ahh ich nehm zu...

Benutzer39036 

Verbringt hier viel Zeit
naja kummer is es nochnicht, aber vor em halben jahr konnte ich noch essen was ich wollte, dann is es so gaaanz leicht um 1-2 kg gestiegen! vor 2 monaten dann etwa hatte ich knieprobleme und konnte 3 wochen kein sport treiben (kein training 2mal die woche, kein spiel am wochenende, kein badminton, kein kraftraum) und habe etwa 3-4 weitere kilos zugenommen. jetzt is in der zeit danach noch einer draufgekommen, un nachdem ich grad in so nem "iss soviel du willst für 5€" laden war fühl ich mich bissle zu....füllig! :grin:

ich bin zwar eigendlich immernoch ganz zufrieden mit mir, aber ich vermisse die zeiten wo ich essen konnte was ich will! :grin: hatte mal en bmi zwischen 21 un 23...jetzt liegt er bei 24,2! langsam wirds auch schwer meinen waschbrettbauch zu erkennen, was mich tierisch stört! warum hat sich das verändert? das lief doch immer so gut! :tongue:

nach dem grossen fressen eben hab ich mich entschieden mal radikal zu werden un mich ab jetzt mal bissle zurückzuhalten mitm essen. während den pausen ine schule wenn meine brote auf sind nixmehr beim bäcker kaufen zu gehen un nich hinreissen lassen wenn andere einem was vorkauen :grin:, nach 18 uhr GARNICHTS mehr essen ausser vlt mal en stückel obst, ine ferien wo kein train is joggen, krafttraining un so, keine pizza, döner oder pommes...das wird hart! ich hoffe das hilft etwas! ich bin zwar nich dick oder fett, aber früher hab ich mich scho wohler gefühlt! habter vielleicht nochn paar tipps für mich? :ratlos: danke
 

Benutzer5838 

Verbringt hier viel Zeit
"ach dem grossen fressen eben hab ich mich entschieden mal radikal zu werden un mich ab jetzt mal bissle zurückzuhalten mitm essen."
Was denn jetzt ? Radikal, oder ein bisschen ?

Erstmal ist abnehmen zu mind 1/3 (hab ich gerade im Kopf ausgerechnet :grin:) Kopfsache. Wer abnehmen will, wer es WIRKLICH will, der schafft es auch. Und das nach 18 Uhr nicht mehr essen, kannste gleich vergessen. Ausgewogen essen, und nicht nur bis 18 Uhr. Das ist erstmal nicht gesund, und du wirst es sowieso nicht durchhalten ohne dich zu stressen. Es soll doch Spass machen, oder ?
Krafttraining hilft dir nicht unbedingt beim Abnehmen. Wenn es dir nur ums Gewicht geht und nicht darum, trainierter auszusehen, dann man lieber Ausdauersport anstatt Krafttraining. Das heisst, wie du schon sagst, Joggen, Rad fahren, Seilspringen (für die kalten nassen Tage) etc. Ausgewogen ernähren, aber nicht so, dass man sich verhungert fühlt. Dann machste was falsch. Einfach genug richtige Sachen essen, so dass du garkeinen Hunger mehr hast, wenn andere dir n fettiges Döner voressen. Und Viel trinken. Nicht nur weils gesund ist, sondern weil man (ich jedenfalls) auch weniger Hunger hat, wenn man viel getrunken hat.
 
1 Monat(e) später
T

Benutzer

Gast
das kenn ich früher konnt ich noch mit vergnügen meinen heißhunger erledigen aber jetzt...:angryfire
bei jedem bissen muss ich auf meinen bauch gucken als wenn ich sehn würde das er dicker wird :zwinker: aber ich bin zwar zufriden mit meiner figur aber bisschen weniger könnts trotzdem sein...wolln wir es mal mit sportstudio versuchen *g*??:herz:
frdl.Grüße
 
S

Benutzer

Gast
Alles Kopfsache und eine Frage der Bewegung... :zwinker:
..wenn man etwas wirlich will, muss man es aus eigener Kraft schaffen
und jammern und dieses darüber nachdenken, dass ich zu dick werde,
ist genau das Falsche! :smile:

greetz Hachel
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Ich sag nur eins. Vorsicht bei Sport und Essen :zwinker: . Kenn ich nur zu gut. Setzt man einmal Sport ab, ist man gewohnt eine gewisse Menge zu verspeißen und behält dies auch bei, auch wenn man kein Sport treibt. Und dieser 5-Euro-Laden scheints ja auch in sich zu haben. Mach darum lieber einmal mehr einen großen Bogen drum.
Und allgemein: Es ist eigentlich normal, daß man etwas kräftiger wird, wenn man die 20 Grenze überschreitet:zwinker:
 
B

Benutzer

Gast
hi mit dem Abnehmen ist es ganz einfach! Dein Korper hat eine Grenze! Ab einer gewissen Zahl von Kallorien überhalb der Grenze nimmst du zu und unterhalb der Grenze nimmst du ab! Diese "Grenze" ist abhängig von deiner Koerpergröße und deiner Schilddrüsenfunktion! Solltest du mal mit deinem Hausarzt drüber sprechen!
Ansonsten einfach auf Fetthaltiges Essen verzichten bzw das reduzieren! (Fett=Kallorien=Kcal)
Kannst dich auch wie eine verrückte auf dem Laufband quälen aber Ernährungsumstellung ist die einfachere Lösung!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren