altersunterschiede beim sex

Benutzer67864 

Verbringt hier viel Zeit
Mein Jüngster war 2 Jahre älter als ich.
Der Älteste 20 Jahre älter. Hab mit ihm vieles ausprobiert, was wir beide nicht kannten, dadurch ists richtig geil geworden.
 

Benutzer9556 

Meistens hier zu finden
also meine jüngste war 8 jahre jünger (ich 24/sie 16) und
meine älteste war 5 jahre älter (ich 25/sie 30)
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Warum haben Frauen so oft was mit einem so viel älteren Mann? Versteh ich nicht. Wir jungen Männer wissen zwar manchmal nicht was wir tun, dafür tun wirs die ganze nacht :tongue:


Woher nimmst du denn die Erkenntnis, dass z. B. Männer ab Dreißig nicht mehr so oft können oder es ihren Partnerinnen nicht ordentlich besorgen? :eek:

Befriedigender und geiler Sex hat nichts aber schon gar nichts mit dem Alter zu tun...zumindest in den Jahren zwischen 20 - 60.

Mag sein, dass der eine oder andere Erektionsprobleme oder andere Wehwehchen besitzt...aber sind jüngere Männer statistisch (und darauf berufst du dich doch sicher bei deinen kühnen Thesen) gesehen nicht leichter erregbar und spritzen in Null Komma nichts ab? :zwinker:


Zurück zum Thema:

Bei mir waren es 7 Jahre (ÄLTER) und 13 Jahre (JÜNGER).
 

Benutzer62223 

Verbringt hier viel Zeit
Warum haben Frauen so oft was mit einem so viel älteren Mann? Versteh ich nicht. Wir jungen Männer wissen zwar manchmal nicht was wir tun, dafür tun wirs die ganze nacht :tongue:

Ich finde das immer etwas merkwürdig, das riecht imho immer so ein bißchen nach Tochterkomplex.
Und das Argument, das es ältere besser können halte ich ja mal nur für eine Rechtfertigung vor sich selbst (vielleicht weil man im tiefsten Inneren merkt, dass es nicht "normal" ist?), denn
a) wenn Männer im alter ab sagen wir mal 30 immer so gut im Bett sind, wieso gehen dann so viele unbefriedigte Partnerinnen dieses Alters fremd?

und b) hat sich bis jetzt auch noch nie eine Partnerin bei mir beschwert und ich denke, dass die Mehrheit der "jüngeren" Männer sich genug Mühe gibt und die Partnerin befriedigt.

Also ich entsinne mich mit Grausen an meine Zeiten als ich Sex mit so ca. 17-25jährigen hatte. Bzw. bis es erstmal zum Gv gekommen ist, die meisten sind ja schon gekommen, bevor ich die in mich reinbugsieren konnte, und ich habe mich schon beeilt! Ab einer gewissen Erfahrung hat das dann wenigstens geklappt, dafür ging dann das egoistische, nervöse rumgestochere los... hat aber zum glück auch nie lange gedauert. Nach 7 jahren sex hatte ich dann zum ersten mal durch einen mann einen Orgasmus, und das war ein 29jähriger! Also Mann, kein Orgasmus.
Und ich bin mit meiner Meinung nicht allein, nachdem sie inzwischen die Erfahrung machen durften, sind auch alle meine Freundinnen der Meinung, daß man Männer erst ab so ca. 30 ins Bett lassen sollte.
Ist vielleicht etwas verallgemeinert, aber so viele Frauen können nicht irren, oder?!
 

Benutzer57559 

Verbringt hier viel Zeit
Woher nimmst du denn die Erkenntnis, dass z. B. Männer ab Dreißig nicht mehr so oft können oder es ihren Partnerinnen nicht ordentlich besorgen?

Befriedigender und geiler Sex hat nichts aber schon gar nichts mit dem Alter zu tun...zumindest in den Jahren zwischen 20 - 60.

1. Ich habe nie gesagt, dass alle Männer ab dreißig Erektionsprobleme haben. Zwischen "die ganze Nacht können" und Erektionsproblemen gibt es doch noch jede Menge Abstufungen. Außerdem war das mit dem "junge Männer wissen nicht was sie tun, dafür tun sies die ganze Nacht lang" ja ein Joke, ist doch ein alter Spruch, den ältere Frauen bringen um ihre jüngeren Liebhaber zu rechtfertigen.

2. Was deine zweite Aussage angeht, geb ich dir recht. Allerdings frage ich mich, warum dann so viele Frauen sich so deutlich ältere Partner suchen, wenn die Qualität des Sex immer gleich ist. Insgesamt hat man ja jnormalerweise mit den Leuten, die ungefähr gleich alt sind, wie man selbst, mehr gemein, als mit irgendwelchen Leuten die 10-20 Jahre älter sind.

Und ich bin mit meiner Meinung nicht allein, nachdem sie inzwischen die Erfahrung machen durften, sind auch alle meine Freundinnen der Meinung, daß man Männer erst ab so ca. 30 ins Bett lassen sollte.
Ist vielleicht etwas verallgemeinert, aber so viele Frauen können nicht irren, oder?!

Als teilweiser Soziologe stehen mir da die Haare zu Berge. Es gibt ja auch viele Frauen, die mit gleich alten Paretnern tollen Sex erleben, irren die etwa alle? Man darf einfach keine persönlichen Erfahrungen(oder Erfahrungen aus dem Freundeskreis) zur Allgemeingültigkeit erklären.

Wie MunichLion gesagt hat: Das Alter spielt ja keine Rolle. Wobei ich doch glaube, dass so zumindest ab 45 es wohl eher zu Erektionsproblemen kommen kann, als bei jungen Männern. Ist wohl so ein Kamf was wichtiger ist: Ausdauer vs. Erfahrung.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
2. Was deine zweite Aussage angeht, geb ich dir recht. Allerdings frage ich mich, warum dann so viele Frauen sich so deutlich ältere Partner suchen, wenn die Qualität des Sex immer gleich ist. Insgesamt hat man ja jnormalerweise mit den Leuten, die ungefähr gleich alt sind, wie man selbst, mehr gemein, als mit irgendwelchen Leuten die 10-20 Jahre älter sind.

Aha! Was würdest du denn dazu sagen, dass ich jüngere Männer bevorzuge? Muss ich dann erneut deine Aussage lesen, dass ältere eben nicht die ganze Nacht können oder haben die Herren, die sich mit mir einlassen, in deinen Augen einen Mutterkomplex? :zwinker:
 

Benutzer21270  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Die Älteste war ein Jahr älter als ich, die Jüngste 9 Jahre jünger. Und mit der Letzteren war ich auch 2 Jahre zusammen, daher war der Sex mit ihr wesentlich besser. :zwinker:
 

Benutzer68620 

Verbringt hier viel Zeit
der älteste war 5 jahre älter
und der jüngste 1 1/2 jahre.!

Aber beide waren gut... :zwinker:
 

Benutzer57559 

Verbringt hier viel Zeit
Aha! Was würdest du denn dazu sagen, dass ich jüngere Männer bevorzuge? Muss ich dann erneut deine Aussage lesen, dass ältere eben nicht die ganze Nacht können oder haben die Herren, die sich mit mir einlassen, in deinen Augen einen Mutterkomplex? :zwinker:

Erstens bezieht sich der Spruch ja nur auf Männer, ich weiß zwar nicht wie alt du bist (daraus machst du ja, ganz ladylike ein Geheimnis) aber trotzdem glaube ich, dass DU die ganze Nacht kannst. :zwinker:

Was ich eigentlich sagen wollte:

Ich glaube viele Frauen suchen sich einen älteren Mann, weil sie sich von ihm mehr Erfahrung7Können/Weisheit etc. versprechen. Allerdings ist dies in meinen Augen mehr so etwas wie eine "Legende", nach dem Motto "Hattest du sowas schon? probiers mal aus"
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Der größte Unterschied belief sich auf 8 Jahre (also er 8 Jahre älter).
 

Benutzer66843  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Der kleinste Altersunterschied waren bei einem Mann 4 Jahre (ich 12 1/2 er 16), bei einer Frau 5 Jahre (ich 15, sie 20)!

Der Größte waren 13 Jahre (ich 16, er 29)!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren