Selbstbefriedigung Als Mann kein Orgasmus beim Sex wegen zu viel selbstbefriedigung?

O

Benutzer193303  (38)

Ist noch neu hier
Hallo, ich bin seit 10 Jahren mit meiner Frau zusammen, wir haben 2 Kinder. Ich hatte vor meiner Frau zweimal Sex mit einer anderen Frau, da war ich 26. jetzt bin ich 37.
Leider ist beim Sex bei mir und meiner Frau irgendwie der Wurm drin. In der Anfangszeit und auch als wir unsere Kinder gezeugt haben hat es schon geklappt und war auch schön, aber zwischendrin hatte ich immer wieder Erektionsprobleme, spüre wenig bis nichts beim vaginalen Sex...
Jetzt hatte ich natürlich mein erstes Mal sehr spät und befriedige mich aber seit fast 30 Jahren sehr regelmäßig selbst. Könnte es damit zusammenhängen, dass ich meinen Penis so sehr an meine Hand gewöhnt hab und ich deshalb (vor allem mlt Kondom) in der Vagina nichts spüre? Danke für Euer Feedback dazu!
 
U

Benutzer183259  (51)

Öfter im Forum
Natürlich kann und wird das damit zusammenhängen.
Aber warum schränkst Du die SB denn nicht ein?
 
U

Benutzer177622 

Meistens hier zu finden
Ja, das kann sein.
Da kann Mann sich aber auch wieder entwöhnen. Gehört halt Konsequenz dazu
 
krava

Benutzer59943  (41)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
ja sehr wahrscheinlich besteht das ein Zusammenhang.
 
S

Benutzer190912  (47)

Sorgt für Gesprächsstoff
Da fehlen aber einige Angaben für einen sinnvollen Rat: wie läuft Euer Sexualleben denn ab, haben beide den Wunsch, hat sich Deine Frau durch die Geburten verändert. Gibt es denn Sex neben dem Geschlechtsverkehr auch?
Ich würde die Erektionsprobleme nicht zwangsläufig mit der SB in Verbindung bringen, eine ärztliche Abklärung würde aber nicht schaden. Die Frage ist halt, ist Euer Sex zeitnah zu Deiner SB so dass Du da abgestumpft wärest?
 
Sklaen

Benutzer175418  (41)

Öfter im Forum
Schonmal versucht eine gewisse Zeit nicht zu onanieren?
Würde ich dir auf jeden Fall nahelegen
 
A

Benutzer193095  (53)

Ist noch neu hier
So einfach ist es nicht. Ich habe z.B. weniger Erektionsprobleme, wenn ich oft onaniere. Vermutlich ist das so, weil ich daran glaube. Bei mir ist das vor allem ein Kopfproblem. Da wäre dann die Frage was da bei Dir stattfindet. Auch das unbedingt einen Orgasmus wollen ist ja eher kontraproduktiv.
Es kann aber natürlich auch körperliche Gründe haben. In Deinem Alter hätte ich vermutlich professionellen Rat gesucht..
 
V

Benutzer163532  (38)

Beiträge füllen Bücher
Klar kann es an der Selbstbefriedigung liegen.
Es könnte aber z B. auch am Beckenboden deiner Frau liegen, Schwangerschaften und Geburten können (müssen nicht) ihn sehr schwächen und schädigen, das kann sich schon auch auf das Gefühl beim Sex auswirken. Weißt du, ob deine Frau Probleme damit hat?
Das Gute immerhin: Sollte es an deiner SB oder ihrem Beckenboden liegen, kann man in beiden Fällen etwas tun.

Es gibt natürlich auch andere mögliche Gründe, psychische z.B. Druck, den du dir möglicherweise machst.
So ganz generell: Findest du deine Frau attraktiv? Ist der Sex mit ihr noch spannend oder mehr Pflichtübung? Bemüht sie sich auch?
 
O

Benutzer193303  (38)

Ist noch neu hier
Natürlich kann und wird das damit zusammenhängen.
Aber warum schränkst Du die SB denn nicht ein?
Da fehlen aber einige Angaben für einen sinnvollen Rat: wie läuft Euer Sexualleben denn ab, haben beide den Wunsch, hat sich Deine Frau durch die Geburten verändert. Gibt es denn Sex neben dem Geschlechtsverkehr auch?
Ich würde die Erektionsprobleme nicht zwangsläufig mit der SB in Verbindung bringen, eine ärztliche Abklärung würde aber nicht schaden. Die Frage ist halt, ist Euer Sex zeitnah zu Deiner SB so dass Du da abgestumpft wärest?
Also an sich hat meine Frau nicht mehr so Lust auf Sex, vor allem seit den Kindern. Es passierte jetzt auch lange einfach kaum bis gar nicht, seit der Geburt des 2. Kindes. Wir reden da auch viel drüber und haben beschlossen, dass wir regelmäßigen Sex in unserer Beziehung wollen, aber das startet dann natürlich immer mit der Sorge, dass es halt wieder nicht klappt.

Ich war beim Urologen und der hat mir viagra verschrieben, was zwar die Erektion hält, aber spüren tue ich trotzdem wenig.

SB ist für mich Teil meines Einschlafrituals und sorgt für stressabbau. Da wir wie geschrieben wenig Sex haben, brauche ich das einfach für mich...
 
O

Benutzer193303  (38)

Ist noch neu hier
Klar kann es an der Selbstbefriedigung liegen.
Es könnte aber z B. auch am Beckenboden deiner Frau liegen, Schwangerschaften und Geburten können (müssen nicht) ihn sehr schwächen und schädigen, das kann sich schon auch auf das Gefühl beim Sex auswirken. Weißt du, ob deine Frau Probleme damit hat?
Es war aber ja auch vor dem Kindern schon so, dass ich viel Reibung gebraucht habe, um vaginal zu kommen und die erste Geburt war ein Kaiserschnitt...
So ganz generell: Findest du deine Frau attraktiv? Ist der Sex mit ihr noch spannend oder mehr Pflichtübung? Bemüht sie sich auch?
Ich fühle mich sehr zu ihr hingezogen, allerdings hat sie sich aufgrund von mentalen/psychischen Problemen sehr zurückgezogen. Wir arbeiten daran und machen ab nächster Woche auch wieder eine Paartherapie... Tatsächlich hat sie vorgeschlagen, dass ich Sex mit anderen haben soll, um an Erfahrung zu sammeln. Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich das möchte, weil ich will ja eigentlich mit ihr schönen Sex haben...
 
krava

Benutzer59943  (41)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
blöd gesagt: du kommst mit SB prima klar, deine Frau will sowieso keinen Sex. Warum habt ihr dann welchen?
 
S

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
Leider ist beim Sex bei mir und meiner Frau irgendwie der Wurm drin. In der Anfangszeit und auch als wir unsere Kinder gezeugt haben hat es schon geklappt und war auch schön, aber zwischendrin hatte ich immer wieder Erektionsprobleme, spüre wenig bis nichts beim vaginalen Sex..
Vielleicht würde es auch helfen, etwas von der Fixierung auf vaginalen Sex wegzukommen. Wie lang ist denn Euer Vorspiel. Massiert Ihr Euch, habt Ihr auch noch andere Arten von Sex ? Wie sieht es z.B. mit Oralsex aus ?
 
O

Benutzer193303  (38)

Ist noch neu hier
blöd gesagt: du kommst mit SB prima klar, deine Frau will sowieso keinen Sex. Warum habt ihr dann welchen?
Haha, gute Frage. Weil ich finde, dass es zu einer guten Beziehung dazugehört. Außerdem möchte ich mich ja auch sexuell mit ihr verbunden fühlen...
 
O

Benutzer193303  (38)

Ist noch neu hier
Vielleicht würde es auch helfen, etwas von der Fixierung auf vaginalen Sex wegzukommen. Wie lang ist denn Euer Vorspiel. Massiert Ihr Euch, habt Ihr auch noch andere Arten von Sex ? Wie sieht es z.B. mit Oralsex aus ?
Ja, gute Idee... Oralsex hatten wir schon lange nicht mehr. Auch das möchte meine Frau nicht so gern... sie wünscht sich halt, dass ich durch sie/ihre vagina kommen kann...
 
U

Benutzer183259  (51)

Öfter im Forum
aber zwischendrin hatte ich immer wieder Erektionsprobleme, spüre wenig bis nichts beim vaginalen Sex...
... und befriedige mich aber seit fast 30 Jahren sehr regelmäßig selbst.

Sagen wir so:
Wenn Du jeden morgen 10 Kilometer joggst, darfst Du Dich abends nicht über fehlende Kondition wundern, wenn mal ein Fussballspiel ist...
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
S

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
Massagen, gemeinsam Baden, "Nacktkuscheln" (ohne Sex), sich streicheln, Oralverkehr, dirty Talk, gemeinsam in die Sauna, was auch immer euch so gefällt. Ihr müsst raus aus dem Mama und Papa - Leben. Mein jüngstes Kind ist auch fünf. Ich weiß, dass das nicht leicht ist, aber bei uns hat es sich gelohnt dafür anfänglich etwas kämpfen.
Das sehe ich auch so. Da kann man denke ich viel machen, wenn Beide es wollen. Ich denke, es kommt da auch nicht so sehr auf das wie oft an, sondern eher auf die Qualität anfangs. Wenn das gut ist, kommt die Lust auf öfters wahracheinlich von ganz alleine.
Sie kommt sowieso wenn dann nur klitoral. Aber sie würde es sich halt für mich wünschen. Ich finde es aber zB total ok, es mir am Ende auch selbst zu machen...
Dann streichel sie doch vor dem eigentlichen GV schonmal. Und wenn ich das richtig verstehe, wäre sie dann zufrieden und wünscht es sich nur, damit Du zufrieden bist, was Du aber eh schon bist ?
 
O

Benutzer193303  (38)

Ist noch neu hier
Das sehe ich auch so. Da kann man denke ich viel machen, wenn Beide es wollen. Ich denke, es kommt da auch nicht so sehr auf das wie oft an, sondern eher auf die Qualität anfangs. Wenn das gut ist, kommt die Lust auf öfters wahracheinlich von ganz alleine.

Dann streichel sie doch vor dem eigentlichen GV schonmal. Und wenn ich das richtig verstehe, wäre sie dann zufrieden und wünscht es sich nur, damit Du zufrieden bist, was Du aber eh schon bist ?
Ja, also sie hatte immer einen orgasmus die letzten Male und fand es auch schön. Aber es ist halt dann einfach ein bisschen schade für sie, dass ich durch sie nicht kommen kann. wir wollen ja auch dran arbeiten und mir würde auch Nähe an sich reichen. Sie hat halt einfach viel um die Ohren (Angststörung, Zwangsstörung, Körper nach dem kinder kriegen, etc...)
 
S

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
Aber es ist halt dann einfach ein bisschen schade für sie, dass ich durch sie nicht kommen kann.
Naja. Ist halt irgendwie nicht ideal, wie bei vielen irgendwas in ihrem Sexuallleben, was nicht perfekt funktioniert. Wiengesagt würde ich versuchen, einfach mehr Abwechslung reinzubringen und mal neue Dinge auszuprobieren, vielleicht auch mal andere Stellungen. Wie sieht‘s denn damit aus ? Variiert Ihr das mal ?
 
O

Benutzer193303  (38)

Ist noch neu hier
Naja. Ist halt irgendwie nicht ideal, wie bei vielen irgendwas in ihrem Sexuallleben, was nicht perfekt funktioniert. Wiengesagt würde ich versuchen, einfach mehr Abwechslung reinzubringen und mal neue Dinge auszuprobieren, vielleicht auch mal andere Stellungen. Wie sieht‘s denn damit aus ? Variiert Ihr das mal ?
Ja schon, aber es dauert halt einfach lange, bis ich komme und das ist dann halt einfach unangenehm. Ich glaube aber auch, dass wir es einfach entspannt angehen müssen und uns wieder finden...
 
Sklaen

Benutzer175418  (41)

Öfter im Forum
Ich hab momentan auch eine Phase in der ich durch meinen Mann nur schwer kommen kann.
Beim Sex zur Zeit schonmal garnicht.
Ich glaube auch das es ihn schon etwas kratzt.
Aber ich kann es nicht ändern und hab ihm klar gemacht das Druck es nur verschlimmert.
Wir genießen unser Intimleben daher momentan einfach anders als normal.
Das ist erstmal ungewohnt. Aber wenn man sich darauf einlässt trotzdem genauso schön.
Es werden auch wieder andere Zeiten kommen.
 
S

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja schon, aber es dauert halt einfach lange, bis ich komme und das ist dann halt einfach unangenehm. Ich glaube aber auch, dass wir es einfach entspannt angehen müssen und uns wieder finden...
Oder einfach mal von vornherein es gar nicht auf einen Orgasmus anlegen, sondern einfach nur zusammensein. Googel doch mal nach Slow Sex. Das kann auch superschön sein. Gibt sehr bequeme Stellungen dazu, in denen man das lange kann. Dann stäßt Du vielleicht auch nicht an und kannst es tut ihr auch nicht weh.
 
O

Benutzer193303  (38)

Ist noch neu hier
Oder einfach mal von vornherein es gar nicht auf einen Orgasmus anlegen, sondern einfach nur zusammensein. Googel doch mal nach Slow Sex. Das kann auch superschön sein. Gibt sehr bequeme Stellungen dazu, in denen man das lange kann. Dann stäßt Du vielleicht auch nicht an und kannst es tut ihr auch nicht weh.
Ja, das habe ich schon gesehen und auch schon eingebracht. An sich ist sie auch offen dafür...
 
Seestern1

Benutzer148761  (34)

Sehr bekannt hier
Du hast das Verzichten auf SB einfach so abgebügelt, aber am Ende wird das vermutlich die Lösung sein, damit du wieder beim Sex kommst. Wie wäre es denn, wenn du mal 4 Wochen die Finger von dir lässt und ihr dafür vereinbart, dass ihr 1x pro Woche Sex habt?

4 Wochen sollten mal möglich sein, oder? Zum Stressabbau kannst du ja stattdessen ne Meditation auf You Tube anhören oder dir ein Bad gönnen oder eine Serie schauen oder nen Bierchen abends trinken oder oder oder. Da gibt es viele andere Möglichkeiten.
 
O

Benutzer193303  (38)

Ist noch neu hier
Du hast das Verzichten auf SB einfach so abgebügelt, aber am Ende wird das vermutlich die Lösung sein, damit du wieder beim Sex kommst. Wie wäre es denn, wenn du mal 4 Wochen die Finger von dir lässt und ihr dafür vereinbart, dass ihr 1x pro Woche Sex habt?

4 Wochen sollten mal möglich sein, oder? Zum Stressabbau kannst du ja stattdessen ne Meditation auf You Tube anhören oder dir ein Bad gönnen oder eine Serie schauen oder nen Bierchen abends trinken oder oder oder. Da gibt es viele andere Möglichkeiten.
Achso, ich wollte das gar nicht abbügeln. Tatsächlich ist das genau das, was ich mit meiner Frau vereinbart hatte... danke nochmal für den Tipp!
 
R

Benutzer190972  (24)

Ist noch neu hier
Also wenn's darum geht, dass das Gefühl beim vaginalen Sex nicht passt, weil du zu sehr and deine Hand gewöhnt bist, dann könntet ihr's doch mal mit einem Thigh job probieren (evtl. auch weiter oben direkt unter ihrer Scham, damit sie auch was davon hat) und von da langsam wieder auf vaginalen Sex hinarbeiten. Wäre jetzt zumindest mein Ansatz. Die Masturbation würde ich an deiner Stelle jetzt auch vorerst mal deutlich reduzieren, muss ja nicht für immer sein, nur bis alles wieder klappt und dann langsam an ein passendes Maß hintasten.
 
P

Benutzer35890  (47)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo, ich bin seit 10 Jahren mit meiner Frau zusammen, wir haben 2 Kinder. Ich hatte vor meiner Frau zweimal Sex mit einer anderen Frau, da war ich 26. jetzt bin ich 37.
Leider ist beim Sex bei mir und meiner Frau irgendwie der Wurm drin. In der Anfangszeit und auch als wir unsere Kinder gezeugt haben hat es schon geklappt und war auch schön, aber zwischendrin hatte ich immer wieder Erektionsprobleme, spüre wenig bis nichts beim vaginalen Sex...
Jetzt hatte ich natürlich mein erstes Mal sehr spät und befriedige mich aber seit fast 30 Jahren sehr regelmäßig selbst. Könnte es damit zusammenhängen, dass ich meinen Penis so sehr an meine Hand gewöhnt hab und ich deshalb (vor allem mlt Kondom) in der Vagina nichts spüre? Danke für Euer Feedback dazu!
Ich denke, es ist kein Problem dass Du es Dir regelmäßig selbst machst, sondern wie ...
 
Es gibt 17 weitere Beiträge im Thema "Als Mann kein Orgasmus beim Sex wegen zu viel selbstbefriedigung?", die aktuell nicht angezeigt werden. Bitte logge Dich ein, um diese ebenfalls anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren