Alleine in den Urlaub

Alleine in den Urlaub?

  • Ja, mache ich öfter

    Stimmen: 5 8,8%
  • Ja, würde ich tun/hab ich schon getan

    Stimmen: 15 26,3%
  • Ja, war ich schon, aber ich werde es nie wieder tun

    Stimmen: 1 1,8%
  • Nein, kann ich mir nicht vorstellen

    Stimmen: 36 63,2%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    57

Benutzer23663 

Verbringt hier viel Zeit
ich machs so ähnlich :zwinker: werd ein paar tage in wien verbringen. zwar auch bekannte besuchen, aber hauptsächlich alleine rumtigern :smile: und ich freu mich schon total drauf^^ hab noch nie alleine nen urlaub gemacht und ich denke, sowas muss jetz unbedingt mal sein :smile: bin ja gespannt, wie mir das dann gefällt :tongue:

So gehts mir auch. Ich freu mich auch schon riesig drauf. Mein Urlaub ist zwar noch nicht geplant, nur so eine Idee...aber ich wills auf jeden fall umsetzen. Nur noch das richtige Wo,Wie und wie lange...aber das wird schon.
:grin:
 

Benutzer20202 

Verbringt hier viel Zeit
Ich war letztes Jahr 4 Wochen alleine in den USA und habe dazu etwas gemischte Gefühle. Der Vorteil ist ganz klar, dass man das machen kann, was man wirklich will, selbst wenn man jeden Tag früh aufsteht, den ganzen Tag unterwegs ist und im Schnitt einige Hundert Kilometer pro Tag zurücklegt, solche etwas weniger entspannten Reisen sind nicht jedermanns Sache, was auch der Grund letztendlich war, dass ich das dann alleine gemacht habe.
Der große Nachteil ist, dass man alleine deutlich mehr für Unterkunft und Mietwagen bezahlt. Auch sind Fahrzeiten von einigen Stunden alleine schon recht öde, auch wenn die Landschaft toll ist. Zudem ist man bei der Auswahl der Ziele auch wieder eingeschränkt. Ich habe mich entgegen meinen ursprünglichen Überlegungen gegen eine Tour zum Grand Canyon entschieden, weil mir eine größere Tour dort alleine zu leichtsinnig erschien.
Als Fazit würde ich eine solche Tour wahrscheinlich nicht mehr unbedingt alleine machen. Ich plane aber Im Moment eine längere Städtereise nach Italien im Sommer/Herbst und habe da auch recht wenig bedenken.

Ich fand es super und würd jederzeit wieder solo so eine Bergwanderung machen. Bei Bergen, die man auch ohne Führer besteigen darf, auch gern mal ganz allein. Wobei ich von ihm schon viel Wissenswertes erfahren habe.
Irgendwie würde ich mich glaube ich alleine im Berg nicht wohlfühlen, zumindest wenn es keine Strecke ist, an der noch andere Wanderer unterwegs sind.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Ich war schon alleine im Urlaub. :zwinker:

Hab eine 4-Städte-in-10-Tagen-Tour gemacht, Dublin, Newcastle, Edinburgh und London, war sehr lustig. :smile: Wobei ich in Newcastle und Edinburgh Leute besucht habe, in Dublin und London und jeweils unterwegs aber komplett alleine war.

Ich finde es gar nicht schlimm oder langweilig, alleine zu reisen. Ich war auch schon alleine in Kiruna/Lappland (wobei ich da dann recht schnell Leute getroffen habe) und in Stockholm unterwegs.

Langweilig wurde mir nie, es gab immer genug zu sehen und niemandem, nach dem ich mich richten mußte! :smile: Natürlich ist es gewöhnungsbedürftig, ganz alleine unterwegs zu sein, auch weil man doch irgendwie auf sich alleine gestellt ist, wenn man irgendwas sein sollte. Aber bei mir hat alles geklappt und es hat riesigen Spaß gemacht!

Also ich kann es nur empfehlen! :zwinker:
 
J

Benutzer

Gast
Alleine....neee niemals,kann ja so schon nicht alleine sein und dann im Urlaub,würde ich niemals machen auch wenn man mir den hammer geilsten Urluab überhaupt spendieren würde,ne freundin MUSS mindestens dabei sein.
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Würdet ihr alleine in den Urlaub gehen? Also wirklich ganz alleine?
Ja, bin ich sogar schon öfters, waren aber alles Städtetrips

Wenn ja,wohin würdet ihr gehn?
sämtliche Städtetrips, sowohl innerhalb als auch ausserhalb Europa. Auch Fernreisen würde ich u.U. allein machen (will heissen, ich würde bspw. sofort und liebend gerne allein zwei, drei Wochen durch Kalifornien fahren oder ich würde auch allein nach Südamerika, mich da dann aber einer Reisegruppe anschliessen - aber rein aus Sicherheitsgründen). Das einzige, was ich nicht allein machen würde: Strandferien. Mache ich aber sowieso generell nicht gerne, von daher :tongue:

Was würdet ihr dort tun wollen?
Alles :grin: Ich habe sowieso meine eigene Art zu reisen und will viel sehen und unternehmen - die meisten wollen das nicht und sind gleichzeitig unfähig, sich mal drei Stunden selbst zu beschäftigen. So gesehen verreise ich sowieso nur mit den allerwenigsten Leuten gerne und manchmal ziehe ich es schlicht vor, allein zu gehen, dann kann ich wenigstens machen, was ich will ;-)

Wenn nein, warum nicht?
wg. Strandferien: das wär dann allein doch arg öde
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Also meine erste Wahl wäre es nicht, alleine in den Urlaub zu fahren. Ich war mal mehr oder weniger alleine in Spanien am Meer und fand es ehrlich gesagt nicht so toll, weil ich beim Essen immer ganz einsam am Tisch saß und mich von allen Leuten schief angeguckt fühlte.
Heute würd ich es vermutlich lockerer nehmen und hätte vielleicht auch Spaß dran. Allerdings glaube ich, liegt es immer an der Person, ob ihr so ein 1-Mann-Urlaub gefällt oder nicht. Man muss dazu schon aufgeschlossen sein, sonst langweilt man sich vielleicht nach einigen Tagen.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ich habe schon öfter allein Urlaub gemacht, aber nur Kurzreisen (Städte, auch mal Ostsee).
Vorteile: Ich kann ganztägig machen was ich will, muß auf niemanden Rücksicht nehmen.
Nachteile: Es fehlt jemand zum Quatschen, vor allem abends im Hotelzimmer ist man recht einsam.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Ich habe schon öfter allein Urlaub gemacht, aber nur Kurzreisen (Städte, auch mal Ostsee).
Vorteile: Ich kann ganztägig machen was ich will, muß auf niemanden Rücksicht nehmen.
Nachteile: Es fehlt jemand zum Quatschen, vor allem abends im Hotelzimmer ist man recht einsam.
Ich war bei meinen Trips abends immer todmüde und bin nur so ins Bett gefallen... :-p
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Ich war bei meinen Trips abends immer todmüde und bin nur so ins Bett gefallen... :-p

Dito :smile: Und falls ich mal nicht totmüde war, bin ich ins Kino :smile:

So etwas wie Einsamkeit auf Urlaubsreisen, erst recht auf Städtetrips, die nur ein paar Tage dauern, ist mir ehrlich völlig fremd.

Off-Topic:
Ich freue mich schon auf meinen nächsten Urlaub allein, siehe Sig ;-)
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Off-Topic:
Irgendwie würde ich mich glaube ich alleine im Berg nicht wohlfühlen, zumindest wenn es keine Strecke ist, an der noch andere Wanderer unterwegs sind.
Wegen der Sicherheit, also von wegen Absturz oder so?

Ich rede von Bergwandern und nicht von Klettern mit Seil und sonstigen Sicherungen, das nur zur Erläuterung.

Am Kilimanjaro waren eh genug andere Leute unterwegs, und dort, wo ich sonst mit Freund wandernd unterwegs war, gab es immer erkennbare Pfade und mehr oder weniger auch andere Wanderer, die uns entgegenkamen oder die wir überholten. Selten auch mal einige Stunden kein Mensch, das fand ich super.

Ich bin einfach gern still zu Fuß unterwegs, gemeinsam mit meinem Mann ist das sicher sehr angenehm, weil wir beide auch mal länger schweigen und unseren Gedanken nachhängen können, nur unterbrochen von "guck mal dahinten". Alleine zu wandern finde ich jedenfalls auch reizvoll.
Wandergruppen sind nix für mich. Ich mach mein eigenes Tempo.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich unterscheide mal:

Ganz alleine Urlaub machen, wo ich auch nicht unbedingt intensiveren Kontakt mit anderen Leuten habe (bzw. das reiner Zufall wäre), würde ich nicht machen...
Also z.B. klassischer Strandurlaub oder Kurzurlaub in einer Stadt.
Ich muss einfach auch mit Leuten kommunizieren können und bin nicht der Typ, der einfach so irgendwelche Leute anlabert.

Urlaub, wo ich zwar Niemanden kenne, aber mit einer Gruppe unterwegs bin und damit auf jeden Fall Kontakt mit anderen Leuten habe (z.B. Törn auf einem Segelschiff, oder eine andere Form von "Aktivurlaub"), würde ich durchaus machen.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Da ich nicht mal alleine ins kino gehe, werde ich bestimmt nie alleine in Urlaub fahren. Vielleicht mal wenn ich älter bin aber ich verkoffere mich ziemlich oft von daher wäre das keine gute Idee. :grin:
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Ich bin ein Rudeltier und gar nicht gern allein, erst recht nicht im Urlaub! :eek: :zwinker:
Ich brauch mindestens ne Freundin mit dabei mit der ich quatschen kann und gemeinsam entspannen...
Wüsste gar nicht wirklich was mit mir anzufangen wenn ich in nem fremden Ort, in nem Hotel oder ähnliches wäre:ratlos:
dito!
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Ich habe so wenig Zeit für meine Familie - Freund und Sohn - und für meine Freunde, da würde ich ganz sicher nicht alleine in den Urlaub gehen wollen!

Ich würd irgendjemanden auf jedenfall mitnehmen wollen. Brauch auch immer jemanden zum Reden und Austauschen und schöne Erlebnisse will ich definitiv auch mit jemandem teilen können! Ich find, schöne Dinge werden gleich noch viel, viel schöner, wenn man sie zu zweit oder zu mehrt erlebt. :smile:

Urlaub alleine käme also eigentlich überhaupt nicht in Frage!
 
G

Benutzer

Gast
Generell würde ich es nicht ausschließen auch mal allein in den Urlaub zu fahren, aber im Moment bin ich oft genug allein, da bin ich froh wenn meine Lieben da sind und ich Gesellschaft habe.
 

Benutzer78935  (47)

Benutzer gesperrt
Würdet ihr alleine in den Urlaub gehen? Also wirklich ganz alleine? Wenn ja,wohin würdet ihr gehn?

Da haben wir schon die entscheidenden Frage: Wo ist man überhaupt noch ganz alleine? In den ausgetretenen Touristen-Pfaden sicher nicht. In Österreich auch schwer zu verwirklichen.

Ein beträchtlicher Teil meiner Urlaubsplanung geht immer dafür drauf, ein Gebiet zu finden, das nicht allzusehr überlaufen ist.

Und weil das viele andere auch suchen, landet man mit denen dann doch wieder im Rudel. Fast wie an der Börse, wo man immer dort hin will, wo alle anderen nicht hinwollen. Und weil alle anderen genau die gleiche Idee haben... da sucht man ständig den "Kontra-Indikator" und ist es selbst.
 
K

Benutzer

Gast
Kann ich mir für mich nicht vorstellen, weil ich gern in der umgebung von vertrauten leuten bin und nicht so schnell neue kontakte knüpfen kann, vorallem in einem land, in dem eine fremde sprache gesprochen wird. bei mir würde also ne freundin oder der freund auf jedenfall mitkommen.
 

Benutzer40300 

Benutzer gesperrt
Früher, als ich noch alleine lebte, blieb mir nichts anderes übrig, als alleine in den Urlaub zu fahren. Das war auch gut so, sonst hätte ich unter Umständen meine heutige Partnerin nicht kennengelernt....
Heute kann ich es mir nicht mehr anders vorstellen als mit ihr zusammen in Urlaub zu fahren. Das ist mir auf alle Fälle lieber als mit vielen unbekannten Leuten irgendwo hingefahren zu werden. Anschluß findet man aber meistens.
 

Benutzer23663 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe so wenig Zeit für meine Familie - Freund und Sohn - und für meine Freunde, da würde ich ganz sicher nicht alleine in den Urlaub gehen wollen!

Das find ich lustig. Ich verbringe zwar auch nicht ne Menge Zeit mit Familie und Freunden...aber noch viel weniger verbringe ich Zeit mit mir selber.Also so richtig...mit einfach mal in mich gehen,mich selbst verwirklichen und frei sein.
:smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren