alkohol regel-wie geht die nochmal?

Benutzer74479 

Verbringt hier viel Zeit
hey ihr!

heute abend gibts ne riiiesen fete, weil meine beste freundin geburtstag hat. jetzt gibt es ja da sone regel, man soll zuerst die "härteren" hochprozentigen sachen trinken und dann bier? oder wie ging das nochmal? ich weiss, wenn ich zu viel trinke wird mir schlecht und man kotzt, und die beste prävention ist nicht zu viell zu trinken, aber mich nimmts trotzdem wunder was schlimmer ist?

danke für eure antworten!

ach und erfahrungen und andere tipps würden auch helfen:zwinker:
 

Benutzer61519 

Verbringt hier viel Zeit
Bier auf Wein , lass das sein!
Wein auf Bier ,das rat ich dir!


Wär jetzt der einzige Spruch den ich kenn.
 
G

Benutzer

Gast
Das ist ja sehr individuell.
Ich vertrage z.B. total viel Schnaps, wohingegen ich schon von 'nem Bier merke, dass ich angetrunken bin :-D

Probier es einfach aus und hör auf, wenn dir dein Körper meldet "Mach mal langsam".
 

Benutzer61519 

Verbringt hier viel Zeit
Ja und auf jedenfall nicht so viel durcheinander trinken ,am besten bei einem Getränk bleibe (dann muss man sich auch keine Reime merken :zwinker: )
Und ansonsten davor viel essen um eine Grundlage zu schaffen ,damit nicht alles auf einmal reinknallt.

Der im übrigen total unsinnig ist...
Keine Ahnung ,ich habs noch nicht getestet ,da ich Bier sowieso nicht mag :smile:
 

Benutzer57857 

Verbringt hier viel Zeit
ich trink meistens anfangs Bier und dann zur späteren Stunde fang ich mit n Schnaps an.

Klar kann man sich da auch total abschießn, aber generell hab ich mich da viel besser unter Kontrolle:zwinker:
 

Benutzer71558 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube auch, dass man das nicht allgemein sagen kann.
Ich kann viel trinken (mach's aber schon länger nicht mehr :zwinker:) und bekomme ganz schnell Filmrisse, aber gekotzt hab ich von Alkohol (alleine) noch nie. (Und glaub mir, ich war schon wirklich, wirklich doll betrunken! :eek: :zwinker: )

Finde für dich selbst heraus, wie weit du gehen kannst. Mach langsam, trink auf jeden Fall auch mal ein Glas Wasser zwischen durch!! (Ich muss zum Beispiel an einem Abend mindestens einen Liter Wasser zwischendurch trinken, wenn ich in der Nacht keinen Kreislaufzusammenbruch haben will)
 

Benutzer74479 

Verbringt hier viel Zeit
ja, ich werd wahrscheinlich einfach total viel wasser trinken dieses mal.. mach ich sonst leider erst am nächsten tag... ich hab normalerweise immer zuerst ein bier und dann all das andere zeugs.. geht glaub/hoff ich gut so..

ach und wegen dem kater.. oder einfach dem tage danach, hab ich mal gehört man soll salzig essen? wegen den mineralien oda so.. stimmt das?
 
G

Benutzer

Gast
Naja, wegen dem Kater:
Wenn ich nach Hause komme nach'm Feiern nehme ich immer Magnesium, manchmal auch Calcium.
Das hilft :zwinker:
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
ach und wegen dem kater.. oder einfach dem tage danach, hab ich mal gehört man soll salzig essen? wegen den mineralien oda so.. stimmt das?

Basisch, weil der Körper übersäuert.

Allerdings find ich das perfekte Katerfrühstück ist ein verdammt scharfes Chilli.
 

Benutzer71558 

Verbringt hier viel Zeit
Also, wenn ich mich mal nach so nem Abend total beschissen gefühlt habe (und etwas essen konnte) dann mussten viele Vitamine dabei sein! Also am Besten ein Ostsalat oder Musli mit vielen (frischen) Früchten.
 

Benutzer38280 

Verbringt hier viel Zeit
vor dem trinken zuhause noch einen löffel salatöl, und vor dem zubettgehen ein aspirin !:smile:
 

Benutzer40326 

Verbringt hier viel Zeit
Bier und Wein,
alles rein.

Nein, quatsch. Möglichst bei einem Getränk bleiben und viel Wasser zwischendurch.
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
tomas;4466345 schrieb:
vor dem trinken zuhause noch einen löffel salatöl, und vor dem zubettgehen ein aspirin !:smile:

Hmm, Alkohol verdünnt das Blut, Aspirin verdünnt das Blut. Wie dumm muss man sein um beides zusammen zu nehmen?

Akuter Alkoholkonsum führt zu einer Hemmung der für den Abbau von ASS notwendigen Enzymen. Es kommt zu einem verminderten Abbau von ASS und die Konzentration im Blut wird höher und bleibt auch länger auf diesem Niveau.
ASS als NSAR blockiert außerdem die COX, was letztendlich zur Blockierung der Prostaglandin-Synthese führt. (Prostaglandine sind unter anderem für die Schmerzweiterleitung wichtig, aber auch für die schützenden Faktoren im Magen, wie Schleimsekretion) Der Magen ist nicht mehr so gut vor sich selbst geschützt. Die Magensäure greift die Magenwand an. In schweren Fällen kann es zu Magen-Blutungen kommen, die noch durch die blutverdünnende Wirkung verstärkt werden, bzw nicht so leicht gestillt werden.
Außerdem reizt Alkohol die Magenschleimhaut zusätzlich und durch die verstärkte Wirkung von ASS ist das Risiko einer Magenblutung erhöht.
Nebenbei wirkt Alkohol hyperämisierend (Durchblutungsfördernd) und verbessert somit die Resorption von ASS -> nochmals erhöhter Plasmaspiegel

quelle
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Ich hab festgestellt, dass Vodka mich abdichtet, wie nix anderes, aber ich davon keine Kopfschmerzen kriege und nicht so schnell kotzen muss.
 

Benutzer38280 

Verbringt hier viel Zeit
Reliant;4466404 schrieb:
Hmm, Alkohol verdünnt das Blut, Aspirin verdünnt das Blut. Wie dumm muss man sein um beides zusammen zu nehmen?



quelle



wie dumm muß man sein anzunehmen das ich das gemeint habe ?

da liegen mindestens 6 stunden dazwischen.
und natürlich platzen bei einer jungen person daraufhin sofort alle adern im körper !
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
wie dumm muß man sein anzunehmen das ich das gemeint habe ?

da liegen mindestens 6 stunden dazwischen.
und natürlich platzen bei einer jungen person daraufhin sofort alle adern im körper !

Vor dem zu Bett gehen, nach einer Party, 6 Stunden mhm...

Der Tip ist mies, Schmerzmittel nimmt man wenn man schmerzen hat, also nach dem Aufstehen, und nicht vorm schlafengehen, wo meist noch kein Kater da ist.
Und gerade Aspirin kombiniert man nicht mit Alk, und dann gibt man schon überhaupt nicht so einen Tip, egal wie alt das Klientel ist.

Und es ist gut zu wissen das du voraussagen kannst, wie sich eine Reaktion im Körper eines anderen abspielt, rein vom Alter her. Ich glaub das trauen sich wenige wirklich zu.
 

Benutzer38280 

Verbringt hier viel Zeit
Vor dem zu Bett gehen, nach einer Party, 6 Stunden mhm...

Der Tip ist mies, Schmerzmittel nimmt man wenn man schmerzen hat, also nach dem Aufstehen, und nicht vorm schlafengehen, wo meist noch kein Kater da ist.
Und gerade Aspirin kombiniert man nicht mit Alk, und dann gibt man schon überhaupt nicht so einen Tip, egal wie alt das Klientel ist.

Und es ist gut zu wissen das du voraussagen kannst, wie sich eine Reaktion im Körper eines anderen abspielt, rein vom Alter her. Ich glaub das trauen sich wenige wirklich zu.


du scheinst dir deine aussagen ja zuzutrauen.:smile:
also weder ich, noch meine freunde haben jemals blutungen bekommen.
eher bekommen die leutchen heutzutage blutungen, von der menge des alkohols, das sie sich so runterschütten auf den partys.

aber ne, das weisst du bestimmt auch besser.
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
Hmm also, man hat jetzt zB ein ASS Schmerzmittel, das zusammen mit Alkohol zu Magenblutungen führen kann.

Dann hat man zB Paracetamol das zusammen mit Alkohol Lebertoxisch wirkt.

Dann gibts da noch Ibuprofen, das vergleichsweise wenig vom Alkohol beeinflusst wird.

Welches nimmt man wohl am ehesten?

vielleicht sollten sich Pharmakonzerne wirklich Testreihen sparen, Nebenwirkungen kann man ja ausschließen, machen ja alle Freunde so.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren