An alle Hobby-Psychologen, wichtige Frage!

Benutzer123912 

Sorgt für Gesprächsstoff
Auch ich war stationär in Behandlung, mein Arbeitgeber bzw Ausbildungsbetrieb weiß nichts davon - es ist doch ein Thema, das mir sehr nahe geht und nur wenige sind "eingeweiht".

Ich gebe zu - auch ich habe den Eindruck, dass Depressionen eine "Modekrankheit" geworden sind, das war auch der Grund, weshalb ich mit niemandem über meinen Verdacht gesprochen habe, psychische Probleme zu haben.

In den Hörsälen bekam ich während meiner Studienzeit Herzrasen. Hatte Schweißperlen auf der Stirn. Musste zittern und konnte NICHTS dagegen machen, Augen zupressen und sich konzentrieren? Nichts da, die Panik bleibt. Wie wenn der Arzt mit dem Hämmerchen die Patellarsehne trifft: Der Körper tut etwas, was man nicht bewusst steuert. Unterdrücken kann man es einfach nicht, bei aller Vernunft nicht.

Jetzt habe ich mein Studium abgebrochen und eine Ausbildung in einem kleinen Betrieb begonnen - keine (schlimmen) Panikattacken mehr! Und nehme auch keine Medis mehr.


In Bezug auf deinen Freund:

Wenn er kein Verständnis für psychisch bedingte Störungen aufbringen kann, solltest du dich vielleicht von ihm trennen. Gerade, wenn er deine Probleme nicht ernst nimmt (und damit dich nicht ernst nimmt).

Insbesondere psychisch angeschlagene Menschen brauchen Rückhalt von Menschen, die ihnen nahe stehen!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer53338 

Meistens hier zu finden
Ich arbeite mit schwer psychisch kranken Menschen, heißt diese Menschen sind aufgrund ihrer Erkrankung nicht in der Lage sich selbst zu versorgen bzw. alleine zu leben. Ich könnte hier ewig lange schreiben, warum dein Freund Unrecht hat, deswegen fasse ich es kurz zusammen: dein Freund hat nicht die geringste Ahnung was "psychisch erkrankt" eigentlich bedeutet und besitzt nicht genug Willen seinen beschränkten Verstand zu erweitern um zu erkennen, dass das was er labert gequirlte Scheiße ist.
 

Benutzer107327 

Planet-Liebe Berühmtheit
Erfrischend kurz und griffig zusammengefasst. :grin: Danke.
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Off-Topic:

Ne - was ist das denn?
Sowas wie Lebenshilfe. "Personenbezogene Leistungen für psychisch kranke Menschen". Einem Betroffenen wird, soweit ich das verstanden habe, ein Betreuer zur Seite gestellt, der ihn bei Entscheidungen und Situationen unterstützt, zum Beispiel bei Behördengängen, Schwierigkeiten mit dem Vermieter, beim Einkauf, in öffentlichen Verkehrsmitteln, in der Freizeitgestaltung... je nachdem, wo die Probleme bestehen. Es zielt meinem Verständnis nach darauf ab, die Eigenständigkeit, das Leben in den eigenen vier Wänden und in einem normalen Alltag zu unterstützen.
 

Benutzer53338 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Off-Topic:

Sowas wie Lebenshilfe. "Personenbezogene Leistungen für psychisch kranke Menschen". Einem Betroffenen wird, soweit ich das verstanden habe, ein Betreuer zur Seite gestellt, der ihn bei Entscheidungen und Situationen unterstützt, zum Beispiel bei Behördengängen, Schwierigkeiten mit dem Vermieter, beim Einkauf, in öffentlichen Verkehrsmitteln, in der Freizeitgestaltung... je nachdem, wo die Probleme bestehen. Es zielt meinem Verständnis nach darauf ab, die Eigenständigkeit, das Leben in den eigenen vier Wänden und in einem normalen Alltag zu unterstützen.

Ah - kenne ich unter der Abkürzung hier gar nicht. Aber ja, kommt der Sache nahe.
 

Benutzer126459  (50)

Ist noch neu hier
Zu Psychologen hab ich keinen "Draht" mehr. 95% Deppen. Ich hatte selbst was Seelisches. Kein normaler Mensch der das nicht selber kennt glaubt dir, das du über dein Unterbewußtsein keine Kontrolle hast. Weil es nämlich bei gesunden Menschen funktioniert und diese sich das auch nicht vorstellen können, Das die eigene Seele etwas macht, was man selbst nicht möchte und der eigene Körper einen nicht mehr gehorcht. Das hat mit bewußtem Willen überhaupt nichts zu tun. Heute kenn ich die Zusammenhänge von angeblichen Depries, Angstzuständen woher Sie kommen usw. Meine Frau hat mir jahrelang auch nicht wirklich was geglaubt bis sie das selbst mal kurz erlebt hat. Die hat nie wieder was gesagt. nur mal so als Einwurf
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren