Altersunterschied - Eltern stressen!?

G

Benutzer

Gast
Wenn eine 16 jährige die wahl hat, lieber alonso, zwischen einem

- lächerlichen Jugendlichen pubertierenden Grünschnabel aufm Roller der Null zu bieten hat, keine Erfahrung mit Frauen besitzt und sich total lächerlich aufspielt -

und einem

- 21 Jährigen mit Sportwagen, einem Haus, einem Boot, viel lebenserfahrung und der Fähigkeit Frauen richtig heiss zu machen -



Wen wird sie wohl nehmen?
 

Benutzer53568 

Verbringt hier viel Zeit
Wichtig ist doch nur als Paar versteht und respektiert.
Was von draußen kommt sind Ratschläge und Meinungen die man sich anhören kann, aber nicht unbedingt verinnerlichen muss.

Bei mir sind es 16 Jahre Altersunterschied. :cool1:

Es kann gutgehen, muss aber nicht.
Denn eine Beziehung ist egal mit welchen Alter "arbeit".
 

Benutzer53568 

Verbringt hier viel Zeit
Oh Yeh; Schenkelklopfer :grin: :kopfschue
 

Benutzer57330 

Verbringt hier viel Zeit
Das liegt wohl daran, dass du nicht so viel zu bieten hast, wie ältere Jungs :grin:

Wenn ich dann mal 24 jahre alt bin und ne Karre habe, ist es für mich auch ein Kinderspiel eine 16jährige zu holen...

@Gallone: Ich würde auf deine so kostbare Lebenserfahrung scheissen. Was hat das Mädl davon? Nichts! Man kann hässlich wie die Nacht sein, mit einem geilen Auto kriegt man ja jede rum...
Außerdem glaub ich nicht, dass alle 24jährige ein boot haben. Du labberst schon wieder nur Dünnes! :kopfschue
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Wenn ich dann mal 24 jahre alt bin und ne Karre habe, ist es für mich auch ein Kinderspiel eine 16jährige zu holen...

@Gallone: Ich würde auf deine so kostbare Lebenserfahrung scheissen. Was hat das Mädl davon? Nichts! Man kann hässlich wie die Nacht sein, mit einem geilen Auto kriegt man ja jede rum...
Außerdem glaub ich nicht, dass alle 24jährige ein boot haben. Du labberst schon wieder nur Dünnes! :kopfschue

Du auch denn das man mit einem geilen Auto jede rumbekommt ist nun mal ausgemachter Schwachsinn.
Die Frauen die es wert sind achten naemlich nicht auf so etwas
 

Benutzer47347 

Verbringt hier viel Zeit
Wirst aber nicht abstreiten können, dass das auf 15-jährige pubertierende Mädchen in vielen Fällen eine gewisse Faszination ausstrahlen kann...

Also wenn meine Tochter mir mit 15 einen 24jährigen Freund vorstellen würde, würd' ich mir auch einfach mal Gedanken über meine Erziehung machen oder/und was mit dem Typen los ist.
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
sehe das kritisch eher so wie doc debil, mit 16 oder mit 24 ist man halt in ner ganz anderen lebensphase. Die einen versuchen grade nicht sitzen zu bleiben. die anderen sich ein erwachsenes Leben aufzubauen, wollen demnächst mal heiraten oder Kinder bekommen oder die karierre weiter ausbauen.
ich wüßte nicht was ich mit nm 15 jährigen anfangen soll, seine Hausaufgaben kontrollieren?ihn abends von der dicso abholen???
Außerdem kann man 9 jahre altersunterschied bei nem paar sie 23 er 32 nicht mit dem von einem paar sie 15 er 24 vergleichen. beim ersten paar sind beide erwachsen, beim zweiten steckt einer noh voll in der Entwicklung und sehr leicht beeinflussbar! Im erwschsenenalter machen neun jahre weniger aus aber bis in 20 solte der ALtersunterschied der partner nicht größer sein als 4 jahre!
 

Benutzer15848 

Meistens hier zu finden
Warum nimmt eigentlich jeder automatisch an, dass ein älterer die ganze Zeit lange auf Partys sein will, wo die jüngere Freundin nicht hinkommt und dass alle 15,16-jährigen in ihrer schlimmsten pubertären Phase sind und hauptsächlich Saufen im Kopf haben???
Als ich 15 war, war ich überhaupt nicht in der Pubertät, die hatte ich mit 13. Davon abgesehen hatte ich nicht nur Freunde in meinem Alter, auch ältere, zum Beispiel zwei geniale Schwestern über 30. Keiner meiner Freunde trank oder rauchte. Meine besten Freunde waren zwischen 14 und 25 und wir konnten alle zusammen die Zeit wunderbar verbringen mit Fußballspielen, Schwimmen, Reden, uns einfach treffen, zusammen in einer Band spielen etc. Wenn ich mit einem Älteren nach 23 Uhr (ich glaub das war die gesetzlich festgelegte Grenze damals) noch was zu tun haben wollte, konnte er immer noch bei mir zu Hause sein. Wenn wir auf ein Konzert oder so wollten, was länger dauerte, ging mein Vater oft mit, dann wars auch kein Problem.

Und ich kenne ziemlich viele Männer in meinem Alter jetzt oder darüber, die nicht die ganze Zeit auf Partys unterwegs sind, ebenfalls nicht trinken, nicht rauchen und ihre Zeit tagsüber verbringen und nicht nachts...
 

Benutzer58148 

Verbringt hier viel Zeit
Die Geschichte kommt mir ziemlich bekannt vor:zwinker:
Als ich 16 war hatte ich auch nen 26-jährigen Freund.
Bei mir zuhause war die Hölle los...
Ich hatte nur Stress mit meinen Eltern und irgendwann mischte sich sogar noch die Verwandtschaft ein...schlimm schlimm

aber irgendwann musste bei uns die Einfahrt neu gemacht werden und da hat mein Freund dann mitgeholfen...meine Eltern haben ihn besser kennengelernt und danach war alles ok und sie haben sich richtig gut verstanden.

Gibt es bei dir nicht auch irgendwie ne Möglichkeit dass ihre Eltern und du euch besser kennenlernt? Also dass sie vll merken dass sie ein falsches Bild von der ganzen Sache haben??
 
S

Benutzer

Gast
Lass das Mädl erst einmal ihre Entwicklung machen, bevor sie auf den freien Markt kommt. Wer reifes Obst kennt, würde kein grünes Gemüse mehr mögen... (Frauen wissen das wohl eher als Männer. Die Frage ist nur, wer ist das Obst & wer ist das Gemüse) :grin:
ich bin 16, mein freund ist 20...es gab nie probleme...
mädels sind mit 16 reifer, als kerle mit 16 und manchmal schon reifer als frauen mit 18 oder 19(meistens:zwinker: )
wollt ich nur mal sagen
 

Benutzer42853 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe meinen Ex-Freund mit 14 kennen gelernt und er war fast 18. Zusammen gekommen sind wir dann, als ich 15 war und er 19. Da ist der Altersunterschied zwar nicht so groß, aber es ist im Prinzip nichts anderes. Mit 19 hat man doch völlig andere Möglichkeiten im Leben und Vorstellungen als mit 15, oder? Aber nichts desto trotz muss ich sagen, dass wir super gut miteinander ausgekommen sind und ich war und bin keine pickelige Pubertierende, die sich nur nach Älteren umschaut. Heutzutage können 15jährige sogar manchmal reifer sein, als so manche 18jährige und solange wir Die Freundin des Threadstartes nicht kennen, können wir auch nicht beurteilen, ob sie noch ein Kind ist. Klar, auf dem Papier ist sie ein Kind... aber vom Denken her vielleicht nicht?

Im übrigen waren meine Eltern sehr angetan von ihm und seine Eltern auch von mir. Da gab es keinerlei Probleme. Ich habe selbst jetzt noch Kontakt zu der Mutter.

Und vielleicht komme ich auch wieder mit ihm zusammen.. :smile:
 

Benutzer57330 

Verbringt hier viel Zeit
mädels sind mit 16 reifer, und manchmal schon reifer als frauen mit 18 oder 19(meistens:zwinker: )
wollt ich nur mal sagen

lol. sry, aber ich kann deine logik nicht ganz nachvollziehen. muss man aber wohl auch nicht... :schuettel
@Manu87: Wo fährst du denn da mit deinem Boot? Im Hafen von Monaco?
 

Benutzer57330 

Verbringt hier viel Zeit
@Chris: Ich habe dich nie als "Kinderficker" bezeichnet. Das war jemand anderes. Ich habe generell nix gg. dich, wenn du mit jüngeren rum machen willst...geht mich ja nix an. Machen ja fast alle so. Mich regt es nur dann ungemein auf, wenn solche 20jährigen Typen meinen Schwarm anmachen. Deshalb tu ich so ein Thema schnell mal verallgemeinern.
Da hast du halt kein Auto ect., es geht doch auch um den "coolness-Faktor". Da kann sie bei ihren Freundinnen ordentlich angeben. In ein paar Jährchen bin ich auch 20 und mache es dann wahrscheinlich genauso wie du...!!!
Und in der Zwischenzeit darf ich mir angucken, wie solche älteren Typen meinen Schwarm (auch 16) durchficken. :cry: :geknickt: :angryfire
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Toller Kommentar, aber leider wieder nur leeres Geblubber und keine Antwort auf meine Frage :kopfschue Erwachsen wird man, wenn man dazu bereit ist, und nicht wenn andere das von einem verlangen. Klar, in gewissen Situationen sollte man sich entsprechend verhalten können, aber keine Bange, das krieg ich gut hin :tongue:

Naja gut, wenn du's als leeres Geblubber ansiehst, da kann ich dir auch nicht helfen. Worauf ich eigentlich hinauswollte, war nur, dass sowas

Ich bin zwar 24, aber trotzdem noch ein halbes Kind.

dir nicht weiterhelfen wird, wenn du die Eltern deiner Freundin von eurer Beziehung überzeugen willst. Was bist du denn jetzt eigentlich, ein halbes Kind, ein Jugendlicher mit hin und wieder erwachsenem Benehmen, ein Erwachsener mit hin und wieder jugendlichem Benehmen?

Die Eltern misstrauen dir, weil du eine ziemliche Ecke älter bist als ihre Tochter, und das kannst du wenn dann nur wieder wettmachen, indem du zeigst, dass du ein verantwortungsbewusster Erwachsener bist. Argumente wie 'der Altersunterschied besteht doch nur auf dem Papier' fahren dir da voll in die Parade, das heißt für die Eltern nämlich soviel wie 'nicht nur, dass er 9 Jahre älter ist, er ist auch noch total unreif, dem können wir unsere Tochter auf gar keinen Fall anvertrauen'.
 

Benutzer20610  (33)

Verbringt hier viel Zeit
ich hab ne 16 jährige schwester. wenn da jetzt nen 24jähriger mann ins haum käm würd ich auch erstmal dumm schaun :/
kann mir das gar nicht vorstellen. aber kann ja sein, dass ihr trotzdem irgendwie zusammenpasst. stell dich halt mal ihren eltern vor. wenn du auch nichtmal unbedingt gleich sex haben willst find ichs voll ok und sollte kein problem sein der altersunterschied.
trotzdem würd ich meine schwester für krank erklären wenn die jetzt nen erwachsenen kerl anbringen würde ^^
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren