amtliches führungszeugnis?

Benutzer25171  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Genau, das amtliche Führungszeugnis gibts beim Einwohnermeldeamt/Passamt, was meist das selbe ist. Da gehst mit dem Personalausweis hin und sagst das du ein Führungszeugnis brauchst. Ich hab damals 10 Mark gezahlt, heute kostet es bundeseinheitlich 13 Euro.
Nach ca. 14 Tagen gibts dann Post vom General Bundesanwalt.

Das Führungszeugnis kann man auf beim BZR (Bundeszentralregister) sofort und für umsonst bekommen. Das BZR ist allerdings in Bonn.
Nur die sogenannte "Einsichtnahme" in das BZR ist kostenlos, den Wisch mit Brief und Siegel gibts nur gegen bares.

CU
Balu
 

Benutzer26155 

Verbringt hier viel Zeit
@balu

Hab das Teil von denen so bekommen. Weil ich damals für ein Praktikum ein Zeugnis brauchte.
 

Benutzer25171  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Hab das Teil von denen so bekommen. Weil ich damals für ein Praktikum ein Zeugnis brauchte.
Jo, damals, heute steht da: "Der Antrag kann bei jeder Meldebehörde gestellt werden, bei der die Antrag stellende Person gemeldet ist. Eine unmittelbare Antragstellung beim Bundeszentralregister ist nicht möglich." ... "Die Gebühr für das Führungszeugnis beträgt 13 €. Sie wird von der Meldebehörde entgegen genommen."

Quelle: Dienststelle Bundeszentralregister

CU
Balu
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
meldebehörde = einwohnermeldeamt oder sowas?

da versuch ich seit ner halben stunde anzurufen °~°
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Genau.

Vielleicht am besten mal vorbeigehen. Bei uns (Kleinstadt) sind die immer so gelangweilt das se sich regelrecht freuen wenn mal jemand anruft. :zwinker:

CU
Balu
ja ich hab jetzt jemanden erreicht,...muss da morgen mal hin,das blöde is nur,ich wohl hier noch nich so lange,hab kein auto und angst in ner fremden stadt mit dem bus irgendwohinzugurken :grin:

das kann ja heiter werden!
 

Benutzer26155 

Verbringt hier viel Zeit
Jo, damals, heute steht da: "Der Antrag kann bei jeder Meldebehörde gestellt werden, bei der die Antrag stellende Person gemeldet ist. Eine unmittelbare Antragstellung beim Bundeszentralregister ist nicht möglich." ... "Die Gebühr für das Führungszeugnis beträgt 13 €. Sie wird von der Meldebehörde entgegen genommen."

Das ist ja doof. Dann muss ich jetzt ja doch Geld berappen... Ob Vitamin B zulässig ist? Ich kenn da eine Beamtin im BZR... :grin:
Müsste ich mal fragen gehen....
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren