Altersunterschiede

Benutzer115366 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo erstmal:smile:

Ich würde gerne wissen,wie alt ihr und euer Partner seit.
Gibt es hier welche,bei denen der Unterschied weiter aus als 10 Jahre geht?
Stört euch der große Alterunterschied?

Liebe Grüße
 
S

Benutzer

Gast
Bei meinem Freund und mir beträgt der Altersunterschied 3 1/2 Jahre.

Anfangs (ich war damals 16) fand ich das recht viel und er kam mir schon so erwachsen vor. Inzwischen hat sich das natürlich relativiert.

Ich persönlich bin, was das Alter angeht, sehr wählerisch. Ein Mann dürfte zB nie jünger sein als ich. Das wäre bei mir schon ein Ausschlusskriterium (auch für Sex).

Wieviel älter ein Mann sein darf, weiß ich nicht. 10 Jahre wären mir wohl aber schon zu viel. Meine Grenze liegt eigentlich bei 7 Jahren, aber so ganz fest kann man das auch nicht sagen, denn es kommt eben auch immer auf den Menschen selbst an.
 

Benutzer115313 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe zwar im Moment keinen Partner, aber ich würde mich trotzdem gerne zu dem Thema äußern weil ich es total spannend finde.

Bei mir ist es so, wie bei SchwarzeFee, dass der Partner nicht jünger sein dürfte, also, das geht echt noch wneiger, als wenn der Mann zu klein ist, das hat für mich dann gleich den Faktor, ach guck mal wie knuddelig und süß er ist und dann würde ich ihn eher als kleinen Bruder anstatt Partner ansehen.

Bei älter setze ich mir keine Grenze, 60 wäre jetzt schon hart, klar ^^ Aber ich finde, man sollte da keine Grenze setzen, denn was ist, wenn man sich die z.B. bei 40 ansetzt und dann lernst Du den Mann kennen, verstehst Dich wunderbar mit ihm, könntest Dir eine Zukunft vorstellen und dann kommt raus, dass er schon 45 ist, dann scheitert es doch wohl kaum am Alter oder?

Es kommt halt nicht auf das Alter nach oben hin an, sondern darauf, wie man sich versteht, finde ich.
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
Er ist zehneinhalb Jahre älter als ich, und zu allem Überfluss (in Anspielung auf deinen anderen Thread) führen wir auch noch eine Fernbeziehung. :grin:
Würde es mir was ausmachen, wäre ich nicht mit ihm zusammen.

Du sammelst diese Informationen, weil...? :tongue:
 

Benutzer114120  (29)

Benutzer gesperrt
Meine Freundin ist ein halbes Jahr jünger als ich. Viel jünger oder älter dürfte sie jetzt aber auch nicht sein. Befinden uns ständig in den gleichen Kapiteln unseres Lebens, so find ich es genau richtig.
 
G

Benutzer

Gast
Ich finde, je älter man wird, deste mehr relativiert sich ein Altersunterschied. Ich bevorzuge momentan gleichaltrige Frauen, allerdings machen mittlerweile +- 5 Jahre nicht all zu viel, und das wäre für mich kein Problem.
 

Benutzer114398 

Verbringt hier viel Zeit
Wir liegen knapp fünf Jahre auseinander. Meine Liebste wurde vor kurzem 20, ich 25.

Grobe Richtlinien habe ich mir, was das Alter angeht, nie gesetzt. Es war auch nie nötig, jemals über mehr als "nicht zu jung, nicht zu alt" hinwegzuphilosophieren. Ich weiß nicht, ob es mir unbedingt recht wäre, wenn meine Freundin älter als ich wäre, würde das aber sicher nicht halb so kategorisch ausschließen wie ein paar meiner Vorrednerinnen. Allerdings war ich schlichtweg noch nie in so einer Situation und bisher durchweg mindestens ein halbes Jahr älter. Hätte ich mir - als Vergleich - irgendwann in den Kopf gesetzt, meine Freundin dürfe um Gottes Willen nicht größer sein als ich, wären meine letzten Jahre (auch aktuell) wesentlich trostloser ausgefallen. :zwinker:
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Ich finde Männer unabhängig von ihrem Alter attraktiv. So passiert es, dass ich auch Männer jenseits der 35 attraktiv finden kann, was einen Altersunterschied von deutlich über 10 Jahren bedeuten kann. Ich halte mich bei denen auch nicht zurück. Eine richtige Beziehung gehe ich mit ihnen aber aufgrund des Altersunterschieds nicht ein. Ich sehe darin keine Zukunft.
 

Benutzer115366 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wieso ich die Informationen sammel? Nun,dass alles trifft auf mich zu. Sonst würde ich ja nicht fragen :grin:

---------- Beitrag hinzugefügt um 14:28 -----------

Soll aber nicht heißen,dass ich um einen Ratschlag bitte oder mir nicht sicher bin. Ich möchte einfach nur eure Meinung wissen:smile:
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Ich persönlich bin, was das Alter angeht, sehr wählerisch. Ein Mann dürfte zB nie jünger sein als ich. Das wäre bei mir schon ein Ausschlusskriterium (auch für Sex).

So etwas verstehe ich z.b. überhaupt nicht.
Kannst du das vielleicht erklären? Fände ich mal interessant worin so die Begründung liegt.
Ich kenne auch Männer die sagen, dass die Frau auf keinen Fall jünger sein darf und kann das gar nicht nachvollziehen.

Bei mir ist es so, dass ich keine Beziehung mit einem Mann möchte der viel älter ist als ich (Sprich: über 10 Jahre) zwecks Familienplanung und oftmals weil ich Männer dann nicht mehr so attraktiv finde - allerdings kann ich das nicht pauschal sagen weil es natürlich auch Männer gibt, die äußerst attraktiv und älter sind.

Was die Grenze nach unten angeht: Bitte nicht mehr als 3-4 Jahre.
 
R

Benutzer

Gast
Ich hatte bisher nur Freunde in meinem Alter bis max. 3 Jahre älter. Auf deutlich ältere Männer stehe ich irgendwie überhaupt nicht.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
2,5 Jahre ist mein Freund älter als ich.
Ich bevorzuge eine Konstellation dieser Art, also knapp älter als ich gerne, auch gleich alt oder knapp jünger.
Wesentlich älter oder jünger fände ich komisch, aber man soll niemals nie sagen. :zwinker: :grin:
 
S

Benutzer

Gast
So etwas verstehe ich z.b. überhaupt nicht.
Kannst du das vielleicht erklären? Fände ich mal interessant worin so die Begründung liegt.

Naja, die "Woa"-Erklärung, die du dir vielleicht jetzt erhoffst, hab ich nicht. Es ist einfach so ein Gefühl. Ich finde das komisch, wenn ein Mann jünger ist als ich. Genauso dürfte er auch nicht kleiner sein (was bei meiner Größe von 1,63m sowieso unwahrscheinlich ist).

(Wobei ich dazu sagen muss, dass Größe ja wirklich ein Attraktivitätsmerkmal ist und kleinere Männer einfach nicht mein Beuteschema sind. Währenddessen kann man ja das Alter auf Anhieb nicht "sehen" bzw. nur in etwa schätzen.)

Man soll niemals "nie" sagen, denn vielleicht gibts ja diesen Augenblick, wo man ihn sieht und denkt: "Boah!"
Vielleicht wäre mir dann auch das Alter egal, weil ich mich schon vorher verliebt habe.
Da das aber bisher nicht vorkam bzw. ich auch nicht daran glaube, dass es mal vorkommen wird und ich somit immer eine Wahl haben werde, würde ich mich für den älteren Mann entscheiden - bzw. habe mich bereits für ihn entschieden. :zwinker:
 

Benutzer115378 

Sorgt für Gesprächsstoff
ich bin 16 und neige eigentlich immer dazu männer die schon 20 oder 24 sind HEIß, tschuldigung, zu finden :smile:
 

Benutzer102766 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ich find auch, dass der Altersunterschied unwichtiger wird, um so älter man selbst wird. Vor ein paar Jahren wollte ich immer nen Partner in meinem Alter, maximal 2 Jahre älter. Jetzt bin ich grad dabei mir ne Beziehung mit jemandem aufzubauen, der 7 1/2 Jahre älter ist (ich 20, er 28) und ich find das überhaupt nicht schlimm. Momentan könnt ich mir keine Beziehung mit jemandem vorstellen, der genau so alt is wie ich.
 

Benutzer79116 

Meistens hier zu finden
Meine Freundin ist knappe drei Jahre älter als ich, was für mich kein Problem ist. Man denkt ja sowieso nicht ständig daran, und drei Jahre sind relativ gesehen halt nix, zumindest in unserem Alter.
Generell ist es mir lieber, wenn der Altersunterschied nicht zu groß ist, da ich denke, daß man sich im Leben entwickelt, und diese Entwicklung sollte halbwegs synchron ablaufen.
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Meiner ist etwas mehr als 1 Jahr jünger. Das Alter merkt man ihm überhaupt nicht an, er ist sehr vernünftig, steht mit beiden Beinen sehr erfolgreich im Berufsleben und ist reif. Hätte ihn eig auf Ende 20 geschätzt.
Die vorherigen Partner waren 3 Jahre jünger und 0-5 Jahre älter.
Früher wollte ich auch keine Jüngeren, aber es hat sich nun mal so ergeben. Jünger als 22 und älter als 30 kommt aber nicht infrage.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Wir sind 1,5 Jahre auseinander, was aber 2 Schuljahren entsprach und er mir so immer voraus war. Durch den Zivi habe ich ein bisschen nachgeholt und was Uni und so wieter angeht werden wir wahrscheinlich mit nur einem Semester unterschied heraus gehen, was ich als sehr angenehm empfinde, da so keiner finanziell auf den anderen warten muss.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren