Als Frau neben kleineren/größeren Frauen (Körpergröße)...äh.

Benutzer38297 

Verbringt hier viel Zeit
Oooh, ich hätte echt nicht damit gerechnet, dass es vielen anderen auch so geht.
Ob das bei Männern auch so ist?
 

Benutzer34299 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin 1,79 und hab nur eine Freundin, die genauso groß ist wie ich und keine, die größer ist...
Wenn ich neben meinen kleineren Freundinnen oder allgemein kleinen und sogar noch attraktiven Frauen steht, komm ich mir sogar irgendwie unattraktiv vor:cry:
 
P

Benutzer

Gast
Ich bin halt auch sehr groß (1,84m) und finds sogar sehr angenehm mit Leuten zu reden/neben Leuten zu stehen, die so groß wie ich oder größer sind.
Ein wenig seltsam fühle ich mich allerdings nur neben kleineren Männern (und davon gibt es eine Menge:tongue: ). Bei Frauen ist es mir eigentlich egal, nur runtergucken nervt auf Dauer ein bisschen :schuechte. Genauso wie sie wahrscheinlich hochgucken:zwinker:.
 

Benutzer13006  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Oooh, ich hätte echt nicht damit gerechnet, dass es vielen anderen auch so geht.
Ob das bei Männern auch so ist?

Ich finde es kacke, wenn alle Leute kleiner sind als ich, was bei 1,93m ohne Schuhe allerdings sehr häufig vorkommt.

Ich war bei "Tanz in den Mai" mal völlig nüchtern vorne auf der Tanzfläche, ich kam mir soooooo groß vor und dann die kleinen Frauen alle vor mir.

Zu krass irgendwie, wenn einem die Frauen so eben bis zur Brust gehen, ich musste echt mal aufpassen, dass ich die eine nicht übersehe, ist jetzt kein Witz, war ja dunkel da vorne, dann massenhaft Leute und dann son kleiner Zwerg mit schwarzen Haaren.

Alle, die ich als gute Freunde von mir bezeichne sind komischerweise auch so um 1,90 groß. Finde ich auch gut so, dann brauch man beim Reden auch nicht runtergucken.

Ganz schlimm finde ich es, wenn ich alleine irgendwo der Größte bin, fühle mich dann überhaupt nicht wohl, alle glotzen einen an.

Und ne Frau in meiner Größe hab ich auch noch nie gesehen, irgendwie auch blöd wenn man inner Disco ist und man sich immer bücken muss um zu verstehen, was die Frauen einem ins Ohr schreien wollen :-D

Aber viel kleiner wollt ich jetzt auch nicht sein, aber 1,85m wär praktischer.
 
R

Benutzer

Gast
ich komm mir auch trampelig vor, wenn ich neben kleineren stehe :zwinker:
ich mag lieber neben größern mädels stehen
aber soooooo wichtig is es mir jetz net.
 

Benutzer38297 

Verbringt hier viel Zeit
Alle, die ich als gute Freunde von mir bezeichne sind komischerweise auch so um 1,90 groß. Finde ich auch gut so, dann brauch man beim Reden auch nicht runtergucken.

Und wie ist das neben wesentlich kleineren Männern? Kommt man sich da überlegener vor?
 

Benutzer11821 

Meistens hier zu finden
ich komm mir meist ziemlich kindlich vor, wennich neben grösseren stehe D: angenommen ich bin mal die grössere hab ich nich so ein grosses problem damit, aber das is so gut wie nie der fall :grin:
 

Benutzer53287 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin mit 1,74m die größte in meiner 'Clique', und komme mir da gerne mal ein bisschen zu groß geraten und trampelig vor.
Es ist einfach scheiße, wenn man quasi so ein 'Außenseiter' ist, der sich runterbeugen muss wenn die anderen mit ihm reden wollen.
Andrerseits: Letztens stand ich neben zwei Mädels, die größer waren als ich. Das ist ein ganz komisches Gefühl, zu jemandem aufschauen zu müssen. Noch schlimmer, als sich zu groß vorzukommen. *g*
Seitdem weiß ich es zu schätzen, dass 99% der Leute, mit denen ich zu tun habe, kleiner sind als ich. *g*
 

Benutzer31113  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Oooh, ich hätte echt nicht damit gerechnet, dass es vielen anderen auch so geht.
Ob das bei Männern auch so ist?

Ich fühl mich wohl mit meine 1,86m:smile: Erstmal find ich kleinere Mädls eh attraktiver, was bei meiner Größe doch recht häufig der Fall ist. Außerdem komm ich mir neben größeren Kerlen irgendwie so schwach vor.:ratlos: Gibt leider noch mehr als genug von denen.:engel:
 

Benutzer34299 

Verbringt hier viel Zeit
Ganz schlimm ist es wnn ich in der Disco stehe und 90% der Kerle, die an mir vorbei gehen sind kleiner als ich.... da krieg ich ganz schnell schlechte Laune:cry:
 

Benutzer13006  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Und wie ist das neben wesentlich kleineren Männern? Kommt man sich da überlegener vor?

Auch wenns jetzt arrogant klingt: Ich fühle mich sowieso ziemlich vielen Leuten überlegen. Aber jetzt nicht unbedingt physisch sondern psychisch.

Die Größe verstärkt das nur noch, ist ja klar.
 
B

Benutzer

Gast
das gefühl kenne ich auch (bin 1.72m)

wenn ich mit kleineren frauen unterwegs bin, stehe ich automatisch nicht auf beiden beinen, wenn wir uns unterhalten. so ist man dann ein wenig kleiner und irgendwie ist mir das angenehmer!
 

Benutzer50349 

Verbringt hier viel Zeit
bei mir ist das ähnlihc (bin aber in der Rolle der "großen"), ... meine zwei besten Freundinnen sind beide kleiner als ich!

Die eine ist 1,50 die andre 1, 66 und ich bin 1, 74 m groß und ich steh dann manchmal echt da und wünsch mir kleiner zu sein!
Ich zieh nie absätze an obwohl ichs gern machen würd und komm mir trotzdem noch riesig vor ^^ ...

Ich fühl mich am wohlsten wenn jungs größer sind als ich, dann darf ich mir auch mal etwas "beschützt" vorkommen *g*

bei Mädchen .. naja wie gesagt, gleiche größe ist am besten :smile:
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
ich komm mir immer klein und unbedeutend, weil ich selten jmd sehe/treffe, der kleiner oder gleich groß ist.
 
N

Benutzer

Gast
Ich bin nur 1,73 m klein und muss sagen, dass ich gerade bei Frauen, die größer sind als ich, viel mehr Respekt habe. Das geht teilweise soweit, dass ich mir von einer größeren Frau auch mehr sagen lass. Ehrlich gesagt finde ich es immer sehr schön, wenn eine Frau mir ihre Überlegenheit durch ihre Körpergröße ausdrückt.
Ich mag das!:herz: :smile:

Also, große Frauen, ich finde euch gar nicht tramplig. Mit genug Selbstbewusstsein könnt ihr eure Überlegenheit im Alltag gut einsetzen:zwinker:
 
S

Benutzer

Gast
ich bin auch 1,80m groß,ist schon´n bissel komisch, wenn die anderen mädels fast alle kleiner sind...ne freundin von mir ist aber 1,86m, ich glaube, bei ihr ist das noch extremer:smile:
 

Benutzer38536 

Verbringt hier viel Zeit
hm ich komm mir immer irrsinig klein un pummelig vor....ich hab ne freundin die ist ca. 10 cm oder noch mehr größer wie ich..und irrsinig dünn und zierlich...da komm ihc mir immer so klein und dick vor :cry: aber ansonen mag ihcs wenn die männlcihe bevölkerung größer ist und ich eben kleiner ^^ nja mit 1,63 ist das auch nciht sonderlich schwer kleiner zu sein

lg ich
 

Benutzer54073 

Verbringt hier viel Zeit
Das ist doch völlig normal, dass man sich neben kleineren/größeren Leuten anders vorkommt, als neben jemandem, der gleich groß ist.

Vielleicht ist das unser tierischer Instinkt :zwinker: Wer groß ist, dominiert die kleinen. Wer klein ist, fühlt sich dominiert. So isses doch bei allen Lebewesen.
 
S

Benutzer

Gast
öh... ich bin 1.50... ich bin also ständig von größeren frauen umgeben. *gg* und ich fühl mich deswegen net minderwertig oder so... :zwinker:
das hängt bei mir nicht von meiner größe ab ob ich mich wohl fühl in gegenwart andrer (zu 99,9 % viel größerer) menschen, sondern davon wie sympathisch mir diese sind, wie die umgebung is in der ich mich befinde... manchmal bin ich selbstbewusster, manchmal weniger. ich denk mal das geht jedem irgendwann mal so.

ich kenn auch mädels/ frauen die auch so klein sind wie ich... bzw. noch ein stückchen kleiner - und ich fühl mich deswegen jetzt nicht anders oder besser wenn ich mit ihnen rede, nur weil sie gleich groß sind.



ach ja und übrigens: bzgl. dominieren.... das is schwachsinn - nicht jeder kleine mensch wird dominiert... *lach*
da wär ich ja ein ziemlich armes schwein.

kleines beispiel bzgl. groß vs. klein und dominanz und so:
als ich in der letzten klasse war sind 2 mädels zu uns dazu gekommen die das jahr wiederholt haben. eine davon war um die 1.75 - 1.80... also gute 25 - 30 cm größer als ich - und die gute hatte schiss vor mir (wie sie mir später mal erzählt hat, als wir uns näher gekannt haben). wenn ich sie was gefragt hab hat sie mich angesehen wie den leibhaftigen und zu stottern angefangen... wenn ich an ihr vorbeigehen wollte in der klasse (der durchgang war ziemlich eng) is sie regelrecht zur seite gesprungen... sie hat einfach gemeint weil ich halt in der klasse meine meinung gesagt hab, das ich fies bin und sie wollte nicht mit mir anecken... sowas is mir davor noch nie passiert - ich war völlig von den socken. das mädel hatte selbstbewusstsein gleich null... obwohl sie groß war... is wohl der beste beweis dafür das selbstbewusstsein und dominanz etc. nichts mit der körpergröße zu tun haben...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren