Aids helft plz!

C

Benutzer

Gast
1. Aids ist nicht vererbbar (höchstens von der Mutter durch Verletzungen bei der Geburt, aber wenn deine Mutter damals schon HIV-Positiv gewesen wäre, wär sie jetzt schon lange tot)
2. Sie ist laut ärztlichen Untersuchungen gesund
3. Sie konnte sich noch nicht beim GV anstecken
4. Du konntest dich noch nicht beim GV anstecken

->wie wärs wenn du mal einsiehst, dass die Chance, dass du völlig gesund bist, 100% beträgt?
Mann, nicht jeder 2. der auf der Straße rumrennt hat HIV und nicht bei jeden ungeschützten GV kann man sich anstecken :kopfwand_alt:
Warum immer diese Panikmache?

MEDIEN.

ein wort, die manipulieren uns so das HIV überall ist, und immer darauf wartet das jemand einmal ungeschützten verkehr hat.

natürlich sollte man nicht leichtsinnig damit umgehen, aber man sollte sich auch nicht zuviel damit rumärgern.
 

Benutzer66435 

Verbringt hier viel Zeit
seh ich auch so! mir 19 sollte man aber echt ein paar sachen wissen, vor allem, dass man HIV nicht eben mal so hat! nene ich bin echt verwirrt, wieso es diesen thread überhaupt gibt... fühle mich in die zeit der 5. klasse zurück versetzt... nur da wussten in bio die meisten wenigstens ansatzweise was über den virus :kopfschue
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Also, hab mit meiner freundin ohne gummi geschlafen, bin aber nicht in ihr gekommen

Für eine HIV Infektion ist es nebenbei bemerkt vollkommen irrelevant ob du kommst oder nicht!

von ihr weiss ich dass sie keinen hat da sie jedes halbes jahr routine untersuchung wegen einer früheren op macht
Wenn sie keines hat, woher sollst du es dann bei Sex mit ihr bekommen?
HIV ensteht nicht aus einer lieben Laune oder Luftblase beim Sex heraus.
Wenn sie infiziert wäre, dann klar bestünde ohne Kondom ein Infektionsrisiko.
Da sie aber nicht infiziert ist besteht auch kein Risiko.!

soeit ich weiss hat und hatte keiner in meiner familie aids,
Selbst wenn wäre es egal. AIDS ist keine Erbkrankheit.

was ich damit ist nicht lang her meinte ist, dass wenn man es frühzeitig feststellt nicht so schlimm ist wie wenn es im späteren stadium festgestellt wird weils dann doch tödlich meistens ausgeht oder?
Sag mal bist du dir ganz sicher was dein Alter angeht?

1. ein HIV Test ist frühstens 12 Wochen nach ungeschützem Sex mit einem Infizierten oder einem anderen Infektionsrisiko möglich.
2. ist es vollkommen egal wann die Infektion festgestellt wird (hat eh eine durchschnittliche Inkubationszeit von 10 Jahren). Wenn durch die HIV Infektion AIDS ausbricht, dann ist die Krankheit IMMER in jedem Fall tödlich. Und es gibt auch keinen Impfstoff oder eine 100% Behandlung gegen HIV oder AIDS. Zumindest keine die eine komplette Heilung verspricht oder möglich macht.
Es gibt nur die Möglichkeit die NEbenwirkung einer AIDS Erkrankung abzuschwächen, so das man heute nichtmehr zwangsläufig vorzeitig sterben muss durch eine Erkrankung.
ABER das bedeutet auch das man zeit seines Lebens sehr konsequent Medikation zu sich nehmen muss. Man ist zeit seines Lebens von den Pillen abhängig.

hui..... hm dass ist hart, naja gut zu wissen dass wir beide vorher noch kein sexuellen kontakt hatten
Im übrigen gibts 4 Übertragungswege für HIV
Blut
Sperma + Spermaflüssigkeit
Scheidensekret
Muttermilch

Aber wis schon erwähnt würde ich mich nicht drauf verlassen das bei den Bluttests deiner Freundin ein HIV Test gemacht wird. Das ist keine Routineuntersuchung und wird normalerweise auch nicht von der Krankenkasse übernommen (daher kanns schonmal kein BEstandteil einer einfachen Blutuntersuchung sein).

Die einzige Ausnahme wo die Krankenkasse so nen Test übernimmt ist bei Schwangeren.

Kat
 

Benutzer58254  (32)

Kurz vor Sperre
wenn man mit aids angesteckt ist, dann ist soweit ich weiss wenn es frühzeitig erkannt wird noch was dagegen zu machen und man hat gute überlebenschancen, im späteren garnichtmehr da kann man selbst heutzutage nixmehr gegen machen, wenn dass nicht stimmt klärt mich besser auf:tongue:
Off-Topic:
"Do'h"


bitte informiere dich noch mal über HIV/AIDS, denn so recht eine Ahnung hast du wohl nicht -.- Tut mir leid dir das so zu sagen.


ein wort, die manipulieren uns so das HIV überall ist, und immer darauf wartet das jemand einmal ungeschützten verkehr hat.

natürlich sollte man nicht leichtsinnig damit umgehen, aber man sollte sich auch nicht zuviel damit rumärgern.
Ich glaube du verwendest schlichtweg die falschen Medien... ich kenne keine, welche mir Panik machen wollen...
 
P

Benutzer

Gast
Warum stellen sich betroffene Leute solche Frage eigentlich erst immer HINTERher? Und ob es nicht lange her ist, seit ihr das gemacht habt, spielt doch gar keine Rolle.

Mach DU 'nen Test, dann weißt du es. Fertig.

Und bei einigen Beiträgen, die ich hier lese hoffe ich, dass diese Leute niemanden mehr zum ficken finde, bevor sie richtig aufgeklärt sind.
 

Benutzer19495 

Benutzer gesperrt
wenn man mit aids angesteckt ist, dann ist soweit ich weiss wenn es frühzeitig erkannt wird noch was dagegen zu machen und man hat gute überlebenschancen, im späteren garnichtmehr da kann man selbst heutzutage nixmehr gegen machen, wenn dass nicht stimmt klärt mich besser auf:tongue:

Ganz falsch ist es nicht. Wenn du AIDS hast, dann ist es definitiv NICHT mehr möglich. Denn dann ist die Krankheit schon ausgebrochen. Weiß nicht wieso alle das immer verwechseln. Erst ist man HIV infiziert und sobald die Krankheit ausbricht (kann Jahre dauern), hat man AIDS.
Es gibt eine einzige Möglichkeit einer HIV-Infektion entgegen zu wirken. Wenn man Kontakt mit einer infektiöses Flüssigkeit eines HIV-Infizierten hatte, kann eine PEP (postexpositionelle Prophylaxe) in Erwägung gezogen werden. Oftmals wird so eine Behandlung bei Ärzten, Polizisten & Co. angewandt, die Kontakt mit einer Person hatte, die möglicherweise HIV-Positiv ist. Diese Behandlung muss innerhalb der ersten 24 Stunden nach dem Risikokontakt angewandt werden und zieht eine Menge Nebenwirkungen mit sich. Sie kann, aber unte Umstände den Ausbruch von HIV verhindern. Ärzte und Polizisten werden in diesem Fall beurlaubt.
Natürlich können auch "normale" Menschen diese PEP erhalten. Aber wie gesagt sowas wird nur durchgeführt, wenn wirlich ein Risiko bestanden hat. Und leider Gottes ist die PEP keine Garantie dafür, dass man sich letztendlich nicht mit HIV ansteckt.
Aber man sollte sich nicht darauf ausruhen, dass es sowas gibt.
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Weiß nicht wieso alle das immer verwechseln. Erst ist man HIV infiziert und sobald die Krankheit ausbricht (kann Jahre dauern), hat man AIDS.
Man kann ja auch viel verwechseln. In den Medien hört man ja viel häufiger AIDS als HIV.

Deine Aussage ist aber auch nicht ganz richtig. Aus HIV wird nicht irgendwann AIDS, AIDS beruht nur auf HIV! Unter AIDS versteht man nur die letztendliche Folgeerkrankung. Dies kann aber alles sein. Grippe oder mehr HIV-spezifische Erkrankungen wie PCP.

Ganz oben in diesem Forumsbereich gibts doch diesen schönen HIV/AIDS Thread. Da steht doch mal wirklich viel Wissenswertes drin. Also alle mal lesen!
 

Benutzer19495 

Benutzer gesperrt
Deine Aussage ist aber auch nicht ganz richtig. Aus HIV wird nicht irgendwann AIDS, AIDS beruht nur auf HIV! Unter AIDS versteht man nur die letztendliche Folgeerkrankung. Dies kann aber alles sein. Grippe oder mehr HIV-spezifische Erkrankungen wie PCP.

LOL ist jetzt auch nich wirklich anders als das was ich geschrieben habe. Wenn ich schreibe, dass AIDS irgendwann ausbricht, wenn man HIV-Postiv ist, sagt es doch, dass es eine Folge von HIV aus...also Folgeerkrankung. :zwinker:
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Es gibt eine einzige Möglichkeit einer HIV-Infektion entgegen zu wirken. Wenn man Kontakt mit einer infektiöses Flüssigkeit eines HIV-Infizierten hatte, kann eine PEP (postexpositionelle Prophylaxe) in Erwägung gezogen werden. Oftmals wird so eine Behandlung bei Ärzten, Polizisten & Co. angewandt, die Kontakt mit einer Person hatte, die möglicherweise HIV-Positiv ist. Diese Behandlung muss innerhalb der ersten 24 Stunden nach dem Risikokontakt angewandt werden und zieht eine Menge Nebenwirkungen mit sich. Sie kann, aber unte Umstände den Ausbruch von HIV verhindern

Problem dabei ist
1. wirkt das "nur" zu 90%
2. kostet der Spaß um die 1500€ die von der Kasse nicht übernommen werden ik Normallfall (Ausnahme Ärzte, Schwestern usw die aufgrund ihres Berufes und während Ausübung ihres Berufes mit Risiken in Kontakt kamen)

Kat
 

Benutzer52006 

Benutzer gesperrt
Oha, nun erzähl mir noch, dass dir die 1500 euro nicht egal währen, wenn du wüsstest du wurdest vor 2 stunden mit HIV angesteckt ...
Bei der messerstecherrei in berlin wurde diese methode doch auch angewendet - leider weiss ich nicht wie es weiter ausging :/
 

Benutzer23616 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Sie kann, aber unte Umstände den Ausbruch von HIV verhindern
Das ist jetzt wirklich Haarspalterei *g*, aber ist "Ausbruch vom HIV" korrekt? Entweder hat man das Virus oder nicht, das kann doch nicht ausbrechen, oder? Wäre nicht "Ausbruch von AIDS" oder "Auftreten der Immuninsuffizienz" korrekter?

Bin aber kein Mediziner :zwinker:
 

Benutzer19495 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:

Das ist jetzt wirklich Haarspalterei *g*, aber ist "Ausbruch vom HIV" korrekt? Entweder hat man das Virus oder nicht, das kann doch nicht ausbrechen, oder? Wäre nicht "Ausbruch von AIDS" oder "Auftreten der Immuninsuffizienz" korrekter?

Bin aber kein Mediziner :zwinker:

Es geht ja dabei um die PEP, die nun mal verhindern kann, dass wenn man Kontakt mit HIV-Infiziertem "Material" hatte, dass das Virus sich durchsetzt. Demnach würde ich sagen, dass man sagen KANN, dass es den Ausbruch von HIV unterbinden kann....aber es wäre jetzt tatsächlich Haarspaltereu darüber zu diskutieren. Geht ja nur darum, dass es eine einzige Möglichkeit gibt in den ersten Stunden nach einem Risikokontakt eine Therapie durchzuführen, die das schlimmste verhindern kann. Wie man das jetzt nennt ist mir ehrlich gesagt egal!:cool1:
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Oha, nun erzähl mir noch, dass dir die 1500 euro nicht egal währen, wenn du wüsstest du wurdest vor 2 stunden mit HIV angesteckt ...

Es geht darum das manche Leute die 1500€ net wirklich haben (schüler, Studenten, Arbeitslose ectpp).

Bei der messerstecherrei in berlin wurde diese methode doch auch angewendet - leider weiss ich nicht wie es weiter ausging :/
Ja da ist es auch was anders, die haben sich ja sicher nicht zum Vergnügen stechen lassen.

Falsch.. Ein HIV Test gehört nicht zum Standard bei der Untersuchung von Schwangeren.. Selbst den Toxoplasmose Test muss man inzwischen selbst zahlen!
Mal davon ab, die einzige Ausnahme wo die Krankenkasse den HIV Test bezahlt ist, wenn der Arzt den Verdacht hat, dass der Patient mit HIV infiziert ist!
Muss ich dich leider korregieren, der HIV Test wird bei einer Schwangeren von der Kasse übernommen.
Er wird nur nicht automatisch gemacht, sie muss noch ihr Einverständniss dazu geben.

Ist noch nicht SO lange her das ich schwanger war, und bei mir wurde der von der Kasse übernommen ohne Probleme. Wohingegen der Toxotest hätte privat bezahlt werden müssen, ebenso wie ne NFM, Fruchtwasseruntersuchung, zusätzliche Ultraschalles, Feindiagnostik usw.
Er sollte auch während der SS gemacht werden, sonst kanns durchaus sein, das man Probleme mit dem Krankenhaus oder Geburtshaus oder Hebamme hat wo man entbinden will.

Kat
 

Benutzer67113  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Problem dabei ist
1. wirkt das "nur" zu 90%
2. kostet der Spaß um die 1500€ die von der Kasse nicht übernommen werden ik Normallfall (Ausnahme Ärzte, Schwestern usw die aufgrund ihres Berufes und während Ausübung ihres Berufes mit Risiken in Kontakt kamen)

Kat

Das versteh ich numma wieder nicht. wenn jemand mit dem HIV-Virus in kontakt war, dann müsste sich die kasse doch darum reißen, das derjenige sich nicht infiziert... Ich emine, mein Cousin ist HIV-Positiv nd er hat mal die gesamtkosten seiner Medikamente errechnet, da kommen im endeffekt für die kasse n bissel mehr als 1500€ raus... aslo würde ich als Krankenkassenbesitzer oda wasweißich doch liebr 1500€ zahlen als mehrere Jahre viel mehr! das sit doch iwie sinnllos...
aber das momentane Gesundheitsystem widerspricht sich sowieso immer wieder, von daher^^
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren