Am Ende - Wegen Ihr.

Benutzer106073 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey liebes Forum.
Ich will hier echt nicht den Teufel an die Wand malen, aber ich habe echt manchmal das Gefühl das ich nicht mehr kann und keine Kraft für irgendetwas aufbringen kann und das mit 18 Jahren!!! Warum?

Meine Freundin und ich waren 7 Monate zusammen. Sie war mein ein und alles (auch erstes Mal für sie und für mich). Hatte zwar davor schon an die 2-3 Beziehungen doch sie war die erste richtig, große Liebe. Auf alle Fälle kam sie im letzten Jahr auf unsere Wirtschaftsschule. Wir verstanden uns auf Anhieb, waren die allerbesten Freunde. Doch sie ging dann Mitte April fremd im Urlaub (Kuss). Ich habe sofort Schluss gemacht, musste jedoch erkennen das ich sie zu sehr vermisse. Hm, fragt mich nicht warum aber plötzlich fand ich mich in einer Freundschaft Plus wieder...
Irgendwie war ich damals so froh sie doch in irgendeiner Art wieder zu haben das ich auf Wolke Sieben schwebte. Nur plötzlich kam dann wieder dieser komische Urlaubsflirt ins Spiel (nach ca. Zwei Monaten).
In den Sommerferien durfte ich dann erfahren das sie sich jetzt richtig in diesen Kerl verschossen hat und das gerne nur noch auf "ordentlicher Freundschaft" belassen wöllte. Sie hatte mich leider sehr oft belogen in der Zeit nach dem Schluss machen (Kontakt zu dem Kerl.) Auf alle Fälle stehe ich vor einem Dilemma weil Madame sich in jeder Hinsicht verändert hat seit sie diesen Typen "hat". Sie ist nicht mehr in unserer Schulclique und solche Geschichten. Recht arrogant zum Teil meiner Freunde und lästert nur noch. Auf alle Fälle wollte sie mich total unterstützen in der freundschaftlichen Hinsicht. Der Typ wohnt zum Glück in Düsseldorf (WIR in Leipzig). Nur ich musste mir immer öfter anhören das ich das jetzt endlich vergessen muss was war (ihre Fehler) und verdammt nochmal neu beginnen muss. Ich bin so fertig, ich habe noch Restgefühle für sie und sie ist mir verdammt wichtig, auf der anderen Seite hat sie mir so verdammt wehgetan. Kontakt abbrechen wäre das beste aber sie geht in meinen Kurs. Ich sehe sie jeden Tag! Und habe immer noch Hoffnungen in die Freundschaft bevor wir zusammen waren. Denn die war sowas von fröhlich ohne nur einen Streit. Einfach Perfekt. Mein ganzer Freundeskreis meint ich muss sie vergessen, abschießen etc. aber ich kann das irgendwie nicht. Eventuell bin ich zu feige...
Ich weiß nicht was sich dagegen sträubt ...
Ich denke permanent an sie aber leider wie sie mit ihrem "neuen" Kerl rummacht etc...
Ich bin die letzten Wochen total schlecht gelaunt und nur solche Geschichten und das obwohl ich eigentlich gute Ablenkung durch meine Freunde genieße...

Was soll ich nur tun? :frown:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Zu feige zum Vergessen bist du wahrscheinlich nicht, aber wenn du sie jeden Tag siehst, ist es einfach sehr viel schwerer.
Gibts denn gar keine Möglichkeit, da irgendwas zu tauschen?
 

Benutzer106073 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nein, wir besuchen den selben Kurs. Ich habe keine Kraft mehr, fühle mich oft sehr alleine gelassen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren