@all: wie findet ihr diesen körper? sexy, geil oder abstossend?

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
nenenene, Gute. Glaub mir, dein bester Freund hat keine vergleichbare Figur. Ich kenn ihn zwar nicht, aber das ist nicht absolut nicht möglich.
Eine 50h-Woche als Maurer ist genau das, was für so eine Figur extrem ungünstig ist, ja sie geradezu unmöglich macht.
Wer sich mit gewisser Trainingstheorie auch nur ein Bisschen auskennt, wird mir da beipflichten. Und ohne 'Mittelchen' hat er das schon garnicht. Woher soll der Kerl denn bitte die zum Muskelwachstum nötige Regeneration herbekommen?

Ich wüsste durchaus, wenn er "irgendwelche Mittelchen" nehmen würde, das kannst du mir gerne glauben.

Arme sind etwa gleich, Brust-/Bauchmuskeln etwas weniger, aber nicht nennenswert und nachmessen werd ich wohl kaum. Ich hätte ein Foto, aber das bleibt bei mir.

Und natürlich hat er diese Figur nicht vom Mauern selbst, sondern vom gezielten Fitnesstraining. Troztzdem dürfte jahrelange schwere körperliche Arbeit durchaus einen grossen Beitrag an ne muskulöse Figur beitragen.
 
P

Benutzer

Gast
Ich wüsste durchaus, wenn er "irgendwelche Mittelchen" nehmen würde, das kannst du mir gerne glauben.

Arme sind etwa gleich, Brust-/Bauchmuskeln etwas weniger, aber nicht nennenswert und nachmessen werd ich wohl kaum. Ich hätte ein Foto, aber das bleibt bei mir.

Und natürlich hat er diese Figur nicht vom Mauern selbst, sondern vom gezielten Fitnesstraining. Troztzdem dürfte jahrelange schwere körperliche Arbeit durchaus einen grossen Beitrag an ne muskulöse Figur beitragen.

also es ist ja jetz nicht so wichtig, will ja jetzt keine riesen Diskussion anfangen.

Aber: LL Cool J in dem Video hat eine wirklich "designte" Figur.
Ich trainiere selber und habe nch nie jemanden im echten Leben gesehen, der auch nur ähnlich in Form war wie LL in dem Video.
Vielleicht fällt einem das nur auf, wenn man ein Bisschen näheren Einblick hat.

Wenn man nen gewissen Blick für sowas hat, erkennt man, dass er einzelne Muskelpartien ganz gezielt isoliert und mit kurzen, aber extrem schweren Belastungen einzeln trainiert. Das ist genau das Gegenteil von der undefinierten, lang andauernden, aber viel leichteren Belastung von körperlicher Arbeit wie z.b. Mauern.

Das ist gerade der lustige Irrtum vieler Leute: Dass man von körperlicher Arbeit große Muskeln bekommt. Viele Bauarbeiter sind einfach nur aus Veranlagung stämmiger, als Leute mit Akademikerhintergrund. (was aber auch nicht immer zutrifft)

Die Wahrheit ist: häufige körperliche Arbeit behindert sogar das Muskelwachstum, weil der Körper nur in Ruhephasen wachsen kann. Der Rapper im Video ist also auf viel Schlaf und sehr lange Ruhephasen tagsüber angewiesen, in denen er sich von seinem sehr intensiven, kurzen Training erholen muss. Wäre LL Cool J Maurer, hätte er diesen Körper nicht!
Das widerspricht etwas dem gängigen Bild vom harten Rambo-Soldaten mit den großen Muskeln, ist aber so.
Übernatürlich große Muskeln wie die von LL Cool J sind wie ein sensibles und pflegebedürftiges Pflänzchen. Zu harter Umgang damit außerhalb der festgelegten, kurzen Trainingszeiten lassen sie dahinschmelzen.

Warum erzähl ich so nen langen Roman? Weil ich klarmachen will, dass der Korper aus dem Video weit entfernt der alltäglichen Realität liegt und somit eigentlich die Diskussion unnötig ist, ob man so aussehen sollte. Und jeder der denkt, er sähe so aus, weil er Möbelpacker oder ähnliches ist, der hat keine Ahnung.
 

Benutzer40112 

Verbringt hier viel Zeit
Das ist gerade der lustige Irrtum vieler Leute: Dass man von körperlicher Arbeit große Muskeln bekommt.
Yep, mein Vater war sein Leben lang Schwerstarbeiter und hat unheimlich viel Kraft, aber keine definierten Muskeln! Ich habe in den letzten Jahren meine Trainingsgewichte mehr als verdoppelt, habe aber trotzdem noch nicht soviel Kraft wie er obwohl meine Muskeln deutlicher zu sehen und definierter sind. Deshalb, von Schwerstarbeit kann man sicher einen stämmigeren Körper erhalten, aber nie und nimmer irgendwelche definierten Muskelpartien.

Wer einen Körper wie LL will, muss sein Tagesablauf radikal ändern und unheimlich viel Zeit und Energie in dieses Ziel investieren. Irgendwann wir er dann aber merken, dass trotz vielem Training der Körper viel zu lange braucht und spätestens dann werden die meisten aufgeben und die anderen greifen zu ihren Mittelchen, um ihren Körper das nötige Doping zu verschaffen, was natürlich keiner der Herren zugibt :zwinker:

Doch anders gefragt: wer möchte wirklich so einen Körper? :ratlos: Ich finde es zuviel des Guten und man müsste mir schon sehr viele Millionen bieten, dass ich mir sowas antun würde :tongue:
 

Benutzer52465 

Verbringt hier viel Zeit
hallo DAWN13,

nimms mir bitte nicht übel, aber deine beiträge (teils auch die reaktion auf mein posting) sind doch ziemlich naiver natur.

ich möchte auch keine großen diskussionen mit dir eingehen, denn es würde dann ungefähr dem niveau entsprechen, als würde ein diplomphysiker einem 8.klässler erklären wollen, was quantenmechanik, stringtheorie (nicht der string in diesem sinne!! ;-) ) etc. sind....

ich bin seit jahren fachlich tief in dieser materie eingearbeitet, habe bereits zahlreiche untersuchungen mit meiner ehemaligen fakultät vorgenommen, usw. und selbst der fakt, dass dein "bester freund" es dir natürlich gaaanz sicher mitteilen würde, wenn er stoff nimmt, schützt dich nunmal nicht vor unwissenheit. gerade DAS ist eben ein typisches merkmal jener leute, die auf stupide weise versuchen ihre mitmenschen bzw. die allgemeine gesellschaft davon zu überzeugen, dass sie ja ganz sicher "clean" seien.

nimm nicht alles für bare münze, was dir aufgetischt wird!

btw. einige kommentare hier sind doch recht verwertbar was den aspekt betrifft, dass du auf den "maurerjob" anspielst. muskeln sind biologisch so konstruiert, dass sie nach einer trainingseinheit nichts anderes machen, als sich auf eine erneute belastung dieser art einzustellen. dies nennt man dann wachstum. wachstum kann nunmal nur dann erfolgen, wenn ein muskel nach einer belastungsphase eine ruhephase hat, in der er eben NICHT belastet wird und die zugeführten ausbaustoffe verwerten respektive umsetzen kann. in berufen mit hoher körperlicher anstrengung ist dies nunmal schon aus biologischer sicht schlicht "nicht möglich". das muskelwachstum ist dabei sehr eingeschränkt und schwierig. natürlich kann hier der unglaublich unwahrscheinliche fall vorliegen, dass dein bester freund ein sogen. "genetisches wunder" ist, sprich dass schon bei geringer körperlicher belastung seine muskeln extreme wachstumsphasen durchlaufen und ebenfalls sehr wenig erholungszeit benötigen. in diesem fall würde ich deinem besten freund mal empfehlen, ganz unverbindlich einen entsprechenden doping test bei einem facharzt durchzuführen. denn eingenommene substanzen lassen sich auch noch nach langer zeit sehr zuverlässig nachweisen.

in diesem sinne....
 
P

Benutzer

Gast
@Cervantes:

fachlich bin ich genau deiner Meinung, aber das Thema ist doch eigentlich mittlerweile gegessen. Gleitet ja langsam ziemlich gen Offtopic.
Und dass Dawn13 nix von der Materie versteht, sollte man nicht als Anlass zur Gehässigkeit nehmen.
Außerdem spricht die Richtigkeit deiner Äußerungen schon genug für sich, du musst nicht vorerst einen auf Nobelpreisanwärter machen, um Glaubwürdigkeit für deinen Post zu erlangen.
 

Benutzer49300 

Verbringt hier viel Zeit
Der Mann sollte mal ein wenig mehr Arbeit in die Musik investieren und nicht in den Muskelaufbau, das ist meine Meinung !!!
 
3 Woche(n) später

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Der Typ könnte seine Zeit in sinnvollere Sachen investieren. Aber jeder wies ihm gefällt. Mir gefällts nicht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren