Affäre seit 1,5 Jahre... was nun? Ich Liebe ihn...

Benutzer19220 

Meistens hier zu finden
Habe ich auch nie behauptet, dass es ganz bestimmt so wird. Aber die Chance dafür ist verdammt hoch und deshalb soll man ruhig davon ausgehen. Das ist um einiges besser, als die Idee, dass er erneut fremdgehen könnte, zu verdrängen oder als einen unwichtigen Hintergedanken abzutun.


*zustimm*
es geht hier ja nicht um einen einmaligen Ausrutscher, der bereut wird, sondern um vorsätzliches und hinterhältiges fremdgehen, dass ist doch ganz klar ne Charaktersache!! Und das sich dieser Charakter wegen einer neuen Freundin ändert, ist nach meinen erfahrungen stark zu bezweifeln :zwinker:

@TS
mit einem solchen Menschen sex zu haben .. okay :engel:
sich zu verlieben .. naja kann man halt nur schwer steuern
ABER wie kann man allen ernstes mit solch einem menschen ne beziehung haben wollen??? :kopfschue Ich könnte glaube keinen menschen vertrauen, der über 1 1/2 Jahre seinen partner betrügt!

Ich, an deiner Stelle, würde der ganzen Sache auf den grund gehen und heraus finden, ob er wirklich "nur" zu feige ist, sie zu verlassen oder ob er skrubellos sowohl ihr, als auch dir etwas vormacht :zwinker:
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit

Er streitet sich ja auch fast nur mit seiner Freundin, die haben dieses Jahr 2 x miteinander geschlafen ...
Jaja, blabla, alles 100mal gehört und immer wieder fallen welche auf diese gleichen lahmen Sprüche und Ausreden rein :rolleyes:

Wenn er doch sooo unglücklich ist mit ihr, hätte er sich schon längst getrennt. Hat er aber nicht. Also ist er entweder faul, ein Arschloch oder liebt sie noch. Oder alle drei. Was aber offensichtlich ist: mit dir will er nicht zusammen sein. Sonst wäre er es schon längst.

Sorry für die harten Worte, aber es ist nunmal so und nur so.

Mehr musst du daher auch gar nicht wissen. Er ist mit ihr zusammen, wird das auch weiterhin bleiben, also beende das Ganze, wenn du - wie offensichtlich ist - nicht mehr damit zurecht kommst. Damit hast du von Anfang an hast rechnen müssen, schliesslich wusstest du, dass er vergeben ist. Jetzt musst du halt die Konsequenzen tragen.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Ich kenne jemanden, der seiner Affäre (eine sehr unglückliche Freundin von mir) erzählte, dass er nie mit seiner Freundin schlafen dürfte und sie sich ja immer nur streiten und gar nichts zu erzählen haben....bis hin zur Hochzeit mit der ach so entfrendeten Freundin. :ratlos:

Ich würde von dem Gequatsche gar nichts glauben und den Typen abschießen. Und glaube mir: man KANN ohne den anderen auskommen, asuch wenn man glaubt es würde einen in Stücke reißen. Du bist jung, du hast dein ganzes Leben noch vor dir. Irgendwo da draußen gibt`s garantiert einen, der dich richtig glücklich machen kann und so lieben wird, wie du es verdienst.
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kenne jemanden, der seiner Affäre (eine sehr unglückliche Freundin von mir) erzählte, dass er nie mit seiner Freundin schlafen dürfte und sie sich ja immer nur streiten und gar nichts zu erzählen haben....bis hin zur Hochzeit mit der ach so entfrendeten Freundin. :ratlos:

Score...
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Er streitet sich ja auch fast nur mit seiner Freundin, die haben dieses Jahr 2 x miteinander geschlafen

Und er steht aufs Streits und Sexentzug und bleibt deswegen bei ihr obwohl er so gerne mit Dir zusammen wäre? Naja, merkwürdige Leute gibt es.

... es ist alles sooo komisch manchmal hab ich das gefühl es lohnt sich zu warten

Ich kenne im Bekanntenkreis drei Frauen die gewartet haben und ich kann Dir verraten: Nein, es hat sich nicht gelohnt. Entweder haben sie das dann beendet nachdem die Partnerin dahinter gekommen ist oder sie sind wirklich mit der Affäre zusammengekommen und dann entweder wieder zurück oder habe eine neue, unbelastete Beziehung angefangen.

Ehrlich gesagt waren die Affären am Ende alle ein ziemliches Wrack und knabbern da zum Teil jetzt Jahre später noch dran.

Mein Rat wäre, die Notbremse zu ziehen bevor es Dich völlig kaputt macht. Liebe bedeutet auch zueinander zu stehen, Verantwortung zu übernehmen und für das Wohlergehen der Geliebten zu sorgen. Das sehe ich leider nicht so wirklich als gegeben an.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren