An die Männer: Ist das wirklich ein NO-GO?

M

Benutzer

Gast
@ BigTasty und Waschbär

Danke, diese Argumente kann ich nachvollziehen und sogar verstehen, denn es klingt einleuchtend.

Dann werde ich mir in Zunkunft vornehmen, bei Männern durch die Blume zu sprechen, wenn es um Verbesserungsvorschläge geht was Sex angeht.

Ich habe einzig ein Problem damit, wenn Männer behaupten im Sex totaloffen zu sein über alles reden zu können, aber dann wohl nur mit der Einschränkung, wie darüber geredet wird. Danke ich bin erleuchtet :grin:
 
H

Benutzer

Gast
Wäre für mich definitiv ein No-Go.
"...
warum hast Du bisher nichts gesagt ?
warum lässt Du jetzt auch noch so einen saudummen Spruch ab ?
Willst Du die Situation verbessern, oder Dich darüber amüsieren ?
Wenn Du dabei so locker bleibst darf ich annehmen ich bin schuld ?
Ist Dir der Sex nicht wichtig genug um da früher bescheid zu sagen und das
Ganze ernster zu nehmen ?
Warum nicht ?
..."
Das sind ein paar der Dinge, die mir da durch den Kopf gehen würden.
Nur weil man Freiheit und Offenheit genießt, muss man das ja nicht
beweisen indem man irgendwo gegenrennt.
Das Besondere liegt doch gerade darin, aufmerksam und einfühlend zu sein, WEIL man
die Freiheit hat, es nicht zu tun.

-- -- hellgrau
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Hmm, im Grunde genommen ist an der Antwort absolut nichts auszusetzen.
Er hat gefragt, Du hast ihm eine ehrliche Antwort gegeben.

Wenn da nicht die political correctness wäre ...

Ich an seiner Stelle wäre vmtl. sehr verärgert und würde dich in den Wind schiessen.
 

Benutzer52196  (53)

Verbringt hier viel Zeit
„Nicht wirklich unser Sexleben schmeckt momentan ziemlich nach alten Socken.“.
Harter Toback muss ich sagen. Nicht, dass es falsch wäre zu sagen, dass das Sexleben gerade nicht so die Wurst vom Teller zieht, aber auch für jemand, der/die direkt sagt was sie denkt, ist es empfehlenswerter, gewisse Kritikpunkte in einer milderen Form zur Sprache zu bringen. Mit einer Wortwahl wie der erwähnten kann man nämlich ganz schnell das Gegenteil erreichen.
 

Benutzer62287 

Verbringt hier viel Zeit
Harter Toback muss ich sagen. Nicht, dass es falsch wäre zu sagen, dass das Sexleben gerade nicht so die Wurst vom Teller zieht, aber auch für jemand, der/die direkt sagt was sie denkt, ist es empfehlenswerter, gewisse Kritikpunkte in einer milderen Form zur Sprache zu bringen. Mit einer Wortwahl wie der erwähnten kann man nämlich ganz schnell das Gegenteil erreichen.

So sehe ich das auch. Nach so einem Spruch wäre bei mir definitiv für ein paar Tage/Wochen nix mit Sex. Ich würde bei jedem Versuch abblocken und nen bissigen Kommentar dazu abgeben.
 

Benutzer2295  (36)

Sehr bekannt hier
thesunnyone schrieb:
Also ich würd sowas nie sagen, und wenn ich mich noch so langweile... dabei bin ich aber auch ein sehr ehrlicher und direkter Mensch, trotzdem gibts da andere Ausdrucksmöglichkeiten denk ich.

Seh ich auch so.

Außerdem würde es mich schon treffen, wenn mein Partner erst mit dem Problem rausrückt, wenn ich ihn danach frage.
 
P

Benutzer

Gast
Ehrlichkeit ist natürlich wichtig, nur WIE du es gesagt hast, war schon ziemlich kacke. So etwas verletzt.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Offenheit ist wichtig, aber diesen Spruch hätte ich niemals losgelassen, weil er nur verletzend ist.
Wenn etwas im Sexleben nicht stimmt, dann sollte man das rechtzeitig ansprechen, aber auf die Art und Weise achten, wie es rüberkommt. Es gibt nämlich kaum unangenehmere und empfindlichere Themen wie das Anschneiden von sexueller Unzufriedenheit.

Jetzt hoffe ich mal, dass ihr bereits GEMEINSAM eine Lösung gefunden habt und alles wieder soweit in Ordnung ist.
 

Benutzer18020 

Verbringt hier viel Zeit
Hättest es vielleicht besser ausdrücken können!
Aber wenn man nicht zufrieden ist sollte man das auch mitteilen!!
 

Benutzer53548  (33)

Meistens hier zu finden
Dazu muss ich sagen, dass ich einfach ein Mensch bin, der nun mal ehrlich ist und Dinge so sagt, wie ich sie mir denke.

Direkt bzw. ehrlich zu sein ist schon gut. Jedoch sollte man wissen wann die Schmerzgrenze erreicht ist. Klar sollte man seinem Partner ehrlich sagen was einen bedrückt und was man an welchen Stellen verbessern könnte. Man muss aber auch wissen wos einfach verletzend wird und wo man besser seine Direktheit etwas zurückschrauben könnte.
Du hättest es einfach netter ausdrücken können. "Schatz, unser Sex ist zwar gut, aber ich würd mal vorschlagen, dass wir es ein wenig auffrischen." Dann wäre die Botschaft angekommen, aber netter formuliert und es hätte ihn einfach nicht so verletzt. Ich würde das auch schäbig von meinem Freund finden, würde er unser Sexleben mit ner alten Socke vergleichen würde. Wahrscheinlich würde ich total die Komplexe kriegen, weil ich denken würde, ich wäre schlecht im Bett.
Also: Das nächste Mal nachdenken bevor man was sagt :zwinker:

Mein Ex-Freund hat mich damals mit 49kg kennengelernt, was bei einer Größe von 176cm weiss Gott nicht viel ist, nach einem Jahr hatte ich vier Kilo zugenommen und sein Sprcuh war: "Kannst du nicht wieder auf 49 kilo runter, da hast du mir besser gefallen."

Meine Antwort: "Wenn du mit einem Skellet ins Bett willst, brich in die medizinische Fakultät ein und klau dir eines."

Ob mich das verletzt hat? Nein, denn ich gebe nicht viel auf die Meinung anderer, wenn ich sie unbegründet finde, sauer war ich auch nicht, denn ich finde gerade wenn man einen Menschen liebt, sollte man ehrlich zu ihm sein, manchmal auch schonunglos ehrlich, denn das Gegenüber sollte soviel Vertrauen in die Person,die er liebt setzen, dass er weiss, dass diese Person ihn nie absichtlich verletzten würde.

Und dazu kann ich sagen: Jeder Mensch ist anders. Nur weil dich solche Sachen nicht verletzen, heißt es nicht, dass dein Freund das genauso sieht. Schließ also nicht von dir auf andere.
 

Benutzer52105  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Es ist ja in Ordnung, wenn man sagt, was man denkt, aber in deinem Fall hätte man es vielleicht etwas netter formulieren können!


LG Angel_Hof
 
3 Woche(n) später

Benutzer62590 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn er schon fragt muss er auch die Antwort ertragen können. Über die Formulierung kann man streiten.
Das mit den alten Socken wirst Du Dir vermutlich solange anhören, wie die Beziehung dauert, aber nicht weil es so schlimm ist, sondern weil es eine so eingängige Metapher ist, die sich im Hirn auf Ewigkeit plombiert. Wart erstmal bis er 60 ist und keinen mehr hoch bekommt :zwinker:
 

Benutzer34171 

Verbringt hier viel Zeit
Denk doch mal einfach andersrum. Du fragst ihn: "Schatz findest du mich hässlich?" Und er sagt: "Naja, du bist näher am häßlichsten Hund der Welt als an Jennifer Lopez."

Selbst wenn es die Wahrheit ist, kann man sie doch so verpacken, dass es dem anderen nicht so weh tut, oder?

Wie wäre es mit:
"Also ganz ehrlich, ich mag Sex mit dir wirklich gern, weil ich dich so lieb hab, aber wo du das gerade ansprichst, finde ich, wir könnten uns mal ein paar neue Dinge überlegen. Du kennst mich doch, ich suche immer gern was neues...."

Damit hättest du auch klar gesagt was du willst und ihn nicht annähernd so vor den Kopf gestoßen, oder?
Aber Kopf hoch: irgendwann vergibt er dir, vielleicht!:cool1:
 

Benutzer63365 

Benutzer gesperrt
Ich finde eine z.T. freche Ehrlichkeit gut. Man(n) kann ja auch schlagfertig kontern
oder es sich eingestehen anstatt beleidigt zu sein.
Schade wenn man so ein diplomatisches Taktgefühl waren muss.
Wenn das Mädel sagt:
Man isch dat langweilisch!
Dann sag ich doch:
Hey, dann lass uns mal was anderes Machen, Baby - du wählst! :grin:

Und nicht rumheulen! :smile:
Immer locker bleiben und ehrlich - nicht groß rumformulieren! :zwinker:
 

Benutzer50882 

Verbringt hier viel Zeit
:eek: Also bei diesem Spruch kann ich wirklich verstehen dass er gekränkt ist! Du hättest doch auch schon vorher auf ihn zugehen und mit ihm darüber sprechen können dass du mit euerem momentanen sexleben nicht zufrieden bist?!
 

Benutzer36962 

Verbringt hier viel Zeit
Also, mir würde es nix ausmachen da ich selber Ehrlich und sehr Direkt bin.
 

Benutzer18545 

Benutzer gesperrt
wenn ich dem menschen, der mir am meisten bedeutet, so ins gesicht schlagen würde, jetzt mal sinnbildlich gesprochen, würde ich mich fragen:

- wie gut kennt er mich eigentlich, wenn er so daneben haut?
- was sind die wahren gründe, wenn er mich so verletzt?
- wieso sagt sie mir nicht schon viel früher, wenns ihm im bett nicht passt?


und außerdem kommt mir das sehr unsensibel und dumm vor...
 

Benutzer63501 

Verbringt hier viel Zeit
Also nix gegen Ehrlichkeit, aber man muss ja nicht gleich den Teufel an die Wand malen.
Man sollte da schon ein bisschen rücksichtsvoll sein und es nicht ganz so krass ausdrücken. Gerade von Frauen erwartet Mann ja meist etwas mehr Einfühlungsvermögen und erst recht von der eigenen Freundin und dann sowas krasses, das ist natürlich im ersten Augenblick verletzend, erst recht sollte man sich noch Mühe geben und dann diese Enttäuschung dabei.
 

Benutzer18545 

Benutzer gesperrt
Zu der Frage, ob ich sowas schon mal gesagt bekommen ahbe, ja aber in anderer Hinsicht.

Mein Ex-Freund hat mich damals mit 49kg kennengelernt, was bei einer Größe von 176cm weiss Gott nicht viel ist, nach einem Jahr hatte ich vier Kilo zugenommen und sein Sprcuh war: "Kannst du nicht wieder auf 49 kilo runter, da hast du mir besser gefallen."

Meine Antwort: "Wenn du mit einem Skellet ins Bett willst, brich in die medizinische Fakultät ein und klau dir eines."

Ob mich das verletzt hat? Nein, denn ich gebe nicht viel auf die Meinung anderer, wenn ich sie unbegründet finde, sauer war ich auch nicht, denn ich finde gerade wenn man einen Menschen liebt, sollte man ehrlich zu ihm sein, manchmal auch schonunglos ehrlich, denn das Gegenüber sollte soviel Vertrauen in die Person,die er liebt setzen, dass er weiss, dass diese Person ihn nie absichtlich verletzten würde.

Aber ich sehe ein, dass es wohl nicht viele gibt, die meine Meinung teilen, hätte ich zwar nicht gedacht, aber jetzt weiss ich es :zwinker:

das glaub ich dir nicht..!!.entweder du warst nicht wirlich verliebt in ihn, denn sonst wärst du wenigstens gekränkt gewesen, als er das sagte...oder du willst uns hier die tuffe frau geben, damit dein fehlverhalten relativiert wird...ich kauf dir das nicht ab, sorry!!:geknickt: :tongue:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren