@alle: Sex - Merkt ihr vorher, wie lange es dauern wird?

Benutzer93405 

Benutzer gesperrt
Frage an die Männer: Merkt ihr schon vor dem Sex (Knutschen, Vorspiel), wie lange ihr ungefähr durchhalten werdet? Oder wißt ihr es erst, wenn es soweit ist?

Und an die Frauen: Merkt ihr es dem Mann schon vorher an, wie lange er durchhalten wird? Oder ist es jedesmal eine Überraschung?
 

Benutzer88899 

Verbringt hier viel Zeit
Also, mein Freund hat mit dem Durchhalten keine großen Probleme, kürzer fällt es eher dann aus, wenn es schon sehr spät nachts ist oder nur Zeit für ein Quickie ist und dann eben absichtlich. Wie lange es sonst dauert, bestimme eher ich als er - entweder er kommt, nachdem ich gekommen bin oder, wenn ich merke, dass ich mich etwas wund anfühle.
 
L

Benutzer

Gast
Und an die Frauen: Merkt ihr es dem Mann schon vorher an, wie lange er durchhalten wird? Oder ist es jedesmal eine Überraschung?

Klar, kann ich abschätzen, wie lange es ca dauern wird. Kenn ihn ja. :zwinker: Aber ich will es nicht abschätzen, weil das für mich irrelevant ist.
 
K

Benutzer

Gast
Klar, kann ich abschätzen, wie lange es ca dauern wird. Kenn ihn ja. :zwinker: Aber ich will es nicht abschätzen, weil das für mich irrelevant ist.

Da kann ich mich so anschließen, ich denke das kann man wenn man regelmäßiger Sex hat :zwinker: gedanken dran verschwenden tu ich vorher aber nicht :smile:
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Sagen wir es so: ich verspüre, wieviel Lust ich habe. Nach meiner Lust handele ich dann sexuell. Sprich: bin ich in Genießerlaune, dann wird alles ganz langsam und zärtlich angegangen und dauert dann auch (etwas) länger. Wenn ich absolut übergeilt bin, wird was auch immer sich anbietet schonungslos genommen, was dann natürlich nicht sehr lange möglich ist.

Aber an sich gibt es noch massenhaft andere Faktoren (Stress, Müdigkeit, Lust der Frau, bla...) welche beeinflussen, wie lange es dauert. Man kann es sicherlich abschätzen, wenn man sich kennt, aber es aufzuschreiben ist kompliziert.
 

Benutzer87203 

Verbringt hier viel Zeit
Normalerweise hat man ein Gefühl dafür. Zumindest, wenn man weiß, dass es eher kürzer wird, weil es entweder nur ein Quickie ist oder man merkt, dass es dank viel "Druck" heftiger und daher sehr schnell stimulierend wirkt. Was man manchmal jedoch nicht abschätzen kann ist, wie oft es dann geschieht :smile: Wenn man beispielsweise eng umschlungen zusammen liegt und einfach weiter macht oder nach einer kleinen Pause wieder anfängt. Es bleibt also oft eine kleine Überraschung ...
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
ich kann in etwa sagen, dass er jedesmal dieselbe zeit braucht.
 

Benutzer68737  (38)

Sehr bekannt hier
Frage an die Männer: Merkt ihr schon vor dem Sex (Knutschen, Vorspiel), wie lange ihr ungefähr durchhalten werdet? Oder wißt ihr es erst, wenn es soweit ist?


Also durchhalten klingt irgendwie so negativ...

An manchen Tagen kann ich sicher sagen, ob es eine Langzeit oder Quickie Session wird. Je nach Situation, Wohlbefinden, Zeit und natürlich wann das letzte mal war. Im Normalfall kann ich das aber ganz gut steuern. Dementsprechend passe ich mich an die Situation an :zwinker:.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Hm, nein, kann ich eigentlich nicht. Bei uns ging es jahrelang immer recht zügig, d.h. so 1-2 Minuten oder sowas, aber neuerdings geht es länger und man weiß nicht, wieso :zwinker: Ich kann es nicht gut einschätzen- oft befürchte ich, ich komme nicht auf meine Kosten und dann geht es doch total lange. Auch ob eine 2. Runde drin ist, ist Glückssache.
 
V

Benutzer

Gast
Klar, kann ich abschätzen, wie lange es ca dauern wird. Kenn ihn ja. :zwinker: Aber ich will es nicht abschätzen, weil das für mich irrelevant ist.
Ganz genau :jaa:, so ist es bei mir auch.
Off-Topic:
Aber bei uns stellt sich auch nicht die Frage, ob er schnell kommt oder ob es länger dauert, sondern ob er schnell oder sehr schnell kommt :grin:.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Nein, für mich gibt es da keine wirklichen Überraschungen, denn mein Kerle kann zumindest seine ersten beiden Orgasmen ziemlich kontrolliert steuern und auch prima hinauszögern, (nur bei meinem berühmt-berüchtigten Handjob hat er keine Chance, wenn ich es darauf anlege) was ich als wunderbare Sache empfinde, da ich es schön finde, wenn nicht nach 2 Minuten alles vorbei ist.
Aber bei uns gibt es ja immer auch noch eine 3., 4. oder 5. Runde, denn er kann durchaus öfters hintereinander in relativ kurzer Zeit zum Orgasmus kommen - also wäre es auch nicht weiter schlimm, wenn es beim ersten Mal etwas zügiger gehen würde.
 
P

Benutzer

Gast
ich merke es nicht, sondern erst wenn es kurz davor ist. und das dauert unterschiedlich lang.
 

Benutzer93027 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also manchmal stimmten meine "inneren Vorhersagen", manchmal auch nicht :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren