Alle sagen ich soll mich durch viele Männer „durchprobieren“

Benutzer183116  (25)

Ist noch neu hier
Hallo
Ich bin seit 2 Monaten Single und war vorher mit einem Mann 3,5 Jahre zusammen, der sexuell leider etwas verkrampft war, hatte also das Gefühl mich nie vollkommen ausprobieren zu können. Seit der Trennung hatte ich einen One night stand mit einem etwas älteren Mann gehabt und zurzeit so eine Art Freundschaft Plus ich nenne ihn mal X. Der Sex mit X ist extrem gut, wir haben täglich 3-5x Sex und ich habe richtig Spaß daran, wir probieren aus verschiedene Toys aus und ich kann mich sexuell richtig ausleben, ich mag ihn auch sehr gerne bin aber nicht verliebt, er in mich allerdings schon. Nur sagen mir immer wieder Leute, ich sollte das beenden weil er Gefühle für mich hat und ich soll mich durch viele verschiedene Männer „durchprobieren“ nach der langen Beziehung und mich nicht sofort wieder in etwas Langfristiges stürzen. Ich hatte in der 3,5 Jahre langen Beziehung das Gefühl, etwas zu verpassen, weil er mehr sexualpartner hatte als ich. Ich komme zurzeit überhaupt nicht mit dem Gedanken klar, weil ich wieder das Gefühl habe etwas zu verpassen, weil meine F+ hatte auch mehr Sexualpartner als ich. Ich weiß die genaue Anzahl nicht, aber seinen Erzählungen nach von Exen hatte er schon mal 6 und ich nur 5. ich bin 21 Jahre alt und will ja nichts verpassen, andere in meinem Alter hatten 20 oder mehr und sagen sie sind froh so viele zu haben weil sie nicht das Gefühl haben, etwas verpasst zu haben.
Das einzige, was ich davon hätte, mich durch viele Männer „durchzuprobieren“ wäre doch, dass ich die verschiedenen Reagierungen auf bestimmte Sachen kennenlerne (der eine mag Eier saugen, der nächste mag das nicht) und, dass meine Sexpartneranzahl steigen würde, oder? Wie gesagt, der Sex mit meiner F+ ist klasse, er probiert extrem gern Neues aus, also sexuell verpassen tu ich da nicht, aber die Anzahl, dass es mehr als bei mir sind, stört mich.
Bitte helft mir :/
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Du bist erwachsen, warum kümmert es dich, was andere denken? :hmm: Und überhaupt, diskutierst du mit so vielen Menschen dein Sexleben? :ratlos: DAS würde ich definitiv sein lassen.

Sex ist kein Wettbewerb, weder in Sachen Häufigkeit noch Anzahl der Sexpartner – mein Mann weiß zum Beispiel gar nicht, mit wie vielen Menschen ich Sex hatte, und will das auch nicht wissen.

Wenn der Sex mit deiner F+ super ist, ist das einerseits gut. Andererseits sehe ich eure Geschichte als problematisch, weil er Gefühle für dich hat. Ich hoffe, du spielst da mit offenen Karten und machst ihm nichts vor. Ansonsten gilt für ihn sicherlich: besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.
 

Benutzer183116  (25)

Ist noch neu hier
Du bist erwachsen, warum kümmert es dich, was andere denken? :hmm: Und überhaupt, diskutierst du mit so vielen Menschen dein Sexleben? :ratlos: DAS würde ich definitiv sein lassen.

Sex ist kein Wettbewerb, weder in Sachen Häufigkeit noch Anzahl der Sexpartner – mein Mann weiß zum Beispiel gar nicht, mit wie vielen Menschen ich Sex hatte, und will das auch nicht wissen.

Wenn der Sex mit deiner F+ super ist, ist das einerseits gut. Andererseits sehe ich eure Geschichte als problematisch, weil er Gefühle für dich hat. Ich hoffe, du spielst da mit offenen Karten und machst ihm nichts vor. Ansonsten gilt für ihn sicherlich: besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.
Unser Verhältnis ist ziemlich kompliziert, ich rede mit ihm natürlich sehr offen und bin ehrlich zu ihm zu 100%. Ich schlafe nebenbei auch mit keinen anderen Männern.
 

Benutzer164174  (43)

Öfters im Forum
Mach doch, was du für richtig hälst und pfeif auf die Meinung anderer. 5 Partner mit 21 finde ich jetzt weder viel noch wenig.

Andererseits kann ich dir als Mann sagen, dass es bei manchen Männern nicht allzu gut ankommt, wenn eine Frau eine öffentlich bekannte, ausufernde sexuelle Vergangenheit hat.
 

Benutzer171320 

Verbringt hier viel Zeit
Tu einfach was für Dich passt und Dein Sexleben muss nur genau für Dich stimmen.

Lieber ein paar passende Sexualpartner, wie viele Idioten..... die machen zwar Erfahrungen, aber die braucht man nicht.

Lebe Dein Lebe und kümmere Dich nicht um die Erwartungen der anderen an Dich.
 

Benutzer170332  (31)

Öfters im Forum
Hallo
Ich bin seit 2 Monaten Single und war vorher mit einem Mann 3,5 Jahre zusammen, der sexuell leider etwas verkrampft war, hatte also das Gefühl mich nie vollkommen ausprobieren zu können. Seit der Trennung hatte ich einen One night stand mit einem etwas älteren Mann gehabt und zurzeit so eine Art Freundschaft Plus ich nenne ihn mal X. Der Sex mit X ist extrem gut, wir haben täglich 3-5x Sex und ich habe richtig Spaß daran, wir probieren aus verschiedene Toys aus und ich kann mich sexuell richtig ausleben, ich mag ihn auch sehr gerne bin aber nicht verliebt, er in mich allerdings schon. Nur sagen mir immer wieder Leute, ich sollte das beenden weil er Gefühle für mich hat und ich soll mich durch viele verschiedene Männer „durchprobieren“ nach der langen Beziehung und mich nicht sofort wieder in etwas Langfristiges stürzen. Ich hatte in der 3,5 Jahre langen Beziehung das Gefühl, etwas zu verpassen, weil er mehr sexualpartner hatte als ich. Ich komme zurzeit überhaupt nicht mit dem Gedanken klar, weil ich wieder das Gefühl habe etwas zu verpassen, weil meine F+ hatte auch mehr Sexualpartner als ich. Ich weiß die genaue Anzahl nicht, aber seinen Erzählungen nach von Exen hatte er schon mal 6 und ich nur 5. ich bin 21 Jahre alt und will ja nichts verpassen, andere in meinem Alter hatten 20 oder mehr und sagen sie sind froh so viele zu haben weil sie nicht das Gefühl haben, etwas verpasst zu haben.
Das einzige, was ich davon hätte, mich durch viele Männer „durchzuprobieren“ wäre doch, dass ich die verschiedenen Reagierungen auf bestimmte Sachen kennenlerne (der eine mag Eier saugen, der nächste mag das nicht) und, dass meine Sexpartneranzahl steigen würde, oder? Wie gesagt, der Sex mit meiner F+ ist klasse, er probiert extrem gern Neues aus, also sexuell verpassen tu ich da nicht, aber die Anzahl, dass es mehr als bei mir sind, stört mich.
Bitte helft mir :/

mache wonach du Lust hast. Du bist ja keine 15 mehr wo du auf Druck der KlassenkameradInnen irgendwas glaubst tun zu müssen. Es ist völlig ok wenn du neugierig bist und jedes Wochenende mit einem anderen was hast, und genauso super ist es, wenn du wen findest it dem es passt und bei dem einen (oder der einen?) bleibst.
Einzig eine F+ wo er in dich verliebt ist und du aber nicht ihn in finde ich nicht klug, da ist Drama vorprogrammiert.
 

Benutzer131884 

Sehr bekannt hier
Ich bin seit 2 Monaten Single und war vorher mit einem Mann 3,5 Jahre zusammen, der sexuell leider etwas verkrampft war, hatte also das Gefühl mich nie vollkommen ausprobieren zu können. Seit der Trennung hatte ich einen One night stand mit einem etwas älteren Mann gehabt und zurzeit so eine Art Freundschaft Plus ich nenne ihn mal X. Der Sex mit X ist extrem gut, wir haben täglich 3-5x Sex
Die Numerik hier bekomme ich nicht richtig zusammen. Du bist seit 8 Wochen getrennt, hattest einen one night Stand, und jetzt ne F+, und mit der täglich 3-5 Mal Sex.

Ist der one night Stand jetzt die F*? Dann ist das aber kein Onenight Stand mehr.

Wie bekommt man bitte mit einer F+ täglich 3-5 Mal Sex organisiert? Wie soll man sich das jetzt in Bezug auf die letzten 8 Wochen vorstellen? Ihr habt euch da kennen gelernt, seit im Bett gelandet und seit dem wird gevögelt, was das Bett aushält? Selbst mit einer Lebenspartnerin in nem gemeinsamen Haushalt wäre ich bei einem normalen Alltag mit allem, was da einfach dazugehört, nicht im Stande alleine die Zeit zu finden, um diese Sexfrequenz über Wochen aufrechtzuhalten.
 

Benutzer183116  (25)

Ist noch neu hier
mache wonach du Lust hast. Du bist ja keine 15 mehr wo du auf Druck der KlassenkameradInnen irgendwas glaubst tun zu müssen. Es ist völlig ok wenn du neugierig bist und jedes Wochenende mit einem anderen was hast, und genauso super ist es, wenn du wen findest it dem es passt und bei dem einen (oder der einen?) bleibst.
Einzig eine F+ wo er in dich verliebt ist und du aber nicht ihn in finde ich nicht klug, da ist Drama vorprogrammiert.
Ich wüsste nicht was ich davon hätte wenn ich jedes Wochenende mit einem anderen schlafe... ich meine ehrlich, was habe ich davon außer dass ich verschiedene Körper kennenlerne?😅

Ich mache gern was mit ihm und hab ihn auch sehr gern, aber ich bin ja offen zu ihm. Mehr kann ich nicht machen.
 

Benutzer183116  (25)

Ist noch neu hier
Die Numerik hier bekomme ich nicht richtig zusammen. Du bist seit 8 Wochen getrennt, hattest einen one night Stand Und jetzt ne F+ Und mit der täglich 3-5 Mal Sex.

Ist der one night Stand jetzt die F*? Dann ist das aber kein Onenight Stand mehr.

Wie bekommt man bitte mit einer F+ täglich 3-5 Mal Sex organisiert? Wie soll man sich das jetzt in Bezug auf die letzten 8 Wochen vorstellen? Ihr habt euch da kennen gelernt, seit im Bett gelandet und seit dem wird gevögelt, was das Bett aushält? Selbst mit einer Partnerin wäre ich bei einem normalen Alltag mit allem, was da einfach dazugehört, nicht im Stande alleine die zeit zu finden, um diese Sexfrequenz über Wochen aufrechtzuhalten.
Nein ich hatte einen One Night Stand mit einem älteren Mann, das war’s aber wieder und es besteht kein Kontakt mehr. Und dann habe ich mich mit X getroffen (wir kennen uns seit 2 Jahren aber nur über Social Media) habe mit ihm sehr gut geredet und es hat unglaublich gut getan mit ihm zu reden. Und beim nächsten Treffen sind wir im Bett gelandet. Er ist jung, hat eine sehr hohe Libido und ich auch. Er ist sportlich und seinen Worten nach sehr scharf auf mich und kann sich nicht zügeln 😅 ja also wir haben Sex, danach anschließend Runde 2 und je nach Lust und Müdigkeit oder so Haben wir halt noch ein paar mal.
 

Benutzer171033 

Öfters im Forum
Du solltest dem mal nachspüren, woher dein Erwartungsdruck kommt.
Willst wirklich DU noch weitere Sexpartner? Oder ist es die Suggestion der ANDEREN, die in dir das vermeintliche Bedürfnis pflanzt, weitere Partner probieren zu wollen?
Oder willst du WEITERE Sexpartner, weil ER einfach nicht der passende für das volle Programm "Beziehung" ist?

Wie bewusst ist dir, dass man ggf. ganz schön arm an Erfahrung bleiben kann, trotz dass man (sehr) viele Sexualpartner hatte? Und dass man einen unfassbar unergründlich reichen Erfahrungsschatz mit nur einem einzigen Partner aufbauen kann? Letztlich kommt es doch auf die Tiefe und Intensität der Begegnungen an (ich spreche nicht von Liebe).

Deine jetzige F+ sehe ich kritisch, weil absehbar ist, dass einer von euch leiden oder unerfüllt bleiben wird. In deinen Worten schwingt ein bisschen mit, dass du überlegst, mit ihm verbindlicher zu werden und womöglich sogar eine Beziehung daraus zu machen. Wenn du nicht verliebt bist: Lass es bleiben! Auch sexuelle Exklusivität und womöglich darüber hinausgehende Verbindlichkeit können hier doch nicht einen Ausgleich schaffen, der für ihn ein Erwidern seiner Gefühle darstellt. Damit bleibt seine Hoffnung auch dann unerfüllt. Und du erlegst dir eine Situation auf, die zumindest mittelfristig auch deinen Anforderungen nicht gerecht werden dürfte. Erspare euch das Leid.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer178411  (19)

Öfters im Forum
Höher schneller weiter und wie ist das Motto?
Was kümmert es dich ob eine Freundin 3, 10, oder 34 Sexpartner hatte? Was bringt es dir zu wissen dass dein Ex einen Sexpartner mehr als Du hatte?
Was sagt die Anzahl über Qualität aus?

wenn Du einen Sexpartner hast mit dem der Sex fantastisch ist, aber eben der einzige ist - ist das dann schlechter als Sex mit 15 verschiedenen Männern mit denen der Sex gut oder ok ist?

und wenn du mit Kerl Nr. 28 gevögelt hast, dann verpasst du vielleicht Nr. 29, denn er mag Eiersaugen in Kombination mit Ziehen am Ohrläppchen. Oder was anderes. Aber was bringt das?

Qualität geht doch noch vor Quantität oder?

Wenn Du Sex willst und der mit deiner F+ Gut ist, ist doch ansich alles gut. Wenn er allerdings Gefühle für dich hat wird es über kurz oder lang kompliziert - sofern du keine für ihn entwickelst. Daher würde ich in dem Fall mir überlegen, ob ich das so fortführen möchte.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
mickflow mickflow eine F+ kann man ja auch mit jemandem haben, den man schon länger kennt. Habe ich zumindest so erlebt.
 

Benutzer175862 

Öfters im Forum
Geht es hier noch um den selben Mann der dir noch vor kurzem so viele Eifersuchtssorgen machte?
 

Benutzer170332  (31)

Öfters im Forum
Ich wüsste nicht was ich davon hätte wenn ich jedes Wochenende mit einem anderen schlafe... ich meine ehrlich, was habe ich davon außer dass ich verschiedene Körper kennenlerne?😅


War ja nur ein Beispiel, du kannst und sollst tun wonach dir ist. Natürlich ohne andere zu verletzen oder so.
Viele unterschiedliche Körper, Techniken und Vorlieben kennenzulernen könnte halt ein Wunsch sein. Wenn es das nicht ist, auch prima :smile:
 

Benutzer175862 

Öfters im Forum
Dann würde ich die Threads wieder zusammenlegen lassen, damit das Gesamtbild für alle klarer ist
 

Benutzer174652 

Öfters im Forum
Hallo
Ich bin seit 2 Monaten Single und war vorher mit einem Mann 3,5 Jahre zusammen, der sexuell leider etwas verkrampft war, hatte also das Gefühl mich nie vollkommen ausprobieren zu können. Seit der Trennung hatte ich einen One night stand mit einem etwas älteren Mann gehabt und zurzeit so eine Art Freundschaft Plus ich nenne ihn mal X. Der Sex mit X ist extrem gut, wir haben täglich 3-5x Sex und ich habe richtig Spaß daran, wir probieren aus verschiedene Toys aus und ich kann mich sexuell richtig ausleben, ich mag ihn auch sehr gerne bin aber nicht verliebt, er in mich allerdings schon. Nur sagen mir immer wieder Leute, ich sollte das beenden weil er Gefühle für mich hat und ich soll mich durch viele verschiedene Männer „durchprobieren“ nach der langen Beziehung und mich nicht sofort wieder in etwas Langfristiges stürzen. Ich hatte in der 3,5 Jahre langen Beziehung das Gefühl, etwas zu verpassen, weil er mehr sexualpartner hatte als ich. Ich komme zurzeit überhaupt nicht mit dem Gedanken klar, weil ich wieder das Gefühl habe etwas zu verpassen, weil meine F+ hatte auch mehr Sexualpartner als ich. Ich weiß die genaue Anzahl nicht, aber seinen Erzählungen nach von Exen hatte er schon mal 6 und ich nur 5. ich bin 21 Jahre alt und will ja nichts verpassen, andere in meinem Alter hatten 20 oder mehr und sagen sie sind froh so viele zu haben weil sie nicht das Gefühl haben, etwas verpasst zu haben.
Das einzige, was ich davon hätte, mich durch viele Männer „durchzuprobieren“ wäre doch, dass ich die verschiedenen Reagierungen auf bestimmte Sachen kennenlerne (der eine mag Eier saugen, der nächste mag das nicht) und, dass meine Sexpartneranzahl steigen würde, oder? Wie gesagt, der Sex mit meiner F+ ist klasse, er probiert extrem gern Neues aus, also sexuell verpassen tu ich da nicht, aber die Anzahl, dass es mehr als bei mir sind, stört mich.
Bitte helft mir :/

ich wundere mich.
über dich.
5 in deinem alter ist doch völlig "normal".
der zugang des bettpfosten-ritzens erschließt sich mir null.

NS:
und das der anzahl des aktuellen sexualpartners hinterher-vögeln stell ich mir auf dauer stressig vor - gibt da ja auch anzahlen von 50, 100 und mehr ...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren