allgemeine verkehrskontrolle

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Mag sein dass der Polizist das so notiert hat, spielt aber IMHO & IANAL keine Rolle - es kommt (wenn überhaupt) darauf an was im Führerschein steht.
Und was da (zumindest bei mir) drinsteht: siehe oben.
 

Benutzer53832 

Benutzer gesperrt
Also hat der blöde Staatsdiesner jaachsowas von falsch gehandelt.
Kann ja auch nicht angehen.
Schön, wie man Sachen verdrehen kann.

Mit "Armes Deutschland" schließe ich mich Kirby an.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
ja kirby is recht , ABER: dann hätt er ihn ergo auch nich weiterfahren lassen dürfen!das is ja das einzige was mich nervt,diese halbe sache eben!

was solls,...wegen dem scheiß legt er jetzt sowieso keinen widerspruch mehr ein,aber dann weiß ers ja fürs nächste mal (obwohl ich ihn jetzt erstmal zackig seinen führerschein ändern schicke :grin: )
 

Benutzer53832 

Benutzer gesperrt
ja kirby is recht , ABER: dann hätt er ihn ergo auch nich weiterfahren lassen dürfen!das is ja das einzige was mich nervt,diese halbe sache eben!

Nein. Der Beamte erstellt eine Gefahrenprognose. Kommt er zu dem Schluß, daß Dein Freund eine Gefahr für den Straßenverkehr ist, läßt er ihn nicht weiterfahren.
Ist der aber nicht durch Auffälligkeiten im Fahrstil aufgefallen, kann er offensichtlich halbwegs fahren. Er ist ja auch bis zur kontrolle gekommen.

Wir reden hier ja über einen 25 Euro Verstoß und nicht Straßenverkehrsgefährdung o.ä.

was solls,...wegen dem scheiß legt er jetzt sowieso keinen widerspruch mehr ein,aber dann weiß ers ja fürs nächste mal (obwohl ich ihn jetzt erstmal zackig seinen führerschein ändern schicke :grin: )

Könnte er eh nicht, da Verwarnung aktzeptiert.
 

Benutzer34954 

Verbringt hier viel Zeit
Wieder mal eine geile Toleranz des Bullen...ich hasse es sowas von :angryfire
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Nein. Der Beamte erstellt eine Gefahrenprognose. Kommt er zu dem Schluß, daß Dein Freund eine Gefahr für den Straßenverkehr ist, läßt er ihn nicht weiterfahren.
Ist der aber nicht durch Auffälligkeiten im Fahrstil aufgefallen, kann er offensichtlich halbwegs fahren. Er ist ja auch bis zur kontrolle gekommen.

Wir reden hier ja über einen 25 Euro Verstoß und nicht Straßenverkehrsgefährdung o.ä.



Könnte er eh nicht, da Verwarnung aktzeptiert.
hallooooo? 1. habich gesgat er hat sie akzeptiert?

2. wenn er den verkehr nicht gefährdet durch sein verhalten,wofür bezahlt er dann doch gleich? dafür dass er eine brille nicht aufhat die er nicht braucht?

intressant,....ich finde entweder oder....anders kann das doch keiner ernst nehmen!
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
wofür bezahlt er dann doch gleich? dafür dass er eine brille nicht aufhat die er nicht braucht?
Genau dafür (bzw. indirekt gesehen dafür dass er es verpeilt hat den Führerschein ändern zu lassen ...)
Er hat eine Auflage missachtet und ist dafür verwarnt worden. Ob die sinnvoll/notwendig oder whatever ist, ist dafür total uninteressant.

Wenn ich mit ner überfälligen TÜV-Plakette erwischt werde zahle ich auch dafür dass die abgelaufen ist, und nicht deshalb weil mein Fahrzeug eine Verkehrsgefährdung darstellt (dann müsste es aus dem Verkehr gezogen/stillgelegt werden).
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Genau dafür (bzw. indirekt gesehen dafür dass er es verpeilt hat den Führerschein ändern zu lassen ...)
Er hat eine Auflage missachtet und ist dafür verwarnt worden. Ob die sinnvoll/notwendig oder whatever ist, ist dafür total uninteressant.

Wenn ich mit ner überfälligen TÜV-Plakette erwischt werde zahle ich auch dafür dass die abgelaufen ist, und nicht deshalb weil mein Fahrzeug eine Verkehrsgefährdung darstellt (dann müsste es aus dem Verkehr gezogen/stillgelegt werden).
ja man,.....aber dann hätten sie ihn eben auch nicht weiterfahren lassen dürfen,....fertig aus ende :grin:...

eben weil sie ihm ja NICHT geglaubt haben,weil er es nicht nachweisen konnte!
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Waah! Nochmal:

Ob Sie ihm geglaubt haben dass der Wisch echt ist spielt für die Verwarnung keine Rolle, die ergibt sich schlicht daraus dass er der Auflage "Muß Sehhilfe tragen" nicht nachgekommen ist!

Die Weiterfahrt wurde gestattet da keine Auffälligkeiten in der Fahrweise vorlagen, ergo davon auszugehen war dass er fahren kann und somit der Wisch wohl seine Richtigkeit hat.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren