An die Frauen mit Routine - Wie oft kriegt ihr Blasenentzündungen nach dem Sex?

Wie oft kriegt ihr Blasenentzündungen?

  • Nie bisher.

    Stimmen: 31 66,0%
  • Gelegentlich.

    Stimmen: 11 23,4%
  • Öfters.

    Stimmen: 4 8,5%
  • Jedesmal.

    Stimmen: 1 2,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    47

Benutzer38297  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Bin selber betroffen, das heisst so alle 2-3 Monate bin ich fällig.
Wollte mich aber gerne mal umhören, wie das bei Euch so ist.
Man liest ja immer wieder, dass man nicht alleine ist.
 

Benutzer25933  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte in ca. 4 Monaten 4 Stück. Aber es ist im Moment sehr sehr unsicher, ob es wirklich ne BE war.
 

Benutzer10932  (36)

Sehr bekannt hier
Noch nie gehabt. Also als Kind schon recht oft aber seitdem garnicht mehr. Toi toi toi...
 

Benutzer32813  (45)

Verbringt hier viel Zeit
Seit zwei Jahren fast jedes Mal :frown:

mal mehr oder weniger schlimm
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Hatte noch nie eine, auch keinen Pilz, obwohl ich nicht nach dem Sex auf's Klo renne.
 

Benutzer38297  (41)

Verbringt hier viel Zeit
ooh,
so bescheuert diese krankheit ist, aber es tut echt gut zu wissen, dass man nicht die einzige ist. :schuechte

wie geht ihr damit um?

ich bin schon so ein bißchen paranoid bei dem ganzen :madgo: ich meine, ich brauche wirklich meinen geregelten ablauf und keine "überraschungen".
klar leidet die spontaneität, aber sex ohne gv kann ja auch sehr schön sein. es gibt da ja so viel, was man sonst noch machen kann.

ich glaube nur, männer haben da so probleme, das zu begreifen. :flennen:
 

Benutzer29763  (35)

Verbringt hier viel Zeit
also auf sex verzichte ich nicht, nur damit ich keine blasenentzündung krieg :grin:

aber im moment hab ich auch eine... :grrr:

die 2te innerhalb des letzten halben jahres...

ist extrem schmerzhaft aber was will man machen... :rolleyes2

normalerweise geh ich nachm gv immer auf toilette aber die male, wo ich ne BE von bekommen hab, war ich nicht....

kommt hoffentlich so bald nicht wieder vor *daumendrück*
 

Benutzer28500  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ohh ich hab so auch alle 3 Monate etwa eine...ich denke es kommt schon vom Sex...hab sowas nämlich erst, seit ich Sex habe. Hatte jetzt 3 Mal eine...passiert halt...Baktierien die durch die Bewegung und Reibung auch in die Harnröhre vordringen...
Gibt aber ja zum Glück genug Mittel, Tabletten dafür, und wenn man dazu viel trinkt, is das ganze schon in 2 Tagen wieder gegessen.
Und: Keine Angst, die Antibiotika für Blasenentzündung haben keine Wirkung auf die Pille...man sollte es aber nicht zusammen schlucken oder in kurzem Abstand, leiber zu verschiedenen Tageszeiten.
Hab mich da genügend informiert, hatte nämlich angst, dass es die Pille beeinträchtigt :geknickt:
 

Benutzer32813  (45)

Verbringt hier viel Zeit
Jessy666 schrieb:
Und: Keine Angst, die Antibiotika für Blasenentzündung haben keine Wirkung auf die Pille...man sollte es aber nicht zusammen schlucken oder in kurzem Abstand, leiber zu verschiedenen Tageszeiten.
Hab mich da genügend informiert, hatte nämlich angst, dass es die Pille beeinträchtigt :geknickt:
Ähhhm, das kann ich so hier mal nicht so stehen lassen.

Von Nitrofurantoin, Chloramphenicol, Ampicillin, Neomycin, Penicillin, Sulfamethoxypyridazin, Rifampicin und Tetracyclin weiß man sicher, daß sie die Wirksamkeit der Pille beeinflußen.

Bei allen anderen ist man sich nicht sicher, aber ich würde nie das Risiko eingehen, das auszutesten. Schließlich können auch sie die empfindliche Darmflora, die für den enterohepatischen Kreislauf der Hormone essentiell ist, stören!

Deshalb immer bei Antibiotika-Einnahme zusätzlich und ausreichend lange verhüten.

Außerdem gibt es ja auch nicht nur ein Mittel gegen Blasenentzündungen, sondern es werden je nach Patient, Häufigkeit, in Abhängigkeit von Rezidiven... unterschiedliche AB eingesetzt.
Unter anderem auch Ampicillin, von dem man sicher weiß, daß es Einfluß auf die Wirksamkeit der Pille hat.
 
L

Benutzer

Gast
Oh man ich glaub ich würd mich erschießen, wenn ich so oft ne Blasenentzündung hätte! Ich hatte einmal eine und die hat mir gereicht! :geknickt:
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
Hatte ich noch nie, gehe auch nie danach aufs Klo....


Wie äußert sich das ganze denn? Muss man jedes mal zum Arzt? Trinkt ihr vielleicht zu wenig?
 

Benutzer2295  (37)

Sehr bekannt hier
Ich hatte mal als Kleinkind eine. Aber nach dem Sex noch nie, hab auch noch nie von einem Zusammenhang gehört... :ratlos:

Meines Wissens kommt ne Blasewnentzündung hauptsächlich durch Unterkühlung?!
 

Benutzer32813  (45)

Verbringt hier viel Zeit
Honeybee schrieb:
Wie äußert sich das ganze denn? Muss man jedes mal zum Arzt? Trinkt ihr vielleicht zu wenig?
Symptome: Brennen beim Wasserlassen, Unterbauchschmerzen, ständiges Gefühl, man müßte auf Toilette , dann kommen aber nur Tropfen, blutiger Urin.... (aber nicht jeder hat die gleichen Symptome)

Ich trinke genug ca 3l/Tag. Ich habe irgendwie das Gefühl, daß es mit meinem Freund zusammen hängt, denn bevor wir zusammen waren, hatte ich die letzte als Kind.

Ich geh bestimmt nicht jedesmal zum Arzt. :eek4: Und Antibiotika nehme ich auch nicht sofort.
Nur wenn es nach 2 Tagen nicht besser wird, ich Fieber bekomme (das ist ein Zeichen, daß es schon keine Blasenentzündung mehr ist, sondern daß auch schon die Nieren betroffen sind) oder wenn ich Flankenschmerzen bekomme (Nieren)
Chocolate schrieb:
Aber nach dem Sex noch nie, hab auch noch nie von einem Zusammenhang gehört... :ratlos:
Es gibt sogar eine eigenen Begriff dafür in der Medizin :zwinker: Honeymooncystitis
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren