Als Mann nur 1,60m groß/klein | Nervlich am Ende

Hat ein Mann, der nur 1,60m groß/klein ist und kein Millionär ist, Chancen bei Frauen oder nicht?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    99

Benutzer102673 

Beiträge füllen Bücher
Fakt ist doch, Du kannst Deine Körpergröße nicht ändern. Ich bleib bei meinen Schummelvorschlägen. Jeder hat doch das Recht, sein Äußeres für sich am vorteilhaftesten zu verändern.
 

Benutzer165074 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wentj Wentj
So wie du schreibst, könnte man ja fast meinen, dass es 80% aller Frauen, die 1,70m groß sind, nicht mal stören würde, wenn ihr Freund 10cm kleiner wäre.

myrjanna myrjanna
Wie bereits erwähnt, mir fällt an mir nichts ein, was man in der Hinsicht als toll bezeichnen könne, sodass ich mit den 1,80m-Männern konkurrieren würde. Sollte mir dennoch mal etwas positiven einfallen, werde ich auch Bescheid geben.
Zu deinem anderen Beitrag:
Bloß weil sich ein sehr kleiner Mensch gut als Schauspieler eignet (in welcher Art und Weise spielt jetzt mal keine Rolle), heißt das noch lange nicht, dass er auch als potenzieller Partner in Frage kommen würde.
Mir persönlich fallen jetzt mal so eben aus dem Stegreif auch mehrere Schauspieler ein, die gut als Schauspieler sind, welche ich jedoch niemals heiraten würde. Das sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Klar ist man als Schauspieler attraktiver als eine "normale" Person, ein Freifahrtschein für eine Partnerschaft ist das trotzdem noch lange nicht.

cocos cocos
Das ist ja gerade das Problem, dass ich die Größe nicht ändern kann. Gut, dass man sein äußeres je nach eigenem Belieben verändern kann, darf natürlich jeder für sich selbst entscheiden, ob es was bringt, ist wieder eine andere Geschichte.
 

Benutzer102673 

Beiträge füllen Bücher
cocos cocos
Das ist ja gerade das Problem, dass ich die Größe nicht ändern kann. Gut, dass man sein äußeres je nach eigenem Belieben verändern kann, darf natürlich jeder für sich selbst entscheiden, ob es was bringt, ist wieder eine andere Geschichte.
Naja natürlich in dem Maße, indem man eben schummeln KANN. Also Frisur und Schuhe, Kleidungsstil. Selbstbewusster Gang...und guck eben bei der Partnerinnensuche nicht nur nach oben, sondern auch nach unten. :zwinker:
 

Benutzer165074 

Sorgt für Gesprächsstoff
Oder mal anders gefragt, meint ihr, dass es überhaupt ein Versuch wert wäre, irgendwann in Zukunft größere Frauen anzusprechen?

Edit:
Mir ist schon klar, dass die Chancen bei kleinen Frauen größer sind, möchte aber trotzdem gerne Eure Meinung dazu wissen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer164651 

Sorgt für Gesprächsstoff
Bei der Partnersuche sollte doch nicht die Größe entscheidend sein oder? Sondern ob sie Dir gefällt. Und wenn sie das tut aber nun einmal größer ist als Du.. selbstverständlich solltest Du sie trotzdem ansprechen. Du hast rein gar nichts zu verlieren.
Wenn die Chemie zwischen Euch stimmt, wird die Körpergröße sowieso zur Nebensache.
 

Benutzer144187 

Sehr bekannt hier
So wie du schreibst, könnte man ja fast meinen, dass es 80% aller Frauen, die 1,70m groß sind, nicht mal stören würde, wenn ihr Freund 10cm kleiner wäre
Ich kenne jedenfalls bisher keine, die ihren Freund seiner Grösse wegen abgelehnt hätte. Und das obwohl er teilweise nicht dem Ideal entsprach, in beide Richtungen.
Das war aber nicht das, was ich gefragt hatte, ich hatte gefragt warum DU Frauen über 1.70m automatisch ausschliesst.
Wie bereits erwähnt, mir fällt an mir nichts ein, was man in der Hinsicht als toll bezeichnen könne, sodass ich mit den 1,80m-Männern konkurrieren würde.
Du machst hier einen kapitalen Denkfehler: Es gibt immer jemanden, der in irgendwas besser ist als man selbst. Positive Eigenschaften ergeben sich nicht aus dem Vergleich mit jemandem, sondern aus der Selbstreflektion. Was sind also deine guten Eigenschaften? Was ist toll an dir, ganz unabhängig von dem, was andere sonst noch für tolle Eigenschaften haben?
Oder mal anders gefragt, meint ihr, dass es überhaupt ein Versuch wert wäre, irgendwann in Zukunft größere Frauen anzusprechen?
Wenn sie dir gefällt, dann los!
 

Benutzer96961 

Meistens hier zu finden
Oder mal anders gefragt, meint ihr, dass es überhaupt ein Versuch wert wäre, irgendwann in Zukunft größere Frauen anzusprechen?

Edit:
Mir ist schon klar, dass die Chancen bei kleinen Frauen größer sind, möchte aber trotzdem gerne Eure Meinung dazu wissen.

Nun, ich hatte schon ein paar Dates mit Herren, die um die 10cm kleiner waren als ich. War aber suuuuper anstrengend!
Jeder einzelne hat ständig darüber gejammert, wie schwer es kleine Männer bei Frauen (resp. in der Welt) hätten. Und ja, teilweise während des Dates.

Natürlich gibt es immer Menschen, die andere aufgrund ihrer Körpergröße ablehnen. Als große Frau ist mir das auch öfter passiert. Aber das ist schon okay. Man muss nicht immer jedem gefallen. Es gibt mindestens genauso viele Menschen, denen andere Dinge wichtig(er) sind, wie ein gesundes Selbstbewusstsein beispielsweise. :zwinker:
Jeder hat mal blöde Phasen und man kann auch nicht 24/7 ein Happy-Chipmunk sein, aber jemand der nur Negatives sieht und jammert, der ist einfach nicht attraktiv. Das ist anstrengend. Würdest du eine Frau wollen, die immer wieder über ihre Brüste jammert?
 

Benutzer165074 

Sorgt für Gesprächsstoff
suppengruen suppengruen
Naja gut, so bescheuert, dass ich während des Dates wegen meiner Größe jammere, wäre ich persönlich nicht. Dass das alles kaputt macht, das ist mir schon klar. Zumal man ja meiner Meinung nach schon etwas erreicht hat, wenn es schon bis zu einem Date gekommen ist.
Ist dir das schon sehr oft passiert, dass du wegen deiner Größe abgelehnt wurdest oder ist das erst ein paar vereinzelte Male mal passiert?


An alle Frauen, die mir bereits geantwortet haben:
Nach dem Durchlesen Euren letzten Kommentare stellt sich mir nun eine Frage. So gut wie alle von Euch sind ja der Meinung, dass ich trotz einer extrem geringen Größe von gerade mal 1,60m eine Frau finden kann (wird ja auch aus der Umfrage ersichtlich).
Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass die meisten von euch größer sind als ich (wäre ja auch unwahrscheinlich, wenn ihr entweder alle nur 1,50m oder alle 1,90m groß seid :grin: ):

Seid bitte ehrlich:
Hättet ihr persönlich ein Problem mit einem 1,60m-Mann, wenn dieser ein gutes/gesundes Selbstbewusstsein hätte?
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Nein (und ich bin 1,70m). Aber dass er ein gesundes Selbstbewusstseim hat und eben kein Problem mit seiner Größe, wäre die Prämisse. Das klingt bei dir ehrlich gesagt nicht so - und das ist etwas, woran du (im Gegensatz zur Körpergröße) aktiv etwas ändern kannst :zwinker:.
 

Benutzer91827 

Beiträge füllen Bücher
Hättet ihr persönlich ein Problem mit einem 1,60m-Mann, wenn dieser ein gutes/gesundes Selbstbewusstsein hätte?
Nein.

Aber mal allgemein:
Auf dein auf Teufel komm raus selbst-Niedergemache hab ich keinen Bock mehr. Du Kannst in Sachen Größe nicht mir 'nem Mann 20 cm größer als du konkurrieren, aber dass das 'nen verdammt großen Teil der Frauen 'nen Scheiß interessiert, glaubst du eh nicht- du suhlst dich lieber in deinem Selbstmitleid. Ist ja auch Bequemer, das Problem bei etwas zu suchen, das man sowieso nicht ändern kann, als bei etwas was man ändern könnte, aber das irgendwie anstrengender werden würde.
Du konkurrierst nicht wegen der 20 cm mehr mit einem anderen Kerl, sondern damit, wie er generell auftritt.
Ich hab meinen Kerl im Sitzen kennengelernt und mich im Sitzen in ihn verguckt. Ich hab nicht mal gesehen, wie groß der war. Ich fand es nur krass, dass ich mich mit ihm streiten wollte und er es irgendwie geschafft hat, das alles sofort auszubremsen. Ob er jetzt 1,60, 1,70 oder 1,80 ist, war mir ab dem Punkt piepegal. Der Typ war cool. Der Typ hat zu mir gepasst. Ich mochte ihn.
 

Benutzer146984 

Meistens hier zu finden
Hättet ihr persönlich ein Problem mit einem 1,60m-Mann, wenn dieser ein gutes/gesundes Selbstbewusstsein hätte?
Nein, überhaupt nicht. Ich fänds vermutlich sogar toll. Ich mein, welche Frau mit 160cm kann ihrem Kerl geradeaus in die Augen schauen und muss sich nicht strecken, um ihn küssen zu können?
Mein Mann ist größer als ich und ist auch toll so, aber gegen ein wenig körperliche Gleichberechtigung ab und zu hätte ich auch nix einzuwenden. Ganz besonders bei Kitzelkriegen, da ziehe ich immer den Kürzeren.
 

Benutzer102673 

Beiträge füllen Bücher
An alle Frauen, die mir bereits geantwortet haben:
Nach dem Durchlesen Euren letzten Kommentare stellt sich mir nun eine Frage. So gut wie alle von Euch sind ja der Meinung, dass ich trotz einer extrem geringen Größe von gerade mal 1,60m eine Frau finden kann (wird ja auch aus der Umfrage ersichtlich).
Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass die meisten von euch größer sind als ich (wäre ja auch unwahrscheinlich, wenn ihr entweder alle nur 1,50m oder alle 1,90m groß seid :grin: ):

Seid bitte ehrlich:
Hättet ihr persönlich ein Problem mit einem 1,60m-Mann, wenn dieser ein gutes/gesundes Selbstbewusstsein hätte?
Nein, hätte ich nicht. Ich hätte aber ein Problem mit einem kleinen Mann, der ganz offensichtlich kompensatorisch im Fitness-Studio pumpt und generell eher aggro drauf ist.
Einen selbstsicheren, ruhigen und humorvollen Mann, der selbst seine Größe nicht zum Thema Nr. 1 macht - da,mit hätte ich keine Probleme. Ich bin 1,66m. Mit meinen congenialen Schummelage-Vorschlägen wären wir mit Sicherheit optisch gleich groß.

Augenhöhe muss da sein - aber auf anderer Ebene.
 

Benutzer164651 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nicht unbedingt. Ehrlicherweise muss ich zugeben dass ich im ersten Moment vielleicht denken würde " der ist ziemlich klein" aber deshalb würden kleine Männer bei mir nicht durch das Raster fallen.
Wenn er ein gesundes Selbstbewusstsein an den Tag legt, mir nicht pausenlos in den Ohren liegt wie klein er ist ( das sieht ja jeder ) und nicht seine geringe Größe mit betont aggressiven Verhalten kompensiert . ist es für mich kein Problem.
Mir ist es beim Online Dating einmal passiert dass ich direkt bei der ersten Chatanfrage gefragt wurde ob ich denn kleine Männer ablehnen würde.
Ich habe nein gesagt und darauf folgte eine unglaubliche Jammerei über die bösen Frauen die nur grosse Männer suchen und überhaupt alles so böse.. ich muss gestehen dass ich das ganz schnell abgebrochen habe. Nicht wegen der Größe sondern weil er so unglaublich frustriert , agressiv und bedürftig rüberkam. Und wahnsinnig anstrengend.
Er hat sich damit selbst ins Aus geschossen und das mit Anlauf . So was unattraktives..
wahrscheinlich hat es ihn in seiner Sichtweise nur bestätigt aber der war mir schlicht und ergreifend zu anstrengend. Dem hätte ich pausenlos sagen müssen wir toll er ist und er hätte vermutlich immer Bestätigung gebraucht.
Das kann kaum ein Partner leisten, das muss aus einem selbst kommen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren