Akne - wirklich so abstoßend?

Benutzer112217 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

ich möchte hier mal meinen kummer loswerden. ich gehöre leider zu den menschen, die noch im erwachsenenalter an akne leiden. meine akne ist dabei zwar schon etwas besser geworden (auch dank diverser mittel), aber es sind eben immer noch pickel in meinem gesicht, besonders in der mundgegend und am rücken. mal schlimmer, mal weniger schlimm. was umso härter ist, ich kann das wundermittel isotretionin nicht nehmen, da ich eine eingeschränkte nierenfunktion habe. deswegen bleibt mir nun nur übrig, zu warten und zu hoffen dass der mist irgendwann von alleine weg geht :frown:

meine größte sorge bei der geschichte ist natürlich die partnersuche. ich hatte zwar schon mal eine freundin, aber seither will es nicht mehr richtig klappen. ich habe oft das gefühl, dass mich frauen wegen meiner haut ablehnen (das ist zumindest mein eindruck). meine freunde sagen, meine haut wäre nicht wirklich schlimm und kein hindernis. eher dass ich mich dadurch runterziehen lasse und somit automatisch unattraktiver rüberkomme. ich kann das irgendwie nicht ganz glauben.

meine frage wäre jetzt, ob die frauenwelt wirklich akne als so abstoßend sieht. ich rede ja nicht von einer beulenpest oder so, aber dennoch sichtbare pickel. ihr könnt auch gerne ehrlich sein, es ist ja das internet und man ist weitestgehend anonym. ich habe einfach den eindruck, dass mich viele menschen belügen. denn ich höre lieber die wahrheit als mit einer illusion dauerhaft körbe zu kassieren.

liebe grüße
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Auf die Distanz schwer zu sagen. Sind es ein-zwei-drei Pickelchen oder himbeerartiger Flächenbefall?

Ich mein, gut, mein Freund kriegt auch ein-zwei Pickelchen um den Mund, wenn er zu scharf gegessen hat und das stört mich überhaupt nicht, ich nehme das gar nicht wirklich wahr, aber er ist halt unglaublich eitel und ihn stört das enorm. Und drum ißt er eben nie scharf - und du merkst vielleicht worauf ich hinauswill:

1. Möglicherweise haben deine Freunde recht und du nimmst es an Dir stärker wahr als andere
2. Oft kann man an der Akne durch konsequente Ernährungsgewohnheiten ein bißchen drehen. Da heißt es testen, testen, testen und dann danach Diät halten. Manche vertragen Zitrusfrüchte nicht, andere Milchprodukte, wieder andere Tomaten...
 

Benutzer105116 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich habe leider auch nicht die reine Haut schlechthin, für meinen Geschmack zu viele Pickel und der Hautazt hat mich hal gefragt, ob ich was gegen meine Akne tun würde. Zu dem Zeitpunkt wusste ich es nichtmal.

Jedenfalls wurde mir letztens über eine Freundin gesagt, dass mich ihr gesamter Freundeskreis ziemlich heiß findet.

Aus meiner Sicht kann ich nur sagen, dass sowas recht egal ist.
 

Benutzer65700 

Verbringt hier viel Zeit
Hey Ratlose :smile:

Ersteinmal: Isotretinoin ist definitiv kein Wundermittel. Ich habe mittlerweile schon 3 Therapien hinter mir und muss jetzt immernoch mit Salben schmieren. Die Rezidivrate von diesem Vitamin-A-Derivat ist unglaublich hoch und die Nebenwirkungen brauche ich wohl nicht extra anführen. Ich hatte 2 Wochenlang jeden Tag Nasenbluten am wegen diesem Zeug.

Die Hände in den Schoß zu stecken und zu warten brauchst du auch nicht. Meine Tante ging regelmäßig zu einem Heilpraktiker wegen eines Leidens und nahm mich einmal mit. Der Typ massierte mir etwas den Fuß und 2 Tage später war meine Akne tatsächlich besser.
Ich studiere Chemie, denke rational und glaube nicht an Esoterik-Mumpiz, sondern an die Wirksamkeit von Medikamenten und Placebo-Effekten.
Letzteres ist bei mir aber auszuschließenn (eben weil ich diesen Kram nicht für voll nehme) und ich muss sagen: Es war eine echt schräge und lehrreiche Erfahrung. Ich war allerdings für eine weitere Behandlung zu faul, da ich jedesmal 1,5 Stunden zu dem Typen hätte fahren müssen.

Das heißt für dich: Wende dich nicht nur an Dermatologen sondern guck dich auch nach solchen Heilpraktikern um. Vielleicht gibt es auch jemanden, der mit asiatischen Heilmethoden, wie Akupunktur, arbeitet? Diese Dinge sind vielversprechend und können äußerst hilfreich sein.

Was deine Freunde sagen, kenne ich im Übrigen aus meinem persönlichen Umfeld: Ein guter Freund von mir hatte auch schlimmere Akne und nahm das "Wundermittel" Isotretinoin.
2 Jahre nach seiner Therapie sprachen wir mal zufällig darüber und seine Antwort entsetzte mich: Die Zeit der Medikamenteinnahme war für ihn absolut fatal.
Jedesmal, wenn er in den Spiegel sah, sah er die Pickel und seine ausgetrocknete Haut. Er dachte, es sieht völlig krass und abstoßend aus. Bei allen Unterhaltungen, die er damals führte, hatte er ständig im Hinterkopf, was seine Gesprächspartner wohl über sein Gesicht denken. Das war vor 4 Jahren und er erinnert sich mit Grauen an diese Zeit.

Ich nahm das allerdings völlig anders wahr. Zwar hatte er noch einige Pickel und etwas trockene Haut, das stimmte durchaus, aber nichts, das weiter schlimm gewesen wäre. Nicht ein einziges mal während seiner Therapie dachte ich, dass er ungepflegt oder schlimm aussieht. Nicht einmal. Nie.
Er hingegen beschäftigte sich ständig damit.

Den Worten deiner Freunde kannst du also durchaus glauben schenken. Vor allem der Teil mit dem "runterziehen lassen" stimmt definitiv :zwinker:

Wie man Akne findet, kann man sicherlich nicht pauschal beantworten. Es kommt immer darauf an, wie schlimm es ist. "dennoch sichtbare Pickel" kann alles und nix bedeuten. Solange du uns kein Profilfoto zeigst, kann hier auch niemand ehrlich zu dir sein :zwinker:
 

Benutzer103916 

Meistens hier zu finden
ich hab noch neulich dier person mit der (meines empfindens nach bzw meiner bisherigen erfahrung nach) schlimmsten und stärksten akne ever mit einem WIRKLICH hübschen mädchen knutschen sehen.
bei ihm war das ganze gesicht rot und picklig und der rest des körpers war keineswegs schön.

worauf ich hinaus will ist, dass es zwar wünschenswerteres gibt, dir aber letztendlich nichts anderes übrig bleibt als es so zu akzeptieren. und fang bitte nicht an, mangelnden frauenerfolg rein auf deine haut zu schieben :zwinker:
 
M

Benutzer

Gast
also ich stand auch vor kurzem auf einen, der schon ziemlich viel akne hatte.
aber vom charakter her und vom aussehen allgemein war der nicht schlecht. :zwinker:
ich glaube wenn eine frau sich wirklich in jemanden verliebt, sind ihr solche kleinigkeiten egal.
wenn er vom charakter her und allgemein mich total anspricht, dann ist sowas eine nebensache.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Mein Freund hat Akne.
Ich empfehle dir Zinkcreme, ab und an Solarium (und ich bin eigentlich kein Fan davon) und stark auf die Ernährung achten.
 

Benutzer26217 

Meistens hier zu finden
Solange der Rest stimmt, finde ich Akne überhaupt nicht schlimm. Ich weiß aber wie schwer es ist, jemandem das zu glauben, wenn man es hört. Ich habe selber nicht die reinste Haut und mache mich damit regelmäßig total verrückt. :smile:
 
M

Benutzer

Gast
Ich bin ganz ehrlich: Akne (und ich rede hier nicht von 3 Pickelchen am Mund, sondern wirklich starkem Befall der Haut) finde ich abstoßend, ja. Ich könnte mir auch nicht vorstellen, einen Partner zu haben, der unter Akne leidet.

Ich habe selbst jahrelang drunter gelitten und weiß auch, wie beschissen sich das anfühlt. Das einzige, was bei mir langsam einen Erfolg brachte war Zinksalbe. Ich hab heute noch stark großporige Haut davon und es stört mich selbst. Aber ich finde es immer etwas seltsam, wenn alle sagen "Ach, das ist doch alles nicht so schlimm", in Wahrheit finden es die meisten aber nicht grade schön :zwinker: Von daher bevorzuge ich da die ehrliche Art, auch wenn mich dafür jetzt einige ganz böse ausschimpfen werden.

Viel Glück bei deinen weiteren Therapien!
 

Benutzer110969 

Sorgt für Gesprächsstoff
Du hattest ja um ehrliche und offene Antworten gebeten. Also hier ist meine.

Je nachdem wie stark ausgepraegt die Akne ist finde ich sie schon sehr unattraktiv. Es waere kein absolutes NoGo fuer mich aber ein starker Minuspunkt bezogen auf den Sex-Appeal.

Allerdings wuerde sich das nicht auf die Symphatie uebertragen, die ich einer Person gegenueber empfinde - lediglich auf den erotischen Teil, wenn du verstehst was ich meine.

Sollte mich derjenige aber sonst irgendwie sehr faszinieren, kann ich auch durchaus ueber sowas hinwegsehen.

Dir bleibt doch eh nichts anderes uebrig als damit zu leben und das beste draus zu machen wenn du es nicht aendern kannst. Und wenn du ansonsten ein toller Mensch bist kannst du sicher eine Freundin finden, die das nicht stoert.

PS.: Das mit dem "runterziehen" ist bestimmt so und das wuerd ich an deiner Stelle auch als erstes versuchen zu aendern. Die ganze Sache wird dadurch, dass du selbst so ein Problem damit hast naemlich nur noch unattraktiver. Je selbstsicherer du damit umgehst, desto weniger wird es auch ein Problem fuer andere sein.
 
R

Benutzer

Gast
Mein Bruder ist 21 und hat relativ starke Akne, der hatte noch nie Probleme, eine Freundin zu finden. ALLEIN daran wird es also sicher nicht scheitern.
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
Weißt du, bevor ich die Frage beantworte, ob ich Akne abstoßend finde, so sollte dir doch klar sein, dass es Mädchen gibt die das so sehen, aber eben auch solche, denen das nichts ausmacht. Ergo: Da bleiben noch Mädchen, die dich kennen lernen wollen, aber eben einen Jungen, der selbstbewusst ist und das auch zeigt. Du wirst Charakterzüge und auch optische Züge haben, die ganz sicher attraktiv wirken. Darauf kannst du dir was einbilden.

Starke Akne wirkt auf mich auch erstmal unattraktiv (abstoßend würd ich das aber nicht nennen). Aber wenn man für jemanden Gefühle entwickelt, betrachtet man den Anderen eh im Gesamtbild und nicht nur auf einzelne Partien bezogen. Ich würde behaupten, dass es mir dann echt total egal wär.

Und deine freunde werden sicher auch recht haben, wenn sie dir sagen, dass du dich dadurch runterziehen lässt. Wenn du ehrlich bist, stimmt das auch. Es beschäftigt dich sehr, oder? Deine ganze körpersprache nimmt dadurch aber eine Haltung ein, die dich verletzbar macht und für andere unnahbarer erscheint. Das ist ein Teufelskreis, aus dem du ausbrechen musst. Pflege dich und sei stolz auf das, was du hast.
 

Benutzer84394 

Verbringt hier viel Zeit
Meine Ex-Freundin hatte auch unreine Haut. Solange nicht das ganze Gesicht permanent entzündet und mit Eiter-Pickeln übersäht ist, und sie sich auch um Besserung bemüht (was manchmal nicht einfach ist, aber man sollte es wenigstens versuchen), stört mich rote Punkte und Hautunreinheiten nicht so sehr.

Habe auch selbst keine reinste, glatte Kleinmädchen-Haut. ^^
 

Benutzer100929  (36)

Öfters im Forum
Ich bin ehrlich und finde es abstoßend.

Könnte mir nicht vorstellen, mich von einem küssen zu lassen der im ganzen Gesicht Akne hat.
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
In meiner Schulzeit kannte ich jemanden, der wirklich auch sehr starke Akne hatte. Aber der Typ konnte angeblich damit umgehen, denn der war so was von gut und spassig drauf, über Freundemangel konnte er sich jedenfalls nicht beklagen.
Ich hatte auch starke Akne, und habe heute noch eine recht unreine Haut und häufig Pickel. Hängt leider mit meinem gestörten Stoffwechsel zusammen.
Durch Ernährungsumstellung und weitgehender Verzicht auf fetthaltige Sachen habe ich das gut in den Griff bekommen.

Ob Frauen sich an Akne stören lassen, kann ich pauschal nicht beantworten, aber ich denke, es wie bei allem: Den einen Frauen ist es egal, andere stösst sowas eher ab.

Unterm Strich kann ich aber gemäss Beobachtungen aus meiner Umgebung aber sagen, dass es der Mehrheit der Frauen egal ist, wenn andere Kriterien, worauf sie mehr Wert legen (Sympathie etc) erfüllt sind.

Einen Hinweis kann ich Dir aber noch geben: Ich hatte viele Jahre sehr starke Akne am Rücken und der Brust. Irgendwann hab ich dann durch Zufall herausgefunden, dass diese vom übermässigen Verzehr an Schokolade (Nutella und Co.) verursacht worden ist.
Nach gänzlich völligem Verzicht auf Schokolade war innerhalb eines Monats meine Akne verschwunden.

Je nach Gericht (McDoof u.ä.) she ich allerdings auch schnell nach einem Streuselkuchen auf. Meine Leber funktioniert nicht richtig, weshalb Verzehr von Fett- und zuckehaltigen Sachen sich schnell bemerkbar machen.

Ich gehe mal gemäss Deiner Beschreibung davon aus, dass es sich bei Dir nicht um eine extreme Form von Akne handelt, insofern: Mach Dir keinen zu grossen Kopf:smile:

Und auf so Wundermittelchen kannst Du getrost verzichten. Hatte vieles versucht, geholfen hatte es NICHTS!
Und so Zeugs wie Clearasil hatte es nur noch schlimmer gemacht.
 

Benutzer112217 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

erstmal danke für die (ja wohl) ehrlichen antworten.

ihr scheint also das thema an der ausprägung festzumachen, ob es abstößt oder nicht. also ich mache das eher ungern aber hier seht ihr mal wie es um meine haut bestellt ist.

wie gesagt, eine beulenpest ist es nicht, aber es stört mich dennoch enorm. :ratlos: auch weil gerne mal an der lippe ein großer pickel entsehen kann :geknickt:

ich hätte auch ein foto, darf aber nichts hier hochladen
 

Benutzer105719  (36)

Verbringt hier viel Zeit
So jetzt bin ich auch mal knallhart ehrlich:
Akne (und übrigens auch schwere Aknenarben) ist eines der wenigen optischen Ausschlusskriterien, die ich habe. Dabei ist aber deutlich zu unterscheiden, ob wir hier vom Krankheitsbild Akne sprechen, oder vom umgangssprachlichen Akne, was ja schon für Pickel allgemein verwendet wird.

Unter Akne verstehe ich eine schwere Veränderung des Hautbildes, gepaart mit fettiger respektive trockener Haut, so dass die gesamte Struktur - sagen wir an der Wange - uneben und mit der Oberfläche einer Himbeere zu vergleichen ist.

Sprechen wir jedoch von der Neigung der Haut hier und da mal einen Pickel und Entzündungen zu produzieren, so ist das für mich noch lange keine Akne. Wer kennt das nicht? Zu viel Bier, zu viel Süßes, zu viel Fettiges: Zack blüht da so ein Ding auf...oder noch schlimmer...blüht nicht auf, sondern lauert schmerzhaft und geschwollen unter der Haut.

Das finde ich überhaupt nicht schlimm. So wie du es beschreibst, hast du hin und wieder mal nen Olli am Mund oder sonstwo. Das ist noch keine Akne und jeder, der unter dieser krankhaften Form der Hautveränderung leidet, wird dir das bestätigen. Während der Pubertät war ich auch damit "gesegnet", heute hab ich, wie fast jeder Mensch, hin und wieder mal mit Pickelphasen zu kämpfen (bei mir und vielen anderen Mädels wunderbar begünstigt durch den Zyklus), aber ich behaupte, wie viele Vorposter, dass man diese Pickel nur selbst so krass wahrnimmt und andere kaum.

Da ich selbst an Akne gelitten habe, scheint es hart zu sein, dass ich Männer mit Akne so komplett für mich ausschließe, leider ist es einfach so, dass ich Akne-gestrafte Gesichter schlichtweg nicht attraktiv finde...da kann der Rest noch so prall sein, mit dem Verstand lässt sich das nunmal nicht ändern.

ABER: Was ich attraktiv finde, hat ja noch lange nichts damit zu tun, was andere attraktiv finden. Ich achte auf die Haut, so wie manche Frau vielleicht auf die Hände achtet, oder auf die Rasur, oder auf die Friese oder auf die Größe oder oder oder. Ich finde z.B. Edward (Biss zum Erbrechen) absolut unsexy, aber scheinbar ist er ein ziemlicher Frauenschwarm (Mädchenschwarm, wie auch immer).

Daher nützt es dir nichts zu wissen, dass ich Akne schlimm finde.

Inhaltlich würde ich auf die Tipps der Betroffenen hören. Bei mir hat damals übrigens eine auf Antibiotika beruhende Tinktur geholfen...auch kein Wundermittel, hat aber deutlich Besserung gebracht.

Wenn du jetzt nur hier und da 2 oder 3 Brecher im Gesicht hast, da kann ein Besuch bei der Kosmetikerin helfen. Selbst ausdrücken machts nämlich oft nur noch schlimmer und einmal im Monat kann sich auch der schmale Geldbeutel die Pflege durch sanfte Profihände leisten. :smile:

Zum Thema Foto: Hinterlegs doch bei einem der Fotoverwaltungsanbieter Flickr und co und verlinke es. Das müsste klappen. :smile:
 

Benutzer91202 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte damals auch sehr sehr viele pickel..war schon sehr extrem...schön ist es natürlich nicht. hab dann ne akne creme von meinem hautarzt bekommen und die war sehr sehr gut :smile:

naja abstoßend in dem Sinne finde ich es jetzt nicht...aber gefallen würds mir auch net.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren