Akrobatik, Mädchengruppe, Ekel

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Hmm... das Rumgeturne wie Du sagst, geht Dir schon mal gehörig "auf den Sack". Und wenn dann noch Mädls dabei sind, die Du schon mal nicht sonderlich magst :wuerg:
Dann ergibt das eine das andere und Du hast nicht nur eine Abscheu und einen Hass dagegen, das wird langsam zur fixen Idee, um nicht zu sagen Obsession oder krankhafte Abneigung.

Zum einen: versuch bitte, Dich da nicht hineinzusteigern.
Es sind nur Mädls, es ist nur Sport, und da ist es normal, daß man berürht wird. Das sind rein "funktionelle" Berührungen sag ich mal.
Manchen Mädls geht es bestimmt ähnlich, die wollen Dich sicherlich auch nicht unbedingt anfassen.
Aber es ist weder Absicht, Dich zu befummeln, noch sexuelle Hintergedanken.
Es ist nur Sport.
Zum anderen solltest Du wirklich mal mit dem Sportlehrer oder mit einem Vertrauenslehrer. Aber nur wenn Du ihnen wirklich vertraust und Du nicht denkst, daß sie Dich nur auslachen oder wegschieben würden!

:engel_alt:
 

Benutzer23616 

Verbringt hier viel Zeit
Habt ihr gute Vertrauenslehrer oder Sozialarbeiter an der Schule? Mit denen könntest du da auch drüber sprechen, wenn du an der schulischen Situation was ändern möchtest.

Ich glaube es könnte dir tatsächlich etwas helfen, wenn du die Turnstunde als "Arbeit" ansiehst, als etwas, das absolut nichts mit Sexualität zu tun hat. Oder (Achtung, es wird etwas "politisch unkorrekt") du probierst dir in der Situation einzureden, du hättest grade keinen Menschen sondern ein sonstiges Objekt vor dir/an den Händen --- vielleicht hilft dir das ja, das Ganze durchzustehen, bis du den Kurs abwählen kannst. Quasi als Möglichkeit, dich gedanklich vom Geschehen zu distanzieren, so das du funktionieren kannst, ohne die ganze Situation an dich ran zu lassen. Das kann aber echt nur ein Notnagel sein, um die Zeit bis zur Abwahlmöglichkeit zu überstehen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren