@all: Kein Sex - welche Vorteile?

Benutzer89842 

Benutzer gesperrt
Mal eine außergewöhnliche Umfrage: Welche Vorteile hat es, keinen Sex zu haben?

Natürlich sind die Vorteile für Männer und Frauen unterschiedlich. Darum schreibe ich als Mann erstmal die "Männer-Liste".

Aber Frauen sind natürlich auch gefragt und können ihre eigene Liste beitragen.

Kein Sex - Vorteile für Männer:

- Keine Geschlechtskrankheiten
- Es werden einem keine Kuckuckskinder untergeschoben
- Die Frau keine einem bei Scheidung keine Kinder wegnehmen
- Kein Ärger mit Verhütungsmitteln
- Mann ist nicht durch Sexentzug erpressbar
- Mann muß sich nicht von der Frau anzicken lassen ("Dein Schwanz ist zu klein", "Du bist ne Niete im Bett" usw.)
- Mann muß sich nicht abrackern, damit die Frau einen ranläßt
- Die Frau hat nichts, was sie mit ihren Freundinnen durchtratschen kann
- Mann hat seine Ruhe und keine Frau, die sich überall einmischt
 
C

Benutzer

Gast
- Keine Geschlechtskrankheiten
Habe ich auch mit Sex
- Es werden einem keine Kuckuckskinder untergeschoben
Kann man auch mit Sex vermeiden.
- Die Frau keine einem bei Scheidung keine Kinder wegnehmen
Genauso kann man als Mann der Frau die Kinder "wegnehmen".

Der mit dem geregelten Gehalt kriegt normalerweise die Kinder.
Wobei die GEsetze hier ganz klar für die Frau sind.
- Kein Ärger mit Verhütungsmitteln
Stimmt.
- Mann ist nicht durch Sexentzug erpressbar
Bin ich auch so nicht, sowas probiert jemand nur einmal und dann ist aus.
- Mann muß sich nicht von der Frau anzicken lassen ("Dein Schwanz ist zu klein", "Du bist ne Niete im Bett" usw.)
Musste ich mir bis jetzt noch nie anhören.

Ausser bei ROllenspielen und da ist Sex defintiv dann ein Vorteil. :zwinker:
- Mann muß sich nicht abrackern, damit die Frau einen ranläßt
Muss ich auch so nicht.
- Die Frau hat nichts, was sie mit ihren Freundinnen durchtratschen kann
Kapier ich ned o0
- Mann hat seine Ruhe und keine Frau, die sich überall einmischt
Habe ich auch so nicht.


Sex und Liebe wird in dem Kontext zuwenig getrennt, meiner Meinung nach. :smile:

Also ich sehe grad einen Vorteil, alles andere sind keine Vorteile sondern viel mehr Missstände, die das Sexleben beinträchtigen, die aber alles andere als normal sind.
 

Benutzer84200 

Verbringt hier viel Zeit
Alles keine Vorteile.
Mir sind noch nie Klagen über meine Leistungen unter gekommen, Kinder und andre Geschlechtskrankheiten kann man verhindern und scheiden brauch ich mich gar nicht erst lassen :smile:
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Kein Sex bringt für mich keine Vorteile :zwinker: Ganz einfache Rechnung.

Klingt irgendwie so, als würde man aus der Not eine Tugend machen, wenn man sich sowas einreden möchte?
 
S

Benutzer

Gast
Für mich klingt diese Liste so, als ob da jemand krampfhaft versuchen will, das L E B E N einfach nicht zu leben...
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Deine Vorteile klingen für mich nicht wie Vorteile sondern wie Jammern. Vorallem immer schön auf die bösen Frauen bezogen die ja immer wegen kleinen Penisen rumzicken.Sex wäre ja so toll ohne Frauen :rolleyes:

Ich mag Sex und sehe jetzt nicht wirklich Vorteile aber auch keine Nachteile keinen zu haben.
- Keine Geschlechtskrankheiten
- Es werden einem keine Kuckuckskinder untergeschoben
- Die Frau keine einem bei Scheidung keine Kinder wegnehmen
- Kein Ärger mit Verhütungsmitteln
- Mann ist nicht durch Sexentzug erpressbar
- Mann muß sich nicht von der Frau anzicken lassen ("Dein Schwanz ist zu klein", "Du bist ne Niete im Bett" usw.)
- Mann muß sich nicht abrackern, damit die Frau einen ranläßt
- Die Frau hat nichts, was sie mit ihren Freundinnen durchtratschen kann
- Mann hat seine Ruhe und keine Frau, die sich überall einmischt

Heißt für mich im Klartext : Ihr Frauen seid mal wider Schuld und sowieso mal wirder blöd.

Warum hat man seine Ruhe und keine Frau mischt sich ein ? Glaubst du beim Sex hat eine Frau nichts zu sagen ?
 

Benutzer20277 

Meistens hier zu finden
Mal eine außergewöhnliche Umfrage: Welche Vorteile hat es, keinen Sex zu haben?

Natürlich sind die Vorteile für Männer und Frauen unterschiedlich. Darum schreibe ich als Mann erstmal die "Männer-Liste".

Aber Frauen sind natürlich auch gefragt und können ihre eigene Liste beitragen.

Kein Sex - Vorteile für Männer:

- Keine Geschlechtskrankheiten
- Es werden einem keine Kuckuckskinder untergeschoben
- Die Frau keine einem bei Scheidung keine Kinder wegnehmen
- Kein Ärger mit Verhütungsmitteln
- Mann ist nicht durch Sexentzug erpressbar
- Mann muß sich nicht von der Frau anzicken lassen ("Dein Schwanz ist zu klein", "Du bist ne Niete im Bett" usw.)
- Mann muß sich nicht abrackern, damit die Frau einen ranläßt
- Die Frau hat nichts, was sie mit ihren Freundinnen durchtratschen kann
- Mann hat seine Ruhe und keine Frau, die sich überall einmischt


All die Dinge, die Du aufzählst, sind doch keine Gründe, keinen Sex zu haben... allerhöchstens Gründe, sich für Sex mit dem eigenen Geschlecht zu entscheiden. :-D

Nene, es gibt oft gute Gründe, mit einer bestimmten Person keinen Sex zu haben... aber so ganz allgemein kann man das nicht sagen (und erst recht nicht mit den "Argumenten", die Du da anführst.:smile:
 

Benutzer87151 

Ibiza
Ich meine, eine Umfrage in die Richtung gab es schonmal...

Meine Antwort darauf war "Es wird nicht gemeckert, wenn der Mann sich nach dem Akt ein Bier aufmacht.." allerdings wurde ich durch die Damen im Forum eines Besseren belehrt - einige meinten sogar sie würden da mitmachen :grin:

Off-Topic:
Nicht das ich sowas machen würde... :engel:
 

Benutzer89842 

Benutzer gesperrt
All die Dinge, die Du aufzählst, sind doch keine Gründe, keinen Sex zu haben... allerhöchstens Gründe, sich für Sex mit dem eigenen Geschlecht zu entscheiden. :-D

Da hast du recht! :cool:

Aber als eingefleischter Hetero bin ich auf diesen Aspekt überhaupt nicht gekommen. :engel:
 

Benutzer15054 

Benutzer gesperrt
Ich wüsste auch keine Vorteile, die Sexabstinenz hätte. Außer vielleicht, dass man 100%ig keine sexuell übertragbaren Krankheiten mehr kriegen kann und man auch definitiv keine Frau ungewollt schwängern kann.
 

Benutzer8402 

Verbringt hier viel Zeit
Erstaunlich was man sich alles für "Gründe" reinreden kann wenn man frustriert ist :grin: Und jeder einzelne davon spricht für sich.
 
M

Benutzer

Gast
Ich sehe gar keine Vorteile darin, keinen Sex zu haben :ratlos:

Verhütungsmittel brauch ich nicht, es zickt auch so niemand bei mir rum, erpressbar bin ich nicht, beschwert hat sich noch niemand und ob sich jemand einmischt oder nicht, hat doch nichts mit Sex zu tun :ratlos:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Die anfänglichen Tage der Sexabstinenz sind sehr schwer, weil man sich an den letzten Sex sehr gut erinnert und vermutlich danach sehnt. Aber jeden Tag erlebt man ein wenig mehr, die Erinnerungen verblassen und irgendwann kommt man an dem Punkt an, an dem man sich verdammt gut ohne Sex fühlt.

So wie einige Magersüchtige, die von oben auf Mitmenschen schauen, die angeblich keine Willensstärke haben, schwach sind und essen; so ist es auch, wenn man sieht, was Menschen alles bereit sind für Sex zu tun und mit was sie sich abgeben. Man fühlt sich richtig gut wenn man weiß, dass man solche Probleme nicht (mehr) hat.

Außerdem entstehen durch Sex viele (Beziehungs-)Probleme. Nicht selten fühlt sich mindestens ein Part hin und wieder unter Druck gesetzt. Wenn beide Partner den Vorteil einer Sexabstinenz sehen, dann würde es sicherlich einige glückliche Pärchen mehr auf Erden geben.
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
so ist es auch, wenn man sieht, was Menschen alles bereit sind für Sex zu tun und mit was sie sich abgeben. Man fühlt sich richtig gut wenn man weiß, dass man solche Probleme nicht (mehr) hat.

:zwinker: Genau das denk ich mir ständig, insbesondere auch, wenn ich hier im Forum lese. Es ist doch nur Sex! Dafür sooo viel Aufwand und Aufstand ...
Klar, ein Orgasmus ist was nettes, aber es ist wirklich nicht das beste Gefühl auf Erden, da gibt es viel tolleres und schöneres.


Ich denke, bei dieser Diskussion muss man unterscheiden zwischen "kein Sex in einer Beziehung" und "kein Sex einfach so". Mir fallen eigentlich keine großartigen Vorteile ein, die gegen Sex in einer glücklichen Beziehung sprechen; die potenziellen Nachteile (Beziehungsprobleme durch schlechten Sex, Frau plaudert aus dem Nähkästchen, einer fühlt sich zu Sex gedrängt, um den anderen glücklich zu machen; usw) gäbe es IMO in einer wirklich guten Beziehung ohnehin nicht.

Keinen Sex ohne Beziehung zu haben hat dagegen in meinen Augen eigentlich nur Vorteile :zwinker: um die alle zu erkennen, braucht es aber wahrscheinlich die Einstellung, generell keinen Sex ohne Gefühle genießen zu können bzw. zu wollen. Das ist ja schließlich das Haupt-Argument dagegen.
Der andere Kram von wegen keine Geschlechtskrankheiten, keine Schwangerschaft, kein schlechter Ruf usw. sind zwar auch richtig, aber längst nicht so entscheidend.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Positiv:

- Kein Geld auszugeben für Verhütung, Spielzeug, neue Bettlatten... :zwinker:

Off-Topic:
Kondome sollten günstiger sein...


- Mehr Zeit, da man nicht ständig vögelt (bzw. längerer Schlaf)
- Kein Herzklopfen, wenn die Regel mal ausbleibt
- Keine sexinduzierten Probleme
- Verringerte Verletzungsgefahr
- Die Bettwäsche kann länger draufbleiben
- Die Pornosammlung wird größer
- Das Sexerlebnis nach jahrehundertelanger Abstinenz ist bombastisch
- Die Nachbarn beschweren sich seltener

Wenn ich mir das so durchlese, frage ich mich, warum die Leute überhaupt noch Sex wollen... :tongue:
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich kann mir vorstellen, dass man das Bedürfnis nach Sex sublimieren kann, und dass man so eine innere Ruhe finden kann die einem bei der Jagd nach sexuellem Genuss abgeht.:engel:
 

Benutzer89842 

Benutzer gesperrt
Wenn beide Partner den Vorteil einer Sexabstinenz sehen, dann würde es sicherlich einige glückliche Pärchen mehr auf Erden geben.

Naja, zumindest weniger unglückliche. Was meinst du wohl, wieviele Männer sich in einer schlechten Beziehung einrichten, weil sie Angst haben, überhaupt keine Frau mehr zum Sex zu bekommen.


Außerdem entstehen durch Sex viele (Beziehungs-)Probleme. Nicht selten fühlt sich mindestens ein Part hin und wieder unter Druck gesetzt.

Das ist der Frauen-Vorteil, auf den ich schon die ganze Zeit warte: Die Frau braucht keine Kopfschmerzen vorzutäuschen, um den Mann abzuwimmeln.

Und wenn der Mann das mangels Frau vermissen sollte, kann er sich ja immer noch selber Kopfschmerzen vortäuschen, wenn er mal keine Lust auf SB hat. :grin:

(OK, den habe ich von Kalkofe geklaut :schuechte )
 

Benutzer90080  (35)

Verbringt hier viel Zeit
:zwinker: Genau das denk ich mir ständig, insbesondere auch, wenn ich hier im Forum lese. Es ist doch nur Sex! Dafür sooo viel Aufwand und Aufstand ...
Klar, ein Orgasmus ist was nettes, aber es ist wirklich nicht das beste Gefühl auf Erden, da gibt es viel tolleres und schöneres.


.

Genau, es heißt ja auch immer, wenn man beim Fussball vor paar tausenden Leuten ein Tor schießt, dieses Gefühl ist geiler als Sex!!! :grin: :grin: :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren