aktives/passives Fremdgehen

Wäre aktives oder passives Fremdgehen schlimmer?

  • w: passives- er lässt sich einen blasen

    Stimmen: 9 12,0%
  • w: aktives- er leckt sie

    Stimmen: 33 44,0%
  • m: passives- sie lässt sich lecken

    Stimmen: 9 12,0%
  • m: aktives- sie bläst ihm einen

    Stimmen: 24 32,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    75

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Pest oder Cholera ?

Na toll, das sind doch Entscheidungsmöglichkeiten ... ^^
 

Benutzer72148 

Meistens hier zu finden
Passives. Das wäre ein Schlag ins Gesicht, weil ich ihm das verweiger...
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:

Lass ihn doch seine Beziehung so offen gestalten wie er das will. Solange beide(oder alle) Partner damit einverstanden sind ists doch OK.

Off-Topic:
Das hab ich ja auch nicht gesagt :kopfschue Wenn man das möchte, dann bitteschön. Aber das passiert nicht "einfach so".
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Würde für mich keine Rolle spielen. Betrügen ist betrügen!

Wäre mir auch völlig Schnurz, was von beidem er gemacht hat. Da ist weder das eine besser oder schlimmer noch das andere. Er war mit einer anderen Frau intim, und darauf kommt es an.
Er könnte seine Koffer packen. So einen Mann brauch ich nicht.
 

Benutzer53548  (34)

Meistens hier zu finden
Beides wäre sehr schlimm. Wenn ich mich allerdings entscheiden müsste, dann würde ich aktives schlimmer finden.
 

Benutzer70345 

Verbringt hier viel Zeit
Also wenn ich mir vorstelle,dass da jemand an ihr rumfummelt...
ne das finde ich viel schlimmer .
 

Benutzer16821 

Verbringt hier viel Zeit
Passiv - er lässt sich einen blasen.

Ich blase nämlich nicht, und es wäre noch einen Tick verletzender, wenn er diese Grenze nicht akzeptiert, sondern mich betrügt, um sie zu umgehen.

(Schluss wär wohl trotzdem in beiden Fällen)
 

Benutzer24686  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Fremdgehen ist Fremdgehen. Das ist alles gleich schlimm und für mich unverzeihlich.
 

Benutzer80359 

Benutzer gesperrt
Beim Fremdgehen ist ja nicht schlimm WAS passiert, sonder DAS etwas passiert. Man wird betrogen und hintergangen, das ist das Problem.

Ob es nun aktiver oder passiver OV war wäre mir total egal. Das ist genauso wichtig ob der/die andere rote oder schwarze Unterwäsche getragen hat.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
ist doch voll egal. oralsex ist oralsex und bleibt es auch.
 

Benutzer25356  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich kann da schon unterscheiden, obwohl ich in beiden Fällen die gleiche Konsequenz ziehen würde: Schluss machen.

Wenn er eine andere lecken würde, fände ich es irgendwie schlimmer. Ich würde mich immer fragen, warum er das gemacht hat, schließlich hatte er dadurch keine direkte Befriedigung. Außerdem würde ich nicht verstehen, was an der Frau so besonders gewesen war, dass er das unbedingt tun wollte.
Wenn er sich einen blasen lassen würde, wäre die Erklärung für mich eindeutiger: er war wohl einfach geil und hat die nächstbeste Gelegenheit genutzt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren