aktives/passives Fremdgehen

Wäre aktives oder passives Fremdgehen schlimmer?

  • w: passives- er lässt sich einen blasen

    Stimmen: 9 12,0%
  • w: aktives- er leckt sie

    Stimmen: 33 44,0%
  • m: passives- sie lässt sich lecken

    Stimmen: 9 12,0%
  • m: aktives- sie bläst ihm einen

    Stimmen: 24 32,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    75

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
schlimmer... hmm, wenn mans so betrachtet, ja aktiv wär sicher schlimmer für mich!

obwohl ich wohl auch keinen unterschied machen würde :kopfschue
 

Benutzer81010 

Benutzer gesperrt
Mich würde mal interessieren, was euch mehr ausmachen würde:
wenn der Partner fremdgeht und aktiven OV mit einer anderen Person hat oder wenn er "nur" den OV passiv genießt?

Bei der Umfrage hab ich bewußt die Antwortmöglichkeit "beides gleich schlimm" weggelassen, weil ich sonst bestimmt die meisten diese anklicken würden, ich möchte aber wissen, was schlimmer wäre.
Passiv fremdgehen? Neben allen möglichen Anglizismen, Verballhornungen unserer Sprache und Wortneuschöpfungen ist für mich persönlich "passives Fremdgehen" schon jetzt das Unwort des Jahres 2008.

Passives Fremdgehen wäre es vielleicht, wenn man vergewaltigt wird, und das wäre sogar Verunglimpfung der Opfer! Alles andere ist einfach Fremdgehen. Wenn ich mit einer Frau schlafe, dann schlafe ich mit ihr. Egal, ob ich unten oder oben liege. Der Effekt ist fast der selbe.

Käme meine Freundin zu mir und sagt: "Schatzischnuppimausihäschen, ich muss dir was sagen; ich bin dir passiv fremdgegangen.", würde ich antworten: "Merkste was? Hab gerade passiv mit dir Schluss gemacht! Jetzt werd mal richtig passiv und verschwinde aus meinem Dunstkreis, bevor ich aktiv werde."
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Passiv fremdgehen? Neben allen möglichen Anglizismen, Verballhornungen unserer Sprache und Wortneuschöpfungen ist für mich persönlich "passives Fremdgehen" schon jetzt das Unwort des Jahres 2008.

Passives Fremdgehen wäre es vielleicht, wenn man vergewaltigt wird, und das wäre sogar Verunglimpfung der Opfer! Alles andere ist einfach Fremdgehen. Wenn ich mit einer Frau schlafe, dann schlafe ich mit ihr. Egal, ob ich unten oder oben liege. Der Effekt ist fast der selbe.

Käme meine Freundin zu mir und sagt: "Schatzischnuppimausihäschen, ich muss dir was sagen; ich bin dir passiv fremdgegangen.", würde ich antworten: "Merkste was? Hab gerade passiv mit dir Schluss gemacht! Jetzt werd mal richtig passiv und verschwinde aus meinem Dunstkreis, bevor ich aktiv werde."

Genial geschrieben ! :-D

Bin ich eigentlich der Einzige, der sich wundert, warum die Fragestellung so bestimmt und die Antwortmöglichkeiten so eingeschränkt sind ? :ratlos:
 

Benutzer25356  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Bin ich eigentlich der Einzige, der sich wundert, warum die Fragestellung so bestimmt und die Antwortmöglichkeiten so eingeschränkt sind ? :ratlos:
Ich darf doch meine Fragen so stellen, wie ich will, oder nicht? :ratlos: Das gilt auch für die Antworten.

Mit passiv meinte ich eben, dass man keinen GV hat, sondern sich passiv befriedigen lässt, ohne auf den anderen in dieser Weise einzugehen.
Aber das bedeutet ja nicht, dass es deshalb weniger zum Fremdgehen zählen würde!!!
Und wie man sieht, können andere auch zwischen den beiden Aktivitäten differenzieren. Wenn das aber jemand nicht kann, ist es doch auch ok.
 

Benutzer31272  (36)

Verbringt hier viel Zeit
interessante Umfrage :grin: Bzw. Ergebnisse :grin:

Ganz klar da er mich eh wenig mit der Zunge befriedigt, wärs für mich schlimmer wenn er ne andere leckt.
 
S

Benutzer

Gast
Wenn wir mal bei Deiner Kategorisierung bleiben, dann würde ich "passives" Fremdgehen sogar als noch schlimmer empfinden, denn dann empfindet er höchstwahrscheinlich die größte Lust und Genuss.

Letztendlich kann und ich will diese Kategorisierung aber sowieso nicht vornehmen und deswegen würde es in mir die gleichen negativen Emotionen auslösen.
 

Benutzer67966 

Verbringt hier viel Zeit
Ich fände passives Fremdgehen schlimmer, würde ihn jedoch bei beidem höchstwahrscheinlich vor die Tür setzen.
 

Benutzer56700 

Meistens hier zu finden
Ich sehe das auch so: Fremdgehen ist Fremdgehen, und dann ist es ziemlich egal was sie da im Detail "treiben" würde!:kopfschue Schluss wäre so oder so, und zwar auf der Stelle!:angryfire
 

Benutzer45886 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde beides gleich schlimm!
Obwohl, passiv ist irgendwie schon ein wenig schlimmer, da er das ja vermutlich total genießt und die Befriedigung sucht.
 

Benutzer40821 

Meistens hier zu finden
Wenn mein Partner fremdgehen würde, würde ich wirklich nicht im Einzelnen wissen wollen, was er dabei genau gemacht hat. :ratlos:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren