Akzeptanz der Menschenrechte auf der ganzen Welt so unerreichbar wie ein Date mit ihm

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Vor einer Woche haben mich ein paar Freunde auf eine Studentenparty mitgenommen. Zuerst unterhielt ich mich mit ein paar Leuten bis ein Typ auf mich zukam, den meine Freunde ebenfalls mitgenommen hatten. Die Musik war nicht nach meinem Geschmack und so habe beschlossen nach draußen zu gehen. Er bot mir seine Jacke an und wir lagen auf der Wiese und unterhielten uns. Er studiert u.a. Politik. Deswegen sprachen wir etwa drei Stunden lang über das Thema Menschenrechte ohne überhaupt in die Nähe eines Endes der Diskussion zu gelangen. Er hat mich gefragt ob ich nicht mal einen Kaffee trinken gehen möchte um die Konversation weiterführen zu können.

Da wir festgestellt haben, dass wir 4 Vorlesungen zusammen haben, habe ich ihn Montag nach der Vorlesung direkt wiedergetroffen, aber er hatte nur für ein kurzes "hallo" Zeit. Gestern lagen wir beide mit vier Freunden für zwei Stunden in einem Park und haben uns unterhalten.

Auf der Party war er wenigstens ein wenig aufgeschlossen – Alkohol sei Dank, aber ansonsten ist er einfach sehr in sich gekehrt, gibt wenig über sich Preis und ist verdammt schüchtern. Ich bin sehr extrovertiert und weiß einfach nicht richtig mit seiner Art umzugehen, aber er interessiert mich eben. Leider weiß ich nicht, wie sich die Sache jemals weiterentwickeln soll. Er wird mich wohl niemals nach meiner Nummer fragen. Unsere Vorlesungen sind mit 300 Kommilitonen,-innen gefüllt, jeder sitzt bei seinen Freunden und bis jetzt habe ich ihn noch nichtmal entdeckt, so groß ist der Raum. Wir verlassen den Saal auch immer mit unseren Freunden, d.h. wenn ich ihn denn mal sehe, dann mit Freunden und nicht alleine.

Wie würdet ihr an die Sache rangehen ? Was kann ich tun um mal ein Treffen auszumachen ?
 

Benutzer82976 

Benutzer gesperrt
wenn du so sehr extrovertiert bist, dann frag ihn doch einfach und schleif ihn im fahrwasser deiner heiterkeit & impulsivität mit in ein cafe. oder er ist wie ein verbrennungsmotor, der erst nachgetankt (alk) werden muss, bevor er wieder rund läuft. das wär mir aber auf dauer aber zu mühselig und auch nicht im sinne der gesundheit.
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
oder er ist wie ein verbrennungsmotor, der erst nachgetankt (alk) werden muss, bevor er wieder rund läuft. das wär mir aber auf dauer aber zu mühselig und auch nicht im sinne der gesundheit.
:tongue:

Naja, wenn du wirklich so extrovertiert bist, dann frag du ihn doch nach seiner Nummer oder nach nem Date? Schreib es auf nen Zettel, wenn du vor euren ganzen Freunden nicht mit ihm reden willst. Oder frag deine Freundin, die ihn doch zur Party mitgenommen hat, nach der Nummer, die wird sie ja wohl haben. Bei ihm kannst du vermutlich eher länger warten, weil er entweder echt so schüchtern ist oder aber einfach kein enormes Interesse hat.
 

Benutzer49149 

Verbringt hier viel Zeit
Möglicherweise ist er einfach nur schüchtern und daraus wird ein sehr schüchtern, weil er Dich toll findet.

Daher würd ich Dir vorschlagen, setz Dich neben ihn oder besorg Dir seine Nummer oder schau doch mal, ob Du ihn im studivz findest und lad ihn dort per PM auf nen Kaffee ein. Oder schreib ihm einfach so. Wenn er dann einigermaßen ausführlich antwortet, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er an Dir Interesse hat.

Viel Glück!
 

Benutzer11345 

Meistens hier zu finden
Wenn der Hund nicht zum Knochen kommt, dann muss der Knochen zum Hund kommen.

Wenn nichts von ihm aus kommt, dann frag du ihn. Es muss nicht immer ER den ersten Schritt machen. SIE kann es genauso gut tun.

Frag ihn nach seiner Nummer, oder Studivz oder sonstwie. Trefft euch vielleicht alleine ohne wen anders.
 

Benutzer81679 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn du ihn zufällig entdecken solltest in der Uni, dann stell dich doch einfach zu ihm und seinen Freunden und fang ein Gespräch über die Vorlesung an - sowas geht ja recht gut, wenn man nicht gerade geschlafen hat *g*
Und dann frag ihn event. ob er nicht mal kurz eine Minute Zeit hat, die du mit ihm reden kannst. Da siehts du dann ja, ob er Interesse hat oder nicht.

Mit schüchternen Menschen umzugehen kann ganz schön kniffelig sein, bin auch so :schuechte Da weiss das gegenüber oft nicht, ob ich jetzt möchte oder nicht, weil ich mir meinen Senf behalte, anstatt ihn dazuzugeben, aber ich bin dankbar über jegliche Annährung :smile:

Du machst das schon *daumendrück*
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
Was willst du denn eigentich von ihn? Ich denke ihr seid in euren Ansichten eh so unterschiedlich, dass es kaum Sinn machen würde ...
 

Benutzer56969  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe es eher so verstanden, dass sich ihre Ansichten ähneln, und falls ich das falsch verstanden habe, dann wird es so sein, dass er sie interessiert, eben weil man mit ihm gut reden resp. diskutieren kann.

xoxo, sowas kennt man ja gar nicht von dir, frag ihn doch einfach nach seiner Nummer?
 

Benutzer80370  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde ihn "einfach" ansprechen ob er nicht mal Lust auf ein Treffen oder einen Kaffee hätte.

Oder besser gesagt - ich würde das nicht tun, da ich zu genau der Sorte Mensch zähle, um den es der Beschreibung nach offensichtlich geht. Meine Schüchternheit im Alltag hat sich mittlerweile etwas gelegt und ich kann mich auch, wie die Person die du beschreibst, sogar mit Frauen die ich anziehend finde nach kurzer Anfangsphase angeregt unterhalten.

Doch mehr ist nicht drin - ich könnte eine solche Frau nie nach einem weiteren Treffen fragen. Das wurde mir dieses Wochenende wieder einmal bewusst - ich habe mich in kleiner Runde auf einer Feier gut unterhalten und hätte eine Frau gerne näher kennengelernt, weil ich sie interessant fand - natürlich wurde daraus nichts.

Lange Rede, kurzer Sinn: Wenn du ein Treffen mit ihm möchtest, bei dem es um etwas anderes als euer Thema geht ( denn diesbezüglich hat er dich ja offensichtlich sogar zu einem Kaffee eingeladen :zwinker: ), musst du die Initiative ergreifen. Begehe nicht den Fehler zu glauben er hätte kein Interesse daran, im Gegenteil - er wird eher extrem erleichert darüber sein wenn du ihm den ersten Schritt abnimmst. Vermutlich hat es ihn schon etliches an Überwindung ( wobei der Alkohol natürlich mitgewirkt hat ) gekostet dich überhaupt nach einem ersten ( themenbezogenen ) Treffen zu fragen. Glaub mir, ich spreche da leider aus Erfahrung. :zwinker:

Was willst du denn eigentich von ihn? Ich denke ihr seid in euren Ansichten eh so unterschiedlich, dass es kaum Sinn machen würde ...

Wieso sollten die Ansichten so unterschiedlich sein? Nur weil er intro- und sie extrovertiert ist? Die Schüchternheit legt sich nach einer Weile doch automatisch, zumindest ihr gegenüber, und erst dann kann man das richtig beurteilen.
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
Hmm hab ich ja ehrlich noch nie gehört, das Frauen interessiert sind, wiel man mit jemand gut reden und diskutieren kann. Ich dachte eigentlich gerade Diskussionen schrekcne Frauen eher ab.
Jedenfalls hab ich die Erfahrung gemacht.Aber schön das es noch wa anderes gibt.
Naja und gerade xoxo, hmm hab mir eher gedacht, dass die Männer die sie interessieren ganz anders drauf sind .. ihr wisst schon.
 

Benutzer56969  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hmm hab ich ja ehrlich noch nie gehört, das Frauen interessiert sind, wiel man mit jemand gut reden und diskutieren kann. Ich dachte eigentlich gerade Diskussionen schrekcne Frauen eher ab.Jedenfalls hab ich die Erfahrung gemacht.Aber schön das es noch wa anderes gibt.
Was? Männer, mit denen man nicht diskutieren kann, sind doch sowasvon langweilig! Un dich kenne fast nur Frauen, die das so sehen. Wenn man immer die gleiche Meinung hat, wird es doch sau shcnell langweilig.


Prof_Tom schrieb:
Naja und gerade xoxo, hmm hab mir eher gedacht, dass die Männer die sie interessieren ganz anders drauf sind .. ihr wisst schon.
Ich weiß nicht. Mich interessiert aber sehr, was du denkst.
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
hmm komisch. Warscheinlich hab ich wirklich mit den falschen zu tuen. Weil ich mich ja prinzipell für alles interessiere, und zu so jeden Thema ne Meinung hab und mich da auch belesen habe, versuche ich natürlich auch oft über so etwa zu diskutieren. Aber Frauen finden das allgemein nicht so interessant, jedenfalls versuchen sie nach kurzen immer, das wieder vom Thema abzulenken, und zurück aufs "Wetter" zu lenken.

Ausserdem ist echt echt schwer ne Frau zu finden, die sich überhaupt für sowas interessiert bzw ein bils was von solchen Themen weis ... deswegen halt ..
Naja ich dachte xoxo mag eher dmo nierende, selbstbewusste extrovertierte Typen, welche sie auf irgentwelchen zwirlichtigen Partys antrifft. Jedenfalls klang das in einen ihrer Threads so heraus.
 

Benutzer80370  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
hmm komisch. Warscheinlich hab ich wirklich mit den falschen zu tuen. Weil ich mich ja prinzipell für alles interessiere, und zu so jeden Thema ne Meinung hab und mich da auch belesen habe, versuche ich natürlich auch oft über so etwa zu diskutieren. Aber Frauen finden das allgemein nicht so interessant, jedenfalls versuchen sie nach kurzen immer, das wieder vom Thema abzulenken, und zurück aufs "Wetter" zu lenken.

Ausserdem ist echt echt schwer ne Frau zu finden, die sich überhaupt für sowas interessiert bzw ein bils was von solchen Themen weis ... deswegen halt ..
Naja ich dachte xoxo mag eher dmo nierende, selbstbewusste extrovertierte Typen, welche sie auf irgentwelchen zwirlichtigen Partys antrifft. Jedenfalls klang das in einen ihrer Threads so heraus.

Du hast bisher glaube ich wirklich nur die falschen Frauen getroffen. Ich persönlich könnte z.B. überhaupt nichts mit einer Frau anfangen mit der ich nur über belanglose Dinge reden kann, da würde mir etwas fehlen.

Da ist es mir sogar lieber mein Gegenüber vertritt eine völlig andere Ansicht als ich zu bestimmten Themen, denn dann hat ja man schon eine Diskussionsgrundlage.

Übrigens gibt es mehr Beziehungen als man glaubt, in denen sich die Partner teilweise sehr deutlich in ihrer Art unterscheiden. Genau darin besteht aber oft genug gerade der Reiz. Wäre ja sonst auch langweilig :zwinker:
 

Benutzer65700 

Verbringt hier viel Zeit
xoxo schrieb:
Er wird mich wohl niemals nach meiner Nummer fragen.

Warum fragst du ihn dann nicht einfach mal nach seiner?
Warum muss umbedingt er nach deiner fragen?....wenn du eh so extrovertiert bist, sollte das doch kein Problem für dich sein? :tongue:
 

Benutzer56969  (34)

Verbringt hier viel Zeit
hmm komisch. Warscheinlich hab ich wirklich mit den falschen zu tuen. Weil ich mich ja prinzipell für alles interessiere, und zu so jeden Thema ne Meinung hab und mich da auch belesen habe, versuche ich natürlich auch oft über so etwa zu diskutieren. Aber Frauen finden das allgemein nicht so interessant, jedenfalls versuchen sie nach kurzen immer, das wieder vom Thema abzulenken, und zurück aufs "Wetter" zu lenken.
Klar, es gibt bestimmt nicht unmengen von Frauen, die über ALLES Bescheid wissen. Aber ich kann zumindest von mir sagen, dass ich außerordentlich gerne diskutiere, und dafür sind unterschiedliche Meinungen noch nichtmal zwingend. Aber von Vorteil. Also ehrlich du scheinst die falschen Frauen zu kennen.


Prof_Tom schrieb:
Naja ich dachte xoxo mag eher dmo nierende, selbstbewusste extrovertierte Typen, welche sie auf irgentwelchen zwirlichtigen Partys antrifft. Jedenfalls klang das in einen ihrer Threads so heraus.
Wer mag die nicht?
Ich gehe jetzt mal nicht näher auf deine "zwielichten Parties ein, aber letztendlich ist es doch auch so, dass man sich als Frau nicht auf einen bestimmten Typen festlegen muss.
Wenn dieser Mann xoxo fasziniert, ist das doch toll.
 

Benutzer64332 

Verbringt hier viel Zeit
wenn du weist, dass ihr ne vorlesung zusammen habt, dann sein schon früher da( ohne freunde) und warte darauf, dass er kommt.
:zwinker:
dann lockst du ihn von seinen freunden weg und ihr setzt euch zusammen irgendwo hin, wo vielleicht keiner ist, den ihr kennt, der euch ablenken könnte. da kannste ja nach seiner nummer fragen. oder du fragst halt ob ihr nicht mal (alleine) was zusammen machen wollt, da müsst ihr eure nummer ja austauschen! :smile:
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Vor einer Woche haben mich ein paar Freunde auf eine Studentenparty mitgenommen. Zuerst unterhielt ich mich mit ein paar Leuten bis ein Typ auf mich zukam, den meine Freunde ebenfalls mitgenommen hatten. Die Musik war nicht nach meinem Geschmack und so habe beschlossen nach draußen zu gehen. Er bot mir seine Jacke an und wir lagen auf der Wiese und unterhielten uns. Er studiert Politik und Philosophie, ich studiere ebenfalls Philosophie. Deswegen sprachen wir etwa drei Stunden lang über das Thema Menschenrechte ohne überhaupt in die Nähe eines Endes der Diskussion zu gelangen. Er hat mich gefragt ob ich nicht mal einen Kaffee trinken gehen möchte um die Konversation weiterführen zu können.

Da wir festgestellt haben, dass wir 4 Vorlesungen zusammen haben, habe ich ihn Montag nach der Vorlesung direkt wiedergetroffen, aber er hatte nur für ein kurzes "hallo" Zeit. Gestern lagen wir beide mit vier Freunden für zwei Stunden in einem Park und haben uns unterhalten.

Auf der Party war er wenigstens ein wenig aufgeschlossen – Alkohol sei Dank, aber ansonsten ist er einfach sehr in sich gekehrt, gibt wenig über sich Preis und ist verdammt schüchtern. Ich bin sehr extrovertiert und weiß einfach nicht richtig mit seiner Art umzugehen, aber er interessiert mich eben. Leider weiß ich nicht, wie sich die Sache jemals weiterentwickeln soll. Er wird mich wohl niemals nach meiner Nummer fragen. Unsere Vorlesungen sind mit 300 Kommilitonen,-innen gefüllt, jeder sitzt bei seinen Freunden und bis jetzt habe ich ihn noch nichtmal entdeckt, so groß ist der Raum. Wir verlassen den Saal auch immer mit unseren Freunden, d.h. wenn ich ihn denn mal sehe, dann mit Freunden und nicht alleine.

Wie würdet ihr an die Sache rangehen ? Was kann ich tun um mal ein Treffen auszumachen ?


Hi xoxo,
irgendwie ist mir die Problematik noch nicht so richtig klar geworden. Was willst Du von ihm? Ihn einfach näher kennenlernen, weil ihr das gleiche Fach studiert, du an einem Austausch/Diskussionen interessiert bist, mehr über ihn und seine Meinungen etc. wissen willst und er dir sympathisch ist? Freundschaft? Könntest du dir auch mehr vorstellen (also auch sowas wie "sexuelles" Interesse?)...bin mir da nicht so ganz sicher.

Was ich auch nicht verstehe ist, weshalb es so schwer ist, ihn näher kennenzulernen, ihn zu treffen etc.? Aber das hängt natürlich auch mit den Bedingungen in Eurem Studium (Philosophie) ab...kenn mich da nicht aus.

Aber Ihr habt Euch doch schon ein wenig kennengelernt (zu zweit stundenlang über Menschenrechte diskutiert, mit anderen im Park gesessen). Du bist ja für ihn keine "Fremde" mehr. Und er hat ja wohl von sich aus angedeutet, dass er den Kontakt gerne intensivieren möchte und bei einem Kaffee gerne weiterrreden möchte.

Da dürfte sich doch im Studienalltag die eine oder andere Möglichkeit bieten. Setz dich zu ihm, wenn er bei schönem Wetter vielleicht vor oder nach der Vorlesung noch auf dem Campus sitzt. Sprich ihn in der Vorlesung an und unterhalte dich ein wenig mit ihm...dann ergibt sich ja vielleicht ne Möglichkeite, gleich hinterher noch zusammen in die Cafeteria oder ähnliches zu gehen, um vielleicht irgendwas bzgl. Studium, Lehrveranstaltung zu besprechen. Bilde mit ihm und noch anderen ein Lerngruppe auf irgendeine Prüfung etc.
Frag ihn doch einfach mal, ob er auch Lust auf eine irgendeine Party hat, wo du sowieso hingehst. Also alles so relativ "unverbindliche" Sachen, bei denen man sich näher kennenlernen kann und dann sieht man ja, wie sichs entwickelt. Aber ich denke mal, wie "offensiv" und "schnell" Du die Sache angehst, hängt natürlich wirklich davon ab, was Du wirklich von ihm willst ;-)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren