Alten Freund wieder gefunden - was würdet ihr machen?

Benutzer113195 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo ihr Lieben,

auch wenn hier links jetzt gleich erster Beitrag steht, war hier vor laaanger Zeit mal angemeldet und vielleicht erinnert sich ja auch der ein oder andere an das Kaninchen :zwinker: Und weil ich hier früher immer so viele konstruktive Antworten bekommen habe wende ich mich noch einmal an euch um rauszufinden, wie ihr mit der folgenden Situation umgehen würdet.

Ihr seit in einer langjärigen, sehr glücklichen Beziehung (zwischendurch war es mal etwas holperig, aber mittlerweile ist alles mehr als gut). Jetzt trefft ihr durch einen Riesenzufall nach zehn Jahren jemanden, der euch damals viel bedeutet hat und mit dem ihr sowas wie eine Beziehung hattet (so habt ihr das damals im jugendlichen Leichtsinn nur nicht genannt, weil keiner es ansprechen wollte um dieses harmonisch-laufende Konstrukt nicht eventuell zu verschändeln :zwinker: ). Dann haben sich eure Wege getrennt, ihr habt das unter der Kategorie „hat wohl nicht sein sollen“ verbucht und ihr kommt wie gesagt nach zehn Jahren ins Gespräch und redet natürlich drüber, warum das so still auseinander gegangen ist und findet raus, dass es ein total dämliches, eigentlich klitzekleines Missverständis war…

Also ich bin sehr froh, dass ich eben diesen Menschen wiedergefunden habe, weil wir uns auch nach so langer Zeit immer noch genauso gut wie früher verstehen und echte Freunde ja leider selten sind. Das beruht halt auch auf Gegenseitigkeit, ich bin mir nur so verflucht unsicher, wie ich mit dieser Situation umgehen soll. Wir sind beide in langen Beziehungen und das ist auch gut so und soll so bleiben, gleichzeitig ist da dieser „was wäre wenn“-Gedanke, der nicht verschwinden will und der die Wiedersehensfreude ein wenig trübt.

So, um nicht zu weit auszuholen….. Meint ihr, es ist möglich, unter diesen Umständen an eine alte Freundschaft anzuknüpfen und das auch auf komplett freundschaftlicher Ebene zu belassen? Oder ist da fast vorprogrammiert, dass das schief geht und es irgendwelche Verletzen gibt? War vielleicht mal wer in einer ähnlichen Lage und wie ist es da ausgegangen?

Hab zu Hause leider kein Internet und kann erst am Montag wieder schauen, aber über eure Antworten oder Situationseinschätzungen würde ich mich sehr sehr freuen :smile:
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Hey,

kann ich in eurem konkreten Fall nicht einschätzen, weil ich natürlich keinen Einblick in euer Verhältnis habe. Ich kann nur sagen: Einer meiner besten Freunde ist genau aus so einem Konstrukt entstanden. Wir haben uns 3 Jahre dann nicht gesehen und sind uns schließlich wieder über den Weg gelaufen. Seit dem sind wir gute, enge Freunde. Natürlich spinnt man manchmal den "Was wäre wenn"-Faden etwas weiter, aber es war immer im harmlosen Bereich bei uns. Wir waren auch jeweils über den anderen hinweg und anderweitig gebunden. Mittlerweile sind wir gute Berater für das Liebesleben des jeweils anderen. Außerdem hemmungslos offen und direkt, was alles mögliche angeht. Ein Mensch, den ich nicht in meinem Leben missen möchte, auch wenn es auf romantischer Ebene damals nicht geklappt hat, und das nur, weil die Umstände widrig waren.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Hm... Naja, das ist jetzt echt schwer zu beurteilen!
Wenn du immer "was-wäre-wenn" im Kopf hast, dann ist das schon schwierig.
Einerseits ist man froh, wenn man wieder zueinander gefunden hat und diese alten Geschichten nicht mehr im Wege stehen und bereinigt wurden aber andererseits ist das halt auch nicht so einfach weil man genau weiß, dass man keine Liebesbeziehung haben "darf"
Trotzdem würde bei mir die Freude überwiegen und wie du bereits gesagt hast ist eine gute Freundschaft sehr wertvoll.
Ich denke schon, dass dies möglich ist.
Schief gehen kann immer was, vor allem bei unerwiderter Liebe ist die Gefahr von möglichen Verletzungen groß aber so weit muss es ja auf keinen Fall kommen.
Theoretisch kannst du dich ja in jeden x-beliebigen Jungen, den du kennenlernst verlieben aber wenn du deinen derzeitigen Partner wirklich liebst und alles passt, wird es nicht so weit kommen denke ich.
Wie gesagt ich würds darauf ankommen lassen und ihn nicht einfach wieder aufgeben sondern einen Neuanfang starten.
Irgendeinen Grund hat es bestimmt, dass ihr euch nach so langer Zeit wieder gesehen habt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren