Allein...

Benutzer115336 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey zusammen, das mag jetzt eine komische Frage sein aber es beschäfftigt mich wirklich sehr!
Vor 3 Monaten bin ich 21 geworden und habe noch nie eine Freundin gehabt. Das betrübt mich sehr vor allem weil es nicht daran liegt, dass ich zu schüchtern bin... ich studiere Biowissenschaften was bei vielen Mädchen auch eher als "Abtörner" gesehen wird und ich werde immer als Nerd abgetan. Vielleicht geb ich auch zu oft mit meinem Wissen an aber so bin ich eben nun mal und ich kann nicht verstehen dass es überhaupt nicht das richtige Mädchen für mich gibt!
Ich bin mir allerdings nicht sicher ob es auch einfach daran liegt dass ich mich sehr für meinen Körper schäme und immer Angst habe, dass es zu mehr kommen könnte und das Mädchen meinen Körper sieht...
Alles sehr kompliziert! Ich hoffe ihr könnt mir helfen! :hmm:
 

Benutzer115321  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Was ist mit deinem Körper?

Einfach mehr selbstvertrauen musst du haben !! :smile2:
 

Benutzer115336 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hab einen normalen Körper so wie ich das beurteilen kann! Ich schäme mich nur für das was unter der Gürtellinie ist ... :-/
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Nerd zu sein ist nichts schlimmes. Es ist damit sicherlich schwerer, bei vielen Frauen zu "landen", aber mit Geduld wirst du schon die richtige Frau kennen lernen, die sich nicht daran stört oder das sogar mag.
Ich bin selber auch nerdig, und habe lange auch gedacht dass ich einfach nicht der richtige für die Frauenwelt bin, aber irgendwann hat es dann doch gefunkt. Da war ich auch schon weit über die 20 hinaus. :zwinker:

Angst wegen deinem Körper musst du nicht haben. Wenn es schon so weit gekommen ist, wird sie ja schon ihren Gefallen an dir gefunden haben. Selbstvertrauen ist eh viel attraktiver als ein durchtrainierter Körper.

---------- Beitrag hinzugefügt um 19:15 -----------

Geht es um deine Penislänge? Ganz ehrlich: Die "Penisfrage" kommt hier im Forum regelmäßig immer wieder. Tatsächlich gibt es einige Frauen, die mit einem kleinen Penis nicht glücklich wären. Aber es gibt auch genug Frauen, die damit kein Problem haben, und ein paar mögen es sogar lieber klein. Kannst du ähnlich sehen wie mit Männern und Brüsten: Viele mögen lieber größe Brüste, aber manche mögen es lieber klein. Und das wichtigste ist ja immer noch der Gesamtmensch, der am Geschlechtsteil hängt. :zwinker:

Und auch hier gilt: Lieber selbstbewusst mit kleinem Penis, als ein großer Penis und dafür Zweifel. Wenn du es nicht selbst zum Problem machst, wird es auch kein Problem sein.
 
G

Benutzer

Gast
"Biowissenschaften" ist ein Abtörner???
Ich studiere Physik, und freue mich jedes Mal, wie sich das GEsicht meines Gegenübers verzieht, wenn ich es erwähne :grin:

Mach nicht den Fehler wie nen Kommilitone, der seinen Studiengang verheimlicht.
Bleib bei der Wahrheit, und steh dazu, sei stolz auf das, was du tust! Du hast doch sicherlich auch sehr interessante Storys aus deinem Studium zu erzählen?!
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ein Mann mit solchen Komplexen wirkt alles andere als attraktiv auf Frauen.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Dein mangelnder Erfolg bei Frauen liegt sicher nicht an deinem Studienfach.
Arbeite an deinem Selbstbewusstsein! Wenn jemand nicht viel von sich hält, spürt man das. Sowas schreckt einfach ab.
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Dein Studiengang ist egal, wenn du mit Komplexen bezüglich irgendwelcher physischer Aspekte deiner Person umherrennst. Denn Unsicherheit wirkt selten attraktiv.

Die Erfahrung bei den gefühlt unzählbaren Penislänge-Threads hier im Forum zeigt: ich kann dir jetzt ewig lange erzählen, dass Penislänge nun wirklich kein fundamentales Kriterium ist und dass dein Dödel vermutlich ohnehin nicht wirklich besonders klein ist... wird dir egal sein, denn der Komplex ist ja schon da.

Also folgender, anderer Ansatz: kein Mensch ist perfekt. Jeder hat irgendwas, was ihn an sich stört. Zu klein, zu groß, zu dick, zu dünn, zu haarig, zu haarlos. Schlechte Haut, schlechter Atem, schlechte Augen. Schiefe Zähne, Segelohren, Schweinenase, Sommersprossen, terminale Lungentuberkulose. So was in der Art.
Aber, wie gesagt: das geht jedem so; deal with it. Darauf kommt`s an. Nicht dein ganzes Leben über den Mangel definieren; den Mangel als Teil des Lebens annehmen und sich auf die eigenen Stärken konzentrieren. ... Gut, das geht bei Sommersprossen vielleicht etwas besser als bei der Nummer mit der Tuberkulose, aber du verstehst, worauf ich hinaus will :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren