Altersunterschied in Beziehungen

Benutzer5059  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Wie alt muß sie/er mindestens sein, wie alt höhstens?
Momentan (ich 21): Mindestens 20, höchstens *pfrt* 40, denke ich.

Was war euer gröster Altersunterschied?
16 Jahre, zwei Monate und fünf Tage. :grin: Und ich bin sehr glücklich damit. :smile:
(Anmerkung: Meine erste und bisher einzige Beziehung.)

Was sind die Gründe für eure "Grenzwerte"?
Ich brauche einen Partner, der eine gewisse geistige Reife aufweist. Die ist bei Leuten um die 20 leider selten zu finden - wobei ich auch schon einen jungen Mann kennengelernt habe, der ein halbes Jahr jünger war als ich (damals 18), aber innerlich so wie manche anderen mit 25. :zwinker:
(Nein, ich wollte nicht wirklich 'was von dem, hätte nicht gepasst - aber interessant war/ist er.)
Nach oben hin ist die Grenze ebenfalls "reifeabhängig" - ich könnte nichts mit jemandem anfangen, der am Liebsten noch heute ein Haus bauen, einen Baum pflanzen und einen Sohn zeugen würde. :zwinker: Mein Freund ist 37, aber von der Lebens- bzw. Liebenserfahrung nicht so weit wie die meisten Männer in seinem Alter; also passt es mit mir. :smile:

Sind größere Altersunterschiede im höheren Alter akzeptabel?
Das sind sie immer... :zwinker: Wobei ich mir bei einer/m Minderjährigen und einer/m Erwachsenen (z.B. 16 und 30) schon Gedanken machen würde.

Wie ist eure Meinung dazu, das in den meisten Beziehungen ER älter ist als SIE?
Das ist mir ziemlich egal. :zwinker:
Ich könnte mir aus o.g. Gründen momentan keinen jüngeren Partner vorstellen, aber wenn's passt, dann passt es halt. :smile:

Liebe Grüße vom Fabeltier mit dem aaaaalten Mann :clown:

P.S. Nachdem ich diverse Male in zwischen 4 und 25 Jahre ältere Männer verknallt/verliebt war und gerade eine "Schwärmerei" zu einem 9 jahre älteren Mann hinter mir hatte, habe ich 'mal gesagt, dass ich mich nicht mehr in Männer verlieben will/werde, die mehr als 10 Jahre älter sind als ich.
Etwa einen Monat nach dieser Aussage lernte ich meinen Freund kennen. :rolleyes: :grin:
(Zitat (sinngemäß): "Hattest du nicht gesagt 'Nie wieder einen, der mehr als 10 Jahre älter ist?' *bg*")
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Weizenmensch schrieb:
Es sind 9 1/2 Jahre ... wolln ja ma bei der Wahrheit bleiben hier ne :grin:
Und ob man jemand is der den Partner verarscht liegt nich so stark am alter sondern eher am Character würd ich sagen . ich hab noch nie eine verarscht und hätte schon erst recht mit 18 keine verarscht inner Beziehung....
joa ansonsten liegt bei mir das Limit nach unten halt bei 10 Jahren ....
Klappt auch sehr gut bis jetz :gluecklic

ich hab ja auch nix anderes behauptet,aber ich denke mal,dass jemand mit ~18 der von tuten und blasen keine ahnung hat (siehe mein bruder) viel leichter unüberlegt irgendwelche gemeinen sachen macht,da sollte man dann nach n bisschen erfahrung eigentlich nich mehr gefahr laufen bei jemandem der etwas mehr erfahrung mit sowas hat,...

so wars gemeint :zwinker:

die arschtrittwürdigen sachen haste schließlich jetz auch hinter dir *muha*
 
D

Benutzer

Gast
Wie alt muß sie/er mindestens sein, wie alt höhstens?

Also ich sag zwischen 20 und 29.

Was war euer gröster Altersunterschied?

3,5 Jahre!

Was sind die Gründe für eure "Grenzwerte"?

Keine Ahnung, weil mir mein Bauch sagt "Ab 20 und unter 30" *g

Sind größere Altersunterschiede im höheren Alter akzeptabel?

Ich weiß es nicht, ich bin erst 19!

Wie ist eure Meinung dazu, das in den meisten Beziehungen ER älter ist als SIE?

Also ich mag es lieber, wenn er älter ist. Ich kann aber nicht genau begründen, warum. Fühle mich bei jüngeren als "Mama".

PS Sollte mir einer über den Weg hüpfen, der außerhalb dieses "Grenzwertes :kotz: (Mathe!)" liegt, dann... sag ich 100 % ig: Das Alter spielt keine Rolle :grin:
 

Benutzer23485  (52)

Chauvinist
Wie alt muß sie/er mindestens sein, wie alt höchstens?
20, 35

Was war euer gröster Altersunterschied?
acht Jahre (ich 25, sie 33)

Was sind die Gründe für eure "Grenzwerte"?
Bauchgefühl, Erfahrung im wesentlichen ; bei einer Affäre sind Altersunterschiede sowieso lang nicht so bedeutend wie bei einer Beziehung ; da Frauen gerne den Part der Zurückhaltenden, Beschützten, Umworbenen in Beziehungen spielen, ergänzt sich das ganz gut ; junge Frauen haben etwas von kleinen Hundewelpen an sich - sie sind neugierig, offen für Vieles, begeisterungsfähig, verspielt - und da ein neues Auto nun mal schöner optisch etwas hergibt als ein älteres Modell, bin ich allmählich auf den Geschmack gekommen... ; aber zu jung - da würd ich mir vorkommen wie ein Kinderschänder ; zu alt - s. nächste Frage.


Sind größere Altersunterschiede im höheren Alter akzeptabel?
Nein. Obwohl ich sicherlich Ausnahmen zulassen würde - kommt halt immer auf die Frau an. Aber nach meiner Erfahrung sind älter Frauen, insbesondere wenn sie die 35 überschritten haben, in drei unterschiedliche Richtungen unterwegs
- die beinahe schon Oma, die vorzugsweise Schlager hört, von Jahr zu Jahr molliger wird, einmal im Monat mit Freundinnen in die nächste Disco zieht wo sie kurz vor Zwölf dann müde wird (gg. 1.30 Uhr fährt) und ganz in der Rolle der Mutter / Hausfrau / Alleinerziehenden aufgeht ; Männer und Sexualität verlieren immer mehr an Bedeutung, weil Männer sowieso alle blöd sind, oder weil sich Mutti und Vati schon lange nichts mehr zu sagen haben...
- die verbitterte, berufstätige Zicke, die enttäuscht ist von 20 + Jahren Männern in ihrem Leben und entweder himmelhohe Erwartungen an künftige Partner stellt, deshalb natürlich auch keine mehr findet und nur noch NOCH zickiger, verbitterter und komplizierter wird (und sich nach 40 dann in eine Art geschlechtsloses Arbeitstier, im besten Fall sportlich orientiert, verwandelt) oder sich auf reine Sex-Beziehungen begnügt und ansonsten gern sich auf gesellschaftliche Aktivitäten stürzt, z. B. Kirche, Umweltschutz oder die radikalfeministische Seite, um dort dann die "Benachteiligung von Frauen" anzuprangern, was sie lauthals bei jeder Gelegenheit verkündet (außer wenn der Lover gerade Zeit für sie hat)
- die lebenslustige, dynamische Frau, die auch in dem Alter noch Wert auf Leidenschaft, Abenteuer, Lebensfreude legt - bezeichnenderweise ist sie in den meisten Fällen schon langjährig vergeben :cry: aber umso glücklicher in ihrer Beziehung, und wenn sie Single ist, ist der "Partner" oft ein tierisches Hobby, z. B. ein Hund / Pferd, doch ganz ohne Männer bleibt sie nie lang - es sei denn, sie will es nicht anders (dann wäre sie eigentlich eine Zicke, aber es gibt ja auch nette, weniger verbohrte Exemplare davon :link: )

Interessant wäre für mich somit allenfalls letztere Gruppe, aber die ist naturgemäß eher klein - da bleiben dann nur noch Jüngeren übrig.
Es mag sexistisch klingen, aber - ich halte Frauen generell für wesentlich unromantischer, gefühlskälter und berechnender als Männer, was ihre Partnerwahl angeht. Ich denke, daß bei Frauen oft auch im Hinterkopf mitspielt, wieviel Kohle der Mann zur Verfügung hat ; daß sich in Art von "Pretty woman" eine Top-Managerin in einen Straßen-Stricher verliebt, habe ich noch nie gehört und kann ich mir auch kaum vorstellen. Gleichaltrige und ältere Frauen haben daher oft Erwartungen, die von gleichaltrigen oder jüngeren Männern nur sehr schwer zu erfüllen sind ; wobei ältere Frauen schon eher etwas nachsichtiger sind :engel: .


Wie ist eure Meinung dazu, das in den meisten Beziehungen ER älter ist als SIE?
Früher fand ich das doof, mittlerweile denk ich mir - das hat wohl schon seine Vorzüge
 

Benutzer15156 

Meistens hier zu finden
Wie alt muß sie/er mindestens sein, wie alt höhstens?
Mindestens 17, höchstens ca 23 oder 24

Was war euer gröster Altersunterschied?
1,5 jahre

Was sind die Gründe für eure "Grenzwerte"?
ähnliche wellenlänge,einfach so ein gefühl

Sind größere Altersunterschiede im höheren Alter akzeptabel?
jo

Wie ist eure Meinung dazu, das in den meisten Beziehungen ER älter ist als SIE?
im prinzip is mir egal,wenns passt.aber in der regel sind ältere männer reifer und selbstständiger
 

Benutzer18680  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Wie alt muß sie/er mindestens sein, wie alt höhstens?
mindestens 16, höchstens 22

Was war euer gröster Altersunterschied?
5 Jahre

Was sind die Gründe für eure "Grenzwerte"?
ich fühl mich nicht wie 22 (hört sich doof an irgendwie) eher wie seit 4 Jahren 18, vielleicht hat es damit was zu tun

Sind größere Altersunterschiede im höheren Alter akzeptabel?
naja, auf jeden Fall relativiert sich der Unterschied im Alter

Wie ist eure Meinung dazu, das in den meisten Beziehungen ER älter ist als SIE?
Theorie 1: Männer stehen auf jüngere Frauen
Theorie 2: Frauen stehen auf ältere Männer
Theorie 2: Wir männlichen Wesen sind im Herzen ewig Kinder und versuchen durch jüngere Partnerinnen das irgendwie auszugleichen
 

Benutzer26266  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Wie alt muß sie/er mindestens sein, wie alt höhstens?
Mindestens 20, höhstens 25

Was war euer gröster Altersunterschied?
Nach unten 4 Jahre, nach oben 1 Jahr

Was sind die Gründe für eure "Grenzwerte"?
Geistige Reife gleiche Interessen sowie gleiche Ansicheten von Beziehungen (nach Meiner Erfahrung sind diese Sachen von alter zu alter unterschiedlich, wobei es sicherlich Ausnahmen gibt)

Sind größere Altersunterschiede im höheren Alter akzeptabel?
Finde ich nicht so drall, aber reden wir in 50 jahren noch mal drüber :zwinker:

Wie ist eure Meinung dazu, das in den meisten Beziehungen ER älter ist als SIE?
Kann mich nur der Meinung der meisten hier anschliesen: liegt wohl am Wunsch nach jemanden der beschützt und Erfahrung hat.
 

Benutzer25178  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Wie alt muß sie/er mindestens sein, wie alt höhstens?
maximal 30

Was war euer gröster Altersunterschied?
ist im moment, er ist 9 jahre älter

Was sind die Gründe für eure "Grenzwerte"?
älter geht echt nicht!!

Sind größere Altersunterschiede im höheren Alter akzeptabel?
ja klar!

Wie ist eure Meinung dazu, das in den meisten Beziehungen ER älter ist als SIE?
das ist völlig egal. solange sie sich lieben.
 
B

Benutzer

Gast
Wie alt muß sie/er mindestens sein, wie alt höhstens?

Entscheidend ist nicht das Alter, sondern Ausstrahlung, Charisma und persönliche Reife. Natürlich finden sich diese Kriterien ab einer gewissen Altersgruppe, vielleicht ab 23, 24, 25 Jahren - nach meinem eigenen Empfinden. Aber bei der Partnerwahl ist das Alter nicht entscheidend, sondern die Persönlichkeit des Partners. Denn sonst wäre ich auch nicht mit meiner jetzigen Partnerin bereits fast 2 Jahre zusammen:

Was war euer gröster Altersunterschied?

Wir haben einen Altersunterschied von 13 Jahren. Als wir uns kennen lernten, war sie 19, ich 32. Ich muss gerade schmunzelnd daran denken, wie es damals war: wir waren ineinander verliebt, aber eine Riesenangst wegen der Altersdifferenz und hatten uns ausgiebig darüber unterhalten über unsere Bedenken wegen des Altersunterschiedes. Und wir diskutierten darüber, ob eine Beziehung Sinn macht. Wir hatten beschlossen, unseren Verliebt-Gefühlen nachzugeben und es zu wagen. Nach fast 2 Jahren Beziehung kann man sagen, dass der Altersunterschied das kleinste Problem war und ist.

Was sind die Gründe für eure "Grenzwerte"?

Siehe Frage 1. Die Partnerin sollte gefestigt und ein eigenständiger, individueller Mensch sein. Sofern das gegeben ist, ist das Alter egal.

Sind größere Altersunterschiede im höheren Alter akzeptabel?

Für das männliche Wesen sicherlich. Da allerdings es viele junge Frauen gibt,die einen großen Altersunterschied zu einem viel älteren Partner haben, scheint es zu sein, dass große Altersunterschiede auch für viele jüngere weibliche Personen ein geringes Problem sind.

Wie ist eure Meinung dazu, das in den meisten Beziehungen ER älter ist als SIE?

Das ergibt sich - wie bereits genannt - aus dem Wunsch nach Beschütztwerden der weiblichen Personen, und da ist es geradezu praktisch, dass Frauen generell früher eine Reife besitzen, die man(n) mag.

Mich interessiert hingegen noch eine andere Frage.
Oft genug höre ich von jüngeren männlichen Wesen den Vorwurf, dass die älteren Männer gerade die jungen Sahneschnitten wegschnappen. Teilt ihr diesen Vorwurf? Oder ist das egal, Schicksal halt?
 

Benutzer7716  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Alles relativ, Altersunterschied is egal, hauptsache geil und kein Kind mehr.
Ich kenn ne Lehrerin, die war 45 und rattenscharf. Dann gibts Kiddis die im zug rumspringen und mit ihren knallengen Hüfthosen und hochgezogenen Strings nen Kinderschänder herbeibeschwören. Denen gehörts net anders. Die müssen fett gefickt werden, dasses lernen. Achso ich hab vergessen, dass die sich ja nur so anziehen, weils ihnen gefällt und des alles so tierisch bequem ist.....

Da fickste ne Tussi inner Disco ab 21 und später stellt sich heraus, dass die 15 war, geile Welt.
Heute kann keiner mehr nachem Alter gehen.
 

Benutzer23485  (52)

Chauvinist
bluenote schrieb:
Mich interessiert hingegen noch eine andere Frage.
Oft genug höre ich von jüngeren männlichen Wesen den Vorwurf, dass die älteren Männer gerade die jungen Sahneschnitten wegschnappen. Teilt ihr diesen Vorwurf? Oder ist das egal, Schicksal halt?

Wer hat, der hat...... :zwinker:
 
M

Benutzer

Gast
Wie alt muß sie/er mindestens sein, wie alt höhstens?
Also für mich liegt die mindest Grenze bei 18 und hächsten 25

Was war euer gröster Altersunterschied?
4 Jahre

Was sind die Gründe für eure "Grenzwerte"?
Also.... man sagt ja, dass die Männer naja von der Reife her 2 Jahre zurück liegen :zwinker: und wenn er älter ist, kann man häufiger davon ausgehen, (aber auch nciht immer :tongue: ), dass sie auch reifer sind. Natürlich gibt es auch Männer, die vielleicht 17 sind und sich schon wie über 20 benehmen! Mein Gefühl sagt es mir einfach, es ist gar nicht genau zu erklären, es sollte zumidnest passen.

Sind größere Altersunterschiede im höheren Alter akzeptabel?
Ja ich denke schon, wieso nicht? Ich meine, sie sollten auch nicht zu groß sein, aber sonst ... was spricht schon dagegen?

Wie ist eure Meinung dazu, das in den meisten Beziehungen ER älter ist als SIE?
Naja was ich schon sagte, vielleicht die Reife ? mh... ist eigentlich ziemlich schwer, dazu ne Meinug abzugeben! Oder sonst wie hier shcon gesagt wurde... das gefühl einfach beschützt zu werden!

LG Mini
 

Benutzer9794  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo

Wie alt muß sie/er mindestens sein, wie alt höhstens?
Ich sage mal von 19 bis 25

Was war euer gröster Altersunterschied?
3 Jahre

Was sind die Gründe für eure "Grenzwerte"?
+/- 3 Jahre von meinen eigenen Alter

Sind größere Altersunterschiede im höheren Alter akzeptabel?
So alt bin ich noch nicht :zwinker:

Wie ist eure Meinung dazu, das in den meisten Beziehungen ER älter ist als SIE?
Ist mir eigentlich egal wer älter ist, Sie oder ich. Man sollte seine Gefühle nicht vom Alter abhängig machen.

Matthias
 

Benutzer9648  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Wie alt muß sie/er mindestens sein, wie alt höhstens?

das kanns du unmöglich festlegen denn in dem moment wo du dich verliebst fragst du doch nicht vorher "hey wie alt bis du denn sonst läuft hier nix".
in meiner beziehung beträgt der unterschied neun jahre die sie älter ist als ich,ich 24

Was sind die Gründe für eure "Grenzwerte"?
Grenzwerte, klar gibt es unterschiede die nicht tragbar sind, wenn zb nichtvolljährig oder 18 mit 81 tut mir leid wo sind die gemeinsamen interessen, frage bitte an anna nicole smith weiter reichen
aber grenzwerte das wort gefällt mir, sind wir hier bei der bundestagsversmmlung zu den jahreszahlen

Sind größere Altersunterschiede im höheren Alter akzeptabel?
na klar macht es später weniger aus als anfangs, zb 18 und 30 wird vielleicht aus gesellschaftlicher sicht anders betrachtet als 30 und 42!

Wie ist eure Meinung dazu, das in den meisten Beziehungen ER älter ist als SIE
weils immer so war ist es eben normal wieso eigentlich?
 

Benutzer17430  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Ist mir völlig egal. Wenn alle wirklich wichtigen Parameter die für eine Beziehung wichtig sind (z.B Gefühle, Interessen, Einstellungen, Liebe, durchaus auch das Äusserliche, etc.) passen dann ist das Alter völlig unwichtig.

Ich bin lieber mit einer zusammen, zu der ich zwar ein grösseren Altersunterschied habe (es waren sogar mal 10 Jahre und damit war die Dame älter, als mein ältester Bruder!) aber meiner Wellenlänge entspricht, als eine die mit 25 oder 30 noch ein totales Kind ist (das bin ich schon, das reicht :tongue:) oder mit 20 schon so verknorkst wie eine alte Oma.

Zudem macht die Liebe so oder so was sie will; sofern man sie lässt! :zwinker:
 

Benutzer27995 

Verbringt hier viel Zeit
Wie alt muß sie/er mindestens sein, wie alt höhstens? mindestens so alt wie ich und höchstens 5 Jahre älter

Was war euer gröster Altersunterschied? 2 Jahre

Was sind die Gründe für eure "Grenzwerte"? Mein Grund für den "unteren Grenzwert" (also dass er genauso alt sein muss wie ich) ist, dass ich erst 17 bin und ich einen erfahrenen, erwachseneren Mann will, als einen der noch grad in der Pubertät ist und wahrscheinlich noch gar net weiß, was er will; den "oberen Grenzwert" hab ich so gesetzt, weil ich noch jugendlich bin und wenn ich dann so einen richtigen richtig erwachsenen Partner hätte, dann wäre mir der Unterschied zwischen ihm und mir zu groß, weil er dann wahrscheinlich auch andere Ansichten und so hat

Sind größere Altersunterschiede im höheren Alter akzeptabel? ja, aber wenn dann muss der Mann der viel jüngere sein, weil Männer ja früher sterben und das wär so deprimierend

Wie ist eure Meinung dazu, das in den meisten Beziehungen ER älter ist als SIE? ich find das recht gut. weil ich will z.B. einen erfahrenen Mann, der weiß was er will (ich weiß, gibt auch jüngere männer die erfahren etc. sind) :smile:
 

Benutzer16418  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Wie alt muß sie/er mindestens sein, wie alt höhstens?
17-28

Was war euer gröster Altersunterschied?
Fast 10 Jahre(Mein Schatz)

Sind größere Altersunterschiede im höheren Alter akzeptabel?
Naja solang nich son alter Sack mit 87 ne 18 Jährige hat, klar...

Wie ist eure Meinung dazu, das in den meisten Beziehungen ER älter ist als SIE?
Naja ist halt so abba fände es anders rum uch net schlimm...

MFG Katja
 
P

Benutzer

Gast
Wie alt muß sie/er mindestens sein, wie alt höhstens?
Habe zwar vor einiger zeit mit einer 18-jährigen geschlafen, aber das ist auch echt die Altersuntergrenze. Und dann müsste sie auch geistig schon viel weiter sein.
Höchstealter... hm... keine Ahnung... 35?

Was war euer gröster Altersunterschied?
Beziehung ca. 3 Jahre, GV 9 Jahre

Was sind die Gründe für eure "Grenzwerte"?
Bei einer unter 18-jährigen würde ich mir jetzt schon ziemlich komisch vorkommen.

Sind größere Altersunterschiede im höheren Alter akzeptabel?
Kommt drauf an.

Wie ist eure Meinung dazu, das in den meisten Beziehungen ER älter ist als SIE?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren