@all: ein unmoralisches angebot, doch wie reagiert der freund?

@all: ein unmoralisches angebot, doch wie reagiert der freund?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    78

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Ich vermute, dass er es nicht verbieten würde. Aber wenn ich zustimmen würde, würde er die Beziehung beenden.

Umgekehrt wäre es genauso.
so ähnlich wäre es bei uns auch. Er verbietet mir nichts, aber er wäre wohl dagegen, denke ich. Ich würds aber auch nicht machen.
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Wenn sie es tun wollte, dann sollte sie es tun.

Ich würde sie deswegen nicht weniger lieben.

Solange es nur "Schwanz in Muschi" ist, würde es mich nicht belasten. Schließlich hatte sie auch vorher schon Sex mit anderen Männern.

Aber wehe, es wären Gefühle dabei :angryfire :angryfire :angryfire
Das wäre ein Freifahrtschein zum Mond ohne Rückfahrkarte ...:kopfschue
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich glaube wir hätten ein kurzes Gespräch und da er wüsste, dass ich kein Problem mit reinem Sex habe, würde er ganz praktisch zustimmen.
Ich glaub noch nicht mal wirklich, das er daran zu knabbern hätte hinterher. So bedeutungsvoll findet er Sex ja nicht, weder in noch ausserhalb der Beziehung.:grin:
Es wäre einfach vernünftig.


Ich hatte so eine ähnliche Umfrage mal im Fernsehn gesehen und sie haben dabei Pärchen getrennt (!) befragt und 80% aller Männer hätten sofort ja gesagt, witzigerweise waren das genau die Männer deren Frauen gesagt hatten , nein das würde ich meinem Schatz nie antun, das könnte er nie verschmerzen.:zwinker:
Gab bestimmt lustige Diskussionen hinterher.:grin: :tongue:
Soviel zur Romantik.
Männer sind Realisten....und Frauen manchmal auch.
 

Benutzer77619 

Verbringt hier viel Zeit
Also vielleicht bin ich zu verklemmt aber ich würde nicht von meinem Freund verlangen das er damit klar kommt. :eek:
Davon mal abgesehen hätte ich auch keinen Bock darauf.
 

Benutzer74509  (38)

Verbringt hier viel Zeit
schwierige frage, ich find den film sau gut und jedesmal wenn ich ihn seh, stell ich mir wieder die frage: was wäre wenn?

und ganz ehrlich? ich weiss es nicht. auf der einen seite ist eine million sehr viel geld, mit soviel geld sind einfach einige dinge im leben deutlich leichter, es ist "nur" sex, keine gefühle...
ABER (und deswegen find ich den film so gut): es kann eben auch sein, das eifersucht entsteht, das plötzlich die frau den kerl nicht nur wegen seinem geld will, das man sich ständig fragt, ob die partnerin heimlich an ihn denkt etc...

wie gesagt, ich weiss es nicht. eine million geschenkt bekommen, ohne meine frau zum sex auszuleihen - jederzeit. meine frau zum sex ausleihen ohne eine million zu bekommen - niemals. alles was dazwischen liegt - echt schwierig...
 

Benutzer74554 

Verbringt hier viel Zeit
2) vergebene frauen: was denkt ihr, wie würde euer freund die frage 1) beantworten?

Ich denke, dass er es nicht erlauben würde. Natürlich reizt einem so viel Geld, aber dafür unsere Beziehung aufs spiel setzen würde er nicht.

3) vergebene frauen: würdet ihr es tun nur mit erlaubnis, auch ohne erlaubnis oder käme es sowieso nicht in frage?

Nein, ich würde es nicht machen egal wie mein Freund darüber denkt.
Ich bin nicht käuflich und außerdem würde mich so viel Geld gar nicht glücklich machen.
Ich verdiene mir lieber langsam meine Million. :tongue:

lg Lily
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Würde ich schon für sehr viel weniger als eine Million machen :schuechte_alt:.
Und er hätte auch schon für sehr viel weniger als eine Million nichts dagegen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren