Alleine

W

Benutzer

Gast
Alleine

Wie soll es weitergehen?
Einsame Nächte, verlorene Stunden,
Kälte in mir.
Wie ein Mantel legt sich die Traurigkeit über mich,
wenn du wieder gehen mußt.
Einsam, verlassen und klein läßt du mich zurück,
und ich,
lache dich an,
Wärme dich mit meiner Liebe,
siehst du denn die Tränen nicht in meinen lachenden Augen?
 
A

Benutzer

Gast
Oh Wölkchen!
*michdasGedichttrauriggemachthat* :cry:
Du arme... aber das Gedicht ist wahnsinnig schön - wirklich!
Und ich kann mich wirklich gut in dich hinein versetzen.
Ich hoffe du schreibst bald wieder SCHÖNE Liebesgedichte mit einem Happy End! :zwinker:

Bye Angie!
 

Benutzer472 

Verbringt hier viel Zeit
Hi du, die du zeitweise die Sonne verdeckst!
Ich kann deine Gedanken sehr gut verstehen, glaub ich, aber er mag dieses antworten:

"siehst du denn die Tränen nicht in meinen lachenden Augen?"
fragst du
und ich sehe sie

doch meine tröstenden Worte
prallen gegen eine Scheibe
die uns zu Zeiten trennt

doch meine zarten Hände
sind gefesselt
durch eine Bindung

doch meine lachenden Gedanken
werden auf gesogen
von versprochener Notwendigkeit

und selbst wenn wir alle Hindernisse zerstörten
verdiente eine andere Frau
meine ganze Liebe

genau wie du! :herz:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren