beiläufig mal ein Ergebnis oder irgendein Faktum ein *hihi* Das finden die meisten eigentlich auch recht okay...(Ich muss mich beruflich bedingt über Fußball-Ergebnisse, insb WM-Ergebnisse informieren, mache das also nicht um zu beeindrucken :zwinker:)
Jedenfalls ist das Ergebnis bisher interessant...macht nur weiter :smile:
 

Benutzer43129  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn sie wirklich interessiert ist, ist das ok für mich.
Allerdings hasse ich die Tussis die vor 3 Monaten noch "scheiß auf Fussball" dachten und jetzt in Deutschlandkostümen vor den Leinwänden stehen und kreischen als würde sie jemand vergewaltigen.
Also: Fussballfan ist ok, WMfan ist definitiv nicht ok
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren