@all: ein unmoralisches angebot, doch wie reagiert der freund?

@all: ein unmoralisches angebot, doch wie reagiert der freund?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    78

Benutzer32133  (51)

Verbringt hier viel Zeit
also mein freund würde es nicht erlauben, weil er schon so viel zu eifersüchtig ist.
ich würde aber die 1 million auf jeden fall nehmen und mich eine nacht hingeben. dann wären alle meine geldsorgen los und ich wäre von haus aus ein viel glücklicher und zufriedener mensch. ich bräuchte nicht mehr nachdenken wie ich mich und meine tochter alleine durch bringe monat für monat. ich würde endlich mal mit ihr dinge unternehmen die wir uns so nie leisten können.
meinem freund würde ich erzählen das ich im lotto gewonnen habe. und wir könnten uns ein schönes leben davon zusammen aufbauen.

ja für diese summe würde ich mich prostituieren. ich würde es schnell hinter mich bringen. gefühle wären da sowieso nicht im spiel.

und alle die sagen...nie im leben, denen glaub ich das sowieso nicht.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Naja, kommt drauf an wie sehr man sich liebt, ob man das Geld braucht etc. So einfach wie viele hier daher reden, ist so ein Angebot nicht abzulehnen, ne Million ist doch derbe viel Geld.

Wenn ich nicht allzu dicke in der Beziehung drin wäre und sie allzu begeistert von dem Ganzen wäre, würde ich sie wohl machen lassen, es vorher klar machen, das ne halbe Mille an mich geht und mich dann mit dem Geld verpissen.

Je länger ich drüber nachdenke...es ist einfach nur Sex, sie hat vor mit schon mit genug Typen geschlafen und ich bin möglicherweise nicht der letzte, so richtig schlecht ist das Angebot wirklich nicht. Bin auch nicht so der Eifersuchtsguy.
 

Benutzer40734  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Bei mir stimmt auch die Lebenssituation nicht mit der im Eingangspost überein ist ja aber auch egal.


Nein ich würde es nicht machen und er würde es auch niemals erlauben.
 

Benutzer63135  (31)

Verbringt hier viel Zeit
2) vergebene frauen: was denkt ihr, wie würde euer freund die frage 1) beantworten?
Ich glaube nicht, dass er davon begeistert wäre. Aber 1 Mio... ne Menge Geld :grin: Prinzipiell meinte er mal, wenn keine Liebe im Spiel sei, hätte er auch nix dagegen (theoretisch). Wie es praktisch aussieht, weiß ich aber nicht. (tendiere zu nein)

3) vergebene frauen: würdet ihr es tun nur mit erlaubnis, auch ohne erlaubnis oder käme es sowieso nicht in frage?
Wenn, dann nur in seinem Wissen. Spätestens wenn ich mir alles leisten kann was ich will, würde er skeptisch werden (und ich bin viel zu ehrlich um zu lügen).
Ob es in Frage käme... puh... keine Ahnung. Vermutlich eher nein. Aber keine Ahnung ^^
 

Benutzer64999 

Verbringt hier viel Zeit
ich würde es nicht machen, da mein körper nicht käuflich ist. vor allem würde ich es nicht machen, wenn ich 1. in ner beziehung bin, 2. wir schon zusammenziehen wollen und 3. zukunftspläne haben.
das zeugt meiner meinung nach von charakterschwäche und keinem respekt vor sich selbst! :kopfschue
außerdem würde es mein freund NIEMALS erlauben!
 

Benutzer22294  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Nix da. Würde sie es dennoch tuen (wobei ich sicher bin das das mein Schatz niemals machen würde :herz: ) wäre ich schneller weg als sie schauen könnte.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Wow zugegebener maßen bin ich doch überrascht wie "leicht" käuflich relativ viele Frauen auch hier zu sein scheinen, die meisten haben angekreuzt das er es nicht erlauben würde

Mich wundert hier gar nichts mehr. Was denkst du wieviele "ja würde ich sofort tun" in dem Thread angekreuzt haben wo es darium ging für 500 Euro mit einem Wildfremden zu schlafen.

Geld scheint für viele Leute echt das allerwichtigste im Leben zu sein, und Gefühle können sie nach Belieben hinzutun oder weglassen. Schön für sie, mein Style ist das nicht. Alle meine Träume kann ich mir auch mit normaler Arbeit erfüllen (vielleicht nicht alle auf einmal aber Stück für Stück), das stellt mich viiiiiel mehr zu frieden als der (und sei es nur einmalige) Verkauf meines Körpers. Gute alte protestantische Arbeitsethik. ;-) Ach ja, äh, und Selbstachtung.
 

Benutzer82754 

Verbringt hier viel Zeit
Der Unterschied ist, dass es sich bei der Sache um etwas EINMALIGES handelt und Dir soviel Geld einbringen würde, wie Du im Regelfall in Deinem gesamten Leben nicht verdienen wirst.

Es wurde schon wegen viel weniger Geld belogen, betrogen, geraubt und gemordet. Und da soll es so schockierend sein, dass sich einige Menschen vorstellen könnten, mit einer an sich angenehmen Tätigkeit eine unvorstellbare Summe auf einen Schlag zu verdienen?

*UNTERSCHREIB*

Und da es ein EINMALIGES Angebot wäre, es aber gleich ein paar Milliarden Männer in der Welt gibt wärs mir auch egal was er dazu sagt!:zwinker:
 

Benutzer31690 

Meistens hier zu finden
Da wir eine offene Beziehung führen, wäre ich vermutlich dabei.
Mein Freund freut sich dann darüber, dass ich ihm dann einige seiner Wünsche erfüllen kann, denk ich.
 

Benutzer84394 

Verbringt hier viel Zeit
Uuhhh, irgendwie ekeln mich manche Antworten an, wie einfach Leute etwas aufgeben, aber ist ja euer Leben. Wenn ihr dann wenigstens mit der Millionen glücklich wärd, aber ob ihr das dann auch seid, ist die andere Frage.

Aber zum Glück werdet ihr nie in die Situation kommen, denn für das Geld kann jeder Mann Tausend geile Frauen kaufen.
 

Benutzer81543  (50)

Verbringt hier viel Zeit
was kann man alles für eine mio bekommen

die vorraussetzung ist für mich das alles freiwillig passiert.
dann MUSS man das einfach für dieses geld machen.

was wäre auch schlimm daran?
 
G

Benutzer

Gast
Ich stelle mir gerade vor, wie ich so ein Angebot aus Liebe zu meinem Freund ausschlage und 2 Monate später beendet er die Beziehung.....

Ich denke ich würde ein solches Angebot auch ohne Erlaubnis annehmen...

aber wie auch schon gesagt wurde, wenn man wirklich in der Situation wäre, sähe die Welt wieder ganz anders aus.
 
A

Benutzer

Gast
Ich würde meine Süße auch für eine Million nicht teilen. Wozu auch, zwei meiner letzten drei Ex waren mehr als ein paar Millionen schwer. Aber die Entscheidung würde ich ihr überlassen, ich denke sie würde ja sagen und ich würde sie verlassen. Aber mei, könnte ich ihr vorwerfen, dass sie für ihr Kind sorgen wollte? Sie würde mir vermutlich trotzdem die Hälfte geben, die ich sicher nicht annehmen würde. Wäre auch möglich, dass sie einem solchen Wichser den Hals durchschneiden würde. Wäre sogar gut möglich. Dann würde ich mich um ihren Sohn kümmern und sie brav im Gefängnis besuchen ::smile2:
 

Benutzer30954 

Verbringt hier viel Zeit
was denkt ihr, wie würde euer freund die frage 1) beantworten?

Ich habe meinen Freund sogar gerade gefragt..
Er meinte, er würds erlauben :ratlos: Zufrieden bin ich mit der Antwort überhaupt nicht...

würdet ihr es tun nur mit erlaubnis, auch ohne erlaubnis oder käme es sowieso nicht in frage?
Ich würds sowieso tun..trotzdem ist es ein komisches Gefühl, wenn der Partner nichts dagegen hat..
 
A

Benutzer

Gast
@laura23at :knuddel:
immerhin lügt er nicht.

Oder willst Du eine Pseudoantwort hören, a la "niemals baby, eher bringe ich den kerl um!"

Und es gibt auch noch einen wichtigen Punkt, ist es eine reale Frage, oder ein hypothetisches Spiel? Bei mir ist es z.B. gar nicht so surreal, meiner Süßen wurde bereits viel Geld für Sex geboten, aber sie kennt meine Einstellung.
 

Benutzer21537  (41)

Verbringt hier viel Zeit
was denkt ihr, wie würde euer freund die frage 1) beantworten? Ich habe meinen Freund sogar gerade gefragt.. Er meinte, er würds erlauben :ratlos: Zufrieden bin ich mit der Antwort überhaupt nicht...

sei doch froh, sollte sowas doch mal passieren, hast du auf jeden fall schon mal keinen stress mit ihm und kannst danach in ruhe deine mio geniessen :zwinker:

Bei mir ist es z.B. gar nicht so surreal, meiner Süßen wurde bereits viel Geld für Sex geboten, aber sie kennt meine Einstellung.

ja, ich denke auch, dass das gar nicht so surreal ist. natürlich, 1 mio wäre gar krass, aber ich weiss von vielen guttaussehenden frauen, dass ihnen schon beträge bis 20000 geboten wurden. ich könnte mir schon vorstellen, dass bspw. in den arabischen ländern ein miliardenschwerer scheich auch mal ne mio springen lassen würde, sollte er eine frau unbedingt für eine nacht wollen.

die umfrage ist interessant. in einem punkt sind sich männlein und weiblein einig: der freund würde es verbieten! in punkto 'einen teil an ihm abgeben' sieht es anders aus: hier sind die meisten frauen der meinung, er möchte nichts davon, doch der anteil männer, die doch etwas davon haben möchten ist einiges höher als frau denkt :grin:
 

Benutzer82754 

Verbringt hier viel Zeit
ja, ich denke auch, dass das gar nicht so surreal ist. natürlich, 1 mio wäre gar krass, aber ich weiss von vielen guttaussehenden frauen, dass ihnen schon beträge bis 20000 geboten wurden. ich könnte mir schon vorstellen, dass bspw. in den arabischen ländern ein miliardenschwerer scheich auch mal ne mio springen lassen würde, sollte er eine frau unbedingt für eine nacht wollen.

Ich finds auch nicht soooo weit hergeholt! Ok, 1 Mio wär dann wohl doch eher der 6er im Lotto, aber ich hatte auch schon ein ähnliches Angebot und find übrigends nicht, dass ich besonders gutaussehend bin!
Allerdings ging es da nicht um Sex an sich, sondern um Fotos von meiner Oberweite (ohne Gesicht zu zeigen), für die mir 333,- Euro geboten wurden!:grin:
 

Benutzer30954 

Verbringt hier viel Zeit
sei doch froh, sollte sowas doch mal passieren, hast du auf jeden fall schon mal keinen stress mit ihm und kannst danach in ruhe deine mio geniessen
naja, da bin ich wieder eher romantisch..es wäre mir lieber gewesen, der Freund wäre dagegen..

@Augenblick

immerhin lügt er nicht.
Ja, aber das Ganze ist dann so steril..bissi mehr Romantik, Leidenschaft..ein erzürntes "Nein! Wehe!" hmm und kein ruhiges, ehrliches "Ja."..unromantisch :tongue:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren