alles perfekt mit freund...aber vergangenheit verwirrt mich :(

Benutzer98349  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
naja also mal als erstes...momentan läuft es mit meinem freund echt richtig gut!

er will sich weihnachten mit mir verloben(weiß ich von meiner besten freundin die ihm helfen musste) und hat sogar schon ringe für 1400€(!) gekauft...und das bei seinem monatlichen gehalt von ca 1000€...auch so sagt er mir jetzt ständig das er mich liebt, plant unsere zukunft,ist viel verschmuster als sonst, wollte mit mir weihnachten zusammenfeiern usw...

naja dazu kommt, das er aber in der vergangenheit komplett anders war...und ich vermute das er da ne affäre hatte...ich habe auch bei diversen internetchatrooms gesehen, das er sich in der zeit als wir schon zusammenwaren angemeldet hat...jetzt aber schon längere zeit nicht mehr aktiv war(also paar monate)...auf die eine sache hab ich ihn mal angesprochen (da stand das er single ist, wie er sich seine traumfrau vorstellt usw) und da meinte er, das hätte seine cousine für ihn aus spaß gemacht...er hats dann auch geändert...war aber da trotzdem online...
die andere sache hab ich eben erst gesehen...da steht auch das er single is, dating sucht und bei der frage wo er noch hinwill steht: in das bett jeder frau....er war da zwar seit mitte august nicht mehr online...aber trotzdem...
und das war auch die zeit, als er sich kaum gemeldet und wir uns kaum gesehen haben(führen eine fernbeziehung)...deswegen vermute ich ganz stark das er ne affäre hatte...

jetzt ist es sicherlich nicht mehr so...da er sich sonst bestimmt nicht mit mir verloben wollte und er will auch herziehen...und seine mutter hat sogar einmal ohne vorwarnung und von sich aus(!) sein handy kontrolliert während wir geskypt haben und da war auch nix...

ich weiß jetzt nur nicht ob ichs darauf beruhen lassen sollte...ich weiß das er mich liebt und ich ihn...und ich hatte auch eine kurze affäre...weil ich mich so vernachlässigt gefühlt habe(ist dumm, ich weiß)...aber ich hab mich im gegensatz zu ihm in der zeit trotzdem IMMER bei ihm gemeldet usw...
würde ich ihn drauf ansprechen, hätte er eh ne ausrede...und ich will ihn nicht verlieren..und eigentlich will ichs auch gar nicht so genau wissen, aber ob ich damit leben kann weiß ich auch nicht :frown:
 
K

Benutzer

Gast
Wow, interessant wie viel Vertrauen und Ehrlichkeit in dieser Beziehung herrscht. Von der Verlobung halte ich gar nichts.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
In dem Fall würde ich es wirklich auf sich beruhen lassen.
Ihr habt ne tolle Zeit und das Hier und Jetzt zählt, das würde ich nicht zerstören.
Was früher war kann er nicht ungeschehen machen und du warst schließlich selbst auch kein Unschuldslamm!!
Also seit ihr ja so gesehen "quitt".
Ob er sich früher zu wenig gemeldet hat oder nicht spielt doch nun echt keine Rolle mehr, das hat sich doch sehr zum Positiven verändert!
Außerdem finde ich eine Affäre zu haben tausendmal schlimmer als sich zu wenig oft zu melden!
Was hindert dich daran damit leben zu können?
Besser du weißt es nicht in dem Fall weil das würde nur zu Kummer und Auseinandersetzungen führen, die in der jetzigen Situation wirklich mehr als unnötig sind.
Wenn dann hätte ich gleich damals reinen Tisch gemacht aber nicht erst so viel später!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ruhrpott-Alex;6300986 schrieb:
Zuerst mal: Wenn man selbst Leichen im Keller hat, sollte man schön den Ball flach halten, finde ich.
Finde ich auch.
Weiß dein Freund denn von deiner Affäre?

Anstatt euch teure Ringe an die Finger zu stecken, solltet ihr lieber mal reinen Tisch machen und auf den Tisch bringen, was euch an der Beziehung stört. Denn das muss ja einiges sein, wenn ihr euch beide anderweitig orientiert.

---------- Beitrag hinzugefügt um 14:58 -----------

Off-Topic:
Und was mich persönlich noch interessieren würde: Wie ist diese GEschichte denn ausgegangen? freund ist in privatinsolvenz, war 3 monate obdachlos usw..... - Seite 2 - Planet-Liebe Forum
Hat da die Schwester gelogen oder dein Freund? Oder beide?
Ihr habt ja schon länger abgesehen von den Affären ein ziemliches Lügengerüst unter euch und daran wird auch eine Verlobung nichts ändern. Und dass bei euch alles perfekt ist, das glaube ich dir ganz einfach nicht.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
:grin: Du bist ja süß!

Zuerst mal: Wenn man selbst Leichen im Keller hat, sollte man schön den Ball flach halten, finde ich.

Und schließlich noch: Wenn er gern Affären hat und du dem auch nicht abgeneigt bist... Wenn das wichtigste ist, dass er dich dabei nicht vernachlässigt... ja warum öffnet ihr dann nicht einfach eure Beziehung? Klingt doch so, als wärt ihr da auf einer Wellenlänge. Und die Geheimnistuerei, mit der du dich nicht wohl fühlst, hört endlich auf.

Ja, das sehe ich auch genau so.

Off-Topic:
Wobei ich diese Haltung (bin total gegen Fremdgehen) nicht nachvollziehen kann aber darum gehts ja hier auch nicht. Hierbei wäre das wenige melden mein allerkleinstes Problem aber Menschen sind halt verschieden
 

Benutzer113157  (36)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn ihr jetzt schon beide fremdgeht, sobald Probleme auftauchen, wieso soll sich das ändern, nur weil ihr plötzlich einen Ring am Finger habt?
 

Benutzer58054  (39)

Sehr bekannt hier
LOL - Ich denke mal, du vermutest so nachdrücklich seine Affäre, weil du selbst weißt wie "einfach" das ist. V.a. wenn einmal die Hemmschwelle gefallen ist.

Ich würde, soweit ihr keine offene Beziehung" führt erstmal verschiedene Sachen besprechen bevor ihr die Verlobung eingeht.

Vielleicht wünschst du dir ja insgeheim eine Affäre seinerseits, denn dann bekommst auch du leichter Absolution für deinen Fehltritt (sollte es jemals rauskommen). Ich erinnere mich da an eine Freundin, die fast erleichtert war, als ihr Freund ihr einen Seitensprung gestand, denn bis dahin trug sie immer diese Schuld ihres Seitensprungs mit sich rum.

Alles nur Spekulation, aber vielleicht lohnt es sich darüber nachzudenken.

Celavie
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren