Am Samstag werde ich den Ex wiedertreffen *nervös* Hilfe!

Benutzer99935  (35)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,
habe mich hier ganz neu im Forum angemeldet...weil ich mich grad selbst tierisch verrückt mache.
Ich habe seit ca 2 Monaten wieder Kontakt zu meinem Ex Freund er wohnt derzeit 600 km weit entfernt aber zieht bald wieder in meine nähe.
Wir sind seit ca 3 Jahren auseinander.
Wir telefonieren fast jeden tag seitdem, sind uns wieder wunderbar vertraut und ich habe schmetterlinge im bauch wenn ich mit ihm spreche oder ich an samstag denke...denn da treffen wir uns bei einer gemeinsamen Freundin!
Ich bin so durcheinander und so nervös dass gibt es nicht.
Was soll ich bloß eine std davor machen??
Wie soll ich ihm gegenüber treten?
Heute kam eine sms von ihm dass er sich schon tierisch auf mich freut und so eine sexy hammer frau endlich nach sovielen jahren wiedersieht....das macht mich noch nervöser...was wenn ich garnicht mehr dem entspreche wie ich damals war oder er heute andere vorstellungen hat??
Wäre echt lieb wenn ein paar Antworten kommen!
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Hallo und herzlich Willkommen im Forum.

Ja, ja...die lieben Exfreunde. So manch einer bleibt einem besonders lange im Gedächtnis haften und selbst nach Jahren schaffen sie es immer noch, Herzklopfen zu verursachen und sich Hoffnungen zu machen, ob es womöglich eine zweite Chance gibt.

Jetzt bleib mal ganz locker. Dieser Kerle ist auch nur ein Mensch und kein gottgleiches Geschöpf, ein paar Jährchen älter und reifer geworden, wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass du dich binnen 3 Jahren so verändert hast, dass er dich nicht mehr wiedererkennt. (aber vielleicht schaut er ja auch anders aus, so dass er dir womöglich gar nicht mehr gefällt)

Am Samstag wirst du hübsch lange ausschlafen, dass du fit für den Abend bist, einen schönen Spaziergang machen, der deinen Teint rosig werden lässt...anschließend drehst du den Wasserhahn auf und füllst die Wanne für ein entspannendes Bad, trinkst ein (und ja nicht mehr du willst ihm doch nicht gleich beschickert entgegentreten) Gläschen Prosecco oder Wein dabei und hörst deine Lieblingsmusik bzw. überlegst dir, was du Hübsches anziehst, (wähle etwas, was nicht zu aufgetakelt, aber dennoch weiblich wirkt und indem du dich wohl fühlst) wie du deine Haare machst und welches dezente MakeUp du wählst.
Dabei vergeht schon einmal ein Haufen Zeit...du wirst sehen.

Natürlich kann ich mir vorstellen, dass du dir euer Wiedersehen in Gedanken ausmalst...gerade die Begrüßungszeremonie erscheint dir doch etwas Kopfzerbrechen zu bereiten.
Sei einfach du selbst - wenn du grundsätzlich ein offener Mensch bist, der auch die Körpernähe von Freunden und Bekannten nicht scheut, dann kannst du ihn natürlich einfach umarmen und einen Schmatzer oder zwei auf die Wange drücken.
Aber wer weiß? Vielleicht seid ihr von eurem Anblick so überwältigt, dass ihr erst einmal stumm auf der Stelle stehen bleibt und den anderen intensiv, neugierig - aber auch irgendwie schüchtern mustert.
Das Leben ist oftmals aufregend, Begegnungen mit besonderen Männern auch - aber es wäre schade, wenn du dir im Vorfeld bereits vor lauter Panik und Nervosität fast in die Hosen machst. :zwinker:
Du wirst ihm schon gefallen - und nach all der Zeit kann es sogar gut möglich sein, dass man sogar wieder zusammenkommt, weil sich zwei Menschen weiterentwickelt haben, die sich von früher gut kennen, aber heutzutage doch fast wieder Fremde sind, die durchaus neu anfangen können.
Vielleicht ist das ja eure Chance..und wenn nicht, dann gewinnst du eventuell einen guten Freund, was ja auch nicht unbedingt immer das Schlechteste ist.

Viel Spaß am Samstag und immer das hübsche Köpfchen schön hoch und die Schultern gerade. (vielleicht auch mit der Freundin ein kleines Zeichen verabreden, wenn sie sich zurückziehen soll *g*)
Und denke daran...auch dein Ex könnte nervös sein und sich fragen, ob er immer noch der sexyhammergeilmegascharfe Typ von früher ist.
 

Benutzer84797  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Hallöchen

Also erstmal würde ich sagen der Vorschlag von munich-lion ist supi. Das solltest du unbedingt machen.

Ich glaube um die Frage zu beantworten, ob zwischen euch wieder entwas entstehen könnte, wäre es sehr interessant den Grund eurer Trennung zu erfahren. Möchtest du ihn uns mitteilen?

Liebe Grüße und gaaanz viel Glück

*Vreni*
 

Benutzer95671  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Er fand dich vor 3Jahren interessant genug um mit dir eine Beziehung zu haben, demnach wird er dich wohl auch jetzt zumindest nicht gänzlich unattraktiv finden. Wieso habt ihr euch denn getrennt?

Ich würde mich an dem tag des Treffens versuchen ein bisschen abzulenken. Wie wärs mit einem Kaffee mit einer Freundin? Ein bisschen shoppen? Irgendetwas, bei dem du dich nicht völlig verrückt machen kannst und dich aber auch nicht zu sehr auspowert. Willst ja schließlich abends gut aussehen :zwinker:

Dass er zur Zeit vergeben ist kannst du ausschließen oder?


Ich wünsche Dir ganz viel Spaß!
 

Benutzer99935  (35)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe mich damals von Ihm getrennt.
Wir waren vier jahre zusammen.
Am Schluss unserer Beziehung habe ich diese beendet nach 6 wochen sind wir aber wieder zusammengekommen...wo er mir aber eröffnet hat, dass er wegziehen wird nach Österreich (wegen Arbeit).
Er dachte dass mit uns sei entgültig.
Als er dann weg war waren wir noch ca 2-3 Monate zusammen hat aber nicht mehr viel gebracht nur gestritten die vertrautheit war nicht da von meiner seite aus obwohl er nie was gemacht hat.
Tja so war das eben.
Er ist nicht vergeben dass weiß ich 100prozentig.
Und ich bin super nervös noch immer. :smile:
 

Benutzer84797  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Hey nadine23
Wollte mal nachfragen wie es jetzt gelaufen ist?
Wie ist der Samstag verlaufen?
Würde mich freuen das "Ende" der Geschichte zu erfahren :grin: *neugierig bin*
Lg
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren