Altmodisch

Manches Alter passt nicht zu dem Beitrag?!

  • Ja, ich stimme zu!

    Stimmen: 61 81,3%
  • Nein, ich finde nichts Ungewöhnliches daran!

    Stimmen: 14 18,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    75

Männerfragen  

Benutzer gesperrt
Ich finde, dass sich in den letzten 5-10 Jahren in Sachen "Sex" sehr viel verändert hat. Wenn ich hier lese, dass 15jährige über AV diskutieren oder dass Mädchen beim 1.Mal 12 Jahre alt gewesen sind oder dass Mütter ins Zimmer der 14jährigen Tochter platzen und den Freund beim Lecken erwischt oder dass sich 15jährige über Liebeskuegeln unterhalten ...

vielleicht klingt das etwas altmodisch, aber ich denke, dass es alarmierend ist, wenn sich in diesen Jahren schon so viel um Sex dreht.

"Meine Generation" spielte lieber auf dem Boltzplatz oder zog ihre Barbie-Puppe an ....

Daher meine Frage:
Findet Ihr manche Beiträge in Abhängigkeit des Alters nicht auch als sehr ungewöhnlich?
 

SexySellerie  

Sehr bekannt hier
Ich find's schon ungewöhnlich...
Hatte mit 15 meinen ersten Freund und das lief ganz normal ab. Sich langsam näher kommen und irgendwann das erste Mal...Aber sowas wie AV,Spielzeug, diese riesigen Altersunterschiede...das war nich dabei.
 
D

Dreamerin

Gast
Mit 15 hab ich zwar nicht mehr Barbie gespielt, sondern bin die erste Zeit mit Freunden durch den Ort gezogen und hab von weiter Entfernung Jungs angeschaut. Oder hab mich die ersten Male auf Parties herum getrieben.
Interesse für SEX hatte ich in diesem Alter noch nicht.

Mit 12 Jahren war ich noch voll Kind. Ich lief in Legging herum (gelb!) und spielte Barbie.

Ich finde, dass die Kindheit heutzutage zu kurz ist. Obwohl sie das kostbarste ist, was man hat. Alt wird man doch schnell genug. Wir sind damals auf Bäume geklettert, ham in Scheunen Lager gebaut usw....
Und ich erinner mich gern zurück! :grin:
 
E

Ernie321

Gast
siehe das Buch "Das Verschwinden der Kindheit" zu diesem Thema, ein Klassiker des amerikanischen Soziologen Neil Postman.
 
A

AustrianGirl

Gast
Ich finde, dass ich das ganz gut unter einen Hut bekomme - also "Kindheit" und Sex.
Ich bin auch jetzt noch kindisch und bin bei solchen Sachen wie auf Bäume klettern oder sowas meist sofort dabei. Aber ich interessiere mich schon ziemlich für meine Sexualität...Bisher kann ich eh nur mitdiskutieren, erzählen, wie ich etwas gerne hätte etc. denn wirklich GV, AV etc. hatte ich ja noch nicht :schuechte
 

Männerfragen  

Benutzer gesperrt
Ich finde es ja auch gar nicht schlimm, wenn man/frau z.B. mit 15 hier ins Forum reinschaut uns sich Tipps holt. Dafür ist das I-Net heute halt auch da!

Aber bei manchen Beiträgen fällt mir ehrlich gesagt nichts mehr ein!
 
A

AustrianGirl

Gast
Nunja, es passiert heute einfach wirklich alles früher, das stimmt schon...aber oft ist es leider der Fall, dass die Jung-Jugendlichen zwar schon alles erleben und haben wollen, aber dennoch mit Sachen wie Verhütung und so kaum Ahnung haben...
Wie oft wird von einem 15-jährigen Mädel/Jungen ein Thema mit der Überschrift "Bin ich/Ist sie schwanger???? Hilfe" verfasst...oder bei einer Umfrage meinten eine Menge Jungs, die auch schon Sex hatten, dass man ein Tampon auch als Verhütungsmittel benutzt werden kann...und sowas eben :kopfschue

Ich z.b. diskutiere hier schon kräftig mit, falls du es bemerkt hast :gluecklic ...und ich möchte auch schon so manche Sachen gerne ausprobieren...aber trotzdem such ich mir jetzt den erstbesten Typen, nur damit ich es auch endlich gemacht habe....nein-nein...noch würde ich vllt. sogar sagen, dass ich mich selbst noch nicht für GV bereit fühle irgendwie...

hach, ich glaube, ich hab ziemlich das Thema verfehlt...naja :smile:
 

Männerfragen  

Benutzer gesperrt
Ich finde nicht, dass Du das Thema verfehlt hast und ich habe DICH wahrlich nicht mit meinem ersten Beitrag gemeint. Mir ist schon aufgefallen, dass es bei Dir eher ums Diskutieren geht und dass in Deinen Zeilen Niveau steckt (was man leider bei vielen Usern nicht sagen kann).
 

beefhole  

Verbringt hier viel Zeit
wenn ich dran denke wie gross das gekicher in sexualkunde damals bei uns in der 6. war (mei is das peinlich im nachhinein :smile:) bin ich der meinung 12 ist mehr als nur zu jung fuer sex ...
eigentlich wenn ich mals so ueberlege wie meine geiostige entwicklung der letzten jahre voranging ist eigentlich fast immer zu frueh sich fuer irgendetwas reif genug zu fuehlen ... voellig belanglos welcher natur ...
 

killerzelle   (31)

Verbringt hier viel Zeit
Ich stimme dir da schon zu.
Obwohls bei Jungs nicht so schlimm is wie bei Mädels.
Ich kenn viele Mädels die ja schon hart gesagt rumhuren.
Das ist nich mehr normal.
Ich geh trotzdem noch gern aufn Bolzplatz. :bier:
 

zasa  

Verbringt hier viel Zeit
Naja ich habe gestern mit einer 12-jährigen komuniziert die mit einem Problem angekommen st das typisches teenie-Ghetti ist. Habe ihr dann nett und eindringlich davon abgeraten dieses Forum zu benutzen in ihrem Alter. ICh mein bei uns zuhause huscht auch ein 12-jähriger rum den wir gebeten haben erst mt 14/15 ins Forum zu kommen. Er hats akzeptiert weil er die meisten Sachen doch nicht verstehen würde.

Wenn ich mir so vorstelle: Ich musste früher auch alles selber erfahren ohne Forum... solche Sachen gab es nämlich damals noch gar nicht...
 

vonni89   (31)

Verbringt hier viel Zeit
kann sein dass immer alles früher passiert und ich denk auch nicht, dass ich bereits erwachsen bin. aber ich habe meine sexualität erfahren, und zwar recht früh, und finde nichts schlimmes daran. für mich ist es ein trieb den ich auslebe und den ich genieße. es tut mir gut es zu erleben. ich bin daheim nie aufgeklärt worden, ich war einfach neugierig und hab begonnen mich gezielt drüber zu informieren, also über das raus was so in der schule vermittelt wird.
wie gesagt ich finds normal und versuche verantwortungsvoll mit umzugehen, auch wenn ich ons habe.
andere generationen sind vielleicht zu verkrampft mit dem thema umgegangen, vielleicht sind wir etwas zu freizügig.
 
A

AustrianGirl

Gast
Männerfragen schrieb:
Ich finde nicht, dass Du das Thema verfehlt hast und ich habe DICH wahrlich nicht mit meinem ersten Beitrag gemeint. Mir ist schon aufgefallen, dass es bei Dir eher ums Diskutieren geht und dass in Deinen Zeilen Niveau steckt (was man leider bei vielen Usern nicht sagen kann).
Ach, danke vielmals :schuechte

Ich denke schon, dass ich verantwortungsbewusst an das Thema Sex rangehe. :grrr: :smile:
 

DieDa   (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ernie321 schrieb:
siehe das Buch "Das Verschwinden der Kindheit" zu diesem Thema, ein Klassiker des amerikanischen Soziologen Neil Postman.
Wenn dus nich gepostet hättest, hätte ichs nu getan. Fand das Buch aber stellenweise etwas langatmig.

Stimme aber grundsätzlich zu. Hatte zwar auch mit 12 nen Freund (genauso alt wie ich), der ziemlich frühreif war, aber hab ihn aus genau dem Grund abgesetzt, nämlich dass er Sex wollte und ich nicht (im Gegensatz zu ihm hattich nämlich vorher gehört dass man verhüten muss, das hat er nich gecheckt und es gab Streit).

Mit 14 wurde das Thema dann das nächste Mal interessant, die ersten weitergehenden Erfahrungen etc.. Ich könnte sagen, ich bin seitdem aktiv. Aber in nem gewissen Alter.. hab ich noch nicht über gewisse Sachen diskutiert. Da geb ich dir recht.
 
L

lolla1285

Gast
Ich finde es nicht ungewöhnlich, dass viele schon so jung über sex reden!
Allerdings kann ich es persönlich in mancher hinsicht nicht verstehen! Was ich besonders nicht verstehe ist wenn sich leute im alter von 13 oder 14 darüber beschweren, dass sie noch keinen sex hatten! Hallo? Ist das denn so schlimm?
 

*fechti*  

Verbringt hier viel Zeit
ich finde es okay, wenn 15-jährige sex haben, unter bestimmten bedingungen:
- geistige reife ist vorhanden (verantwortungsbewusstsein)
- genügend aufgeklärt

was spricht unter diesen umständen denn dagegen?
 

petitePrincesse  

Verbringt hier viel Zeit
ich hab jetzt mal nein finde nichts ungewöhnliches daran angekreuzt obwohl ich das ein bisschen deffinieren muss.
klar find ich es krass das sich 15 jährige über liebeskugeln und sowas unterhalten, aba ehrlich gesagt hätte ich auch mit 14 beim geleckt werden erwischt werden können, und ich war bei meinem ersten mal auch erst 15. und ich find das auch vollkommen okay und würde es immer wieder so machen.
ich finde solange es freiwilig passiert und die "kiddies" sach ich jetz einfach ma obwohl ich slebst erst 17 bin^^ ausreichend aufgeklärt sind damit se nciht schwanger werden udn auch wqissen das man krankheiten und all so n krams bekommen kann, dann solln se doch machen was ihnen spass macht.
total unverantowertlich find ich dagegen hin kinder die mit 14 beim 1. mal schanger werden weil sie glauben coitus interuptus wäre ein gängiges und sicheres verhütungsmittel und beim 1. mal kann man soweiso nicht schwanger werden :grrr:
 

Black Devil  

Verbringt hier viel Zeit
Männerfragen schrieb:
Ich finde, dass sich in den letzten 5-10 Jahren in Sachen "Sex" sehr viel verändert hat. Wenn ich hier lese, dass 15jährige über AV diskutieren oder dass Mädchen beim 1.Mal 12 Jahre alt gewesen sind oder dass Mütter ins Zimmer der 14jährigen Tochter platzen und den Freund beim Lecken erwischt oder dass sich 15jährige über Liebeskuegeln unterhalten ...

vielleicht klingt das etwas altmodisch, aber ich denke, dass es alarmierend ist, wenn sich in diesen Jahren schon so viel um Sex dreht.

"Meine Generation" spielte lieber auf dem Boltzplatz oder zog ihre Barbie-Puppe an ....

Daher meine Frage:
Findet Ihr manche Beiträge in Abhängigkeit des Alters nicht auch als sehr ungewöhnlich?
in meinen augen bist du altmodisch! die jugend von heute ist eben früher "reif" wie die jugend deiner generation und wenn eine 12 jährige sich halt lieber vögeln lässt als mit barbie zu spielen, dann soll sie das doch tun (solange sie nicht von nem phädophilen gevögelt wird und alles vom alter des anderen her auch passt) allein die bravo trägt schon dazu bei, das kiddies einfach früher "reif" sind und sich auch für sex interessieren!
 

keenacat   (33)

Beiträge füllen Bücher
klar verändert sich das alles, aber irgendwie passts auch zur zeit, ich hab mit 12 auch ncoh lange nciht an sex gedacht, mit 14 bin ich dann mal auf die idee gekommen jemanden zu küssen :zwinker: mehr war ned... binwohl eher etwas spät dran gewesen...
 

~Raven~  

Meistens hier zu finden
Also wenn jemand mit 14 noch mit Barbies spielt würde ich mir auch Gedanken machen :zwinker:

Spaß beiseite, habe aus Interesse und mangelnder Erinnerung mal in mein Tagebuch geschaut. Mit 14 habe ich das erste Mal theoretisch darüber nachgedacht wie es wohl wäre Sex zu haben. Allerdings war ich bei meinem ersten richtigen Kuss letztendlich schon 16 und beim ersten Mal 18 und ich muss sagen, dass ich das auch nicht bereue. Ich hätte meine "Kindheit" nicht mit Angst vor Schwangerschaft etc. verbringen wollen.

Das erste Mal Internetkontakt hatte ich aber auch erst mit 19, deshalb gab es auch keine so große Versuchung alles auszuprobieren weil man einfach nicht darüber Bescheid wußte. Ich kann mich nicht erinnern, dass in den frühen 90igern in der Bravo viel über AV oder OV stand...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren