An alle Jungs: Tragt ihr Strumpfhosen?

Benutzer53554 

Verbringt hier viel Zeit
Hatte gestern von einem Freund erfahren, dass er auch heute noch im Winter Strickstrumpfhosen trägt. Ich finde das zwar total süß (auch, dass er darüber offen spricht), dachte aber, das wäre schon längst ausgestorben. Er sagte mir, dass das gar nicht so sei, es würden viele machen.

Drum möchte ich mal alle Jungs und Männer hier fragen und um ehrliche Antwort bitten: Wer trägt mehr oder minder regelmäßig Strumpfhosen? Ich meine "echte" Strumpfhosen, mit Fußteil (keine Leggins etc.)

Ach ja, paar Kommentare dazu wären auch nicht schlecht.

Reden wir von langen Unterhosen oder von echten Strumpfhosen? Wenns das zweite ist versteh ich die frage net :kopfschue. Also lange Unterhosen würd ich schon tragen, wenns draussen wirklich kalt is warum denn net. Beim Bund is das auch ganz normal im Winter :grin:. Sieht ja eh keiner :zwinker:

Grüße
Chandler
 

Benutzer51692  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Reden wir von langen Unterhosen oder von echten Strumpfhosen? Wenns das zweite ist versteh ich die frage net :kopfschue. Also lange Unterhosen würd ich schon tragen, wenns draussen wirklich kalt is warum denn net. Beim Bund is das auch ganz normal im Winter :grin:. Sieht ja eh keiner :zwinker:

Stand doch da: echte Strumpfhosen, mit Fußteil dran :smile:
 

Benutzer53392 

Verbringt hier viel Zeit
Strumpfhosen so weit ich weiß nicht, lange unterhosen wenn es über längere Zeit in den Schnee geht und es affen-kalt ist!
 

Benutzer52998 

Verbringt hier viel Zeit
mein freund trägt auch bei großer kälte dasselbe wie im sommer!!! :ratlos: habe ihn dann mal ermutigt, sich lange unterhosen zu kaufen (liebestöter). und muß sagen, ich find die dinger sogar recht sexy - sieht wie ein ballettänzer aus damit. :smile:

könnte mir vorstellen, daß ck solche dinger besonders nett hinbekäme (muß mal an die produktabteilung schreiben, damit ich nächsten winter was richtig gutes zu sehen bekomme!). :zwinker:
 
4 Jahr(e) später

Benutzer103668 

Benutzer gesperrt
Klar

Strumpfhose an Männerbeinen sehen absolut daneben aus.

ABER: Im Winter sind sie warm und wirklich angenehm zu tragen. Also habe ich sie unter meiner Jeans. Und wenn meine Frau was dagegen hätte, dann würde ich sie trotzdem anziehen.
 

Benutzer62841  (34)

Meistens hier zu finden
Gibt doch bei Kälte nichts Besseres - und dann zuhause nichts Bequemeres. Und Mutti ist froh wenn Sohnemann so vernünftig ist, lol.
 
3 Woche(n) später

Benutzer86840 

Verbringt hier viel Zeit
Ab und zu trage ich gern Strumpfhosen, vor allem unter Stoffhosen aber auch unter Jeans. Lange Unterhosen finde ich einfach nicht gerade ästhetisch und auch nicht angenehm zu tragen.
Liebe Grüße!
 

Benutzer75780 

Verbringt hier viel Zeit
nur zum Skifahren in FOrm von Funktionsunterwäsche - sonst brauch ich sie nicht, weil ich an den Beinen nicht so schnell friere :tongue:
 
9 Monat(e) später

Benutzer113147  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Auch ich als "jungspunt" (bin grade mal 19 :grin:) trage gerne wenn es zu kalt wird Strumpfhosen. Ich schließe mich da voll und ganz "DannyMirow" und "Sternengucker01" an. Sind echt bequem zu tragen (auch wenn man es sich nicht bzw. nur kaum vorstellen kann und zuhause natürlich auch top :zwinker: ) Noch dazu muss ich sagen (ich arbeite als Eletriker) während der Arbeit (wenn man draußen was machen muss) gibts nicht besseres als eine schön warme Strumpfhose unter den Arbeitsklamotten
 

Benutzer111487 

Sorgt für Gesprächsstoff
hab früher strumpfhosen zum SKifahren getragen, Eltern :tongue:
aber jetzt selbst beim Skifahren nicht, find ich unangenehm :tongue:
Hab nicht mal mehr eine Strumpfhose :grin:
 

Benutzer98230 

Öfter im Forum
Ich besitze nicht einmal eine richtige Winterjacke, wieso sollte ich eine Strumpfhose haben?
 
3 Woche(n) später

Benutzer113906  (38)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

ich nutze Strumpfhosen gerne. Ich bin Altenpfleger und viel Unterwegs, Ambulant aber auch Stationär.
Da haben gerade Strumpfhosen den Vorteil der guten Stützfunktion, man hat am Abend nicht so schwere Beine.

Auch im Winter sind SSH sehr angenehm, sie rutschen nicht, sind bequem und halten im Winter im Ambulanten Dienst am Leben. Das Auto bekommt man ja nicht warm.

Unterhosen mag ich hingegen nicht so, denn sie rutschen und schlabbern. Strumpfhosen sind da wie eine zweite Haut. (Zwiebelprinzip)

Wer der Meinung ist lieber frieren als Unterhosen etc darunter zu ziehen, hat später mal arge Probleme. So was rächt sich im Alter. Zb.: Probleme in der Durchlutung in den Beinen, Urogenitalsystem inkl. Nieren……
Und Impotenz, die Kronjuwelen mögen es warm, Kälte ist Stress ( kaltes Wasser im Freibad schrumpf schrumpf schrumpf weg isser )

Gut das muss jeder für sich selber entscheiden. :zwinker:
Ich nutze, die Vorteil der Strumpfhosen in all seinen Zügen aus. :tongue:

Gruß Dirk
 

Benutzer110493 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wie ich sehe gehöre ich auch zur Mehrheit. :zwinker: Als Kind hat man sowas ja aufgezwungen bekommen, aber seitdem? Nee, muss ich nicht haben.

Die langen Unterhosen sind dann schon wieder was Anderes. Bei extremen Temperaturen oder Touren (Spaziergänge) durch verschneites Gebirge essentiell. Und auch so ist einem hin und wieder schlicht mal schweinekalt, also warum nicht. :zwinker:
 

Benutzer81137 

Verbringt hier viel Zeit
Ab gewissen Temperaturen und im Winterurlaub dürfen auch bei mir keine Strickstrumpfhosen fehlen. Will mir ja nicht die ... abfrieren. Ich finde daran nichts schlimmes. Meine Frau hat ja auch welche an.! Da ich auf dem Bau arbeite kommen die Strumpfhosen auch da oft zum Einsatz. Ich finde es nicht schlimm oder memmenhaft.! Da gibt es wesentlich schlimmere sachen.
 

Benutzer113145 

Benutzer gesperrt
Letzten oder vorletzten Winter, da war's echt arschkalt und wenn ich viel draußen unterwegs war, hatte ich Thermo-Unterwäsche an. Die bringen wirklich was und man schwitzt sich nicht halb zu Tode, sobald man in ein überhitztes Kaufhaus latscht.

Strumpfhosen gehen gar nicht.
 

Benutzer113991 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also Strumpfhosen finde ich schrecklich.
Ich würd keinen verurteilen deer welche trägt, aber ich werde mir wohl so schnell keine anziehen :smile:
 

Benutzer40326 

Verbringt hier viel Zeit
Letzten oder vorletzten Winter, da war's echt arschkalt und wenn ich viel draußen unterwegs war, hatte ich Thermo-Unterwäsche an. Die bringen wirklich was und man schwitzt sich nicht halb zu Tode, sobald man in ein überhitztes Kaufhaus latscht.

Strumpfhosen gehen gar nicht.

Strumpfhosen gehen schon.
Aber das mit den überhitzten Kaufhäusern stimmt. Ich verstehe nicht, warum die die Temperatur nicht ein paar Grad runter drehen. Würde Energie sparen und es wäre angenehmer zum Einkaufen.
 

Benutzer86164  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
In der Jugend wurde man zwar verspottet, wenn man Strumpfhosen trug. Aber heutzutage trage ich die wieder gerne, wenn es kalt ist.
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Als Kind habe ich sie getragen (bzw. tragen müssen). Dann nicht mehr.
Jetzt bevorzuge ich, wenns kalt ist oder beim Skifahren usw. lange Unterhosen....ist optisch natürlich auch nicht viel besser.
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Nein. Und auch lange Unterhosen / Theromunterwäsche werden nur im absoluten Kälte-Notfall aus den Tiefen meines Schranks ausgegraben - ich mag's einfach nicht, so rein gefühlstechnisch.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren