An die Kreativen: Ideen für Fotohausaufgabe?

Benutzer80417 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo nochmal!

also ich schreib jetzt mal die wortwörtliche aufgabenstellung auf, damit keine zweifel mehr aufkommen:

Inzsenieren Sie eine Fotogeschichte (min. 4, max. 12 Fotos) zum Thema "Magnetismus" (ohne Text und Sprechblasen).

Ich glaube, es ist denen auch wichtig, dass es in der zusammenhängenden Geschichte auch so etwas wie einen Handlungsverlauf gibt, ich kann nicht alle möglichen verschiedenen Dinge zusammenbringen. Das wäre natürlich viel einfacher...

Zu manchen Ideen von euch, die ich ja total gut und interessant finde kann ich leider keine fotos machen. ich werde kein Photoshop benutzen (außer vllt kleine ausbesserungen aber keine collagen oder so etwas) und das heißt, dass ich alles direkt vor der Kamera haben muss. Da kann ich schlecht darauf warten, bis mir Vögel vor die Linse kommen oder ich einen Schiffskompass finde.

Nein, ich möchte nicht Fotografie studieren. Es ist nur eine Nebenaufgabe.

Ich benutze eine digitale EOS 350D von Canon.

Wenn ich jetzt wirklich was mit Magneten mache, erscheint mir das einfach nur physikalisch (logischerweise), also ich weiß nicht, wie man daraus eine Geschichte spinnen soll mit handlung. Ich glaube es reicht nicht aus, wenn ich ein physikalisches Phänomen dokumentiere.
Meine Schwester meinte, ich solle so etwas wie die "Reise des kleinen Magneten" machen. Da kann ich dann einen Magneten mit in die Handlung einbeziehen. Was meint ihr dazu?

Aber ich gucke mal, was mir noch einfällt und was sich noch ergibt. Danke für eure Hilfe!
 

Benutzer80417 

Verbringt hier viel Zeit
Hey, ich wollte nur sagen, dass dieser thread geschlossen werden kann, weil er nicht mehr aktuell ist. Danke an alle für die ideen und vor allem an Abigor mein retter :zwinker: .
Ich habe letztendlich einen kompass auf eine landkarte gelegt und mehrere länder mit typischen dingen aus dem jeweiligen land fotografiert.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren