An die Frauen: Wie viel Prozent aller Männer empfindet ihr als gutaussehend?

Wie viel Prozent aller Männer empfindet ihr als gutaussehend?

  • 5%

    Stimmen: 18 30,5%
  • 10%

    Stimmen: 12 20,3%
  • 15%

    Stimmen: 10 16,9%
  • 20%

    Stimmen: 5 8,5%
  • 25%

    Stimmen: 2 3,4%
  • 33%

    Stimmen: 2 3,4%
  • 50%

    Stimmen: 1 1,7%
  • Weniger als 1%

    Stimmen: 7 11,9%
  • 75%

    Stimmen: 2 3,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    59
M

Benutzer

Gast
T tiefblick77 bitte korrigier mich, wenn du unter gut aussehend so etwas wie allgemein als gut aussehend geltend gemeint haben solltest. :zwinker:
Je nachdem, wie Du
Wenn Brad Pitt für Dich persönlich gut aussieht (obwohl er blond ist), dann rechne ihn rein. Wenn Du hingegen lediglich denkst, dass er gut aussähe, wenn Du auf Blonde stündest, dann rechne ihn raus.
Hoffe es ist jetzt verständlich: Mich interessiert Dein persönliches Empfinden und nicht die Meinung eines hypothetischen Alter Ego von Dir, das auf blonde Menschen steht.
verstehst (ich habs gar nicht verstanden).
 

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Puhh ich bin von dem ganzen hin und her verwirrt, ich bin mir nichtmal mehr sicher, ob ich nicht doch schon geantwortet habe :upsidedown:


Also ich habe die Frage so verstanden, dass es um das subjektive Empfinden geht - also, dass ich mir denke "Mhh der gefällt mir." und nicht etwa "An sich sieht er gut aus, aber meins ist er nicht." - richtig so? :grin:

Ich denke, es sind so 3 - 7%. Und auch ich finde wesentlich mehr Frauen attraktiv und auch 'objektiv' gut aussehend. Ich frage mich immer, ob das nur am Make-Up liegen kann :confused:
 
M

Benutzer

Gast
Off-Topic:

bin mir nichtmal mehr sicher, ob ich nicht doch schon geantwortet habe :upsidedown:
Das siehst Du ja, Deine Antwort ist dann fett gedruckt und Du hast nicht mehr die Option zum abstimmen, sondern nur noch zur Änderung der Antwort.

[doublepost=1495037727,1495037570][/doublepost]
Also ich habe die Frage so verstanden, dass es um das subjektive Empfinden geht - also, dass ich mir denke "Mhh der gefällt mir." und nicht etwa "An sich sieht er gut aus, aber meins ist er nicht." - richtig so? :grin:
Ich hab halt das Problem mit solchen Dingen wie z.B.: ich hasse Bärte, besonders Schnurrbärte, ich kann doch jetzt nicht ernsthaft einen Mann, der ansonsten gut aussieht, als schlecht aussehend einordnen, nur weil er mit der aktuellen Bartmode geht.
 

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Das siehst Du ja, Deine Antwort ist dann fett gedruckt und Du hast nicht mehr die Option zum abstimmen, sondern nur noch zur Änderung der Antwort.

Ich meinte ausformuliert geantwortet :jaa: Abgestimmt habe ich, habe es aber nochmal geändert, habe echt lange drüber gegrübelt :grin:

Ob man geantwortet hat, sieht man ja eigentlich auch an dem kleinen Avatar-Bildchen, wenn man auf den entsprechenden Thread klickt. Aber irgendwie vertraue ich dem manchmal nicht, ich dachte wirklich, ich hätte bereits geantwortet :ninja::upsidedown: Tja, man wird ja auch nicht jünger :whistle::tongue:


Ich hab halt das Problem mit solchen Dingen wie z.B.: ich hasse Bärte, besonders Schnurrbärte, ich kann doch jetzt nicht ernsthaft einen Mann, der ansonsten gut aussieht, als schlecht aussehend einordnen, nur weil er mit der aktuellen Bartmode geht.

Wenn du den Bart so schlimm findest, dass der Typ dich mit Bart nicht mehr 'reizt', dann doch.

Wobei ich persönlich ja das Wort "attraktiv" in dem Kontext viel passender finde. "Gut aussehend" ist viel objektiver, als anziehend. Gutaussehend kann er mMn dann trotzdem noch sein, für mich persönlich anziehend aufgrund des grauenhaften Schnurrbartes dann nicht mehr. Wobei natürlich angemerkt wurde, dass für wirkliche Attraktivität auch charakterliche Merkmale etc. stimmen müssen. Viel Interpretationsspielraum..:confused:


Ich muss ein Genie sein! :tentakel:
 
M

Benutzer

Gast
Wenn du den Bart so schlimm findest, dass der Typ dich mit Bart nicht mehr 'reizt', dann doch. Wobei ich persönlich ja das Wort "attraktiv" in dem Kontext viel passender finde. "Gut aussehend" ist viel objektiver, als anziehend. Wobei natürlich angemerkt wurde, dass für wirkliche Attraktivität auch charakterliche Merkmale etc. stimmen müssen. Viel Interpretationsspielraum..:confused:
Eben, viel Interpretationsspielraum. Und ja, das sehe ich genauso, bei attraktiv würde ich den Bartträger eher rausrechnen als bei gut aussehend.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Aber "gutaussehend" ist auch nicht wieder identisch mit "will ich vögeln", oder?
 
M

Benutzer

Gast
Für manche Männer vielleicht schon, aber im Allgemeinen sicherlich nicht.
Wir sind hier ja auch im Frauenthread, was Männer denken, ist hier nicht wichtig. :pfff: HIER müssen Männer nur "gut aussehen"! :grin:

Würdest Du T tiefblick77 Dein Fazit dieses Mal als Beitrag mitteilen, da wollen ja besonders die Teilnehmer dran teilhaben und was Du im Eingangspost nacheditierst, liest kein Mensch mehr, der den Thread immer verfolgt hat (und mit sinnvollen :grin: Beiträgen bereichert).
[doublepost=1495040502,1495040424][/doublepost]
Und wie ist es mit "will kennenlernen (für ggf. sexuelle Aspekte)" ?
Wäre das nicht attraktiv? :smile:
[doublepost=1495040652][/doublepost]
Off-Topic:
Thema dieses Threads ist es doch, wie machen wir es dem TS schwer, oder hab ich was falsch verstanden? :whoot:
 

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Wäre das nicht attraktiv? :smile:

Ja genau, das meine ich ja. Hier wurde ja mehrfach betont, dass für Sex mehr stimmen muss als das Aussehen. Von daher ist "gut aussehend" wohl keinesfalls gleichbedeutend mit "Will vögeln" - da wären sich wohl die meisten einig. Aber wenn ich jemanden attraktiv (oder für mich sehr gut aussehend, wie auch immer man es nennen will) finde, dann denke ich mir trotzdem "Mhh will kennenlernen" und fände es erfreulich, wenn die Person nicht nur attraktiv, sondern auch cool drauf ist und auch noch was von mir will :tentakel: Folglich denke ich in gewisser Weise schon an Sex, auch wenn natürlich für die Praxis noch bestimmte Dinge stimmen müssten. Das meine ich.

Deswegen frage ich mich eben, wie weit das Interesse an den gut aussehenden/ attraktiven Personen dann geht. Du meintest ja selbst, Sex würdest du mit 0,0...% davon haben wollen. Aber was ist mit kennenlernen und mehr oder weniger 'hoffen', dass auch die Chemie stimmt?
 

Benutzer164526 

Verbringt hier viel Zeit
Wobei ich persönlich ja das Wort "attraktiv" in dem Kontext viel passender finde. "Gut aussehend" ist viel objektiver, als anziehend. Gutaussehend kann er mMn dann trotzdem noch sein, für mich persönlich anziehend aufgrund des grauenhaften Schnurrbartes dann nicht mehr. Wobei natürlich angemerkt wurde, dass für wirkliche Attraktivität auch charakterliche Merkmale etc. stimmen müssen.
Wie ich schon schrieb: Mir geht es explizit um die Optik, deshalb habe ich absichtlich nicht attraktiv geschrieben.

Würdest Du T tiefblick77 Dein Fazit dieses Mal als Beitrag mitteilen, da wollen ja besonders die Teilnehmer dran teilhaben und was Du im Eingangspost nacheditierst, liest kein Mensch mehr, der den Thread immer verfolgt hat (und mit sinnvollen :grin: Beiträgen bereichert).
Ich hatte das auch in dem anderen Thread als Beitrag geschrieben. Ich habe es nur *zusätzlich* noch in den Eröffnungsbeitrag editiert, für diejenigen, die später hinzustoßen. Es stand in einer Antwort auf Lotusknospe glaube ich.
 

Benutzer164526 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:


So ein bisschen :smile:

Ich wollte damit auch sagen, dass ich auf Deine Schlüsse gespannt bin. :smile:
Das Fazit lautet, dass meine Arbeitskollegin und ich anscheinend keine Einzelfälle sind, sondern dass das Empfinden zwischen Männern und Frauen sich da wohl im Schnitt erheblich unterscheidet.

Aber das erklärt vielleicht auch, warum Frauen bei Männern im Durchschnitt nicht so stark auf Äußerlichkeiten fixiert sind wie umgekehrt. Zumindest diejenigen, die fast gar keine Männer als gutaussehend empfinden, sind ja fast schon gezwungen, andere Kriterien höher zu gewichten, oder?
[doublepost=1495044272,1495043807][/doublepost]Oder es könnte natürlich auch sein, dass Männer aus evolutionärer Sicht einfach nicht unter einem so großen Selektionsdruck bzgl. des Aussehens standen, weil es für Frauen bei der Partnerwahl eine geringere Rolle spielt, und dass Männer als Ergebnis dieses geringeren Selektiondrucks im Schnitt einfach hässlicher sind. Oder anders ausgedrückt: Durch die männliche Fokussierung auf Äußerlichkeiten wurden die Frauen quasi schöngezüchtet.

Aber das ist alles nur Spekulation.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren