@alle: Nur fingern und sonst nichts?

Fingern ja, aber mehr nicht?

  • m: Den anderen anfassen JA, aber sonst nichts

    Stimmen: 3 14,3%
  • m: Anfassen lassen JA, aber sonst nichts

    Stimmen: 0 0,0%
  • m: Gegenseitig anfassen JA, aber sonst nichts

    Stimmen: 7 33,3%
  • m: Fingern ist nur Vorspiel, danach geht's weiter

    Stimmen: 3 14,3%
  • w: Den anderen anfassen JA, aber sonst nichts

    Stimmen: 0 0,0%
  • w: Anfassen lassen JA, aber sonst nichts

    Stimmen: 1 4,8%
  • w: Gegenseitig anfassen JA, aber sonst nichts

    Stimmen: 2 9,5%
  • w: Fingern ist nur Vorspiel, danach geht's weiter

    Stimmen: 5 23,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    21

Benutzer117933 

Benutzer gesperrt
Frage in die Runde: Könnt ihr euch vorstellen, nur mit jemandem zu fummeln aber sonst nichts, also keinen GV? Oder ist das Fingern für euch nur ein Vorspiel und das würde euch irritieren wenn dann jemand sagt "Anfassen ja, aber mehr nicht".

Und wie ist es mit "Anfassen ja, aber nicht anfassen lassen". Oder umgekehrt?
 

Benutzer122298  (33)

Ist noch neu hier
hatte ich schon paar mal das sie erst später beim nächsten treffen sex wollte...find ich auch nicht schlimm...weil das kann auch sehr erotisch sein...und sehr intensiv :grin:
 

Benutzer117933 

Benutzer gesperrt
hatte ich schon paar mal das sie erst später beim nächsten treffen sex wollte...

Ich meinte eigentlich nicht "zappeln lassen", sondern eher aus "prinzipiellen Gründen". Daß jemand nur gut/erotisch genug zum Fummeln ist, aber zu mehr dann nicht.

Außerdem deute ich ein vielleicht oder später einer Frau eigentlich immer als NEIN.

"Vielleicht später" heißt dann "NEIN heißt NEIN!!!" :grin:
 

Benutzer122298  (33)

Ist noch neu hier
also bei mir war das so das sie mich zu sich geholt hat aber wir nicht gleich sex hatten...wir haben uns auch nur befummelt und das wars auch...und das war sehr geil...das meinte ich damit...
 

Benutzer117933 

Benutzer gesperrt
daß sie mich zu sich geholt hat aber wir nicht gleich sex hatten...wir haben uns auch nur befummelt und das wars auch

Sorry, immer noch nicht kapiert...

Soll das jetzt heißen, daß sie dich später dann mal rangelassen hat? Oder "das wars dann auch" ein für alle mal und du warst ihr endgültig nur zum Fingern gut genug und für weitergehende Dinge nicht?
 

Benutzer122298  (33)

Ist noch neu hier
sie hat mich dann ran gelassen...waren dann 1 jahr und 6 monate zusammen und hatten geilen sex...manchmal auch das sogenante vorspiel :grin:
 

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier
Ich meinte eigentlich nicht "zappeln lassen", sondern eher aus "prinzipiellen Gründen". Daß jemand nur gut/erotisch genug zum Fummeln ist, aber zu mehr dann nicht.

Ah... dann hab ich das nicht ganz richtig beantwortet und auch falsch verstanden. Ich dachte es geht darum ob es hin und wieder vorkommt das nur einer etwas tut und der andere nicht.
Also wenn das eine einmalige Sache ist fände ich es schon besser wenn das gegenseitig geschieht, sobald man häufiger miteinander Spaß hat spielt das keine Rolle mehr für mich.

Es durchaus mal vorkommen das ICH "nur" Bock auf fingern/handjob habe (okay, OV sitzt eigentlich auch immer drin ^^). Das hat nichts mit "nicht gut genug zum ficken" zu tun.
Ich trenne aber auch nicht zwischen Vorspiel und Hauptakt und alles kann auch mal eigenständig vorkommen.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Prinzipiell ist weder gegen Fingern was einzuwenden, noch dagegen, dass es nicht unbedingt zum GV kommt, wenn man miteinander herum macht. Besondere Umstände (Unerfahrenheit, schlechte Erfahrungen) können auch erklären, warum man eher zögerlich mit dem GV ist und sich lieber erst einmal beschränkt. Alles gut soweit, sofern eine realistische Perspektive darauf besteht, dass man in Zukunft dann doch irgendwann anderen Sex haben wird, denn immer nur fingern ist genauso langweilig wie immer nur OV oder immer nur dieselbe Stellung.

Auf ein ernstgemeintes: "du darfst mich jetzt ein bisschen befummeln, aber zu mehr taugst du nicht..." hätte ich jetzt auch nicht die große Lust. Diese große Gnade darf sie sich schenken und kann dann selbst Hand anlegen oder sich jemand suchen, der davon angemacht wird. Auf mich wirkt das eher unbegeistert, so als ob die Frau mich nicht begehrenswert findet. Und wenn ich dieses Gefühl habe, habe ich auch keinen Bock auf irgendeine sexuelle Handlung.

Ist meiner Meinung nach aber auch eine ziemlich realitätsferne Frage. Mir ist das zumindest noch nie passiert, dass eine wirklich nur befingert werden wollte. Und Fingern/Handjob ist für mich kein Vorspiel, sondern eine eigenständige sexuelle Disziplin.
 

Benutzer96881 

Benutzer gesperrt
Also, wer mir nicht gut genug zum Ficken ist, ist auch nicht gut genug zum Fummeln.

Es kann in Anfangsphasen von Beziehungen vorkommen, dass ich "nur" Fummeln will und erst später GV, aber das hat nur was mit wachsendem Vertrauen und nicht mit "gut genug" sein zu tun.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Entweder ich stehe auf eine Person oder nicjt.
Dass jemand nur "gut genug" für eine Praktik ist, das kommt bei mir nicht vor.
 
V

Benutzer

Gast
Mich gibt's nur ganz oder gar nicht. Ein Mann, der (aus welchen Gründen auch immer) generell keinen GV mit mir haben will, würde nicht mein Partner werden. Und selbst will ich meinen Partner natürlich auch nur im Komplett-Set.
Wobei manchmal "nur fummeln" auch ganz nett ist - bloß will ich eben nicht dauerhaft auf richtigen Sex verzichten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer79116 

Meistens hier zu finden
Entweder möchte ich Sex mit einer Frau oder eben nicht. Das schließt dann potentiell alles - innerhalb meines Toleranzrahmens - ein, auch wenn nicht immer oder gleich von vornherein alles passieren muß.

Dementsprechend hab ich bei der Umfrage auch falsch geantwortet.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Gerade in meiner Zeit ab 18 kam es schon vor, dass ich ein Mädel nur geküsst oder auch nur gefingert habe. Das volle Programm gab es nur in Beziehungen. Finde ich auch nicht so ungewöhnlich, gerade Mädchen testen sich eben selbst, wie weit sie gehen möchten und irgendwann geht es ihnen zu schnell. Das habe ich dann auch akzeptiert.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Um was geht es hier jetzt eigentlich? Ums Fummeln und Streicheln bis zu Orgasmus?
Ich kann mit dem Begriff Fingern auch nicht wirklich etwas anfangen.

Mei...ein bisschen fummeln und sich an die Geschlechtsteile fassen zählt für mich hin und wieder zu einem etwas intensiveren Flirt.
Und wie wir wissen führt nicht jeder Flirt automatisch zu einer Beziehung oder ist Garant für ausführliches, regelmäßiges und intensiveres Miteinander in Sachen Sex.
Schon gar nicht, wenn ich mit einem mir bis dato unbekannten Mann flirte, bisschen Spaß für einen Abend möchte und ihn dann nie mehr wiedersehe.
Ich sehe manches eben nicht so verbissen und lockerer, was man leider von manchen Kerlen dann nicht behaupten kann.

Das hat nichts damit zu tun, dass der Kerl mir nicht gut genug fürs Ficken ist...vielleicht habe ich nur keinen Bock auf einen ONS oder Affäre - auch deshalb nicht, weil ich ggf. diesbezüglich momentan gut versorgt bin.

Aber vielleicht sollte der TS mal seinen speziellen Fall schildern...scheinbar besitzt er irgendwie Probleme mit einer Frau.
 

Benutzer122163 

Benutzer gesperrt
Kommt ja sehr auf das Ambiente an. Im Konzert oder sonstigen öffentlichen Veranstaltungen ist es vorübergehend sehr "erfüllend" für sie, wenn ich ihr einen Finger in den Arsch schiebe. Wenn man nebeneinader sitzt, ist es leicht machbar und fällt auch nicht weiter auf. Und es erhöht die Vorfreude.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren