@alle: Freundin Oben Ohne am Strand - OK?

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Das ist schon interessant, nicht wahr, wie sehr das eigenen Schamgefühl vom Verhalten anderer Menschen abhängt.
Bei mir jedenfalls hat das nichts mit Schamgefühl zu tun, sondern eher mit Benehmen und Anpassung an Regeln. Denn ich habe es durchaus schon beobachtet, dass sich Frauen in einem Freibad hierzulande oben ohne gesonnt haben und dafür vom Bademeister ermahnt bzw. gebeten wurden sich entweder wieder vollständig zu bekleiden oder das Freibad zu verlassen.

Nicht umsonst ist es in den meisten Schwimmbädern nicht gestattet, nackt oder oben ohne zu schwimmen.

An Badeseen, für die keine expliziten Regeln gelten, ziehe ich mich aus, unabhängig davon, ob andere das auch tun oder nicht.

Ich habe das früher im Urlaub mit einer Freundin gemacht und die hat mich auch nur mit großen Augen angestarrt und hat mich gefragt, ob mir das nicht unangenehm sei - nein, warum auch? :ratlos:

Off-Topic:
Mit einem Cameltoe würde ich dennoch nie absichtlich herum laufen, weil mir das einfach nicht gefällt. Ich weiß aber durch entsprechende Fotos von mir, dass es eben schon vorgekommen ist. Ja mei, passiert. :grin:
 

Benutzer114808  (34)

Beiträge füllen Bücher
In den Schwimm-/Freibädern hier ist es verboten (und daran hält man sich in der Regel auch), aber am See liege ich mindestens oben ohne. Finde Bikiniabdrücke ziemlich hässlich. Zum Glück ist mein Garten nicht einsehbar und am Lieblingssee FKK angesagt.
Ein Mann, der damit ein Problem hat oder es nur toleriert, wenn er dabei ist o.ä. wäre dann sicher nicht der Richtige an meiner Seite.
 

Benutzer115862 

Benutzer gesperrt
Reineke schrieb:
Das ist schon interessant, nicht wahr, wie sehr das eigenen Schamgefühl vom Verhalten anderer Menschen abhängt.

Schon einmal was von den Begriffen over -und underdressed gehört? Ich würde daher auch nie in einem Cocktailkleid ins Kino gehen, weil ich damit wie ein Idiot aussehen und ständig beglotzt werden würde. Ebenso würde ich nicht mit Jeans und Turnschuhen in ein piekfeines Restaurant gehen, würde wahrscheinlich nicht mal rein kommen.

Jedenfalls, je mehr man aus der Reihe tanzt, desto mehr fällt man auf und wenn ich irgendwo zum Sonnen hinfahre, dann will ich dort meine Ruhe haben. Das klappt allerdings nur, wenn ich nicht ständig das unangenehme Gefühl habe aufzufallen, denn begafft zu werden, macht mir durchaus was aus. Und teils gibt es auch, wie Spiralnudel schon schrieb, Kleiderordnung, an die man sich halten muss, wenn man irgendwo hin will.

Das hat nichts mit Schamgefühl zu tun, sondern mit Anpassungsfähigkeit, allerdings im Einklang mit dem eigenen Geschmack. Heißt, wenn mir ein "Look" nicht gefällt, z.B. Cameltoe, dann laufe ich damit auch nicht rum, egal, wie normal das gerade ist.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Also eure Mam wollte Oben Ohne, aber ihr habt sie nicht gelassen? :smile:

Warum eigentlich nicht? Wollte ihr ihren Busen nicht sehen? Oder wolltet ihr nicht, daß andere Leute ihn sehen?
Dort wo wir in die Ferien gingen, war sie "oben ohne" im Schwimmbad. Und fast die einzige.
Ich sehe den Busen an dem ich gestillt wurde sehr gern. Aber er ist einfach so beschaffen, dass sich die Leute danach um sahen und ihre Bemerkungen machten. Der Pa meinte auch, das sei ihre Sache. Aber wir sahen es etwas anders, und haben die Eltern überstimmt. Es hat mit dem Wort "dezent" zu tun.:zwinker:

Wenn meine Freundin "oben ohne" baden will, dann darf sie. Aber in den meisten Schwimmbädern ist es nicht erlaubt.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Für mich hat Nacktheit am Strand nichts mit Sexualität zu tun.

Mir ist es relativ egal, ob jemand anders am Strand oder See oben ohne ist. Ich sonne mich eh nicht gezielt, ich habe Sommersprossen und helle Haut und werde eher nebenbei etwas braun, wenn ich draußen wandere oder sonstigen Sport treibe. Ich bade und schwimme gern nackt, aber an Land ziehe ich mir dann gern wieder was an, um mich nicht zu lange der Sonne auszusetzen, auch im Halbschatten nicht.

Off-Topic:
Mein voriger Freund hat am Beginn unserer Beziehung mal sehr irritiert bis leicht wütend reagiert, als er hörte, dass ich bei einem Sportturnier am Strand wie alle anderen dort auch nackt im Wasser war. Er meinte, ich könne das machen, wenn es mir gefalle, aber wolle davon nichts hören und das nicht wissen. Die Vorstellung, dass da eine kleine Horde von 20 Leuten nackt ins Wasser rennt und ich dabei bin, war ihm unangenehm, ohne dass er wirklich benennen konnte, was ihn störte. Eifersucht war es nicht. Später war er selbst mal bei solchen Turnieren dabei - und hat irgendwann mitgemacht und sich staunend erinnert, dass er das früher unangenehm fand. :zwinker:
 
K

Benutzer

Gast
Was andere machen, ist mir ziemlich Wurst. Ich selbst mache das nicht.
 

Benutzer109947 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich hätte wahrscheinlich kein Problem damit und wenn sie es unbedingt machen möchte, würde ich sie wahrscheinlich nicht davon abhalten. Allerdings wäre es mir lieber, wenn ich dabei wäre, um im Fall des Falles allzu neugierige Leute abzuwehren oder um zu zeigen "das sie mir gehört" :tongue: Außerdem will ich ja auch was davon haben :zwinker: :cool:

Bisher hatte ich aber noch kein Mädel, das sowas gemacht hätte...
 
J

Benutzer

Gast
Mir ist das egal ob irgendwelche Gaffer kommen solln sie doch wenn sie es nötig haben, aber ich lass mich davon nicht abhalten schön braun zu werden
 
T

Benutzer

Gast
ich würd es ok finden kan ja stoz drauf sein wen es an ihr gut ausschaut lach
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich finde da vermischen zwei Fragen: Die Frage des "richtigen" Ortes und die Frage, ob es mir was ausmacht, dass andere meine Frau oben ohne sehen.

Mir würde es schon was ausmachen, wenn meine Freundin bzw. Frau sich oben ohne an einem Ort präsentiert, wo das nicht üblich ist oder evtl. nicht erlaubt.

Mir macht es aber überhaupt nix aus, wenn meine Freundin bzw. Frau an einem Strand oben ohne oder gar völlig nackt ist, an dem sowas üblich ist. Wieso sollte es?
 

Benutzer115645  (39)

Benutzer gesperrt
Ich bin zwar im Moment nicht in festen Händen, aber in der Vergangenheit hat mich das nie gestört. Sollen andere Typen doch sehen, was für geile Brüste ich als Einziger anfassen darf! ;-)
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Ein bisschen Einsicht hat sicher nachgeholfen. Meine Mam ist zum Glück keine Prinzipienreiterin.... :grin:

Hätten Mama und Papa deine "wir" gebeten, oben ohne aus Solidarität mit Mam runzuliegen, dann hättet ihr wohl eure Prinzipen geritten.

Ich bin etwa so alt wie "Mam" oder gar Oma und glaubte früher, mit der Spiessergeneration meiner Eltern wäre es vorbei. Dabei habe ich wohl deine Spiessergeneration nicht bedacht.
 
S

Benutzer

Gast
Im Urlaub oder an Orten wo ich weiß dass es unwahrscheinlich ist dass dort Bekannte rumlaufen sonne ich mich gern mal oben ohne.
Meinen Ex hats gestört, deshalb hab ichs nicht gemacht. Kann das schon verstehen, der Anblick meiner Titten ist für meinen festen Partner reserviert wenn er das möchte. So dringend brauch ich das nicht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren