@all: ist es rein theoretisch möglich, dass eine frau….

Benutzer82836 

Verbringt hier viel Zeit
bei einer vergewaltigung geht es aber nur kaum um einen sexuellen Vorteil sondern viel eher um Machtausübung und erniedrigung des Opfers
 

Benutzer21537  (41)

Verbringt hier viel Zeit
bei einer vergewaltigung geht es aber nur kaum um einen sexuellen Vorteil sondern viel eher um Machtausübung und erniedrigung des Opfers
ich denke es ist die kombination von beidem und die ausübung von macht wirkt bestimmt stimulierend, doch am ende steht meines erachtens schon die sexuelle befriedigung im vordergrund
 

Benutzer46362 

Meistens hier zu finden
bei einer vergewaltigung geht es aber nur kaum um einen sexuellen Vorteil sondern viel eher um Machtausübung und erniedrigung des Opfers

Das ist eine interessante Aussage. Ich möchte Dich aber fragen, wie sich die beiden Elemente nach Deiner Meinung trennen lassen. Nach meiner Auffassung gehört beides zusammen, also - um mit Deinen Worten zu sprechen - sexueller Vorteil durch Machtausübung. Allerdings und ausdrücklich: Meine Meinung hierzu ist wirklich nur eine. Die Motivlage bei Sexualdelikten ist ungeheuer kompliziert. Und da sind auch nicht die Juristen gefragt, sondern andere Fachleute. Ich muss nur das Recht anwenden und den Beschuldigten/Angeschuldigten/Angeklagten verteidigen.

Im übrigen bin ich von der Diskussion hier etwas enttäuscht. Viele lesen nur das Thema, springen an den Schluss und geben ihre unqualifizierte Meinung ab. Die Frage, was Vergewaltigung ist und was strafbar ist wurde nun schon wiederholt und nicht nur von mir dargestellt. Und da gibt es immer noch Beiträge, die mit den Worten beginnen: "Also für mich ist Vergewaltigung, wenn". Als ob es hier auf eine Meinung ankommt, lächerlich.

Ich lese hier viel, viel mehr als ich selber schreibe. Und bei anderen Themen bin ich auch durchaus entspannt, wenn mal wieder blanke Unwissenheit als Wahrheit verkauft wird. Im Bereich der Sexualdelikte geht das nicht. Da gibt es keine Grauzone, kein entspanntes Austauschen von Halbwahrheiten. Da gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder man weiß einigermaßen Bescheid, oder man hält besser den Mund. Irrtümer und Missverständnisse in diesem Bereich haben oft katastrophale Folgen - und hier spreche ich aus Erfahrung. Mein Wunsch wäre hier, dass entweder Fragen gestellt werden, oder Antworten gegeben werden. Aber nur mal über Vergewaltigung labern ist nicht nur dumm, sondern auch schädlich. Ich bin kein Mod, ich habe hier nichts zu bestimmen. Ich hoffe aber, die Notwendigkeit dieser Anregung erschließt sich auch ohne Zwang.

Netter Gruß
Yrr.
 

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
Im übrigen bin ich von der Diskussion hier etwas enttäuscht. Viele lesen nur das Thema, springen an den Schluss und geben ihre unqualifizierte Meinung ab. Die Frage, was Vergewaltigung ist und was strafbar ist wurde nun schon wiederholt und nicht nur von mir dargestellt. Und da gibt es immer noch Beiträge, die mit den Worten beginnen: "Also für mich ist Vergewaltigung, wenn". Als ob es hier auf eine Meinung ankommt, lächerlich.

die frage, was vergewaltigung ist, und was nicht, mag aus deinem (wohl juristischen) blickwinkel klar definierbar sein, deswegen ist das aber nicht der sinn des threads hier.

wobei es schon stimmt, dass viele selber ganz was anderes schreiben würden, wenn sie den ganzen thread vorher gelesen hätten.
 

Benutzer83093  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Es gibt auch kleine schmächtige Männer und große (sportlich) kräftige Frauen.
generell ist es nunmal eine natürliche gegebenheit, dass der durchschnittsmann kräftiger ist, als die durchschnittsfrau...

ich denke, dass eine frau allein anatomisch betrachtet nicht in der lage ist, einem mann bei der penetration solche schmerzen zuzufügen, wei es umgekehrt der fall ist.

klar kann eine 2m-große bodybuilderin einen 160 großen magersüchtigen mann sicherlich zum sex zwingen..

aber wie gesagt, außer sie verprügelt ihn, wird sie ihm wohl alleine durch den sex nicht so große schmerzen zu fügen können, wie es anders rum möglich wäre..
(ich freu mich schon auf die frauen, die mich jetzt vom gegenteil überzeugen wollen werden..)
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
ich denke, dass eine frau allein anatomisch betrachtet nicht in der lage ist, einem mann bei der penetration solche schmerzen zuzufügen, wei es umgekehrt der fall ist.
Bei einer Vergewaltigung sind die körperlichen Schmerzen sicher nicht das schlimmste.
 
S

Benutzer

Gast
ich denke, dass eine frau allein anatomisch betrachtet nicht in der lage ist, einem mann bei der penetration solche schmerzen zuzufügen, wei es umgekehrt der fall ist.

Wurde Dir schonmal gegen Deinen Willen ein Gegenstand in den Anus geschoben?

Außerdem würdest Du sehr schnell still sein, wenn Dir jemand eine Waffe an den Kopf hält.
 

Benutzer83093  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Wurde Dir schonmal gegen Deinen Willen ein Gegenstand in den Anus geschoben?

Außerdem würdest Du sehr schnell still sein, wenn Dir jemand eine Waffe an den Kopf hält.
mein gott war mir das klar dass solche reaktionen kommen..
:grin:

ich möchte nochmal zusammenfassen, was ich geschrieben habe und dich dann fragen, ob du da anderer meinung bist:
- der durchschnittsmann ist kräftiger gebaut, als die durchschnittsfrau
- bei der alleinigen penetration (lassen wir den geliebten umschnalldildo doch mal außen vor...) ist der mann eher dazu in der lage, der frau körperliche schmerzen zuzufügen, als andersrum..

irgendwelche einwände?
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
mein gott war mir das klar dass solche reaktionen kommen..
:grin:

ich möchte nochmal zusammenfassen, was ich geschrieben habe und dich dann fragen, ob du da anderer meinung bist:
- der durchschnittsmann ist kräftiger gebaut, als die durchschnittsfrau
- bei der alleinigen penetration (lassen wir den geliebten umschnalldildo doch mal außen vor...) ist der mann eher dazu in der lage, der frau körperliche schmerzen zuzufügen, als andersrum..

irgendwelche einwände?
Und weiter?
Ist die Vergewaltigung deswegen unmöglich?
Ist sie deswegen weniger schlimm?
 
S

Benutzer

Gast
- der durchschnittsmann ist kräftiger gebaut, als die durchschnittsfrau

Ist so. Und? Das heißt ja nicht, dass Frauen nicht andere Möglichkeiten haben, jemanden zu etwas zu zwingen (psychische Gewalt, Waffen)

- bei der alleinigen penetration (lassen wir den geliebten umschnalldildo doch mal außen vor...) ist der mann eher dazu in der lage, der frau körperliche schmerzen zuzufügen, als andersrum..

irgendwelche einwände?

Penetration bedeutet allgemein "Eindringen" und nicht "Penis wird in Vagina eingeführt". Glaub mir, die Schmerzen werden vergleichbar sein. Und ich rede nicht von einem Umschnalldildo, sondern von ganz anderen Gegenständen.
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
habe ich das geschrieben?
Nein, deswegen frage ich nach.
Mir ist nämlich nicht klar, was du mit der Aussage ausdrücken willst.
Das Thema ist ja "Kann eine Frau einen Mann vergewaltigen?" und da stelle ich mir halt die Frage, was genau deine Aussagen dazu beitragen.
Denn Penetration mit Gegenständen ist nunmal auch eine Vergewaltigung, kann also nicht ausgeklammert werden und ob man die Vergewaltigung mit körperlicher Überlegenheit (was in Ausnahmefällen sicher möglich ist) oder Waffengewalt oder psychischer Gewalt erreicht, ist für die Frage letztlich auch egal.
Und wenn man sagt "Das tut aber weniger weh!", klingt das für mich irgendwie nach Verharmlosung und ich frage mich, was genau das mit dem Thema zu tun hat.
 

Benutzer83093  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Nein, deswegen frage ich nach.
ich meine einfach, dass frauen wohl seltener in der lage sind, männer zu vergewaltigen, da sie entweder körperlich stärker als der mann oder in besitz eines waffenscheins sein müssen.

die tat an sich will ich aber keinesfalls verharmlosen.
 

Benutzer40201 

Verbringt hier viel Zeit
Ehrlich gesagt kann ichs mir überhaupt nicht vorstellen. Wieso sollte ne Frau so etwas machen? Meine Theorie: Jede Frau bekommt Sex wenn sie nur will, egal wie sie aussieht oder wie alt sie ist ... Wieso also nen Mann dazu zwingen?

und btw: Das stimmt schon dass ein Mann unter Angstzuständen einen Ständer bekommen kann. Wer mal bei der Rettung war oder mit welchen geredet hat weiß dass es bei vielen Unfällen Männer gibt die ne Latte haben wegen der Angst ..
 

Benutzer70346 

Verbringt hier viel Zeit
ich hab mal in einer bar erlebt, wie zwei frauen wütend auf einen typen waren und wie furien auf ihn losgingen. sie rissen an seinen kleider, haaren und schlugen was möglich war. zuerst war er völlig überrascht und reagiert anfangs nicht, doch als er wütend wurde und eine mit voller wucht wegstiess, flog sie etwa 4 meter durch die bar und beeindruckt von diesem einzigen kraftakt, der deutlich den kräfteunterschied zeigte, liessen beide frauen von ihm ab. er was übrigens ein typ mit ganz normaler durchschnittsfigur, sah nicht gerade stark aus.

zu zweit ist es möglich, aber nur in seltenen fällen.
Ja, ein Beispiel sagt auch alles aus. Auch wenn es natürlich stimmt, dass der Mann meistens stärker als die Frau ist, ist der körperliche Unterschied nicht so groß, wie man immer annimmt. :zwinker:

Mal Beispiele von mir: Ich kannte mal eine mit schlanker Figur und normaler Größe (vielleicht so 1,75m), wenn die einen mal im Griff hatte......da kamen bei Weitem nicht nur Schwächlinge nicht raus. Und das war nur eine Frau. Oder man schaue sich auf Youtube die ganzen Wrestling-Videos zwischen Männern und Frauen an, bei denen sogar oft die Frauen gewinnen. Genauso gibt es mittlerweile auch Jugendbanden aus Mädchen, die auch vor Jungs nicht halt machen, wenn diese mal "blöd schauen". Oder Stefan Raab vs. Regina. :-D

Ich würde mal sagen, 2-3 nicht besonders schwache Frauen verarbeiten einen normalen Mann zu Hackfleisch. :-D
 

Benutzer40821 

Meistens hier zu finden
Ja, kann sie.
Und nicht nur theoretisch, da gab es schon Fälle.

Der Penis wird nunmal bei Erregung steif und das kann eben auch bei negativer Erregung wie Angst passieren. Und das jede Frau zu schwach ist um jeden Mann zu überwältigen, halte ich für ein Gerücht.
Das ist richtig. Außerdem ist es ebenfalls möglich, dem Mann irgendeinen Gegenstand rektal einzuführen, das bedarf sogar einem geringerem Aufwand.
 

Benutzer40201 

Verbringt hier viel Zeit
Das ist richtig. Außerdem ist es ebenfalls möglich, dem Mann irgendeinen Gegenstand rektal einzuführen, das bedarf sogar einem geringerem Aufwand.

Aber was hat Frau davon dem Mann etwas Rektal einzuführen? Glaub kaum dass die Frau dadurch stimuliert wird ...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren