Alkoholfreier Wein und entkoffeinierter Kaffee

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
Einen Augenblick lang hab ich mich für völlig doof gehalten, weil ich nicht selbst darauf gekommen bin. Zufällig steht hier ne Flasche Pepsi (nach der Schwangerschaft trinke ich das nicht mehr :grin: ) aber da steht nichts drauf, also nur dass Koffein drin ist, nicht wieviel. Kann aber sein, dass es bei Cola drauf steht, die haben ja seit neuestem so viele Angaben zu Zucker, Kalorien und so weiter. Naja, ist ja auch nicht schlimm
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Hab mal schnell gegooglet:

Koffeingehalt einzelner Getränke

Kaffee: 50 bis 150 mg pro Tasse
Tee: 50 bis 100 mg pro Tasse
Kakao: bis 50 mg pro Tasse
Cola: 20 bis 30 mg pro Dose
Energy-Drinks: ca. 80 mg pro Dose (250 ml)
 
2 Woche(n) später

Benutzer38203 

Verbringt hier viel Zeit
So, jetzt muss ich mal mein Ergebnis posten.
Also entkoffeinierter Kaffee ist ok, schmeckt fast wie richtiger. Und der alkoholfreie Sekt ist echt lecker :drool:
Den Wein hab ich noch nicht probiert.

Letztens musste ich allerdings ein richtiges Glas Sekt in der Arbeit trinken :geknickt:
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
EINMAL EIN Glas ist sicher nicht schädlich.

Eben, das ist ja nicht viel. Allerdings frage ich mich, warum du das trinken musstest - kann dich doch niemand dazu zwingen, und erst recht nicht, wenn du schwanger bist, da ist das doch wohl selbstverständlich, dass du keinen Alkohol willst.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
Eben, das ist ja nicht viel. Allerdings frage ich mich, warum du das trinken musstest - kann dich doch niemand dazu zwingen, und erst recht nicht, wenn du schwanger bist, da ist das doch wohl selbstverständlich, dass du keinen Alkohol willst.
DAS frag ich mich allerdings auch...
 
2 Woche(n) später

Benutzer61482 

Verbringt hier viel Zeit
Bei uns auf der Arbeit wird immer beides angeboten: Sekt und O-Saft zum Mischen oder Purtrinken.
Ich wollte auch noch mal sagen (irgendwer hatte es schon gepostet), dass in alkholfreiem Sekt und Wein und Bier noch Alkohol enthalten ist. Steht aber immer brav auf dem Etikett.
 

Benutzer38203 

Verbringt hier viel Zeit
Eben, das ist ja nicht viel. Allerdings frage ich mich, warum du das trinken musstest - kann dich doch niemand dazu zwingen, und erst recht nicht, wenn du schwanger bist, da ist das doch wohl selbstverständlich, dass du keinen Alkohol willst.
Weil bis heute noch keiner wusste dass ich schwanger bin und ich wollte auch nicht dass es jemand denkt bevor ich es sage und da ich bisher immer Sekt mitgetrunken habe, wäre es aufgefallen, wenn ich plötzlich keinen will.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Weil bis heute noch keiner wusste dass ich schwanger bin und ich wollte auch nicht dass es jemand denkt bevor ich es sage und da ich bisher immer Sekt mitgetrunken habe, wäre es aufgefallen, wenn ich plötzlich keinen will.

Hab ich inzwischen durch nen anderen Thread auch mitbekommen. :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren