Alltägliche Dinge oder Kleinigkeiten, die ihr an eurem Partner liebt.

Benutzer98976 

Sehr bekannt hier
Hello Folks :grin:

Der Titel ist Programm. Man sagt schließlich oft, dass es die kleinen Dinge wären, welche einen Menschen so liebenswert machen.
Welche Kleinigkeiten sind das für euch?
Gern könnt ihr auch über andere Menschen erzählen, die ihr liebt, wie etwa Kinder, Eltern, Freunde...ich hoffe auf einen schönen Thread.
 

Benutzer46910 

Meistens hier zu finden
Mein Freund muss mitten in der Nacht aufstehen, damit er pünktlich in der Arbeit ist. Der böse Blick, wenn der Wecker klingelt und dann das Lächeln nur wenige sekunden später, wenn er mir den Gute-Morgen-Kuss gibt, ist jeden Morgen wunderschön.
 

Benutzer99399 

Beiträge füllen Bücher
Dass er sich nach dem Aufstehen immer erst einmal ausgiebig am gesamten Körper schubbert.
Seine Begründung: "Muss ja gucken, ob noch alles da ist." :grin:
 
M

Benutzer

Gast
Er hat neulich extra wegen mir im Supermarkt nach braunen Eiern gesucht. :herz:
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
gute Idee dieser thread :zwinker:


Normalerweise bin ich ja ins Detail verliebt und achte auf die schönen, kleinen Dinge des Lebens.
Aber hierzu fällt es mir schwer eine Idee zu kriegen.
Hm... Mal überlegen *Beispiele such*
Mein Freund ist da ja sehr "grob geschnitzt" von daher ist das leider sehr schwer.

Ohje es ist wirklich kein gutes Zeichen, dass mir dazu nichts Brauchbares einfällt =(
Ah, jetzt hab ichs, das er mir oftmals Blumen mitgebracht hat und mir zuliebe oft Kerzen anzündet weil ich das so sehr mag.
Oder mich immer zudeckt weil ich so schnell friere :zwinker:
Das er ziemlich hilfsbereit ist.
Das er sich die Haare extra länger wachsen ließ weil mir das einfach viel besser gefällt.
Das er total humorvoll ist und eigentlich für (fast) jeden Spaß zu haben.
 

Benutzer98976 

Sehr bekannt hier
Er pfeffert alles mit Schmackes hin, anstatt es hinzulegen (hat einfach zu viel Kraft der Mann). Selbst das Besteck knallt er auf die Teller. Scheppert oft ganz schön im Trommelfell :zwinker:
Ihn darauf hinzuweisen hilft nur bedingt, er ist nunmal so 'rabiat'. Öfter spare ich mir deshalb das Gemecker über schmerzende Ohren und schmunzle in mich rein.


Klassisch ist auch, wenn er nach zwei Stück Kuchen überlegt, ob er noch ein Drittes isst - und es dann natürlich noch isst. :grin:
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
- wie er verlegen glückselig grinst, wenn ich etwas mache/sage, das ihn freut
- dass er trotz des Alltagsernstes so verspielt und kuschelig ist wie ich
- dass er in den Zug steigt und in die nächste Stadt fährt, um mir den Tee zu besorgen, den es hier nicht gibt, einfach nur, weil ich es mal erwähnt hatte
- dass er so gerne für mich kocht, das Essen versalzt und sich mit seiner Verliebtheit entschuldigt
 
R

Benutzer

Gast
Bunt gemischt und verschiedene Kerle betreffend :tongue::

- dass er beim Lächeln den Mund nur nach links verzieht
- dass beim Kauen seine Ohren wackeln
- dass er den Anblick eines Kettenverschlusses in meinem Nacken so toll fand, dass er ihn nie unkommentiert lassen konnte
- dass er beim Spielen mit einem Hund nie seine männliche Stimme behalten konnte, sondern in den Quatschkopf-Modus mit Kinderstimme verfallen ist :tongue:
- dass er immer seine Hände irgendwo an mir dran hatte
- dass ein Zungenschnalzen von mir sehr viel bei ihm auslösen konnte :grin:
- dass er Brot nie mit zu viel Belag essen konnte und es immer ein riesiger Akt war, ehe es korrekt belegt war :grin:
- dass er extra eine Jogginghose besorgt hat, damit ich bei ihm gammeln kann
- dass er sich nachts um 3 von einem Freund aus der Disco zu mir fahren lässt, weil es mir nicht gut geht, obwohl er den letzten Kilometer im Regen laufen musste
- dass er die krassesten blauen Augen hatte, die ich je gesehen habe
- den Schmollmund
- die verrückten Geräusche beim Autofahren
- dass er meinetwegen auf der Autobahn immer so schnell gefahren ist :ashamed:
- die paar Haare unterhalb des Bauchnabels
- die Art und Weise, wie er mir beim Knutschen durch die Haare gefahren ist
- dass er mir Entschuldigungs-Kaba mit Liebesbotschaften gebracht hat
- tausend Papierherzchen mit "Gute Besserung" drauf in meiner Medikamentenbox
- wie er sich morgens vor dem Aufstehen nochmal ganz eng an mich gekuschelt und so niedlich gegrummelt hat
- dass ein bloßer Blick von ihm mich auch nach ewiger Zeit noch total berührt hat
- dass er immer derjenige war, der es nicht ertragen konnte, zu streiten und der immer wieder eingelenkt hat, selbst wenn er im Recht war :ashamed:
- dass er sich nicht zu doof war, vor mir die dümmsten Tänze aufzuführen
- dass er für mich immer in einem bestimmten Dialekt gesprochen hat, weil ich dann Lachanfälle bekam
- dass er sich so niedliche Geschichten mit uns als /getarnten) Protagonisten ausgedacht und aufgeschrieben hat
- dass er schon immer geguckt hat, welche Häuser wir uns später mal leisten könnten
- dass er meinetwegen mit ins Theater kam, obwohl das gar nicht sein Ding war und er am nächsten Tag den 1. Unitag hatte
- dass wir morgens im Bett einen 1m-Schokohasen essen konnten und anschließend frühstücken gegangen sind :grin:
- dass er mit allen Mitteln um die Beziehung gekämpft hat
- sein Blick, als er mir voller Theaterschminke und mit zerzausten Haaren eine Rose geschenkt hat
- Nasenstupser als Zeichen der Liebe :tongue:

Ich liebe Kleinigkeiten, könnte noch ewig so weitermachen. :grin: :ashamed:
 
L

Benutzer

Gast
Dass sie meinen manchmal etwas eigenwilligen Humor "erträgt" und sich sogar davon anstecken lässt :grin:
 

Benutzer48617 

Meistens hier zu finden
... dass er nach der ersten Portion Essen geduldig neben mir sitzt und wartet, bis ich sage "Ich möchte nix mehr, kannst alles aufessen", obwohl er weiß, dass ich sehr selten noch Nachschlag nehme.
... dass er mit schlechtem Gewissen die Auflaufschüssel auf dem Tisch anschaut, wenn sie fast alle ist, und nur noch ganz kleine Portiönchen auftut, bis sie alle ist.
... dass er im Supermarkt immer fragt, ob ich noch Schokolade habe.
... dass er immer, wenn wir uns wieder sehen (Fernbeziehung), einen Finger in meinen Bauchnabel steckt mit den Worten "Muss ja checken, ob er noch da ist".
... dass er mich wie anfiept, wenn wir kuscheln, wie meine Mäuse untereinander.
... dass er mit einem Winkesmiley über Skype Bescheid gibt, wenn er online ist (tut er gerade :grin: ).
 
S

Benutzer

Gast
- dass er in der Wohnung mehere Kilometer hin und her läuft, wenn er telefoniert. (Er hasst telefonieren und ist dann immer total nervös.)
- dass er, wenn ich später als er ins Bett gehe, mitten in der Nacht seine Hand zu mir ausstreckt um zu gucken, ob ich schon neben ihm liege.
- seinen Blick, wenn er gerade planlos ist und die dabei entstehenden Falten auf seiner Stirn.
- dass er mir zwischendurch einfach auf den Po haut, egal ob zu Hause, im Supermarkt, bei meinen Eltern oder an der Bushaltestelle.
- seine Angewohnheit, meine Füße kitzelnd zu stupsen, wenn diese ein bisschen aus der Decke hervor gucken.

Gibt garantiert noch mehr, was mir aber gerade nicht einfällt. :zwinker:
 

Benutzer54465 

Meistens hier zu finden
Ich mag es (auf mehrere männer bezogen):
- wie er lächelt wenn wir uns sehen
- wie seine Härchen am Arm, nicht aber seine Haut, meine Haut berühren, wenn wir nebeneinander sitzen
- wie glücklich er mich machen kann, nur dadurch, dass er sich im selben Raum wie ich befindet
- dass er mich mit seinem Schreibtischstuhl am Bett abholte und mich zum Frühstückstisch schob
- dass er mir jeden Blödsinn ertragen hat
- dass er mit mir gespielt hat, obwohl er immer verlor
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
- wie er mich aufmuntert, in dem er mir an die Möpse faßt und mit ihnen redet
- seine Lächeln: Das verliebte Lächeln, das glückliche Lächeln, das spöttische Lächeln und das angewiderte Lächeln, ich will sie alle!
- seine grausam treffenden Spitznamen für alle und jeden
- seine destruktiv-witzigen Sprüche, die mich vor Lachen auseinanderbrechen lassen
- wie vor mir immer geziert und hübsch ein winziges Kleckchen ißt, und kaum bin ich vom Tisch aufgestanden um mich hinzulegen, geht er in die Küche um "abzuräumen" und schlingt panisch noch einen richtigen Teller in 0.5 sec runter, im Glauben ich würde das nicht mitkriegen wie säuisch er essen kann.
- seinen bittersüßen Wehmutsblick, der manchmal über sein Gesicht huscht, und wie er verlegen wird, wenn ich den süß finde
- wie er leicht errötet, wenn ich ihm Komplimente mache
- wie er zusammenzuckt, wenn ich ihm an den Po oder in den Schritt fasse
- wie er morgens immer viel zu früh aufwacht, Zähne putzt, Wasser läßt - und dann extra nochmals zurück ins Bett kriecht, um sich an mich zu schmusen und ne Stunde bis zur "Aufstehzeit" mit mir zu kuscheln
- und wie er dabei glücklich schnurrt und mir :ashamed: Dinge zuflüstert, im Glauben ich schliefe noch
- und wie er dabei vom ersten Moment des an-mich-kuschelns an mich spitz wird
- wie er dabei manchmal zufrieden nochmal eindöst, und wie er dann wenn ich ihn ganz fest liebhalte versucht mit seinem Gesicht in meine Haare zu kriechen
- wie er gerne Geschichten erzählt
- wie er wenn ich wütend bin, mir mit (künstlicher?) Empörung zustimmt und versucht mich weiter aufzuhussen
- wie er sich beim Einschlafen mit dem Rücken zu mir zusammenrollt und wenn ich ihn dann von hinten ins Löffelchen nehme, er versucht mich als "Bettdecke" zu benutzen: Er nimmt dann meinen Arm und wickelt ihn um sich und hält dann meine Hand so total verquer bis er wegdämmert oder uns die Arme einschlafen.
- wie er mich anhimmelt und sich dabei selbst in verzückte Euphorie redet

(Liste ließe sich beliebig fortsetzen)
 
S

Benutzer

Gast
- Händchenhalten beim Einschlafen :herz:
- sein mittlerweile gut einstudierter Hundeblick, wenn er nicht das bekommt, was er will
- sein Blick, wenn ich mich ausziehe
- sein Blick, wenn ich mich anziehe :zwinker:
- sein "Och Schatz", wenn ich mich mal wieder an seinem Schritt vergreife :smile:

etc.
 

Benutzer91008  (34)

Sehr bekannt hier
- wie er immer direkt vom Wasserhahn trinkt und die Wassertropfen in seinem Bart hängen bleiben, die ich dann
wegstreichen kann.
- wie er sich abends immer an mich kuschelt im Bett
- wie er es einfach nie schafft Eier richtig aufzuschlagen
- und natürlich wie er mich in die Nase beißt
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
- Wie sie die Augen verdreht und "Spinner" sagt, wenn ich ihr ein Kompliment mache.
- Wie sie abends im Bett mit kindlich-jammernder Stimme über die Kälte jammert und sich zudecken lässt.
- Und wie sie meist kurz danach mit süßer Stimme nach ihrem Lieblingskuscheltier fragt.
- Wie sie sich darüber ärgert, wenn ich ihr in die Nase beiße.
- Die vielen kleinen lieben Dinge, die sie für mich tut. Z.B. dass sie das Wohnzimmer zum Fußballschauen in schwarz-rot-gold dekoriert hat, obwohl sie die deutsche Nationalmannschaft nicht mag.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren