an 2 frauen interessiert...

Benutzer111252  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
guten abend.
das ich mal so ein problem habe hätte ich nie gedacht...

hab silvester ein mädchen kennengelernt. hab sie angesprochen, wir haben 3 stunden lang geredet, gesungen ( karaokebar ) und dann musste sie nach hause.
gleicher musikgeschmack, gleicher humor... hab mich sofort in sie verliebt.
problem: sie wohnt 350km weg und kommt ein bis zwei mal alle 2 monate nur in meine stadt, haben uns also seit silvester nicht mehr gesehen, schreiben nur jeden tag stundenlang und telefonieren ab und zu. sie sucht eine feste beziehung, will also definitiv irgendwann auch heiraten und sieht mich da anscheinend als kandidaten.

jetzt war ich samstag wieder los mit nem kumpel in der karaokebar, recht viel getrunken und ich habe ein mädchen angesprochen:

polnische austauschstudentin, haben ne halbe stunde geredet und dann sind ihre freundinnen weggefahren, ich habe sie dann die 3minuten bis zu ihr begleitet und sie hat mich gefragt wie das mit einem date aussieht...

das hatten wir grade eben.
sie ist auch voll mein typ, haben weniger gemeinsamkeit als mit der frau von silvester, aber wir haben 4 stunden richtig spaß gehabt und wollen dienstag wieder was machen. sie hat sich definitiv in mich verliebt und ich mag sie auch sehr gerne.
sie verlässt deutschland allerdings in 6 monaten wieder um ihr studium fortzuführen und wird dann nach dem studium wieder nach deutschland kommen und hier arbeiten.


jetzt ist die frage wie ich die sache angehe... wenn es mit der polin ernst wird werde ich das natürlich der bekanntschaft von silvester sagen, ich weiss aber nicht wie ich ihr gegenüber bis dahin begegnen soll ( virtuell :zwinker: ).
ich will ihr das nicht jetzt schon sagen, weil wenn es mit der polin nichts wird ist sie definitiv auch weg.
und wie verklicker ich der polin, das ich andauernd nachrichten von der anderen bekomme...

wäre da echt über hilfe dankbar wie ich das ganze angehen soll...

achja, ziel ist derzeit erst einmal beziehung mit der polin.
 

Benutzer22980 

Verbringt hier viel Zeit
Angenommen, es wird nicht mit der polnischen Austauschstudentin,
- willst du dann wirklich eine Frau als Freundin haben, das für dich eigentlich (trotz aller Zuneigung) letztlich doch nur "zweite Wahl" ist/ mit der du nur eine "Ersatz"-Beziehung eingehst, weil du die andere nicht haben kannst?
- Und ist das fair ihr gegenüber?
- Schließlich: Meinst du, eine Beziehung auf der Basis wirds gut und hält lange?

Meiner Meinung nach ist dir doch eigentlich klar, dass du die Polin willst. Versuche also nach allen Kräften, sie zu gewinnen!
Wenn das scheitert, solltest du besser trauern.
Und dann warte lieber wieder auf eine Frau, die du wirklich willst.
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
ziel ist derzeit erst einmal beziehung mit der polin.

Dann triff dich mit ihr und lass alles Weitere auf dich zukommen.

Das solltest du der anderen Dame dann allerdings auch sagen, wenn von ihrer Seite aus ernste Absichten deutlich werden, und sie dir nicht warmhalten, bis "die Polin" weg ist.

Denn irgendwie hab ich den Eindruck, dass du jene ohnehin nur willst, weil sie gerade im Gegensatz zu der anderen Bekanntschaft verfügbar ist - und wenn sie dann in einem halben Jahr weg ist, schnappst du dir die Nächste? :hmm:

So läuft das aber nicht. Du solltest dich vorher entscheiden, nur das ist fair; abgesehen davon wirst du beide los sein, wenn die Aktion ans Licht kommt.
 

Benutzer111252  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
ah, hätte vorm antworten mal aktualiseren sollen...

problematisch ist halt für mich, das ich beide will... die polin ziehe ich grade einfach vor, weil sie nicht 350km entfernt wohnt und ich mit ihr einfach weiter bin, wir hatten ja schon ein tolles erstes date.
 
K

Benutzer

Gast
[Ironie an] Ja schönes Ding. Wenn es mit der einen nicht geht, nehmen wir halt die nächste, zumindest als Lückenbüßer. Ist ja auch nichts dabei. [Ironie aus] :rolleyes:
 

Benutzer111252  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
ich hab das gefühl ich werde hier etwas falsch verstanden.
frau a habe ich bisher 3 stunden in meinem leben persönlich gesehen, seitdem haben wir halt nur viel geschrieben und telefoniert. und sie wohnt halt 350km entfernt.

frau b hat grade hier ihr auslandssemester angefangen, weiss selbst, dass sie in 6 monaten vorerst wieder nach polen zurück muss, wird aber nach ihrem studium wieder deutschland kommen und dann auch hier bleiben.

mit person a hatte ich noch nicht einmal ein date, und person b ist deswegen ein lückenfüller? was spricht denn bitte dagegen es zu versuchen?

ich will halt nur wissen welches verhalten hier angebracht wäre weil ich noch nie in so einer situation war und nicht weiss ob ich die frauen so verletze oder nicht.
machen doch frauen, so wie ich es mitbekomme auch, dass sie mehrere typen parallel daten...
 
K

Benutzer

Gast
Warum "willst" du Person A dann überhaupt? Das check ich nicht. Wenn du dich nicht fest binden willst, was sie offensichtlich will, macht das relativ wenig Sinn.

Aha, nein ich date nicht mehrere Leute gleichzeitig.
 

Benutzer111252  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
ich habe doch nie geschrieben, das ich mich nicht fest binden will...
wenn es passt würde ich natürlich auch heiraten.
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
Du machst es dir ein bisschen einfach, oder?

Frau A gefällt dir, so entnehme ich das deinem Eingangspost, theoretisch besser, nur ist da der persönliche Kontakt viel seltener.
Frau B ist jetzt für dich verfügbar, allerdings in sechs Monaten für eine ganze Weile gar nicht.

Da frage ich mich, wieso Frau A es dir nicht wert ist, es eben mit einer Fernbeziehung zu versuchen, wenn du dich doch "sofort in sie verliebt hast".

Du suchst anscheinend den kurzfristigen Spaß, den kann dir Frau B durchaus geben, nur verbaust du dir auf Dauer damit die Chance auf Frau A und stehst in einem halben Jahr allein da.
Und das, obwohl du zu Beginn Frau A viel toller fandest.

Ich denke: Wenn dich Frau As Ziele, also eine feste Beziehung nicht abschrecken und du wahre Gefühle für sie hast, solltest du es in kauf nehmen, sie eben etwas seltener zu sehen, als es bei Frau B der Fall wäre.

Suchst du allerdings nur etwas Lockeres und Seichtes, dann sag Frau A, was Sache ist, vergnüg dich mit Frau B, bis diese aus dem Land ist, und such dir dann Frau C, es sei denn, mit Frau B hat sich bis dahin eine Beziehung entwickelt, die die räumliche Trennung überstehen soll und kann. Das ist ja deine Entscheidung.

Nur halte nicht Frau A die nächsten sechs Monate hin, in denen sie sich dann womöglich Hoffnung auf mehr macht, während du dich mit der anderen vergnügst!
 
K

Benutzer

Gast
Naja, es hört sich aber stark danach an dass du dich nicht fest binden willst. Aber das will ich dir ja nicht unterstellen. Wie auch immer, du sagst dass du in Person A verliebt bist, hast aber kein Bock auf Fernbeziehung? Aha.
 
S

Benutzer

Gast
wenn du dich nich entscheiden kannst für eine dann ist es dir mit KEINER der beiden wirklich ernst! :mad:

und nur so zum rummachen wie du es momentan tust....oder "verliebst" du dich in alle frauen mit denen du mal mehr als 20 minuten redest oder nach hause begleitest?:rolleyes:

Off-Topic:
sind eigentlich alle kerle so????
 

Benutzer111252  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
Du machst es dir ein bisschen einfach, oder?

Frau A gefällt dir, so entnehme ich das deinem Eingangspost, theoretisch besser, nur ist da der persönliche Kontakt viel seltener.
Frau B ist jetzt für dich verfügbar, allerdings in sechs Monaten für eine ganze Weile gar nicht.

Da frage ich mich, wieso Frau A es dir nicht wert ist, es eben mit einer Fernbeziehung zu versuchen, wenn du dich doch "sofort in sie verliebt hast".

Du suchst anscheinend den kurzfristigen Spaß, den kann dir Frau B durchaus geben, nur verbaust du dir auf Dauer damit die Chance auf Frau A und stehst in einem halben Jahr allein da.
Und das, obwohl du zu Beginn Frau A viel toller fandest.

Ich denke: Wenn dich Frau As Ziele, also eine feste Beziehung nicht abschrecken und du wahre Gefühle für sie hast, solltest du es in kauf nehmen, sie eben etwas seltener zu sehen, als es bei Frau B der Fall wäre.

Suchst du allerdings nur etwas Lockeres und Seichtes, dann sag Frau A, was Sache ist, vergnüg dich mit Frau B, bis diese aus dem Land ist, und such dir dann Frau C, es sei denn, mit Frau B hat sich bis dahin eine Beziehung entwickelt, die die räumliche Trennung überstehen soll und kann. Das ist ja deine Entscheidung.

Nur halte nicht Frau A die nächsten sechs Monate hin, in denen sie sich dann womöglich Hoffnung auf mehr macht, während du dich mit der anderen vergnügst!


in frau a habe ich mich wirklich sofort verliebt, von wahren gefühlen etc zu sprechen finde ich aber etwas übertrieben. wir haben uns wie gesagt bisher 3 stunden persönlich gesehen und waren betrunken. und ich würde frau b nicht ansprechen wenn ich sie nicht attraktiv finden würde. und nach dem date habe ich genau das gleiche gefühl in der magengegend wie bei frau a... ich verliebe mich absolut nicht in jede frau die mehr als 20 minuten mit mir redet, ich sagte ja bereits, dass die situation für mich absolut neu ist.
und ich würde niemals frau a über 6 monate hin halten. ich werde jetzt das 2. date mit frau b abwarten und wenn dieses so gut läuft wie das 1. werde ich das ganze frau a mitteilen.
 

Benutzer93686  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn man sich verliebt, dann hat man doch aber gefühle. Dann hast du dich vielleicht ein wenig in sie verguckt, sprich du findest sie toll und attraktiv und willst sie gerne wieder sehn. Das ist dann aber noch kein verliebt sein.

Davon mal ab.. ich kann mir nicht vorstellen, dass man sich in ne Frau verliebt, mit der man sich 3 Stunden unterhält wenn man betrunken ist. Ich glaub für sowas muss man schon einen klaren kopf haben.

Ansonsten, wenn dich die Entfernung zu Frau A abschrecken, dann ist das verständlich und dann ist das mit Frau A auch gegessen. Ich persönlich könnte das auch nicht.

Ansonsten genieße deine Zeit mit der Polin und versteif dich nicht auf diese 6 Monate die sie noch da ist. Damit kann man sich auch viel kaputt machen
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
ich will halt nur wissen welches verhalten hier angebracht wäre weil ich noch nie in so einer situation war und nicht weiss ob ich die frauen so verletze oder nicht.
machen doch frauen, so wie ich es mitbekomme auch, dass sie mehrere typen parallel daten...

Welches Verhalten hier angebracht wäre? Selbst wenn du noch nie in dieser Situation warst, solltest du das normalerweise wissen : Sei ehrlich, aufrichtig, offen- mit anderen Worten: teil Frau A mit, dass du eine 2. Frau datest.
Warum denn erst das 2. Date mit der Polin abwarten? Das kapier ich nicht.
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
in frau a habe ich mich wirklich sofort verliebt, von wahren gefühlen etc zu sprechen finde ich aber etwas übertrieben. wir haben uns wie gesagt bisher 3 stunden persönlich gesehen und waren betrunken.

Nun ja, in deinem Eingangspost klang es für mich wie erwähnt etwas anders; du meintest, du hättest dich sofort verliebt, ihr habt X Gemeinsamkeiten, schreibt einander nun täglich stundenlang und sie betrachtet dich womöglich als potenziellen Heiratskandidaten. :confused:

und ich würde frau b nicht ansprechen wenn ich sie nicht attraktiv finden würde. und nach dem date habe ich genau das gleiche gefühl in der magengegend wie bei frau a...

Dann steht die Sache für dich doch fest.

Du hast die weit entfernte Frau A im Suff vielleicht etwas zu hochgepriesen, nun gefällt dir die verfügbare Frau B angeblich ebenso gut.

Wenn du dir dessen sicher bist, stell das Frau A gegenüber klar.
 
2 Woche(n) später

Benutzer22980 

Verbringt hier viel Zeit
[Ironie an] Ja schönes Ding. Wenn es mit der einen nicht geht, nehmen wir halt die nächste, zumindest als Lückenbüßer. Ist ja auch nichts dabei. [Ironie aus] :rolleyes:

Eben!
Das ist schlecht für die Frau (zweiter Wahl) - aber auch schlecht für den Mann (weil er ja eigentlich die andere wollte). Somit haben beide verloren.
Daher rate ich dringend davon ab!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren