Alberne, banale, unnötige, beschissene Beziehungsprobleme meinerseits.

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Nun ja, ich verstehe irgendwie was du meinst aber hast du dir mal darüber Gedanken gemacht, dass er einfach Zeit für sich braucht? Eventuell will er einfach seine Tage haben, in denen er etwas alleine ist und muss sich erst noch an die Beziehung gewöhnen.... was anderes könnte ich mir nicht vorstellen.

Wie weit wohnt ihr denn voneinander entfernt und was sagt er dazu, wenn du ihn mal fragst, ob er an einem Mittwoch vorbeikommen will, blockt er dann gänzlich ab?
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
das problem hab ich auch immer gehabt, bei meinem jetzigen is das gott sei dank nicht so, aber meine erfahrung mit sowas is die, dass man einen menschen in der hinsicht leider nicht ändern kann...
 

Benutzer40821 

Meistens hier zu finden
Halli Hallo.

Danke für die vielen Beiträge, und für die lieben Gedanken. Das weiß ich wirklich zu schätzen.

Aber ich muss jetzt so im Nachhinein sagen, dass ich gestern ganz schön im Affekt geredet habe. Ich habe mich einfach aufgeregt, weil wir gestern so ein blödes Gespräch hatten. Bei ihm ist es einfach so, dass er seine Gefühle einfach nie so offen darlegen kann. Ich weiß auch, dass er Zeit braucht, was das mit den Gefühlen offenbaren betrifft.
Er hat auch Schwierigkeiten offen auf mich zuzugehen. Vielleicht ist er ja schüchtern, manchmal.
Heute war er aber wieder lieb. Ich glaube, er wusste auch, dass es mir nicht gut geht.
Mir gehts wieder besser. :smile:
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
ja das klingt jetzt echt schon besser!!
aber ich find nicht dass du übertrieben hast! Denn für 4 Monate beziehung verhält er sich echt bissl komisch, auch wenn er sich schwer tut mit Gefühle zeigen und so...
Aber wenns dir jetzt eh schon besser geht ists ja auch gut.... vielleicht wirds ja noch besser! :smile:
 

Benutzer30706 

Meistens hier zu finden
Bei uns war es anfangs ganz genauso: immer musste ich anrufen, um Treffen fragen, ihm Nachrichten schreiben - von seiner Seite kam da wenig bis gar nichts. Im ersten Monat hat er sich nur einmal von selbst gemeldet.
Es ging mir ganz genauso wie Dir: bei ihm alles toll, sobald er weg war wieder Frust (deswegen).

Ich habe ihm aber immer wieder gesagt, dass es mich stört, wie ich mich dabei fühle, und was er anders machen soll: öfter mal von selbst anrufen, öfter nach Treffen fragen, öfter von selbst Nachrichten schreiben. Und das über Monate hinweg.
Inzwischen ist es viel besser. Er ruft oft einfach so an, weil er meine Stimme hören will, er schreibt mir süße Nachrichten, er fragt mich zT schon Montags was ich am WE vorhabe und sowieso sehr oft, wann /ob er mich sehen kann, immer öfter kommt er auch einfach vorbei - für einen Kuss, eine Umarmung, für ein Gute Nacht.

Ich kann mir das nur so erklären, dass ich ihm mit der Zeit immer mehr ans Herz gewachsen bin, er mehr Vertrauen zu mir aufgebaut hat und/oder er gemerkt hat, wieviel ich ihm bedeute...

Und da ich hier schon die Zweite bin, bei der das so positiv verlaufen ist, denke ich, Du hast allen Grund zur Hoffnung. Anscheinend sind Männer manchmal so, dass sie eine Art 'Eingewöhnungsphase' brauchen - vielleicht liegt es an mangelndem Selbstbewusstsein - also: weiter kämpfen!
Sag ihm einfach immer wieder, was Dich bedrückt, warum es das tut und wie Du es gern anders hättest. Das klappt schon!
Und beim nächsten Frust hörn wir Dir gern wieder zu - ist schließlich für einen guten Zweck :zwinker:

Viel Glück!
 

Benutzer67230 

Verbringt hier viel Zeit
aklso ich würde dir raten wenn er sich nicht meldet mach du es auch nicht so wird er mal sehen wie es ist dann ist er evtl selber in der lage und wenn er sich nicht mehr mekldet weist du ja bescheid!!!also ich hatte sowas auch schon mit meinem aller erstemn (mann) ich habe mich dann immer gemeldet und es hat sich raus gestellt das er nioch ne andere hatte!!!
also ich wpürde es so machen das du mal schaust wenn du dich nicht meldest ob er es macht und wenn ja nach wie langer zeit!!!
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Mich freut es, dass es dir besser geht! ich hab mir schon fast gedacht, dass es so ausm affekt raus war aber das heißt ja nicht, dass es dich nicht beim nächsten mal wieder aufregen wird :zwinker: Also akzeptiere einfach, dass er vielleicht auch mal bissl zeit für sich braucht (ich schätze mal, dass dies der Fall ist).
 

Benutzer61519 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich würde das nicht so pauschalisieren wie manche anderen hier und gleich sagen : fickbeziehung , der meint es eh nicht ernst blalba
Es gibt eben Leute , die sich erst an die Beziehung gewöhnen müssen und die nicht die geborenen Beziehungstypen sind.
Meiner war am Anfang auch so , dass ich das Gefühl hatte : ja warum ist der überhaupt mit mir zusammen , es ist ihm anscheinend egal wie oft wir uns sehen oder überhaupt sehen
Wir hatten deswegen auch sehr oft irgendwelche Diskussionen.
Irgendwann hat es sich mit der Zeit einfach gebessert und nun ruft er mich fast täglich an. Ich hab ihn (vor kurzem war das sogar erst) darauf angesprochen wie es eigentlich zu dieser Wandlung kam und warum er am Anfang nicht so war und alles von meiner Seite aus kommen musste.
Er hat dann gesagt , dass er davor eigentlich schon was von mir wollte usw ich war ihm aber noch nicht so ans Herz gewachsen.
Manche Leute brauchen dafür eben Zeit.
Und besser es kommt so als wenn ich einen Typen hab der am ANfang 10 mal am Tag anruft und nach 4 Wochen dann das Interesse verliert "und sich seiner Gefühle nicht mehr sicher ist" (hab ich auch schon erlebt)
Ich bin eh nicht der Fan von solchen Hals-über-Kopf-rosa-rote-Wolken-Beziehungen.
Ich finde eine richtige Beziehung muss sich mit Zeit und Geduld erst entwickeln.
Bei allem anderen hätte ich Angst , dass es genauso plötzlich verfliegt , wie es angefangen hat.
Lass deinem Freund einfach Zeit und hab Geduld. Und glaub mir , ich weiß es ist schwer. Aber versuch dich etwas weniger zu melden und sozusagen die ANrufe , Sms und Treffen langsam aus ihm rauszulocken. Und erwarte nicht zuviel auf einmal. Sowas kann dauern.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren