An die Damen

G

Benutzer

Gast
Hallo,

hier mal keine kleine Frage, da ich echt ratlos bin.

Seit ca. 2 Jahren bekomme ich im Intimbereich, Scheideneingang Richtung Damm immer mal wieder eine kleine Entzündung die sehr schmerzhaft ist. Ist leicht geschwollen, kleine Pickelchen manchmal, offene Stelle.

Das ganze ist unabhängig davon ob ich GV hatte oder nicht und tritt ca. alle 2 Monate auf. Früher hatte ich das nicht.

Ich war schon bei der Frauenärztin und sie sagt es kommt vom Rasieren?! und wäre nichts Schlimmes.

Mag ja alles sein, nervig ist es tortzdem, weil es einfach richtig weh tut, in dem Bereich ist die Haut ja auch recht dünn und sehr empfindlich. Es ist immer an der selben Stelle manchmal rechts, manchmal links.

Nun rasiere ich mich schon sehr sehr vorsichtig und bin auch in einer Laserbehandlung, was das rasieren weniger erforderlich macht. Trotzdem kommt es immer wieder.

Amsonsten, keinerlei Erkrankungen, komplett gesund.

Hat eine der Damen evtl ein ähnliches Problem und hat das in den Griff bekommen oder einen Tipp wie man es schnell wieder los wird? Bin echt am verzweifeln :-(
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Entweder Sitzbäder oder aber du holst dir mal eine geeignete Creme dafür aus der Apotheke.
 

Benutzer155505  (40)

Klickt sich gerne rein
hat dir deine Ärztin nicht gesagt was du da machen kannst um es erträglicher zu machen?
ich geh z. b. zum waxen. hab damit auch keine Probleme.
 
G

Benutzer

Gast
Wundheilsalbe :-( aber es hält sich hartnätig über Tage. Schmerzlindernd ist es nicht.

Waxen fällt weg...habe ja bald keine Haare mehr ;-)

Es tritt aber immer ca ne Woche nach dem Rasieren auf...
 

Benutzer144516 

Verbringt hier viel Zeit
Heilsalbe drauf und dann abwarten.

Aber wenn du ja eh gerade in einer Laserbehandlung bist, dann wirst du dich ja eh bald nicht mehr rasieren müssen und hast also den Zirkus hinter dir.

Bei mir kommt das auch mal ab und an vor, wenn ein Haar nach der Rasur einwächst, aber auch da hilft nur die gute alte Heilsalbe.
Ich habe da auch festgestellt, dass es wenig davon abhängt, wie vorsichtig man rasiert. Wichtig ist immer, dass der Rasierkopf noch gut scharf ist und dann man immer in eine Richtung arbeitet, sonst ist das bei mir schon vorprogrammiert.
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
Wie oft rasierst du dich denn? Vielleicht ist es einfach zuviel für diese sensible Haut? Helfen Sitzbäder?
 
G

Benutzer

Gast
Ich rasiere mich selten, da wie gesagt ich derzeit in Laserbehandlung bin und nur noch wenig rasieren muss. Sagen wir alle 2-3 Wochen. Das Problem bestand aber auch vor der Behandlung und ich weiß nicht ob ich das glauben soll....

Sitzbäder habe ich noch nicht probiert, habe aber auch keine Wanne.
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Dort ist es halt schnell feucht - da werden Schweißpickelchen/Rasierverletzungen schnell zu kleinen Entzündungen.

Mein Tipp: mehrmals täglich nach dem Toilettengang mit nassem Waschlappen sanft durchwischen und anschließend vorsichtig gut trocknen. Keine Cremes verwenden.
Auf Slipeinlagen verzichten, generell im Intimbereich nur mit Wasser waschen oder nur wenig sehr sehr mildes Duschmittel verwenden. Auf besondere Hygiene der Rosette achten - Wasser genügt.
 
X

Benutzer

Gast
Rubbel das jeden Tag mit nem Waschlappen und am besten Natur Seife ab das hilft !!
 
G

Benutzer

Gast
Rubbeln? Ich könnte schreien so weh tut das wenn ich da dran komme. Höchste der Gefühle wäre ein Abtupfen mit lauwarmen Wasser.
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
vielleicht könnte auch betaisodona salbe helfen? zumindest bis das thema dank lasern vom tisch ist.
oder diese waschlotion Sagella - hydramed
 
G

Benutzer

Gast
An Betaisadona habe ich heute morgen auch schon gedacht. Hatte aber keine passende Unterwäsche mehr dafür :-P ich probiere das auch mal aus.
Ich habe eine Intimwaschlotion und ich dusche eh 2mal am Tag wegen Sport und so. Also an Hygiene mangelt es eigentlich nicht.
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich habe eine Intimwaschlotion und ich dusche eh 2mal am Tag wegen Sport und so. Also an Hygiene mangelt es eigentlich nicht.
:grin: :grin: das wollte ich dir ganz sicher nicht unterstellen!
diese waschlotion oben ist eben auch entzündungshemmend, deswegen :zwinker:
 
G

Benutzer

Gast
Nein, so habe ich es auch nicht aufgefasst. Aber muss ja mal gesagt werden um mögliche Ursachen auszuschließen. Binden benutze ich nie...habe auch keine Regelblutung aufgrund meiner Pille. Hatte noch nie eine STD.

Ich bin echt ratlos :-( Würde es nicht so schweine wehtun und so ewig zum heilen brauchen, dann würde ich es mir ab und an mal geben. Ich meine rasiert habe ich mich schon immer...habe es aber erst seit ca. 3 Jahren.
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Es tut schon so weh? Dann nimm neben meinen Empfehlungen noch eine Ziehsalbe (ichtholan) - ist halt ne blöde Stelle für den Wäscheschutz mit einem Pflaster, deshalb am besten über Nacht mit einem fetten Wattebausch und einer Baumwollunterhose.
ichtholan ist schwarz und hinterlässt Flecken, die fast nicht meh rausgehen. Aber es wirkt, nach zwei drei Tagen dürfte entweder der Pickel ausgeeitert oder zurückgegangen sein.

PS, wenn Du bei Deiner Periode Tampons nutzt, dann lass die Schnur seitlich oder vorne vorbei gehen und nicht am Damm - dadurch hatte ich früher häufig ähnliche Probleme in diesem Bereich - die Schnur wird ja auch nass wenn Du Pipi machst. Das begünstigt natürlich.
 
G

Benutzer

Gast
Hahahah die Ichtolan habe ich heute morgen auch angelacht - aber gleiches Problem wie mit der Betaisadona. Bei Ichtolan war ich mir nicht sicher ob ich die nehmen darf. Aber ich probiere es heute Abend mal aus.

Es ist aber kein Pickel mit Eiter, sind eher kleine Bläschen, wenn überhaupt. Aber Herpes ist es nicht.
[DOUBLEPOST=1440419504,1440419449][/DOUBLEPOST]
PS, wenn Du bei Deiner Periode Tampons nutzt, dann lass die Schnur seitlich oder vorne vorbei gehen und nicht am Damm - dadurch hatte ich früher häufig ähnliche Probleme in diesem Bereich - die Schnur wird ja auch nass wenn Du Pipi machst. Das begünstigt natürlich.

Wie gesagt, Regelblutung habe ich seit 2 Jahren nicht mehr begünstigt durch meine Pille. Ich habe eine normale Pillenpause, kommt aber nichts (was ein Glück).
 

Benutzer102673 

Beiträge füllen Bücher
Hat sich denn vor zwei oder drei Jahren irgendetwas geändert? Weil es ja anscheinend plötzlich begann.
Ich würde evtl. auch mal einen anderen Arzt aufsuchen, wenn es akut ist. Vielleicht einen Dermatologen.
 
G

Benutzer

Gast
Hat sich denn vor zwei oder drei Jahren irgendetwas geändert? Weil es ja anscheinend plötzlich begann.
Ich würde evtl. auch mal einen anderen Arzt aufsuchen, wenn es akut ist. Vielleicht einen Dermatologen.

Habe ich auch schon überlegt, aber mir fällt nichts ein. Ich nehme auch keine Medikamente oder so.
Das sollte ich evtl mal machen. Nur spontan einen Termin beim Dermatologen zu bekommen ist so gut wie unmöglich. Meiner gibt Termine 6 Monate im Voraus. Evtl rufe ich da mal an und frage ob man das machen kann.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren