Allergikergeeigneter Staubsauger

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Hallo ihr Lieben!

Mein Freund und ich brauchen einen Staubsauger.
Wir ziehen im Februar zusammen. In der Wohnung liegen nur Fliesen und Laminat. Ich bin Hausstauballergikerin UND habe eine leichte Katzenallergie inkl. Katze. In der Tat reagiere ich nicht auf meine Katze, trotzdem ist Sauberkeit bei mir das oberste Gebot hinsichtlich der Allergien.

Nur bringt staubsaugen ja nicht viel, wenn die Milben und Haare nur rumgewirbelt werden.
Ich weiß nicht genau, worauf man achten muss, wenn man einen Allergikergeeigneten Staubsauger sucht. Google hat mich zum SiemensVSZ32410 geführt. Aber mit den Angaben (HEPA Filter) kann ich gar nicht viel anfangen.

Kann vllt jmd aus eigener Erfahrung berichten?!

Achja wir können natürlich keine immensen Summen ausgeben. Unter 100€ sollte das schon sein :grin:

Danke im Vorraus,
Alessa
 

Benutzer106723 

Öfters im Forum
Gibt da einen speziellen Allergiker-Staubsauger von MIELE, den Medicair 5000 plus, einfach mal danach googlen... :zwinker:

Ein HEPA-Filter ist ein Zusatzfilter mit Aktivkohle, der jährlich zu wechseln ist und z. B. für den MIELE ca. 40 € kostet.

Übrigens Kosten, der MIELE sprengt leider das Preislimit erheblich, ist aber aufgrund seiner vielen Vorteile auf alle Fälle eine Überlegung wert...
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Nein :zwinker: Als Studentin ist leider nichts eine Überlegung wert, dass das Preislimit sprengt. Aber trotzdem Danke, dann weiß ich wenigstens schonmal was es mit so einem HEPA Filter auf sich hat. Sonst noch jmd Ideen oder Erfahrungen?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich bin auch Allergikerin (Hausstaub und auch Hundehaare und ich hab ja einen Hund). Wir haben einen ganz normalen Beutelstaubsauger von Siemens. Ist auch schon ein älteres Modell. Ich schätze, er ist jetzt schon so 5-6 Jahre alt.
Rumgewirbelt wird da eigentlich nichts. Alles wandert ja direkt in den Beutel und da bleibt es dann auch. :zwinker:

Ich hatte vorher einen beutellosen Sauger von Dirt Devil und der ging gar nicht!! Es ist ohnehin eine Sauerei, den Behälter zu entleeren und zu säubern. Mit Allergie kannst du das aber total vergessen.

Beutel ist einfach und hygienisch. :zwinker:
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Minimal das Preislimit sprengen und wenigstens den hier kaufen: Miele 7821800 Bodenstaubsauger S2111 / 1600 Watt / lotusweiß: Amazon.de: Küche & Haushalt

Siemens und Co. sind einfach deutlich schlechter als Miele. Hab gestern erst wieder über den Siemens bei meiner Freundin geflucht, Drecksding, die 2400 Watt werden anscheinend auch ausschließlich in Lärm umgesetzt, Hepa schön und gut aber der saugt einfach nicht gescheit.

Außerdem wird ein Miele noch laufen wenn der Rest schon lange auseinandergefallen ist und man kann für alles vernünftige Ersatzteile kaufen.
 
3 Monat(e) später

Benutzer118099 

Sorgt für Gesprächsstoff
Staubsauger... also wenn Du noch keinen gekauft hast, dann kann ich Dir den Kärcher DS 5500 empfehlen. Den habe ich...
Den Dyson musst Du je doch irgendwo leeren und dann setzt Du Dich einer kurzen Zeit den Allergenen aus (Staubwolke).

Besser wäre ein Sauger mit Papierfilter, oder wie ich, wo der Staub in Wasser gebunden wird. So komme ich mit dem Staub nicht in Kontakt. Der Nachteil ist, dass ein Papiertüte (Ex und Hopp) sehr viel Bequemer ist.
Da der Staub im Wasser gebunden wird, riecht auch die Abluft nicht!

Leider wird der Sauger nicht mehr hergestellt. Bei eBay bekommst Du ihn aber noch...

Also für mich ist das der Sauger der Wahl.
 
1 Monat(e) später

Benutzer119152 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi Alessa,

also da ich auch Studentin bin, kann ich die Geldfrage durchaus verstehen, man muss wirklich drauf achten was man kauft und wie viel das Ganze kostet. Selbst beim Lebensmitteleinkauf muss ich immer wieder nachschauen, ob ich nicht auch günstigere Produkte finde. Das kann schon ziemlich nervig sein.

Was ich aber auch wichtig finde, ist die Qualität, die man für den Preis bekommt. Ich bin leider auch im Kreis der Allergikerinnen (Milben und Kattzenhaaren bringen mich schon so manches Mal aus dem Konzept und lassen meine Nase verrückt spielen... :zwinker:), daher stand ich vor ein paar Jahren beim Einzug in meine allererste Wohnung auch vor der Entscheidung, was für einen Staubsauger ich mir kaufen sollte.
Meine Mutter empfiehl mir auf Basis ihrer langjährigen Staubsauger- Erfahrung die Firma Vorwerk. Sicherlich kennst du das Unternehmen auch schon?

Jedenfalls war es damals zum Glück so, dass meine Eltern mir etwas zu dem Staubsauger dazu gegeben haben, sonst hätte ich ihn mir auch niemals!!! leisten können. Jetzt bin ich mehr als zufrieden, denn die Beutel sind sogar vom TÜV geprüft und sogar für Allergiker wunderbar geeignet. Auch in der Praxis hat sich das bewährt, ich mag gar nicht mehr ohne meinen "Saugi", wie ich ihn liebevoll nenne. Daher lohnt sich der Vergleich in jedem Fall, nicht nur preislich gesehen.

Überleg dir deine Entscheidungl nochmal, aber ansonsten gibt es ja Modelle von Siemens etc., die etwas günstiger sind.

Viel Erfolg bei der Suche!
Karina
 
G

Benutzer

Gast
Also wenn man das Geld hat dann entweder Miele oder Vorwerk. Sind einfach die Besten, da machste nix.

Aber ich muss Schweinebacke trotzdem widersprechen, von Siemens gibt es mehrere Klassen von Staubsaugern, Die Oberklasse Staubsauger sind wirklich gut, leistungsstark und leise. Da ich auch Student bin, habe ich mir auch einen Siemens geholt für damals 135€. UVP Lag auch bei über 200€. Bei einem Staubsauger sollte man keine abstriche machen und über 100€ sind eigentlich Pflicht, vor Allem wenn man Allergiker ist und lange was von einem solchen Gerät haben will.

Der von dir genannte Siemens hat 2400 Watt, ist also ohne Kompressor technologie und damit viel zu laut und ineffizient. Kompressor muss schon sein. Mein Bruder hat den Z 3.0 und ich den Z 4.0 jeweils mit Kompressor Technologie und grünem Kabel^^ Die haben 1300 Watt und wollen auf voller Leistung immer direkt den Teppich mit einsaugen ... :frown: .... :zwinker:

Bei Siemens direkt werden die schon gar nicht mehr gelistet. Die Premium Kompaktklasse stirbt da grad aus und wird durch die gehobene Klasse ersetzt.

bei Amazon konnte ich noch den zum vernünftigen Preis finden:
[ame="http://www.amazon.de/Siemens-VSZ31455-Bodenstaubsauger-compressorTechnology-umfangreichem/dp/B004CCRAVO/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1340171140&sr=8-1"]Siemens VSZ31455 Bodenstaubsauger / Testsieger Stiftung Warentest (04/2011)* / compressorTechnology / inklusive umfangreichem Zubehör: Amazon.de: Küche & Haushalt[/ame]

Da drunter würde ich nichts nehmen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren